» »

Angst, du machst mich nicht klein

Fwix Aund Fo xie


@ Ella:

Okay, das habe ich wg. Seitenwechsel dann nicht gelesen. |-o |-o |-o |-o Die Geschichte ist schon krass. :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_

Magst du erzählen wo deine Panik nun her kommt?

Vll. morgen mal, schaffe ich jetzt gerade nicht mehr, weil wir gleich Tee trinken u. Fernsehen gucken wollen! ;-)

Es gab Zeiten, wo ich auch dachte, ich wüßte es. Aber lt. meinem Thera. war das nicht der Fall.

Heutige oder zeitnahe Erlebnisse, Lebensumstände eigentlich extrem verursachen diese Attacken.

Ich dachte auch, dass mein alkoholisierter Vater damals mir das mitgegeben hat. Kann ja sein, dass da der Grundstein gelegt wurde....?!

Aber meine jetzige Lebenssituation und mein Leben zeitnah hier und jetzt meine Panikattacken auslöst und dafür verantwortlich ist.

:|N Das glaube ich auf keinen Fall, denn meine Panikattacken habe ich nicht erst seit gestern, sondern schon seit Jahrzehnten, wahrscheinlich schon seit der Kindheit. Du hast echt einen komischen Thera, das muss ich mal sagen. In der Zeitung heute stand auch, dass diese Zustände oft mit einem Trauma zusammenhängen, wo ich mir (erst) noch sicher war, dass ich keins hatte – zumindest nicht in der Kindheit. Es stand aber auch noch drin, dass dann viele Faktoren zusammenkommen müssen. Mein Thera hat immer auch in der Vergangenheit gekramt, ja, er wollte mir sogar noch was einreden, wo ich aber ganz genau wusste, dass das nicht der Fall war! (durch Gespräche war er auf so was gekommen) Du hast die Zustände ja sicherlich auch nicht erst gestern bekommen. Ich kannte das schon, als es im Erwachsenenalter mir so komisch ging, ja mir ging es ja schon lange immer wieder mal so, aber es hat sich dann noch um einiges verschlimmert u. dachte immer, das hängt mit meinen labilen Kreislauf zusammen, den sie immer als Ursache in der Kindheit sahen. Jetzt kann ich mir auch denken, warum ich als Kind so oft umgefallen bin, weil ich mir nicht anders zu helfen wusste! :-(

Ich wünsche dir, Foxie, dass du dran bleibst und vllt. den Grund und die Ursache erkennst. Dann ist es einfach, dagegen zu steuern.

Ich war mir auch schon mal sicher, die Ursache gefunden zu haben. Das ist schon auch mit eine Ursache, aber nicht nur, es kommen mehrere Faktoren zusammen. Es nützt auch nichts, die Ursache zu kennen, wenn man sie nicht aufgearbeitet hat. :|N Darüber habe ich damals mit meinem Therapeuten nicht geredet, nur über den Leistungsdruck, der von meiner Mutter ausging, aber das ist eben nicht die alleinige Ursache. Ich sage nur so viel: Meine Kindheit war praktisch zu Ende, als die Schule anfing. (hat aber nichts mit Missbrauch oder so zu tun, das kam erst später als Erwachsene dazu...)

LG u. schönes Rest-WE! @:)

JMohavnna84


Auch dir vielen Dank, liebe Foxie. :)_

Ich bin echt im Eimer gerade.

Ich kann nicht mehr schlafen, denke immer nur an den Unfall.

Und wenn der Kopf gerade mal frei ist, halten mich die Schmerzen vom Schlafen ab.

Das Komische ist, ich kann mich an den Unfall selbst nicht erinnern.

Das letzte, was ich weiß ist wie ich gefahren bin und dann häng ich schon in der Mauer, ist das normal?

Ich weiß nicht, wie ich gelenkt habe, ob ich gebremst habe, gar nichts. ":/

Foxie, vlt kommst du mit deiner Panik jetzt besser klar, wenn du die Ursache kennst. :)*

Liebe Grüße an euch alle.

p)feffVi36


hey johanna..

lass dich mal drücken..ich weiss sehr gut wies dir geht..hatte ja auch im märz 2012 einen schweren verkehrsunfall wobei mein auto vollschrott war. ich sehe die bilder heute noch..und hab auch das geräusch des aufpralls immer dabei..ich muss täglich wenn ich ins kh fahre zur arbeit..immer ander unfallstelle vorbei...vergessen werd ich es nie...und ich denke du kannst dich nich erinnern, weil dein körper es als eine art selbstschutz sieht. es wird irgendwann wiederkommen...aber scheu dich nich davor..wenns nich geht..ne therapie anzufangen.. :)_ :)_ :)_

Jmohanqna84


Oh je Pfeffi, das war ja dann noch viel schlimmer, wenn das Auto Schrott ist.

:-(

Ich muss an der Unfallstelle auch jeden Tag vorbei, aber irgendwie muss es gehen.

Ich warte mal ab, wie sich die Dinge entwickeln.

Ich denke, 2 Tage nach so einem Unfall darf man noch durch den Wind sein.

Aber wenns nicht besser wird, werd ich mir da Hilfe suchen müssen.

Lieb von dir, dass du mich tröstest.

Tut mir sehr leid, dass du diesen Horror auch durchleben musstest. :)_

Ich steig Dienstag wieder ins Auto, wird schon werden.

Wir sind doch stark. :)*

pVfeff!i~36


genau...aufstehen und weitermachen...so ists richtig..ich bin auch gleich darauf wieder gefahren..als meine verletzungen weg waren...bin stolz auf dich :)^

Etllaxgant


also er lässt sich auf meinen Vorschlag nicht ein und meint, dass einfach eh zu viel nicht gepasst hat, als dass man es weiter versuchen sollte

T&inaLacnd2shuxt


Ella, so schlimm es klingt, lass ihn gehen...

mach dich nicht kleiner als du bist. Du bist eine starke Persönlichkeit und schaffst dein Leben auch ohne ihn. Da bin ich ganz sicher. Ich weiß, dass dir das im Moment in deinem Gefühls-Chaos nicht hilft und du das wahrscheinlich auch nicht hören willst. Aber versuche, auf deinen Verstand und nicht auf dein Herz zu hören.

Setz dich mal hin, wenn du Ruhe hast und mache eine Liste mit pro und contras für deinen Ex(Partner).

Seine Stärken und Schwäche und Für und Widers bezüglich eines Fortbestands eurer Beziehung.

Vielleicht hilft dir das ein wenig um Klarheit zu gelangen. So etwas werde ich jetzt auch machen bezgl. des akutellen Mannes in meinem Leben.

Ich wünsche dir alles Gute, den nötigen Abstand und Klarheit. :)*

cJarImistscxh


Hallo Ella!

So ein Scheiß, tut mir echt richtig leid :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_

Ist ja schon nett, dass Du überhaupt bei ihm geblieben bist, als er dich betrogen hat. Und dann auch noch mit einer Frau, die er "gezwungener" Maßen ständig sieht, also immmmmer Kontakt dahin haben wird wegen dem Kind.

Warte ab, in ein paar Tagen wird es dir besser gehen..!!! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

ErllaqgBant


Danke euch beiden. Die Arbeit lenkt ja auch ab. Gut geschlafen hab ich aber nicht :|N Fühlte sich eher an wie Halbschlaf die ganze Nacht durch.

p1fe<ffi<36


warum nur immer..wenn man denkt einem gehts gut...den tag hatte ich gut rumgebracht.alles gut geklappt ..hab zu hause alles fertig...setz mich hier ran..und auf einmal ist mein herz wie gulasch durcheinander 3-4 sekunden..völliges chaos...eine hitzewallung nach der anderen ...und dsa mir selbstsagen..: du bist gesund dein herz ist gesund , funktioniert in diesen augenblicken übehraupt nicht..der gedanke es hört nich mehr auf..ist ekelhaft :(v :-o

pfetiteh-vexinarde


Hey ihr Lieben! @:)

Tut mir leid, dass ich momentan so selten was von mir hören lassen. Wollte euch nur mal kurz "Hallo" sagen und dass ich hoffe, dass ihr soweit fit seid.

Ella,

das tut mir sehr leid, wie das abgelaufen ist. Kann aber verstehen, dass das Vertrauen hinüber ist, zumal es da schonmal einen Fehltritt gab.

Ich hoffe, dir geht es bald besser. Fühl dich mal gedrückt.

Sobald ich etwas Luft habe, schreib ich dir und auch den anderen ausführlicher. @:) :°_

Tmina\Lanxdshut


pfeffi... :°_

ich hatte heute einen guten Tag. Den wichtigen Termin um 13 Uhr, zu dem ich auch erst mal immer hinkommen muss, habe ich geschafft und war fast entspannt. Das bin ich wirklich sehr selten. Wenn ich mit meinem Ex(Partner) zusammen bin, überträgt sich seine Ruhe fast immer auf mich,, das ist gut. :)^ Kann auch in seinem Arm immer gut einschlafen.

Jedenfalls hatte ich wenig Symptome heute und habe die 12 km gut fahren können und bin dann immer total glücklich...am 28. Januar kommt der nächste schwere Termin, vor dem ich auch echt Bammel habe. Aber ich werde mein Bestes geben, dass es gut klappen wird. :-)

p&fe7f'fi3x6


ist doch toll tina...das das mit demf ahren so gut klappt..ich muss ja auch täglich zur arbeit..gott sei dank hab ich das so gut im griff...aber hin und wieder übefährt michmeine angst auch..grad nah dem unfall..wenn ich dann immer am ort vorbei muss

aber diese blöden stolperer sind so nervig..die einzlnen ES sind ja ok..aber diese schläge nacheinander...die machen mir immernoch angst..warum auch immer %-|

TqinaL#apnd.shuWt


du meinst diese Salven, oder? Ja, die sind ganz gemein und ich bin froh, dass ich die Dinger bisher nur ganz selten hatte...das fühlt sich ganz komisch an...

pQfeffMix36


ja genau..jeder erzählt dir...das ist nicht schlimm...ich find sie grauenvoll...dakann ich noch so herzgesund sein

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH