» »

Angst, du machst mich nicht klein

S2in1a78d7x9


Hallo ihr Lieben,

es ist super zu lesen das so viele Ängste haben und bereit sind darüber zu sprechen.

Ich vermute an einer Psychosomatischen Krankheit zu leiden.

Auf deutsch nenne ich es gerne selbstironisch – Kopfkrank –

Bei wirkt es sich ganz arg auf Magen und Kreislauf aus. Bin Ärztlich schon durchgecheckt und alles ist in Ordnung.

Wenn ich so zurück blicke, sind schon viele Dinge passiert die mich auch heute noch belasten.

Ich habe drei Kinder und einen Mann. Wundervolle Eltern und liebe Freunde.

Mir ist aufgefallen, wenn ich von anderen Betroffenen lese oder höre, die ein ähnliches Problem haben wie ich, geht es mir viel viel besser.

Habe jetzt auch beschlossen zu einer Psychologin zu gehen um einfach längerfristige Ergebnisse zu erzielen.

Ja ja der Kopf ;-)

Eine liebe Frau sagte mir mal: Vernachlässige nicht das Kind in dir, dein kleines Ich. Gebe auf die kleine Sina gut acht! Du sorgst dich auch um deine Kinder wenn es ihnen nicht gut geht und um deine Familie/Freunde.Warum dann nicht um dich!

Leute was soll ich sagen....... Sie hat recht :-D

Gebt auf euch acht!!!

c6arxmiCtVscxh


Hallo Sina! *:)

Ein schöner Beitrag..

Es hilft wahnsinnig viel mit Gleichgesinnten zu schreiben/sprechen..

Mit geht es immer noch nicht besser. hab u viertel vor 12 , also vor einer Stunde eine halbe Aplrz. genommen, die wirkt irgendwie gar nicht.Ok, ich bin müde, aber hab immer noch so einen widerliches Druck aufder Brust nd diesen dicken fetten Kloß im Hals.. Ist das jetzt doch was körperliches?

Mann ich hab voll Angst.. Ich will nach Hause.. :°( :°( :°( :°( :°(

Fsix eundZ Foxxie


Hallo,

da bin ich auch mal wieder.

@ Carmitsch:

Leider habe ich eher das Gefühl, dass es anstatt besser, schlimmer wird bei mir. Obwohl ich vorgestern alleine draußen war so ca. 1/2 – 3/4 h, im Park, was mir ja auch immer Angst u. Panik bereitet. Es ging eigentl. ganz gut mit der Angst u. Panik, aber auch nur, weil ich mir ständig gesagt habe: "Angst, du machst mich nicht klein! Ich bin stärker als du, du kannst mir nichts anhaben! Du verkrampfst dich jetzt nicht wieder, wenn du an Leuten vorbeigehst, wie du es immer machst, du lässt die Hände locker draußen hängen!" %-| :(v Dadurch hatte ich zwar keine richtige Angst u. Panik, war aber dennoch einigermaßen unruhig. Es nervt mich auch, dass man sich dann ständig mit dem Mist beschäftigen muss, damit es einem halbwegs gut geht. Ich will mal wieder ganz locker was machen können, ohne mich vorher wuschig zu machen. >:(

Dann bin ich am Überlegen, ob ich mir die restlichen 3 Spritzen noch vom Arzt abholen soll. Gestern ging es meinem Rücken eigentl. wieder ganz gut u. ich dachte eigentl., ich brauche sie nicht mehr u. kann mir einen Stress mal ersparen. Doch das habe ich mir irgendwie wieder bisschen versaut, weil ich die halbe Zeit, die ich geschlafen habe, im Wohnzi. auf der Couch verbracht habe u. heute Morgen konnte ich dann wieder nicht richtig liegen, weil mir so die Oberschenkel weh taten u. jetzt zieht' s auch wieder mehr im Rücken... :-X Tja, ich müsste eben im Bett liegen bleiben, bis ich irgendwann einschlafe. Aber das kann ich nicht! Das macht mich dann immer nervöser. Ich kann ja ohnehin nicht so schnell einschlafen u. nach einer Weile schnarcht dann mein Mann. Auch, wenn er nicht so laut schnarcht, nervt mich das dennoch. %:| Wenn ich jetzt aber dran denke, morgen zum Arzt wg. Spritze, fängt mich das schon wieder an, zu stressen. Heute hat ja hier auch wieder die Schule begonnen u. dementsprechend voll ist ja dann die Bahn morgens um die Zeit – das liebe ich ja! %-| :-X Und ob es die 3 Spritzen noch bringen? So lange ich da nichts an meinen Schlafgewohnheiten ändere u. immer wieder auf der Couch schlafe, wird das wohl immer wiederkommen. Wenn es aber nicht weggeht, will mein HA mich ja noch zum Neurochirurgen schicken. Und da graut' s mir ja auch gleich wieder.

Beim Kardiologen müsste ich auch einen Termin für nä. Monat zu meinem jährlichen Kontrollcheck ausmachen. Aber das ist mir auch gerade irgendwie alles zu viel! Denn da kriege ich ja das Komplettprogramm: Besprechung, Abhören u. Ultraschall, Ruhe- u. Belastungs-EKG u. dann wieder Besprechung. Da bin ich ja ohne Zustände schon immer so nervös u. aufgeregt, wie soll ich das dann mit hinbekommen? Schiss habe ich da ja ohnehin immer, dass sich mal was verschlechtert hat. Bloß, wenn ich jetzt nicht bald mal anrufe, bekomme ich nä. Monat bestimmt keinen Termin mehr. %:|

Wäre ja echt schön, wenn bei mir die Zustände dieses Mal eine natürliche Ursache hätten, wie z. B. SD-ÜF. Da wüsste ich wenigstens, dass es mit ordentl. Tabletteneinstellung wieder weg geht. Aber darauf kann ich wohl am wenigstens hoffen, dass es "nur" die SD ist... %-|

@ Sina:

Herzlich Willkommen hier! @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)*

Eine liebe Frau sagte mir mal: Vernachlässige nicht das Kind in dir, dein kleines Ich. Gebe auf die kleine Sina gut acht! Du sorgst dich auch um deine Kinder wenn es ihnen nicht gut geht und um deine Familie/Freunde.Warum dann nicht um dich!

Leute was soll ich sagen....... Sie hat recht

Ja, auf sich selbst zu achten, vergisst man leider viel zu schnell wieder u. man vernachlässigt sein inneres Kind. Für Andere ist man immer wieder gerne da, aber man vergisst oft darüber sich selbst. Ich weiß auch nicht, warum das so schwer ist, mehr auf sich selbst zu achten. Vll., weil man das als Schwäche empfindet, wenn man mal Dinge abgibt u. nur was für sich macht? ":/ Ich weiß es wirklich nicht!

@ Johanna:

Gute u. schnelle Besserung! @:) :)* @:) :)* @:) :)*

LG! @:)

FGix xund Fxoxie


@ Carmitsch:

ich glaube nicht, dass das mit der Luft jetzt so plötzlich körperlich bedingt ist, bei dir! :|N :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_

Denn 1., hast du es doch auch nur in Stresssituationen (wie z. B. Arbeit), dann denke ich, dass 2., deine Tabletten vll. nicht mehr so gut wirken, denn du nimmst sie ja jetzt doch recht oft u. sie zählen ja zu den Beruhigungsmitteln u. die wirken dann irgendwann nicht mehr so richtig in der Dosis, wenn man sie öfter nimmt. :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ Und 3., hat dich vll. auch unbewusst der Unfall heute sehr mitgenommen u. gestresst. :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ Atme mal ganz tief u. bewusst ein u. aus u. das mehrmals – alles ist gut! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

LG! @:)

FKix unbd Floxixe


PS.: Ich kann natürlich verstehen, dass man sich wünscht, dass es was körperliches ist – geht mir ja nicht anders. Aber es ist so viel abgecheckt worden, dann ist es sehr unwahrscheinlich, dass es was körperliches ist.

LG! @:)

Seina7%87x9


@ Carmitsch:

Das problem mit dem Kloß im Hals hatte ich auch lange lange Zeit und wenn das nicht, dann war mir den ganzen Tag übel bis ich sogar schon vorsorglich Tropfen nahm wenn ich nur die Kids zum Kiga gebracht habe.

Ich denke, es liegt viel an der eigenen Einstellung. Seit dem ich mir selber sage " es ist doch alles OK- ich habe nix- mein Körper ist doch gesund, warum stelle "ich" mich dann so an, anstatt es mir einfach gut gehen zu lassen und über meiner Körperreaktion in Stressmomenten zu stehen ??? ?!!!!!

Ich habe mir für dieses Jahr nichts vorgenommen, ausser mir selber gesagt " Dieses Jahr wird ein gutes Jahr"

Ok, mein Dad ist heut mit nem leichten Schlaganfall ins KH gekommen, also wird es mir wohl in ein paar Tagen wieder schlechter gehen, aber ok, es ist nur ein leichter Schlaganfall und es geht im gut. Und mir wird es auch wieder besser gehen.

ALSO " Dieses Jahr wird ein gutes Jahr "

Glaube an Dich!!! Glaubt an Euch!!!

T%inaLa_nd"shxut


ich habe meinen Termin heute nicht geschafft. Da ich es geahnt habe, rief ich schon vorher dort an und kündigte an, dass ich es zwar versuchen werde, aber nichts versprechen kann. Ich habe heute schlechten nachrichten von meinem Gyn bekommen und dann noch von meinem Partner eine total beknackte SMS erhalten, die weitreichende Folgen für mich haben wird. :°( Das alles war zuviel, deshalb bin ich kurz vor dem Ziel noch umgekehrt, weil ich wusste, ich halte den Termin nicht aus, weil mein Kopf voll und gleichzeitig leer ist. Mir geht es megamäßig beschissen gerade...könnte so heulen... :°(

d{isMtancex 1


Tina,

:)_ :)_ :)_ :)_ @:) @:) @:) @:) @:)

F{ix u@nd Fioxixe


@ Sina:

Mal ganz viele Kraftsternchen u. Knuddler für dich! :°_ :)* :°_ :)* :°_ :)* :°_ :)* :°_ :)* :°_ :)* :°_ :)* Nur "gut" (gut ist ja so was nie!), dass es nur ein leichter Schlaganfall war u. dein Vater scheinbar auch recht schnell genug Hilfe bekommen hat. Das ist natürlich auch erst mal wieder eine Belastungs- u. Bewährungsprobe für die Angst u. Panik, mit so was umzugehen. Vor allen Dingen, wenn es um die Eltern geht. Da wird einem doch erst wieder so richtig bewusst, wie begrenzt das Leben ist u. dass wir hier auf der Erde nur Gast sind. :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ Ich wünsche deinem Vater alles erdenklich Gute u. dass es ihm bald wieder besser geht!

@ Tina:

Oh nein! Das hört sich ja gar nicht gut an bei dir! Schicke dir auch mal ganz viel Kraft u. dicke Knuddler! :°_ :)* :°_ :)* :°_ :)* :°_ :)* :°_ :)* :°_ :)* :°_ :)* Möchtest du darüber reden bzw. schreiben? Manchmal erleichtert es ja schon, wenn man es mal los wird u. nicht mehr so ganz alleine damit ist. Oder hast du jemanden, der jetzt im Moment für dich da ist u. dich mal ganz fest in den Arm nehmen kann? :)_ :)_ :)_ :)_

LG! @:)

Lsulu7x8


Hallöchen Ihr Lieben!

Kopfkrank lol, das sagt mein Mann immer :-). Aber ist ja schon richtig.

Uns macht unser Gehirn einiges vor. Wir haben Fantasie und davon viel :-)

Ich habe gerade einen Arztmarathon hinter mir. Donnerstag Sonodoppler bezüglich Baby.

Freitag Sono Abdomen weil ich linksseitig so ein stechen habe das mir bis in die linke Schulter zieht. Weiß jemand vielleicht was das ist?? Ich bin zur Zeit irgendwie entspannt obwohl ich soviel driss hinter mir hab. Was vor mir liegt weiß ich ja nicht. Zum Glück.......

c^armitxsch


Hallo Zusammen! *:)

@ Foxie

Ja Du hast ja eig recht mit meinen Tabl. aber ich habe die ca. 8 Wochen fast gar nicht genommen. Also in einer Woche vielleicht eine halbe... ich hatte jetzt schon Bedenken sie zu nehmen, weil sie am Anfang relativ doll wirken. Deswegen werde ich im Mom auch so müde davon. Aber warum die gestern erst so spät gewirkt haben, kann ich mir fast nicht erklären.. bin gestern noch 2 Pferde geritten, also so krank kann ich doch nicht sein..!! Oder?! |-o |-o

Also vielleicht kriege ich ja nichts mit, aber ich muss Euch jetzt mal was fragen, was ihr dazu meint.

Also:

Es geht mir ja bei der Arbeit vormittags meist "schlecht".

Ich fühle mich hier von den Leuten und vom Chef total wohl, einziger Nachteil, 45 Km bis nach Hause.

Kann es sein, dass ich quasi bei der Arbeit so ne Art Agoraphobie habe, weil ich hier nicht sofort weg kann, wenn ich will (hab immer schlechtes Gewissen, wenn ich krank bin bei der Arbeit und fehle) und weil ich weiß, dass ich immer noch so lange brauche bis ich Zuhause bin?!?!?!? (sicherer Festung :-) )

Habe ich das jetzt die ganze Zeit immer nicht gecheckt??

Weil, es geht mir so Zuhause auch mal schlecht, aber nicht so wie hier.. Und wenn ich beim Pferd bin, geht es mir auch mal schlecht, aber nicht so wie hier.

Versteht Ihr wie ich mein?

Ich bin verwirrt... %:| %:| %:| %:| %:| %:| %:|

@ TinaLandsHut

:)* :)* :)* :)* :)* :)*

Ich hoffe, es geht Dir heute besser :)_ :)_ :)_

@ Sina

Alles Gute für Deinen Papa :)*

@ Lulu

Was ist sonodoppler?!

TriniaLandshxut


Guten Morgen zusammen @:)

mit etwas Abstand geht es mir heute ein wenig besser. Um 11 Uhr habe ich den Termin beim Gynäkologen und dort will ich mir alles erklären und meine Fragen beantworten lassen. So zwischen Tür und Angel am Telefon ist mir zu blöd.

Zu der Sache mit meinem Freund habe ich einen Faden eröffnet. Bin noch immer hin und hergerissen und kann keine Entscheidung treffen. Bin nur nicht mehr so sauer wie es gestern der Fall war...

dWista nce x1


Ich wünsche uns allen einen stressfreien Tag.

Ich fordere heute mal wieder meine Attacken heraus. Ich fahre heute in ein größeres Center und dazu die Autobahn benutzen. Mein Gefühl sagt mir, es geht wieder schief.

Denkt mal an mich und drückt mir die Daumen, dass ich nicht ohnmächtig werde. :°_

S{miUllix2


Sina, herzlich willkommen!! *:)

@ distance

Das find ich gut! Du wirst es schaffen und nicht ohnmächtig! Schön gleichmäßig atmen und wenn die Angst kommt, sie akzeptieren, dir sagen, dass es eben momentan ein Teil von dir ist, der aber auch wieder vergeht. Ruhe bewahren und dann klappt das, ganz sicher! Und wenn es dir auf der Autobahn unwohl ist, dann mal nur die rechte Spur nehmen.

@ TinaLandshut

Ich weiß nicht was los ist, aber ich hoffe, dein Termin beim Gyn ergibt Gutes.

c"armit{scxh


@ Distance

Ich denke an Dich! :)* :)* :)* :)*

@Smilli2 *:) *:) *:) *:) *:) *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH