» »

Angst, du machst mich nicht klein

cxarmi/tscxh


@ Ella

Das ist ja voll schräg. das macht es alles nicht grad einfach.

Aber iregendwann werdet ihr eh klärend darüber reden. Müsst ihr ja "leider"..

Ich muss euch was erzählen:

Also gestern kam mein Vater an und meinte "morgen abend 19 uhr treffen, alle kinder sollen vorbei kommen, ich will über das erbe reden"

Schoooock innerlich!!

Papa wird 73, ok.. Er ist noch richtig fit.. Klar muss man darüber nachdenken.

Wir sind 4 Kinder.

Seit er das gestern gesagt hat, ist mir kotzschlecht.

Wovor hab ich jetzt Angst?!

Oh man ich hab so eine Scheiss Angst vor dem Tod meines Vater, ich kann da gar nicht drüber sprechen, sofort fange ich an, unbewusst, mit dem Kopf zu schütteln.

Ich hab Angst, dass wir Geschwister uns streiten, obwohl wir echt alle ein Arsch und ein Eimer sind.

Aber das hat man ja schon sooo oft gehört. "es verstehen sich alle gut, solange es nicht ums erbe geht"

Jetzt mach ich mir so dermaßen ne Platte, geht gar nicht...

ich bin total durch den Wind irgendwie..

@ Distance

Gute Besserung für Deinen Sohn! :)*

Ich wünsche Euch allen einen schönen Tag!

pcfef,fix36


hey carmitsch

lass dich mal :°_

ich versteh deine unruhe..ich weiss noch an dem tag als meine oma zu meiner mutter sagte, wir müssen uns hinsetzen, ich muss euch zeigen, wo alle papiere liegen, im falle eines falles, wo die sterbeversicherung ist, die anderen versicherungen, wie das begräbnis aussehen soll. da war meine oma knappe 75. meine mutti wurde knallrot und hat es sohingenommen, weil sie es im moment nich anders konnte. aber im endeffekt gab siemeiner oma recht, lieber vorher abgeklärt. heute ist meine oma fast 85 und wir hoffen sie machts noch ne weile. ich hoffe dukommst ein wenig runter. und versuch dich nich verrückt zu machen. klar gab es fälle wo die familien wegen sowas auseinandergegangen sind. das muss aber nicht in deinem falle sein. ich wünsch dir ganz viel kraft :)* :)* :)*

c9arAmits`cxh


Danke Pfeffi @:)

Ich weiß auch nicht warum ich mich jetzt sooo verrückt mache. Meine "kleine" Schwester sieht das alles ganz locker.

Ich muss echt runterkommen.. bin innerlich total aufgewühlt.

Fdix uHnd Foxxie


@ Ella:

ich habe mir das mit deinem Freund nochmal durch den Kopf gehen lassen. Er spielt total mit deinen Gefühlen u. benutzt dich nur! Sieh zu, dass du ihn so schnell wie möglich los wirst, auch, wenn das sehr wehtut, aber nach einer Zeit wirst du dann erleichtert sein! Denn so, wie er sich verhält, ist das keine gute Basis für eine Beziehung! :|N :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_

@ Carmitsch:

Ja, über' s Erbe zu sprechen ist immer ein unangenehmes Thema. :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ Wir haben auch schon öfter mit meinen Eltern darüber gesprochen, dass sie ein Testament machen sollen, weil es bei uns ziemlich kompliziert ist: Mein Bruder lag zwar in Scheidung, als er tödlich verunglückt ist, war aber noch nicht geschieden. Meine Schwägerin hat zwischendurch zwar wieder geheiratet, aber die Ehe annullieren lassen, also, ist das so, als wäre sie nie danach verheiratet gewesen u. ist offiziell die Witwe von meinem Bruder u. damit erbberechtigt... :-X :-X :-X Meine Eltern wollten das immer nicht glauben, dass das tatsächlich so ist. Nun stand es gestern nochmal in der Tageszeitung, dass, wenn man nicht will, dass die Schwiegerkinder erben, man entsprechende Maßnahmen in einem Testament festlegen muss. Das will ich ihnen dann mal heute zeigen, da haben sie es schwarz auf weiß. Es ist ja nicht so, dass ich unbedingt auf das Erbe scharf bin u. es nicht erwarten kann, aber ich habe auch keine Lust, mich dann vor Gericht mit meiner verhassten Schwägerin streiten zu müssen, die einiges dazu beigetragen hat, dass mein Bruder zuletzt so extrem fertig war und evt. absichtlich von der Fahrbahn abgekommen ist, wie wir vermuten. :|N :-X :-X :-X

Carmitsch: Es ist immer besser, wenn man das zu Lebzeiten alles regelt u. klärt, auch, wenn es erst mal schwer ist.

LG! @:)

cxarmEitsxch


Foxie

Oh mann, das ist ja krass mit Deinem Bruder. :°_ :°_ :°_

Ihr habt schon Recht, es ist besser da jetzt drüber zu sprechen. Aber es macht Angst.

Ich habe mich schon wieder etwas beruhigt.

hab wieder ne extrem schlechte Nachricht von meinem Onkel bekommen. (ich nerve Euch bestimmt damit schon %:| )

Und das mit der Schwägerin kann ich verstehen. Ich glaube Dir, dass Du das ehrlich meinst mit dem Erbe. Ich würde es dieser Person auch nicht gönnen. Oder sagen mir mal, irgendwie wäre es ungerecht. Irgendwie find ich grad nicht das richtige Wort dafür..

Emllagaxnt


Ich hab ihm ne Nachricht geschickt, dass wir lieber anders miteinander umgehen sollten. Weil der Umgang so falsch wäre. Er meinte ich hätte Recht.

Nun vorhin kam ich nach Hause, er war schon da. Er war wieder gut gelaunt, machte Witzchen. Ich machte mit "los, lüfte mal mein Zimmer" – er stand gerade in seinem Büro ;-) Aber er sucht den Körperkontakt und gerade bevor er ging nahm er mich, küsste mich und ich wollte ihn aufs Bett werfen und die Kleider runterreißen ^^.. Ich fürchte, ich muss heute Abend doch was ansprechen.

carmitsch

Ich hoffe du konntest dich von dem Schock erholen. Meine Mutter bereitet ihre Beerdigung schon vor, so lange ich denken kann ;-D Ich glaub ich muss sie mal bitten, mir ne E-Mail zu schreiben mit allen Anweisungen. Wo ihr Testament ist und wo die Unterlagen für die Beerdigung sind. Sie spricht es zwar ab und zu mal an, aber ich vergesse es natürlich. Als mein Bruder u ich noch klein waren, war das richtig doof weil ich immer Angst hatte, dass meinen Eltern was passiert und wir dann bei ihrer Freundin leben müssen laut Testament :-/

pleti8te-+vein9arxde


Fix und Foxie, das mit deinem Bruder wusste ich nicht und es tut mir sehr leid. :°_

Ich kann gut verstehen, dass du nicht möchtest, dass deine Schwägerin, die deinem Bruder anscheinend nicht gut tat, selbst bei deinen Eltern erbberechtigt sein sollte. Dass dein Grund dafür nicht Habgier ist, ist uns alles klar. :)_

pseRtiteb-veifnaxrde


Carmitsch, fühl dich mal gedrückt. :)_ Ich kann dich und deine Ängste verstehen. Ich denke aber, dass es gut ist, vorweg schonmal über solche Sachen zu reden und nicht erst dann, wenn es unumgänglich ist.

FZix untd 9F.oxdixe


@ Lulu:

Was lese ich da? SD-ÜF Wie kommt das?? Hast du die Medis überdosiert?

Ich habe an den Medis gar nichts gemacht! :|N Nehme schon seit einigen Jahren die gleiche Dosis. Ich denke (das habe ich übrigens erst in einer Gesundheitssendung erfahren), dass der TSH so gesunken ist, weil ich keine PPI' s für den Magen mehr nehme. Mit PPI' s braucht man nämlich eine höhere Dosis SD-Hormone, weil die SD-Tabletten die Magensäure zur Wirkung brauchen. Und jetzt nehme ich ja schon so lange keine PPI' s mehr.

Du hast doch Hashi. as wird jetzt gemacht?

Was gemacht wird, weiß ich noch nicht, da ich erst am Sa. Termin beim Arzt habe (auch wg. meiner Borreliose). Ich denke mal, dass dann wohl meine SD jetzt auch wieder entzündet ist, wenn ich jetzt auf einmal eine ÜF habe... %-| :-X :-X :-X

@ Ella:

Ja, so kann dein Freund nicht mit dir umgehen! Das macht es dir doch umso schwerer, dich von ihm zu lösen! Er will ja schließlich nicht mehr, dann soll er dir bitte auch keine Hoffnungen mehr machen! %-| :(v :°_ :°_ :°_ :°_ :°_

LG! @:)

L]ulu7x8


SD ist schon eine Sache für sich. Die mach soviel Mist wenn die nicht i.O ist.

Mein Mann hatte ab Donnerstag Grippe hohes Fieber etc. Samstag war ich mit ihm beim Notdienst. Samstag früh mein kleiner Sohn 39,2 Fieber. Mittags in die Kinderklinik Notdienst.

Grippe Mittelohrentzündung etc. Abends war das Fieber auf 40 gestiegen. Ich sags euch, ich hatte Muffensausen. Antiobiotikum gegeben und Paracetamol und Ibo Saft jede 3-4std.

Das Fieber ist jetzt auf 38,5 gesunken. Aber seit Samstag Fieber. Ist das normal das es bei der Grippe solange dauert??

pRetite#-v]ei(narde


Aber seit Samstag Fieber. Ist das normal das es bei der Grippe solange dauert??

Dazu kann ich leider nicht sagen, aber deinem Sohn und deinem Mann (falls er auch noch krank ist), alles Gute. @:)

zu mir:

Ich bin gerade so fertig. Ich war so stolz darauf, dass ich es 13 Tage am Stück geschafft hatte, in die Schule zu gehen. Seit meine Mutter letzte Woche die MDG geht es mir immer schlechter.

Seitdem war ich nur einen Tag in der Schule und da hatte ich den ganzen Tag Kopfschmerzen und dann irgendwann gegen Abend war mir davon schon ganz schlecht und ich hab mich mit japanischem Heilpflanzenöl bisschen eingerieben und mich mit nem Umschlag auf dem Kopf sehr früh ins Bett verzogen. Allerdings war ich nachts dann auch ne ca. ne Stunde mit Kopfschmerzen wach.

Letzte Woche hab ich eine Arbeit verpasst, die ich jetzt eigentlich morgen nachschreiben sollte und für die ich auch wirklich viel gelernt habe. Allerdings setz ich mich da so unter Druck, dass ich komplett fertig bin mit der Welt. Ich will in der Schule immer alles absolut perfekt machen, da ich glaub einfach die Sicherheit brauche, dass mir die Angst trotz Fehltage wenigstens nicht meinen guten Schnitt nimmt. Das hört sich vielleicht total bescheuert an, aber ich habe immer fürchterliche Angst, mal keine 1 zu haben und setze mich dann in allen Fächern mega unter Druck, obwohl ich eigentlich überall auf 1 stehe. Kann irgendwie keiner nachvollziehen, aber ich mache mich da so verrückt, bis ich irgendwann das Gefühl habe, ich kann gar nichts mehr, schaffe das nicht und bin dem nicht gewachsen.

Nach Möglichkeit lerne ich eigentlich den ganzen Tag und mache noch freiwillig Referate und so, nur um mir zu beweisen, dass ich eine gute Schülerin bin und auch aus Angst, dass in der Schule der Eindruck entstehen könnte, dass die vielen Fehlzeiten entstehen, weil ich schwänzen würde. Sie wissen zwar was los ist, aber ich habe dennoch Angst, dass das mal so rüberkommen könnte. Wenn etwas eben "nur psychisch" ist, hab ich oft das Gefühl, dass es von vielen als "nicht so schlimm" angesehen wird. Habe dann die Befürchtung, dass sie in der Schule vielleicht denken, dass ich doch kommen könnte, hab ja nur Angst (und das ja scheinbar unbegründet). Für meinetwegen MDG oder Lungenentzündung hätte jeder Verständnis.

Momentan bin ich eigentlich nur noch traurig den ganzen Tag und könnte ständig nur weinen. Heute war es ganz schlimm. Hab fast den ganzen Tag für die Arbeit gelernt und bekam aber immer mehr Angst und fühlte mich immer weniger imstande, morgen zur Schule zu gehen und dann auch noch die Arbeit zu schreiben (obwohl ich in dem Fach keine Probleme habe..ich verstehe es einfach nicht). Hab ab nem gewissen Zeitpunkt heute Abend eigentlich fast nur noch geheult und bin jetzt erstmal fertig mit der Welt.

Ende vom Lied ist, dass ich morgen nicht gehen kann und werde, womit es mir natürlich auch nicht besser geht, aber leider geht der Punkt hier mal wieder an die Angst.

Ich glaube, ich lege mal ein Punktekonto wie beim Spiel an. Mag vielleicht albern klingen, aber ein Versuch ist es Wert:

petite vs Angst 0:1 :(v

Tut mir leid, dass ich euch hier so nen langen "Jammer-Text" hingeknallt hab.

**Gute Nacht, ihr Lieben. @:) **

Eallsagant


petite-veinarde, überleg dir doch morgen früh nochmal, ob du nicht doch zur Schule gehst. Du hast gelernt, du verstehst den Stoff und es ist ja auch ein verbindlicher Termin oder? Oder wie läuft das mit verpassten Prüfungen? Ich verstehe, dass du dir Druck machst und ich glaube so ein 1-er Druck ist noch schlimmer als generell der Druck gute Noten haben zu wollen. Weil "gut" ist relativ – 1 eben nicht ;-D

cAarmnitsxch


Hallo an Alle!

Ganz schön was los hier :-)

Ella, das ist so gemein, er macht es Dir ja echt sauschwer..!! :)* :)*

Lulu, was machen Deine Lieben? Geht es bergauf? :-) Mann mann, beim Kind so hoch Fieber da kriegt man es schon mit de Angst zu tun!!

Foxie, Samstags ein Arzttermin? Wo gibt es denn so einen Service?! ;-)

Petite, das ist das große Problem von "uns" Angstleuten. Wenn wir uns mal von so einem Druck befreien könnten; Neeeeiiin, wir machen uns lieber Gedanken was andere von uns denken könnten!!! :)* :)*

bist Du zur Schule gegangen?!

Ich habe meine Tage diese Nacht bekommen. Hab erst mal akurat verpennt heute morgen, aufgewacht 8:09 Uhr. Arbeitsbeginn ist eig 7:30 Uhr ;-D ;-D

Hab jetzt Bauchweh, Kopfweh und Schwindel. Geilomat sag ich nur.. ;-)

pnetite-,vIeinardxe


Habe es nicht geschafft und bin damit alles andere als glücklich. Aber damit geht es mir momentan gemeinerweise besser, als es mir z.B. in der Schule gehen würde. :(v

Gab das Stress bei dir auf der Arbeit, carmitsch?

p(etite(-@veinarxde


Gute Besserung übrigens. :)* Das muss dann ja auch immer noch hinzu kommen und einen ärgern. %-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH