» »

Angst, du machst mich nicht klein

p8etit0e-vein6ardxe


Oh nein, wie geht es dir jetzt?

L3ulux78


und? was haben die gesagt?

cAarmi=tsch


´Schön, dass Ihr da seid!! :-)

Also, gestern Abend haben Sie ein EKG geschrieben, das war Ok. Puls, Blutdruck, alles gut. Blut genommen, auch ok.

Heute mittag wurde ein Herzecho gemacht, war alles super und top in Ordung hat der Kardiologe gesagt,. (er war ganz erschrocken als ich "junge Frau" rein kam.

Er meint es wäre mit Sicherheit Stress.

Ich sol jetzt morgen zum HA gehen u mir ein Langzeit-EKG verpassen lassen....

Mein Herz schlägt die letzte #Stunde extrem stark, schlägt mir bis in den Kopf .Ich weiß nicht wie ich mich hinlegen soll, weil ich es die ganze Zeit spüre und höre.

Aber das ist besser als gestern Abend. Da ging es auf einmal riiiiichtig schnell und richtig heftig doll... Da hab ich eine 'Scheiss Angst bekommen....

p'etiteI-vEeinarxde


Aber die Ergebnisse sind doch wirklich sehr positiv!

War irgendwas Besonderes gestern Abend, worüber du dich vielleicht sehr aufgeregt hast?

Ich kann mir vorstellen, dass das sehr unangenehm ist, aber nun kannst du in sofern ja beruhigt sein, dass die Ergebnisse ok waren und erstmal keinen Grund zur Sorge geben...

Das wird wieder! :)* :)* :)*

cRarmHixtsch


Ja, ich habe meine Tante zum Supermakrt gefahren, weil sie sich gern eine Zeitung holen wollte, sie aber gestern ihre zweite Chemo bekommen hat und nicht fahren durfte.

Klar, das belastet mich alles wirklich sehr, innerlich gehe ich am Stock, ich weiß nicht ob Du das hier verfolgt hast was mit meiner Tante und meinem Onkel ist? Meinte Tante ist wie ne 2. mama und ich bin ihr "Ersatzkind", sie konnten nie Kinder kriegen... Also wir stehen und sehr nah.

Naja, jedenfalls hab ich sie dann gestern wieder nach Hause gebracht und bin nachdem sie ausgestiegeh ist total in Tränen ausgebrochen.. Ich hab mich selber voll gewundert, weil ich mich gar nicht sooo schlecht gefühlt habe.

Dann war ich bei meiner besten Freundin, hab das auch noch mal geheult, ja , und dann bin ich nach Hause und dann ging das irgendwann los..

p^etit0e-vei/narde


Das hatte ich nicht verfolgt...

Das tut mir furchtbar leid für dich/euch und ich kann sehr verstehen, dass dich das total belastet und mitnimmt.

Schlägt die Chemo bei ihr an? Alles Gute für euch! :)* @:)

c;armli2tsch


'Also sie habenhalt beide Krebs und mein Onkel hat es halt sehr schwer erwischt u man muss jetzt quasi zugucken wie er langsam aber sicher dem Krebs obliegt und es noch nicht mal genau weiß, Meine Tante hat Brustkrebs, wurde operiert, Heilungschancen eig recht gut. Sie ist jedoch jämmerlich am verzweifeln, weil sie ihren Mann so sehen muss und ihm nicht helfen kann. Also irgendwie Hölle. Er wiegt nur noch 48 kg und sieht sowas von schlecht aus.

Mein Onkel kriegt am Montag schon den ersten Block Chemo, das wird nichts mehr retten, aber evtl ein bisschen aufhalten.

Wie Du lesen kannst, es ist hart, echt hart.. Ich kann damit überhaupt nicht umgehen, also mit der Krankheit, weil ich da selber so eine schreckliche Angst vor habe. Also ich bin schon ein Hypochonder denk ich, und wurde mich auch von meinem Psychologen gesagt, aber es ist von Zeit zu Zeit besser oder schlechter.

Aber ich finde es egoistisch dabei an mich zu denken... Aber ich kann gegen diese Angst u was das jetzt natürlich alles mal wieder so mitsichbringt, nichts zu tun. Wer kann das schon.. ":/ ":/

c4ar]mitsxch


Ach so, sie hat jetzt erst die 2. bekommen. Es gehen ihr gerade die Haare aus. Ich denke, dass die Chemo anschlägt.

p<feffxi36


@ carmitsch

:)_ ich hoffe das es dir jetz ein wenig besser geht, bei den ganzen stress kein wunder das der körper spinnt, nimm dir einekleine auszeit damit du zu ruhe kommst :)* :)* :)*

F0ix und4 Foxxie


Hallo,

hatte die letzten Tage keine Lust, zu schreiben. Und heute kann ich nicht viel schreiben, da es mich heute entschärft hat. Ich wollte was aufheben vom Fußboden u. das war' s gleich wieder mit meinem Rücken (LWS)! Kann mich kaum bewegen. {:( Wird wieder ein Nerv eingeklemmt sein durch diesen Scheiß-BSV in der LWS. %:| Bisher war es jedenfalls IMMER der Nerv u. es ist ja der gleiche Schmerz u. für Hexenschuss ist es zu weit unten... Mal sehen, ob ich dann morgen mal zu meinem Arzt gehe (er hat morgen Sprechstunde), viel Lust habe ich ja nicht. 1., weiß ich, was mir dann blüht: Spritze! {:( Und 2., ist jetzt durch den Schmerz mein Kreislauf ziemlich im Keller u. durch die Spritze wird mir dann noch zusätzlich schwindelig... Na ja, habe erst mal Voltaren-Gel drauf geschmiert, mal sehen, was da passiert.

Meine Tochter hat mich auch genug geärgert die letzten Tage, vll. streikt durch den ganzen Stress jetzt auch mein Körper, wer weiß. ":/ Der HA hat ihr nun einen Stützverband gemacht u. sie ist noch bis zum 20. krankgeschrieben. Ob das so richtig mit dem Stützverband ist, weiß ich allerdings nicht. Mein HA war zwar auch mal Chirurg, aber das ist schon sehr lange her. Wäre vll. besser, sie geht nochmal zum Chirurgen, war ja jetzt noch keiner von den beiden umliegenden Chirurgen da. Erst am Mo. wieder, da ist unser Stammchirurg da. Mal schauen. Nicht, dass es nachher nicht ordentlich zusammenwächst u. sie noch operiert werden muss... %:| :-X Aber es muss ja ohnehin nochmal geröntgt werden.

Meine Tochter meinte heute zu mir, ich wäre ganz schön dünn geworden, noch dünner als vorher. Da meinte ich dann: "Bei dem ganzen Stress ja auch kein Wunder!" %:|

Allen Kranken wünsche ich gute Besserung! @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* Melde mich wieder, wenn ich besser sitzen kann.

@ Carmitsch:

Ich drücke dich mal ganz dolle! :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ Das ist sicherlich der ganze Nervenstress, den du gerade hast – es ist ja soweit auch alles organisch abgeklärt worden. Versuch' mal, jetzt ein bisschen zur Ruhe zu kommen, auch, wenn es gerade sehr schwer fällt. Du hast ja im Moment auch wirklich viel Kummer. :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ Gute Besserung! :)* :)* :)* :)*

LG! @:)

cTarNmitxsch


Danke ´Pfeffi u Foxie! :)_

Hab seitdem jeden Tag ganz starkes Herzklopfen, das macht mir jetzt sooo direkt keine Angst, aber es darf sich auch nicht ein bisschen verstärken, sonst breche ich glaube ich total in Panik aus..! Solange das Herz nicht stolpert, geht es noch. Jetzt hab ich aber auch noch Luftspacken dazu bekommen u jetzt krieg ich Angst.

Hab jetzt ne viertel Alpr. genommen, mehr habe ich nicht mehr.. Ich hoffe jetzt, dass es besser wird..

Aber die Alpr können meinem Herzen nichts tun oder?!?! :°(

@ Foxie,

was macht Dein Rücken?

dXiFsta.ncex 1


Kurze Zwischenmeldung, mein Sohn hatte einen Unfall und ich stehe zurzeit neben mir. Wieder mal eine Erfahrung, die die nächsten Panikattacken ankündigen....

Ich lese aber regelmäßig mit.

Kann zurzeit nur keine realistischen Postings bieten.

Ich wünsche uns allen, dass ALLES besser wird.

Ich melde mich wieder, wenn ich Fuß gefaßt habe........ @:)

cXa6rmiGtsxch


Oh, verdammt..! Hat er was abbekommen??

:)* :)* :)*

dliszta4nce 1


Ja, aber er ist auf d. Weg der Besserung.

Allen einen schönen Sonntag @:)

F(ix &und" Foxxie


@ Distance:

Oje, das tut mir ja Leid! :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ Alles erdenklich Gute für deinen Sohn u. auch für dich, dass du bald mal wieder zur Ruhe u. auf die Beine kommst! @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)*


Ich: war nun gestern doch beim Arzt. Habe mich aber gleich mal wieder geärgert: Er hat seit über 1 Jahr (eigentl. sollte die nur 1 Jahr bleiben) alle 2 Wochen eine Woche lang immer eine andere Ärztin mit in der Praxis. Nun ist es schon ein paar Mal passiert, dass ich zu ihr kam, OHNE, dass ich vorher gefragt wurde... %:| Aber ich werde mit ihr nicht warm u. habe auch schon mehrmals gesagt, dass ich zu MEINEM Dr. will. Das muss man aber scheinbar jedes Mal wieder betonen! Jedenfalls dachte ich, ich spinne, als ich gestern aufgerufen werde u. die Ärztin steht vor mir. Zudem wir auch ein Kommunikationsproblem haben (sie ist Russin, was ja eigentl. nicht schlimm ist, aber sie versteht vieles einfach falsch, z. B., als ich wg. meiner Borreliose bei ihr war... %-|). Na ja, ich dachte dann, ich versuche es mal mit ihr, vll. kann sie ja besser Spritzen geben als mein HA, da sie noch alle 2 Wochen jeden Tag im Kh arbeitet, wenn ich da noch auf dem neuesten Stand bin. (denn sie war in der Wo., wo sie eigentl. nicht bei meinem Arzt sein dürfte, auch schon mal da) Aber den ersten Fehler, den sie schon gemacht hat, BEVOR sie mir überhaupt die Spritzen gegeben hat, mich zu fragen: "Und, geht es besser?" :-o :-o :-o :(v Das gibt mir wieder das Gefühl, dass sie sich eigentl. gar nicht für einen interessiert... :-X Ich habe dann gesagt, dass es mir ja nicht besser gehen kann, wenn es erst den Vortag passiert ist... :|N Dann konnte ich den Schmerz auch nicht so genau lokalisieren, da sie nicht so rabiat rumdrückt, wie mein HA. Aber sie wird schon die richtige Stelle gefunden haben: Der Einstich tat nicht weh, aber dann, als das Zeug da reingeflossen ist... {:( Aber zumindest ist mir dieses Mal nicht schwindelig geworden. Vll. war sie doch sanfter als mein HA, allerdings war das Pflaster auf der re. Seite blutdurchtränkt, als ich es abgemacht habe. Dementsprechend tut es auch noch weh. Aber es ist nicht mehr ganz so schlimm, dass gar keine Bewegung mehr geht. Aber lange laufen oder sitzen ist immer noch nicht so gut. Die. soll ich nochmal wg. Spritze kommen. Passt mir zwar nicht so recht, da wir danach noch zu meinem Vater zum Geb. müssen, aber na ja. Geschenk muss ich morgen auch noch kaufen u. fühle mich jetzt schon dementsprechend gestresst. Bahn fahren zum Arzt u. zurück ging aber recht problemlos, ohne Angstattacken u. PA' s, obwohl ich vorher schon sehr aufgeregt war. :-D :)^ Ein bisschen unruhig war ich schon, aber habe das ganz gut im Griff gehabt.

Mir graut es nur, wenn wir übermorgen – da die Tochter ja nicht laufen kann – mit Minicar zu meinen Eltern fahren, unterwegs sind ein ganzer Haufen Ampeln u. ich fahre nicht so gerne mit Fremden im Auto. Das wir auch nochmal eine Herausforderung. %:| :-X

Vorgestern habe ich auch noch meinen Vermieter geschockt: Bin vom Keller die Treppe hoch gelaufen, mit Kartoffeln u. noch Getränken in der Hand (da war das mit meinem Rücken schon passiert u. hat ihm wahrscheinlich noch den Rest gegeben... {:() u. habe auf dem Treppenabsatz halt gemacht, um ihn vorbeizulassen. Da meinte er so zu mir: "Schnappen Sie so nach Luft?" :-o Ich meinte dann: "Ein bisschen." und dass ich das schon lange habe. Mir war das gar nicht so bewusst, dass das Anderen auch SOOO auffällt. ":/ Heute ist mir aber aufgefallen, dass ich sogar bei kleinen Anstrengungen, wie Kissen zurechtschütteln, Decken aufschlagen, auch ganz schön außer Atem gekommen bin. ":/ Aber vll. ist es mir einfach vorher nicht so aufgefallen, beim Kardiologen war ja bisher immer alles okay u. als ich das mal mit der Atemnot beim Bergaufgehen u. Treppen steigen erwähnte, meinte er, ich würde wohl falsch atmen... ;-) Seit gestern (fing an, als ich eigentl. schon im Bett lag) habe ich aber auch wieder so ein komisches Luftproblem, wo ich nicht genau weiß, wie ich es beschreiben soll. Das Einatmen ist da total unangenehm, so als würde die Luft, die reinkommt, irgendwie etwas schmerzhaft sein, vor allen Dingen spüre ich das, wenn ich länger einatmen will, das geht dann irgendwie nicht so richtig u. ich muss wieder ausatmen. Hört sich nach Hyperventilation an, aber fühlt sich anders an. Denn das Gefühl der Hyperventilation kenne ich ja schon, aber da wird mir immer schwindelig u. nach einer Zeit fangen dann die Hände an, zu kribbeln, dies ist jetzt aber nicht der Fall. Dieses komische Atemproblem wie jetzt hatte ich schon manchmal, keine Ahnung, was das zu bedeuten hat. ":/ Habe das eigentl. auch nie in Stresssituationen. Na ja, ich werde einfach nicht so darauf achten, wird schon von alleine wieder weggehen, ist ja auch von alleine bekommen. Angst macht es mir keine, aber ich mache nur Gedanken darüber, was das bedeutet.


@ Carmitsch:

Wie geht es dir?

LG! @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH