» »

Angst, du machst mich nicht klein

R{eal }Estxate


Eigentlich sollte das alles als 3 Sternche da stehen, aber irgendwie will das heute mal wieder nicht. ;-) ;-)

aEngst@has)e6x4


da hast du ja glück gehabt, kann mir gut vorstellen das einem da tausend gedanken durch den kopf gehen

pHetitoe-8veYin?ardxe


Danke für die netten Genesungswünsche! @:) Bisher hat sich allerdings noch nichts gebessert, lieg immernoch fast ausschließlich im Bett. :(v

Real, ich kann mir vorstellen, was du für einen Schrecken bekommen hast, als du gemerkt hast, dass dein Handy lautlos ist. Ich bin froh für dich, dass das keine Konsequenzen mit sich zieht. Fehler sind nun einmal menschlich und das kann jedem mal passieren. Hoffe, hast dich von dem Schrecken gut erholt. :)*

Lulu, das mit deinem Sohn tut mir wirklich leid. Hoffe, es wird schnell wieder alles gut. Ihr habt sicherlich ne Gerinnungsstörung in der Familie, oder? Bei den Schicksalsschlägen... :°_ Bei mir in der Familie ist das auch der Fall, was wir allerdings nichts wussten, bis ich mit 14 eine Sinusvenenthrombose bekam, wo es auch nicht besonders gut aussah...

Dein Sohn muss sicherlich danach noch Clexane, Marcumar, ASS o. Ä. bekommen? Wünsche euch alles, alles Gute! :)*

Freue mich für alle, denen es momentan gut geht und die mal keine Angst haben! :)^

L)ulux78


@ Angsthase:

mein Sohn hatte eine ITP, das ist eine Erkrankung wo sich die antikörper gegen die Thrombozyten richten und diese dann zerstören. Bei Erwachsenen heisst es Morbus Werlhof. Bei Kleinkindern ist es meist Akut und verschwindet wieder. Zum Glück bei meinem Sohn auch. Nur die LDH wie ich schon geschrieben hatte ist erhöht und das kann mehrere Ursachen haben.

T_inaLsanGdshu\t


Mir geht es heute nicht so gut. Der Gedanke an die weite Fahrt heute Nachmittag macht mir mehr zu schaffen, als ich dachte. Obwohl es was schönes ist, denn ich hole meinen Sohn von der Klinik ab. Leider ist die nicht um die Ecke. Bin kurz davor, eine Vollmacht zu schreiben und ihn vom Patenonkel abholen zu lassen. Ich weiß aber, dass er gerne von der Mama abgeholt werden möchte und ich will es soooo gern selbst machen. Glaubt ihr, das gibt mir die nötige Kraft? Dass ich es so gern selbst machen möchte?

Meine Gelassenheit ist momentan leider etwas in den Hintergrund gerückt, weil ich mich zu sehr mit etwas anderem beschäftigt habe. Das war nicht gut. :|N

L6u!lu7x8


petite: Das ist genau das gegenteil. marcumar etc bekommt man wenn man zb zuviel Thrombos hat. Mein Sohn hat zu wenig, das könnte die Folge von Inneren Blutungen sein. Oder Schleimhautblutungen. Da das Blut zu wässrig bzw dünnflüssig ist.

Ich habe selber einen geringen Faktor 7 Mangel. Aber der Häma hat der sehr scnell herausgefunden. Bei meinem Sohn dauert es noch, hoffe es ist nicht schlimm mit einem Faktor 7 Mangel kann man eigentlich gut leben.

pJetite"-vei.nxarde


Tut mir leid, dann hab ich das falsch verstanden.

Dennoch alles Gute und viel Kraft für euch. :)*

Lmuvlu7x8


Nein, das ist doch nicht schlimm. wußte ja am anfang selber nicht das es sowas ist :-)

Vielen Dank!!!

RCealk Etsxtate


Hey Tina, kannst Du Dir nicht ein vertraute Person mitnehmen?! Das würde ich vielleicht versuchen.

p4etite-vHeinxarde


Hey Tina, kannst Du Dir nicht ein vertraute Person mitnehmen?! Das würde ich vielleicht versuchen.

Die Idee ist gut, finde ich. Könnte nicht z.B. sein Patenonkel mit und dann auch fahren, wenn es dir helfen würde?

R&ea$l EBstatxe


Ja genau! Ist nur die Frage ob der Bescheid weiß oder?

Mir geht es meist schlechter, wenn ich mich so zusammenreißen muss das bloss keiner was merkt.

T@inaqLuandshxut


Ja, er weiß Bescheid, aber er hat keinen Führerschein. :-/

Wir haben das jetzt anders geregelt. Er holt meinen Sohn, der ja schon 17 ist, ab und wir treffen uns dann am Hbf unserer Stadt und fahren den Rest dann gemütlich gemeinsam. So habe ich mich nicht ganz in mein Schneckenhaus verzogen und Sohnemann fährt wenigstens ein bisschen mit Mamas Auto nach Hause. :-)

Und selbst die Fahrt dort hin wird schwer, weil es dann so langsam dunkel wird, aber ich darf mich nicht verkriechen, es nicht wieder einreissen lassen... :-|

pveti3te-veoinarxde


Finde es gut, dass du nicht komplett zu Hause bleibst. Du schaffst das schon! :)*

RBealg Estaxte


ja, das ist doch eine einigermaßen gute Lösung! :)z

Liege verschupft auf dem Sofa {:( Jetzt hat es mich auch erwischt..

p9eti^te-veixnarde


Oh nein, gute Besserung! @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH