» »

Angst, du machst mich nicht klein

pPetite-vieinxarde


**Ella,

das was dein Ex da abzieht, ist ja echt unmöglich. Lass dir dein neues Leben auf keinen Fall von ihm schlecht machen!

Denke auch, dass er es nicht verkraften kann, dass du dir alleine dein Ding aufbaust.

Real,

finde es schade, dass du die Feier abgesagt hast, aber so hat das wirklich keinen Sinn.

Kann sein, dass das wieder Luftspacken sind, oder? Du scheinst dir ja wieder viele Gedanken zu machen. :-/

Rceal #EstDaxte


petite

Ja ich mach mir voll Gedanken.

Ich weiß jetzt gar nicht was ich vbesser finden würde, das es Luftspacken sind oder die Erkältung. ich achte die ganze Zeit drauf u warte nur auf den nächsten "anfall". Habe keine Alprz mehr, vielleicht wäre es dann besser. Aber kann auc erst Montag welche holen, weil ich kein Rezept kriegen kann vor Montag.

Muss auch husten (was ja sowas von normal ist, wenn man erkältet ist) nein, bei mir löst es Angst aus. >:( >:( >:(

Und mein Geb: habe kaum Stimme, liege auf dem Sofa, wenn ich aufstehe wird mir schwindelig, hab Husten, Spacken und Rotz

da kann ich keinen Geb feiern. Aber es gibt schlimmeres denk ich..

Wie geht es Dir denn?

S4muillxi2


Ella, ich muss immer mehr über deinen Ex den Kopf schütteln. :|N Was ist denn das für ein Affe, ehrlich. Ich würde gucken, dass du dem echt net mehr schreibst und dich nicht mehr meldest. Ich würde wohl auch nur noch das nötigste mit ihm reden und wenn ihr alles geklärt habt: Tschüß! Wie kann man denn als erwachsener Mann gegen die Türe treten? Wo sind wir denn? Das ist ja mehr als lächerlich! Und ich finde es einfach total Sch****, wie er dich generell behandelt. Hab grad das Gefühl, der redet einfach so mit dir, wie es ihm passt. Eine gewisse Reife sucht man wirklich vergebens. Sei froh, dass du ihn los bist. Wahrscheinlich kannst du das jetzt so noch nicht sehen, aber bestimmt in einigen Monaten.

Und ich musste auch lachen mit der "Schrei-Aktion". Das hätte ich ja nie gemacht. |-o Hihi.

Was mich noch etwas verwundert:

Hat dir dein Ex nicht zum Vorwurf gemacht, du wärst nie mit ihm weggegangen? Ich finde ja, du bist voll viel unterwegs. ":/ Wart ihr nur zu zweit nicht weg oder hattest du Probleme (im Sinne von: Panik) mit ihm wegzugehen?

Zu den Kerlen:

Ich find's cool!!! 8-) Besonders nach so einer Aktion tut's dem Ego doch auch gut, wenn man merkt, hey, da finden mich auch andere interessant! 8-) Genieß es einfach! :)z

**

Es tut mir Leid, den Rest habe ich gerade nicht wirklich gelesen, bin eigentlich auf dem Sprung. Musste das nur schnell loswerden, weil es mich aufgeregt hat. ;-D

Aber:

Real Estate

Ich wünsche dir noch guuute Besserung! Und lass dich nicht verunsichern. Wenn man erkältet ist, dann fühlt man sich einfach matschig und husten ist wirklich sehr unangenehm. Es ist zwar blöd, dass du keine Medis mehr im Haus hast, aber ich bin mir sicher, dass du das dennoch gut schaffst. Du kannst ja versuchen, jetzt ein bisschen zu "üben". Dir wird nichts geschehen und lenk dich ab! Wenn ich zu sehr auf meinen Körper achte, merke ich auch Dinge, die mich aufregen. :)_

TuinaLyan dshut


@all

Ja, Sohnemann geht es sehr gut. Was natürlich auch an dem Medikament liegt, auf das er eingestellt wurde. Er ist in der 10. Klasse und es ist so wichtig wie nie, dass er diese schafft. Der Abschluss steht bevor...

Ich hatte heute auch eine PA. Während der Reparatur meines Autos. Der Keilriemen wurde erneuert und ich musste da eine Stunde warten. Und wäre nicht weggekommen ohne mein Auto. Das war echt gruselig, aber dann habe ich es doch irgendwie überstanden. Heute Abend wollte ich eigentlich tanzen gehen, aber jetzt bleibt es dann eben doch bei dem Treffen morgen Abend. Ich freu mich schon total, endlich mal wieder ausgehen zu können. :-)

T9inraLanJdshuxt


Übrigens habe ich das auch manchmal, dass ich schlecht Luft bekomme oder nicht richtig durchatmen kann. Bzw. denke ich das...

diese Syptome sind schon echt übel...

LQuluF7x8


@ Tina:

ich kenne das, ohne mein auto bin ich aufgeschmissen. wenn ich nicht weiß wie ich wegkomme bekomme ich immer pa.

TsinaLaFndshuxt


Und ich dachte immer, nur ich hätte dieses Problem. Mein Auto war einmal über Nacht zur Reparatur. Das war die Hölle, die pure Hölle für mich. :°(

T>inaLEandsxhut


ist schon schlimm für mich, wenn ich den bei ihm lassen muss. Bei der Werkstatt kann ich dann für knapp 10 Euro den Leihwagen mitnehmen, aber dafür sind die viel zu teuer in der Reparatur...

LHulu7x8


Jaaaa, mein Auto war mal zur reparatur. Ich bin den ganzen Tag nicht raus gewesen und hatte schiss das irgenaswas passiert das ich das auto brauche. Vor 1 monat musste ich meien erneuern lassen, da Sie mir eingeschlagen worden ist. Wir mussten mit dem Bus wieder zurück. War der Horror. mein mann sagt, er hätte noch nie einen Menschen getroffen der nicht ohne Auto leben kann. Beruhigend auch andere Mädels zu treffen denen es genauso geht.

T;ilnaLa;ndshut


Eigentlich ist es ja auch bescheuert, aber ich denke halt, dass ich sofort weg können muss von da, wo ich bin...

kann mich leider nicht dagegen erwehren. Wünschte, ich könnte es. Leider kann ich auch keine U-Bahn fahren. Obwohl ich das mein halbes Leben lang gemacht habe...

S,miMl<li2


Ooooh, das ist aber weit verbreitet... Ich kenne wirklich einige – auch nicht "Paniker" – die nervös werden, wenn das Auto nicht da ist. Ich bin nämlich auch so eine, die gerne ihr Auto in der Nähe hat. ;-D Und je mehr Leuten man das erzählt, desto mehr kommt raus: Auch anderen gibt das ein beruhigendes Gefühl und wirklich viele ertragen es kaum, wenn das Auto nicht zur Verfügung steht ;-)

Und ich bin da eh extrem. Ich liebe mein Auto und das hat gefälligst immer bei mir zu sein. ;-D

TvinOaLandshxut


;-D

Ehllag|ant


Smilli

Hat dir dein Ex nicht zum Vorwurf gemacht, du wärst nie mit ihm weggegangen? Ich finde ja, du bist voll viel unterwegs. ":/ Wart ihr nur zu zweit nicht weg oder hattest du Probleme (im Sinne von: Panik) mit ihm wegzugehen?

also grundsätzlich ja, er hat gemeckert weil wir nichts zusammen unternommen haben. Nur: er mag nicht abends in Clubs/Kneipen etc und ich schon. Er mags nicht wenns so voll ist, dann muss er raus. Kriegt zwar keine Panik, aber schon iwie ne Art Platzangst. Mich stört das glücklicherweise nicht. Und sonst wenn wir doch mal zusammen weggegangen sind, haben wir uns gestritten ;-D Oder diese Woche zB die Sachen die ich gemacht hab, hätte ich alle alleine machen müssen, weil er nach der Arbeit immer noch seinen Zweitjob macht. Oder Schlittschuhlaufen zB wär er bestimmt auch nicht mit, weil er's nicht kann. Er würde halt solche Dinge wie Theater, Musical, Restaurantbesuch unternehmen wollen denk ich :-/


Später kam er nochmal her um noch was zu holen und weil er Geld für die Müllentsorgung brauchte. Und da war er wieder ganz lieb. Ich hab ihm dann nochmal gesagt, dass das nicht geht, wie er sich aufführt, dass man so nicht mit jemandem reden kann und er da was ändern muss. Hat mir dann noch geholfen meinen Bürostuhl zusammen zu bauen. Dann haben wir Müll weggebracht. Und ich will jetzt gar nicht geschimpft werden, ich erzähl einfach nur die Tatsachen: Wir redeten dann jedenfalls normal miteinander. In der Küche zog er mich zu sich und hielt mich fest, küsste mich. Er erzählte, dass er noch keine Küche hat und ich hab ihn zum Spaß zum Abendessen eingeladen und dann haben wir's fest ausgemacht. Er kam dann vorbei und hielt mich wieder fest und küssen und baute mir meinen Wohnzimmertisch auf. Dann Abendessen (auf dem Sofa ^^) und dann...naja...Also keine Moralpredigten bitte ^^ )

lMakoxnia


Ich weiß nicht, ob ich hier dazugehöre, ob ich gerade eine Panikattacke, einen Nervenzusammenbruch oder sonstwas hatte. :°(

Sind denn Panikattacken mit der Realität begründet oder überkommt da einen einfach irgend etwas?

p*etit_e-v einaxrde


Ich weiß nicht, ob ich hier dazugehöre, ob ich gerade eine Panikattacke, einen Nervenzusammenbruch oder sonstwas hatte.

Was genau war denn los? Hattest du sowas schon öfter?

Erzähl mal bisschen was...

Sind denn Panikattacken mit der Realität begründet oder überkommt da einen einfach irgend etwas?

Naja, die Ängste sind real und man hat seine Gründe dafür, allerdings befürchtet man oft sehr unwahrscheinliche Szenarien, die bisher so nie passiert sind (oft ist das so, aber nicht immer).

Ella,

okay, …………………………………………………………………………ich sag nichts. :-X

Nein, du kannst ja machen, was du möchtest, so lange du dir dabei nicht schadest, ist es ja ok.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH