» »

Angst, du machst mich nicht klein

EClSlaganxt


++Neuigkeiten++Neuigkeiten++Neuigkeiten++Neuigkeiten++Neuigkeiten++Neuigkeiten++Neuigkeiten++

Ich war gerade 2.5Std bei einem Vorstellungsgespräch. Zum Glück kam dann die nächste Bewerberin, wer weiß, wie lang ich sonst noch da gewesen wär ;-D Ist eine Stelle als Mediengestalterin. Wobei sich das Gestalten da jetzt auch in Grenzen hält. Das ist ein Werbetechniker, von daher wird da nur wenig selbst gestaltet. Es wäre erst mal ein Jahr Vertretung Mutterschutz. Auch bissl Bürokram, Angebotserstellung etc. Der hatte befürchtet, dass ich als junge Studienabgängerin jetzt mega durchstarten und ne Vollzeitstelle will. Kann aber im Moment wohl nur Teilzeit anbieten. Aber das ist ja eh super. Dann kann ich auch bei meinem anderen Chef bleiben :)^ Musste 3 Aufgaben erledigen. Visitenkarte und Fensterbeklebung gestalten und ein Auto ausschneiden (also am PC, als Grafik). Er klang schon mal sehr begeistert eigentlich. Nächste Woche bekomme ich Bescheid.


Und dann mal wieder ein Problem. Was wär das Leben auch ohne Probleme. Ich war auf dem Geburtstag einer Freundin und am Ende waren nur noch ihr Bruder (hat ne Freundin, die hat 2 Kinder und zieht für ihn quer durch Deutschlang zu ihm) und ich übrig. Und naja, dann hat er halt versucht mich zu küssen. Er wirkte eigentlich nicht sehr betrunken. Ich weiß nicht, ob er meine Signale falsch gedeutet hat. Ich hab mir halt bei allem nichts gedacht, weil ich mich sicher gefühlt hab. Ich vergeben, er vergeben, er Bruder meiner Freundin. Kenn ihn schon länger. Er ist cool drauf. Dann haben wir halt auch offen geredet. Und ich hab seinen Bart streicheln dürfen und im Gegenzug hat er mir den Rücken gekrault. War das wohl schon zu viel? Ich dachte, das geht klar. Er hat auch ganz selbstlos gefragt, ob er den BH aufmachen soll ^^ Ich hab die Warnzeichen einfach ignoriert. Dachte halt, er ist höflich und da er ein Mann ist, massiert er halt auch mal weiter Richtung Hintern........... Ich werd aber zu niemandem was sagen. Vielleicht ist er heute auch dabei, wenn wir nochmal alle feiern. Dann werd ich ihn vielleicht fragen, ob er stark betrunken war oder so... Ich Idiot habs meinem Freund erzählt, weil ich halt immer ehrlich bin. Und der zickt jetzt rum. Also er ist nicht da gewesen, war in Berlin. Kommt erst heute iwann heim. Und schreibt was von Konsequenzen, die er daraus zieht und mir mitteilt %-| Ja Entschuldigung, dass mich 2mal im Jahr jemand attraktiv findet und anmacht – meine Schuld ;-D


Mein Psychiater hat mich die Woche angerufen. Der Psychologe scheint wohl wirklich krank und erst ab Januar wieder da zu sein. Eine Klinik hat er mir genannt, wo ich mich "bewerben" könnte. Und er hat mir vorgeschlagen, dass ich jetzt erst mal ambulant weiter mache und zum Ende nächsten Jahres dann einen Klinikaufenthalt beantrage und bis dahin setz ich die Tabletten ab. Das hab ich halt angesprochen. Weil was nützt mir Klinik, wenn ich mit den Tabletten dort bin. Dann muss ich nach jedem Mal reduzieren wieder in ne Klinik, um es unter jeder Medikation zu üben.

SRmilxli2


Huhu Ellagant!

Na, das mit dem Vorstellungsgespräch klingt ja super!!! :)^ :)z Bin gespannt, was da rauskommt! Hattest du dich nicht auch noch für ne Ausbildung beworben?

Zu dem Bruder deiner Freundin. Ich finde ja ehrlich gesagt schon, dass es etwas zu weit ging also Bart streicheln und ihn massieren lassen . :-/ Also besonders der Massageteil, ich weiß nicht. Wenn es ein langjähriger Kumpel wäre, mit dem man schon durch dick und dünn gegangen ist und wo einfach klar ist, das gegenüber ist irgendwie ein geschlechtsloses Wesen ;-D . Aber so? Ich denke, er hat das total falsch verstanden und ehrlichgesagt kann ich ihn verstehen, da wären wohl einige ins Grübeln gekommen, wie sie reagieren dürfen

Die Reaktion deines Freundes – die Konsequenzen, ähm ja. %-| Das finde ich nun übertrieben – du bist ja kein kleines Kind (es klingt ja fast, als wollte er den Lieblingsteddy wegnehmen). Vor allem, es ging ja nun nicht aktiv von dir aus. Nun gut, also aus meiner Sicht hast du zwar schon sehr sehr deutlich dazu beigetragen, dass es soweit kam, aber du bist ja nun nicht über ihn hergefallen. Und vielleicht sollte es mal dein Freund akzeptieren, dass du eben eine Frau bist, die attrakiv ist und das auch auf andere wirkt!!!

Zu dem Klinikaufenthalt: Ich bin immer erstaunt, wenn ich das bei dir lese. Sicher, dass du das überhaupt brauchst? Ich meine, du willst arbeiten, gehst raus, triffst Freunde... Es sind doch bei dir "nur" einzelne Panikattacken oder?

Kurz zu mir:

%-| Wir gehen heute Abend essen. %:| {:( Hiiiiiiiilfe

Es tut mir Leid – hier wurde so viel geschrieben, aber ich muss schon wieder weiter. Hab noch einiges zu tun und eben gemerkt, dass es ja schon halb 2 ist!!! :-o :-o :-o Mist! Warum vergeht die Zeit so schnell??

E6llaagant


Smilli

ja für ne Ausbildung auch, da kam noch keine Reaktion.

Die Freundin kenn ich schon seit der 8.Klasse. Also seit über 10 Jahren jetzt. Haben früher beieinander übernachtet und alles. Dann war nach der Schule ein paar Jahre Pause. Von daher ist er kein allzu Fremder. Und richtig massiert hat er auch nicht. Er hat nur mit der Hand drüber gestrichen, saß jetzt auch nicht auf mir drauf oder so. Ich dachte echt, das geht in Ordnung. Aber ich bin wohl zu naiv ;-D Merke: in Zukunft nicht mehr anfassen lassen ^^ Aber selbst wenn, er hat ne Freundin, die alles für ihn aufgibt. Also selbst wenn ich ihn fies angemacht hätte, hätte er nicht drauf einsteigen dürfen!

Klinik: jetzt mit den Medis gehts mir halt wieder gut. Aber Essen gehen ist auch nicht wirklich drin ;-) Aber vor einem Jahr bin ich hier zu dem Faden gestoßen. Fast gleiche Situation. Hatte Vorstellungsgespräch und sowas ;-) Und da gings mir einfach nur scheiße, weil dauernd Panik. Ich weiß einfach nicht, ob ne ambulante Therapie für mich ausreicht. Aber wir werden sehen.

Sgmillix2


Ellagant

hahhaha, wieder an med1 hängengeblieben, wo ich doch eigentlich dringend Wäsche aufhängen und dann mal endlich das Haus verlassen sollte :=o

Das zählt für mich nicht. ;-D Also, dass du eben mit ihr befreundet bist ;-) hihi. Aber nicht direkt mit ihm, du kennst ihn zwar, aber er gehört jetzt net zu deinen besten Kumpels, wo einfach alles geklärt ist. Ich finde dich schon etwas naiv, hihihi und muss darüber gerade total schmunzeln. Und ja: Anfassen ist verboten! ;-D

Hast du eigentlich schon mal deine Schilddrüse checken lassen? Fällt mir gerade so ein.... Mmh. Aber da hat sich ja schon einiges gebessert bei dir. Und klar, die Medis helfen natürlich...

SNmiylli2


Also selbst wenn ich ihn fies angemacht hätte, hätte er nicht drauf einsteigen dürfen!

Hahahhahahahaha. Ähm ja, theoretisch. ;-D

Ekllaxgant


Ja Schilddrüse alles in Ordnung. Auch Ultraschall. Menno, ich hab mich doch nur gefreut, dass ich nen Bart anfassen kann (ich liebe Bärte ;-D ) und dass mir mal jmd den Rücken krault. Mein Freund hasst das %-| Das wäre eigentlich ne super win-win Situation gewesen. Aber neeeiiin :-/ ;-D

S!millxi2


Schon fies, wenn man das gerade gerne hat und dann hat man ein Angebot zum Anfassen (und gekrault werden). Mmh. Aber dann weißt du es ja fürs nächste Mal: Finger weg! ;-D

%-| Ich will net Essen gehen... :°( Ellagant, wie soll ich das überleben? Wie machst du das immer?

ENllagxant


Ich geh nicht ;-D Oder ich nehm Beruhigungsmittel :-/

SGmilxli2


Du meine Güte! Ich habe es überlebt und wisst ihr was? Ganz ohne Probleme! Ohne Schwindel, Herzrasen oderoderoder. Es war einfach gar kein Problem. :-o :-o :-o Mir ist es dann erst daheim aufgefallen, dass es ja tatsächlich gar kein Problem war!! Das erste Mal seit etwa 4 Jahren, dass ich einfach auswärts essen konnte – ohne nur einen einzigen komischen Gedanken oder ein komisches Gefühl. Oooook, das ist fast unheimlich. Aber auch wieder so schön, dass das bitte bleiben darf und ich heute am Liebsten gleich wieder essen gehen würde. :-o |-o :=o :p>

E<llag9ant


Super Smilli :)^ Ich wünsche dir, dass es so bleibt!!!

Ich war nun gestern nochmal in der Stadt und da war der Bruder der Freundin auch da. Aber mit seiner Freundin und kurz mit den Kindern auch. Ich hab gar nichts mit ihm geredet :-/ Aber ich glaub, ich hätte auch ohne den "Vorfall" nichts oder wenig mit ihm geredet. Weil er ja immer mit seiner Freundin da stand. Die ist bisschen älter als er (Mitte 30 schätz ich)und kannte wohl auch nicht viele. Und die anderen Leute waren alle Mitte 20/Ende 20. Mein Freund hat sich dann gestern noch so richtig schön beschissen benommen. Mit mir nicht geredet. Mir nicht gesagt, dass er wegfährt. Ich schrieb, wo er hin fährt. Antwort: Weg von dir! Und dann später, als ich ihm schrieb, dass der Kerl mit seiner Freundin da ist(weil er davon schrieb, dass der da sein wird), dass ja dann der nächste an der Reihe sein kann :(v Chancen hätte es aber tatsächlich genug gegeben ;-D Ich wurde gestern so oft angemacht, wie schon lange nicht mehr 8-) ]:D Sogar da hat einer versucht mich zu küssen auf der Tanzfläche :-o Er wollte mit mir tanzen, ich hab gesagt, ja aber nur mit Körperabstand ;-D Dann meinte er, sein Kumpel, der geht einfach zu Frauen, tanzt mit denen und küsst sie. Was denn wäre, wenn er das machen würde – da drückte er mir einen Schmatzer ins Gesicht. Ich hab mich noch rechtzeitig weggedreht. Und ein anderer, den ich nicht kannte, kam zu mir her, zog mein Oberteil vor und sagte "ist heut Tag der offenen Tür oder was!?" Hallo!?!? >:( :-o Leider musste ich dann zu Fuß nach Hause gehen. Und mein Freund drehte sich sofort weg, als ich mich zu ihm legte, weil mir eiskalt war. Hat mich dann noch angemotzt, dass er keinen Platz hätte. Und heute war er dann wieder normal. Achso. Hab ihn dann gefragt, was nun seine Konsequenzen sind. Wisst ihr was seine Antwort war? Er hat überlegt mich zu verlassen! :-/ Schon ironisch irgendwie. Er schläft 2mal mit seiner Ex, ich bleib bei ihm. Ich werde angemacht (ok weil ich gewissen Körperkontakt zugelassen hab) und er will Schluss machen. Schon lustig ;-D

p*f\effix36


ich wünsche euch allen einen schönen 1.Advent :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Jdouhannxa84


Naja Ella, ganz ehrlich, nötig war das nicht. ;-)

Mein Freund wär auch angepisst, wenn ich jemandem den Bart streicheln würde und derjenige mir den Rücken krault, das gehört sich einfach nicht mit anderen außer dem Partner.

Und dass der Typ sich dann Hoffnungen macht, ist auch nicht weiter verwunderlich.

Dass er allerdings überlegt, Schluss zu machen, obwohl du bei ihm geblieben bist, als er mit ner anderen geschlafen hat, ist idiotisch. Würde ich ihm auch ganz klar so sagen.

Ich hab meine Panik wieder im Griff, geht bergauf. Ein Hoch auf diese Lampe, die beruhigt mich tatsächlich.

Euch allen einen schönen ersten Advent. @:)

E'l]lagxant


Und dass der Typ sich dann Hoffnungen macht, ist auch nicht weiter verwunderlich

Ich bleib dabei, Hoffnungen machen heißt nicht drauf einsteigen ;-D Also halt weil er ne Freundin hat. Wenn er single gewesen wär, würd ich mich ja nicht ärgern. Aber ich hab ja nun daraus gelernt: Egal ob single oder nicht, Männer erhoffen sich wohl immer was ;-D

Ich wünsch euch auch einen schönen ersten Advent. Hier schneits seit ein paar Tagen *:)

FVix? und@ Fnoxxie


@ Ella:

2,5 h Vorstellungsgespräch ist ja mal eine sehr lange Zeit. Das würde ich im Moment gar nicht durchhalten! :|N %:|

Aber es hört sich doch sehr gut an! :-D :)^ Nur Mut, in dir steckt mehr, als du denkst! :)* :)* :)* :)*

Mit dem Bruder deiner Freundin: Da bin ich auch der Meinung, dass du da zu weit gegangen bist! So was macht man nicht, wenn man einen Freund hat. :|N Aber dein Freund reagiert da auch gerade sehr unpassend darauf. Er hat sich ja immerhin mehr zuschulden kommen lassen!

@ Smilli:

Toll, dass du das Essen so gut gemeistert hast! :)^ Es ist ja oft so, dass gerade, wenn man sich die größten Sorgen macht, nichts passiert. Ich drücke dir die Daumen, dass es jetzt weiter bergauf geht mit deinen Ängsten u. deiner Panik!

@ Johanna:

Schön, dass es dir von den Ängsten her jetzt besser geht, ich hoffe ganz dolle, dass es jetzt so bleibt! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*


Ich: merke gerade, dass ich irgendwie mit allem gerade ziemlich überfordert bin, obwohl ich gar nichts weiter auszustehen habe. Meine Ängste/Panik hat mich doch wieder ziemlich im Griff. Klar, ich versuche, dagegen anzukämpfen u. gehe auch weiterhin raus, aber ich merke, dass immer ein ungutes Gefühl dabei ist u. mir alles sehr schwer fällt. Bekomme auch recht schnell Panik, wenn ich nur an was denke. Wenn ich jetzt z. B. daran denke, dass ich nä. Wo. mal zum Arzt MUSS (denke, Die. werde ich mich mal anmelden) u. dann auch noch mit der Bahn dahin fahren muss, schiebe ich jetzt schon Panik, nur beim bloßen Gedanken daran. Zudem kommt noch dazu, dass ich mit ihm über unsere Tochter reden soll. Ihr soll nämlich der Zehennagel gezogen werden am Fr. u. sie will das verständlicherweise nicht! Ich soll ihn dann fragen, ob es nicht noch andere Möglichkeiten gibt. Wir waren ja vor 1 1/2 Wo. schon in der Notaufnahme im Kh, weil der Zeh (sie hatte die OP ja erst vor ca. 1 1/2 Monaten) wieder so derbe geschwollen war, rot u. heiß u. es ihr schon bis zum Schienbein weh tat. Da musste im Kh nochmal geschnitten werden, weil da noch ein Restnagel drin geblieben war. :-X :-X :-X Nun hat sich aber schon wieder eine Riesenbeule – dieses Mal aber direkt unterm Nagelbett u. nicht an der Seite, wo er eingewachsen war – gebildet hat u. es rot ist. Allerdings hat sie dieses Mal keine Schmerzen, außer, wenn der Arzt da draufdrückt. Er wollte ihr ja AB verschreiben, weil er auch ungern den ganzen Nagel zieht, aber sie hat ja leider eine Penicillin-Allergie. Nun soll er eben raus. Nur, wie soll das gehen, dann ist ja gar kein Schutz mehr da u. bei dem Wetter kann sie auch nicht in Birkenstockschuhen rumlaufen u. an der Arbeit darf sie ohnehin nicht mit offenen Schuhen gehen! Nun soll ich da wieder für sie in die Presche springen u. versuchen, ob der Arzt nicht nochmal einen Keil reinschneiden kann. Denke aber nicht, dass das geht, denn das wollte der Chirurg im Kh schon nicht machen, weil der Nagel da immer kleiner wird. Und dann ist es ja dieses Mal auch unter dem gesamten Nagelbett geschwollen. Am Fr. soll ich auch mit, bei der OP werde ich aber sicherlich nicht mit dabei sein! :|N Trotzdem überfordert das mich gerade total. :-X :-X :-X Ich habe ja generell schon Schiss, zum Arzt zu gehen, aber jetzt durch meine Panik wieder, graut' s mir schon, alleine im vollen Wartezimmer zu sitzen u. im Vorfeld schon, überhaupt mit der Bahn dahin zu kommen. Ich merke schon, wie mich die Angst vor der Angst langsam wieder im Griff hat... :°( Das muss doch mal besser werden, wenn es vom AB gekommen sein sollte! Allerdings muss ich sagen, dass mich das Sodbrennen seit dem AB auch wieder fest im Griff hat u. auch noch nicht wieder weggegangen ist. Hoffe mal nicht, dass das AB mir nun auch da wieder alles kaputt gemacht hat. Wozu hatte ich die OP? Echt, ich habe gerade so die Schnauze voll u. mag nicht mehr! :°( Keinen Bock mehr auf den ganzen Mist! :|N

LG u. schönen ersten Advent! :)-

JRohapnna8x4


Foxie :)_ :)_ :)_

Ich würd dir das mit deiner Tochter gerne abnehmen, mit sowas hab ich nun komischerweise gar keine Probleme.

Ich drücke ganz fest die Daumen, dass sie ihr den Nagel nicht rausnehmen müssen.

Dir wünsche ich, dass es bald wieder besser geht, es ging dir doch angsttechnisch so lange gut. :)*

Bei mir ist die Unruhe draußen gar nicht da, eher in Ruhesituationen.

Liebe Grüße *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH