» »

Angst, du machst mich nicht klein

c?armiatscxh


Nein, mein Chef ist der beste. Er hat nur gefragt, ob ich denn nun schön ausgeruht bin für die Arbeit ;-)

Aber mir geht es gar nicht gut, der Schwindel macht mir total Angst. WEnn ich rumlaufe (wenn ich mich traue aufzustehen) dann wird mir schwindelig. Das ist Kreislauf oder?? hab jetzt Angst, dass ich umkippe. Will nach Hause :-( Also eig weiß ich ja, dass es von meiner Regel kommt, aber ich gerate hier zeitweise fast in Panik..

Mach Dir jetzt keinen Kopf darüber das Du nicht in der Schule warst. Das Ding ist für heute eh gegessen. -alle Gedanken, die Du dir jetzt darüber machst bringen Dir nichts als ein schlechtes Gewissen. Also abstempeln für heute! Nimm dir vor es morgen besser/anders zu machen. Kannst Du nicht von der Schule weg, wenn es Dir schlecht geht?

pTetiBte-velinarde


Also eig weiß ich ja, dass es von meiner Regel kommt, aber ich gerate hier zeitweise fast in Panik..

Das kenn ich...mir geht es genauso. :)^ Mir ist vor allem die Tage davor immer so schlecht und dann denke ich mir, dass ich mich vielleicht jetzt doch übergeben müsste. :-X

Versuch ruhig zu bleiben, mach z.B. Atemübungen, falls die dir helfen und versuche dir vor Augen zu halten, dass es nur deine Periode ist und sonst nichts. Ich weiß aber, dass das schwer ist. :°_

Kannst Du nicht von der Schule weg, wenn es Dir schlecht geht?

Theoretisch ja, nur muss ich dann erstmal 10-15 Minuten an den Bahnhof laufen und dann je nachdem, wie weit ich morgens gefahren bin, ne viertel Stunde mit dem Zug und dann ne halbe Stunde Auto fahren oder eben eine Stunde Zug und fünf Minuten Auto.

Wenn es mir dann richtig schlecht geht, ist das halt noch ewig, bis ich dann mal zu Hause bin. :(v

c,armitsxch


Oh ok, das ist ja dann ein harter Ritt!! Kann ich verstehen.

Ich muss auch 50 Minuten fahren , bis ich Zuhause bin u manchmal hab ich Schiss, dass ich gar nicht fahren kann :-| Und dann häng ich hier quasi irgendwie gefangen rum und dann wird alles noch schlimmer...!

Boah, ich hab dazu noch so Kopfschmerzen, dass es mir schon fällt zu gucken. schei... da muss ich jetzt wohl durch.

Und übrigens,d as mit dem Druck kenne ich.

Ich bin auch recht häufig krank bei der Arbeit, also mehr wie andere, nicht die schlimmste, aber schon so alles 3 Monate mal 3 Tage oder so. Kommt halt viel durch Psyche. das wissen die Leute hier aber auch .

naja was ich eig sagen wollte; da ich halt den einen oder andern Krankheitstag habe, möchte ich das unbedingt wieder ausgleich und reiße mir quasi den A auf, um das irgendwie wieder gut zu machen. Und mache alles und für jede und noch mehr..

DAS ist der Druck den wir uns nicht geben dürfen!!

p\etitet-vei]narIde


Ich muss auch 50 Minuten fahren , bis ich Zuhause bin u manchmal hab ich Schiss, dass ich gar nicht fahren kann :-| Und dann häng ich hier quasi irgendwie gefangen rum und dann wird alles noch schlimmer...!

Diese Gedanken kenne ich. Fährst du komplett mit dem Auto zur Arbeit?

Boah, ich hab dazu noch so Kopfschmerzen, dass es mir schon fällt zu gucken

Kommt das auch von deiner Regel? Seit einigen Wochen reibe ich mir bei sowas dann die Schläfen mit japanischem Heilpflanzenöl ein, das hilft immer etwas. :)^

****um das irgendwie wieder gut zu machen

Genau das. Eigentlich ist das aber Quatsch, da wir nicht dafür können, dass es so ist.

Aber ich setz mich da auch so unter Druck und will dann alles extra gut machen. Als wir Weihnachtsfeier hatten, hab ich dann auch angeboten, zu spülen und bin dann geblieben, bis sonst keiner mehr da ware und habe dann alle Tische abgewischt und zurechtgerückt usw (mein Freund kam noch vorbei und half mir, da er in der gleichen Stadt studiert) und das nur, um meinen guten Willen zu zeigen und eben wieder etwas gut zu machen. :-/

c6armidtscxh


Ja genauso ist es bei mir auch, echt ohne Witz, das könnte ich sein! ;-D ;-D

Das ist echt genau der falsche Weg, aber ich krieg es anders nicht hin. Die Meisten sagen dann, das man halt so ne leck mich am A.. Einstellung bkeommen/haben/lernen soll. Ja, aber das ist nicht so einfach. Mir ist es nämlich wirklich nicht egal, das meine Kollegin dann hier alleine sitzt, es tut mir dann auch leid. Aber das wird wohl der Fehler sein! einfach mal nicht darüber nachdenken, was andere denken..

Denn, 2 Tage später interssiert es echt keine Sau mehr was vorgestern gewesen ist!!!

Ja ich habe wenn ich meine Regel habe Kopfschmerzen, nicht jedes Mal, aber relativ oft. Da ich dann auch Tabletten nehme wie ich will, das bringt einfach nichts..

Und ja, ich fahre die ganze Fahrt mit dem Auto.. bin manchmal auch schon rechts rangefahren, weil ich echt dachte, dass ich nicht fahren kann..

Ffix 0und )Foxxie


@ Lulu:

Gute Besserung für deine Lieben! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* Eine richtige Grippe kann mitunter 3 Wochen u. länger dauern, ich hatte von meiner letzten Grippe in 2011 3 Monate lang was! (so lange hatte ich noch Husten u. ich habe mich auch ewig total schlapp u. müde gefühlt...) :-X :-X :-X Das muss aber bei euch nicht so sein! :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_

@ Carmitsch:

Ja, mein Arzt hat alle 2 Wochen samstags Sprechstunde. :)z Aber er hat eh – außer an einem Tag – immer nur vormittags Sprechstunde u. mittwochs macht er nur OP' s oder Notfälle, hat also für "normale" Patienten nicht geöffnet, aber er ist ja auch schon 70 Jahre alt u. hört diesen Sommer auf! :°( Weiß noch gar nicht, was ich ohne ihn machen soll... :°(

Schwindel und Kopfschmerzen – das könnte niedriger Blutdruck sein. Ist nicht schlimm, aber ätzend. :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ Gute Besserung!

Ich hatte die letzten Tage auch dauernd Kopfschmerzen u. musste zu Tabletten greifen, japanisches Minzöl geht bei mir gar nicht, da wird mir schon vom Geruch schlecht. %-| :-X Mein Blutdruck ist ja auch immer zu niedrig... %:|

@ Petite:

Ich finde es nicht so gut, dass du nicht zur Schule gegangen bist. Denn du weißt schon, je mehr du da kneifst, umso schwerer fällt es, überhaupt wieder hinzugehen. Am Ende traust du dich gar nicht mehr hin! :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ Ich weiß da, wovon ich spreche, mir ging es in meiner Umschulung ja so u. dann ging plötzlich gar nichts mehr, ich hatte nur noch Angst, egal, was ich gemacht habe u. konnte auch nicht mehr rausgehen. (musste es allerdings notgedrungen machen, aber es war immer Horror) Ich weiß auch nicht wie das bei dir an der Schule läuft: Es könnte durchaus sein, dass du bei so u. so viel Kranktagen dann nicht für die Prüfung zugelassen wirst! (weiß ja nicht, wie lange das noch hin ist)

Das Blöde ist ja auch: Je mehr du kneifst, umso größer wird die Angst. Wenn du es durchziehst u. immer wieder hingehst, wirst du dich irgendwann daran gewöhnen, wenn die Angst (vll.) auch nicht ganz verschwindet... :)* :)* :)* :)* :)*

LG! @:)

Fdix {u3nd: Fxoxie


@ Carmitsch u. Petite:

Ich bin übrigens auch Perfektionistin – alles muss perfekt klappen u. bin auch so ein Mensch, der sich ständig einen Kopf macht, was die Anderen wohl denken werden. Eigentl. könnte einem so was ja egal sein, aber man kann eben nicht aus seiner Haut raus... %:| :-X

LG! @:)

p4feffi63x6


mal ein paar kraftsternchen an euch alle :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

p>et^ite-]veiUnarde


Danke, euch allen auch. @:) :)* :)* :)*

dUigsQtance x1


@ Carmitsch u. Petite:

Ich bin übrigens auch Perfektionistin – alles muss perfekt klappen u. bin auch so ein Mensch, der sich ständig einen Kopf macht, was die Anderen wohl denken werden. Eigentl. könnte einem so was ja egal sein, aber man kann eben nicht aus seiner Haut raus... %:| :-X

LG! @:)

Fix und Foxie

Dazu fällt mir ein, dass genau DAS – der Perfektionismus- ja auch zu unseren Attacken führen könnte. Beispiel Flugangst. Ich steige in kein Flugzeug mehr, weil ich totale Panik habe. Könnte ich allerdings im Cockpit sitzen, die Kontrolle haben, würde ich es aushalten.

Und warum ist es so schwer zu ertragen und führt zur Verschlimmerung, wenn wir unterwegs eine Attacke bekommen?

Die anderen Menschen, was denken die? Das Alleinsein, auf sich allein gestellt zu sein. Die Ignoranz der anderen, wenn ich z. Bsp. in Panik mich hinsetzen würde und jemanden ansprechen........ weil mir eben nicht gut ist..... usw.

Ich bin der Meinung, oder ich glaube daran, dass das anders wäre, wären wir nicht so gestrickt. Wieso passiert sowas so selten, wenn wir jemanden bei uns haben?

Gedanken über Gedanken.

Ich war heute z. Bsp. Stunden alleine im Krankenhaus zu einer Nachkontrolle. Vorher im Auto Panik ohne Ende, jede Ampel rot, Stau......

Als ich das Kh betrat, war alles gut. Ich fühlte mich völlig locker und hatte keine Attacke mehr – weil ich eben im Kh war und dort Ärzte sind, die mir schnell helfen würden, wenn ich dann ohnmächtig würde.

Das sind nur meine Gedanken zu dem Beitrag von Fix und Foxie.

Ich wünschen allen was ganz Schönes – ohne Beeinträchtigungen – und einen schönen Abend. @:) @:) @:) @:) @:)

pRetite-v@efinardxe


Ich steige in kein Flugzeug mehr, weil ich totale Panik habe. Könnte ich allerdings im Cockpit sitzen, die Kontrolle haben, würde ich es aushalten.

Bei mir reicht dafür schon ein Auto..

am liebsten fahre ich selbst, mit meiner Mutter oder meinem Freund ist in der Regel auch okay. Absolut gar nicht ginge momentan z.B. wenn wir mit Freunden zu fünft was unternehmen würden und der Freund einer meiner Freundinnen würde fahren und ich hinten auf der Rückbank in der Mitte und am besten noch im 3-Türer. :-o :-o :-o

dWis9tancxe 1


Bei mir reicht dafür schon ein Auto..

am liebsten fahre ich selbst, mit meiner Mutter oder meinem Freund ist in der Regel auch okay. Absolut gar nicht ginge momentan z.B. wenn wir mit Freunden zu fünft was unternehmen würden und der Freund einer meiner Freundinnen würde fahren und ich hinten auf der Rückbank in der Mitte und am besten noch im 3-Türer. :-o :-o :-o

OK, verstehe ich und kann es total nachvollziehen. Ich nenne das "Kontrollverlust". Allerdings geht es mir bei Autofahren mit anderen ganz gut. Obwohl ich zugeben muss, dass mich ein 3-Türer auch panisch machen würde. Dann setz dich doch IMMER nach vorne. Grund genug hast du ja.

p:eti%teV-_veinaArde


Dann setz dich doch IMMER nach vorne. Grund genug hast du ja.

Versuche ich jetzt auch und meine Freundinnen wissen mittlerweile auch Bescheid. Da war nur mal so ne doofe Situation, da hat da noch keiner was von gewusst außer meinem Freund und da sind wir mal zu fünft irgendwohin gefahren und meine Freundin ist gefahren, ihr Freund saß neben ihr. Hinten saß eine andere Freundin von mir, mein Freund und ich. Dummerweise hat es sich so ergeben, dass ich hätte in der Mitte sitzen müssen und hab dann meinen Freund gefragt, ob er sich dorthin setzen kann und das hat er dann gemacht. Dafür hab ich mir dann aber vom (mittlerweile Ex-)Freund meiner Freundin nen doofen Spruch drücken lassen dürfen, aber nun gut. Gut ging es mir bei der Fahrt dennoch nicht, aber ich konnte ja schlecht den Freund meiner Freundin nach hinten verbannen. ]:D

Ich fahre nun einfach immer selbst, wenn es irgendwie geht und dann auch mit wenigen Leuten.

Bis zu drei ist ok, aber ich fahre auch selbst nicht gerne, wenn das Auto total voll ist, da es mir dann eben auch zu viele Leute auf zu engen Raum sind. Gott, ich hör mich glaub auch an wie die Prinzessin auf der Erbse, so empfindlich wie ich mich dranstelle. %-|

pgeti{te-_veinadrd*e


Ist übrigens schön, dass es euch gibt. Nur mal so am Rande. :)_ @:)

dbistsancex 1


Bis zu drei ist ok, aber ich fahre auch selbst nicht gerne, wenn das Auto total voll ist, da es mir dann eben auch zu viele Leute auf zu engen Raum sind. Gott, ich hör mich glaub auch an wie die Prinzessin auf der Erbse, so empfindlich wie ich mich dranstelle. %-|

petite-veinarde

Nein, du hörst dich nicht wie die Prinzessin auf der Erbse an. Wer selbst darunter leidet, weiss, was du durchmachst. Also bitte keine Scham.

Ja, schön, dass wir uns hier austauschen können. Lieben Dank auch an F u. F., die ja den Faden eröffnet hat.

Mädels, wir schaffen das alle. Denn wir wissen, dass wir nicht alleine damit sind.

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH