» »

Angst, du machst mich nicht klein

azngstwhas)e6x4


Hallo Ellagant

das ist doch schön . Allen anderen wünsche ich einen PA freien Tag

:)z

RLeal `Es;taxte


Erzähl dann mal wie der drauf war!

E6llaguant


Ja angsthase bin gespannt wie das heut wird. Wir müssen bestimmt quasi nochmal von vorne anfangen. Als ich das letzte Mal bei ihm war, war ich noch Studentin, hatte keinen Job, war mit meinem Freund zusammen, hatte kein Auto......... ;-D

aLngsWthasFe64


Manchmal ist es gut noch mal von vorne zu beginnen :)^

SPmiIlclix2


Ellagant,

guck mal – welch Entwicklungsschritt! Und nur ein halbes Jahr dazwischen!!! :)^ Da hat sich ja wirklich einiges getan!! das mit dem job würd ich gerne in nem halben jahr auch sagen können

Real Estate,

sehr sehr gut!!! Das ist wirklich prima! Meist weiß man ja gar nicht, warum es jetzt ruhig war und zuvor immer so eine Qual ist. Aber jetzt weißt du, dass es auch panikfreie Tage geben kann – und wie es sich anfühlt :-)

T^inaLaPndshut


hallo zusammen *:)

mir geht es ganz gut im Moment.

Irgendwann werde ich mich aufraffen und den Brief meines Exfreundes beantworten.

Denn eines weiß ich. So kann man nicht auseinander gehen. Das ist Kindergarten, was wir da machen und das muss aufhören. Erst wenn ich meinen inneren Frieden mit ihm abschliessen kann, funktioniert es auch mit dem loslassen. :-)

S3miYllxi2


TinaLandshut,

die Sache mit deinem Freund ist etwas an mir vorbeigegangen, aber ich musste gerade daran denken, dass du gucken musst, dass es sich für dich irgendwann gut anfühlt. Also, wenn dir das hilft, dass du den Brief schreibst, dann tu das. Aber es lässt sich nie alles klären. Und vielleicht kommt einer zurück, dann denkst du wieder, dass du darauf eingehen musst, weil du irgendeinen Sachverhalt so nicht stehen lassen willst...

T"ina L|an!dshut


Sollte eine Erwiderung seinerseits erfolgen, so werde ich ggf auch darauf reagieren. Aber darüber mache ich mir noch keine Gedanken. Da warst du schneller als ich. ;-D

Aber wenn das unser Weg zur kommunikativen Klärung werden sollte, so ist dies doch völlig in Ordnung. :)^

S=milklix2


Muss mich mal eben bei euch ausheulen.... %:| {:( %-| Ich bin total genervt!!!

Habe heute Nacht meine Mens bekommen und bin von den Unterleibsschmerzen aufgewacht Ich hatte früher nie Beschwerden. ":/ Oder kaum, sagen wir so. Seit einiger Zeit ist das irgendwie schlimmer. Viel ja auch mit PMS und jetzt die blöden Schmerzen. Letzten Monat war das so übel da dachte ich wirklich, ein Kind zu kriegen kann nicht schlimmer sein. Die Krämpfe kamen auch so richtig "wehenartig" und zogen bis in die Fußsohlen Bin dann heute Nacht aufgestanden und habe mir eine Wärmflasche gemacht. Das hat entspannt und ich konnte schlafen, heute morgen aufgestanden und alles war in Ordnung. Jetzt sitze ich hier – ohne Wärmflasche – und mein Bauch fühlt sich schon wieder so richtig eklig an. Also werde ich jetzt wohl schnell was essen und wieder Wärmflasche her.

In solchen Momenten merke ich immer – obwohl ich ja sonst selten PA habe und selten mehr panisch bin – dass ich doch noch irgendwie "Panikerin" bin. Denn sofort spielen die Gedanken in meinem Kopf verrückt. Zum einen könnte ich darüber heulen, dass es mir jetzt schlecht geht. Ich bin allein und habe dann immer unglaubliche Angst, dass mir irgendwas passiert und keiner kriegt es mit. Sei es, ich falle um oder oder oder. Kopfkino ist grandios Zum anderen habe ich dann immer Angst, dass es jetzt so bleibt. Früher hatte ich keine Beschwerden, jetzt wird es irgendwie schlimmer. Heißt, es kommt jetzt schon die Angst, dass es nächsten Monat auch so ist.

Früher war's auch immer so, dass ich die Schmerzen nur kurzzeitig hatte. Also eher in den ersten Stunden und dann war's gut. Jetzt dauern sie schon auf jeden Fall einen Tag an.

Habe mal irgendwo hier im Forum gelesen, dass es nicht normal ist, währenddessen Schmerzen zu haben. Ja klar, was ist bei Smilli denn schon auch normal.

Jetzt könnte man natürlich sagen: Smilli, nimm ne Schmerztablette und stell dich nicht so an. Mmh. Und da fängt es ja schon an. Ich nehme nie, einfach gar nie eine Schmerztablette, sondern sitze immer alles aus. Mit der Wärmflasche auf dem Bauch ging es heute Nacht ja auch und ich hoffe, dass es dann gleich, wenn ich sie mir wieder warm mache, auch so ist.

Und wahrscheinlich ist es auch einfach lächerlich und total unbegründet, sich jetzt deswegen verrückt zu machen.. Oh, wie ich die Männer beneide!!! ...

Kann mich jemand beruhigen? Oder so? ;-) Meinungen dazu? War jetzt glaub ziemlich wirr...

T`inaLa|ndshuxt


mmmhhhh...dann bin ich auch nicht normal, denn auch ich hatte früher höllische Scherzen bei den Mens, aber richtig schlimm. {:(

Nach dem ersten Kind wurde das besser, aber es immer noch manchmal zu verzeichnen.

Zu schreiben, dass dies unnormal sei, ist doch etwas weit hergeholt. Die Person sollte man knebeln ;-D

Mach dir keine Gedanken, das wird bestimmt auch wieder besser werden. Ansonsten einfach mal den/die Gyn befragen. @:)

S+miKllix2


Tina,

Danke für deine Antwort! Ich weiß, es ist eigentlich lächerlich, wenn ich mir hier darüber "ausheule" – denn es ist ja nun einfach normal, aber ich habe das Gefühl, dass andere damit besser umgehen können als ich.

Nichtsdestotrotz bin ich jetzt doch etwas "beruhigt", dass es dir früher auch so ging bzw. teilweise auch noch so geht.

Mmh, vielleicht sollte ich doch ein Kind kriegen. ]:D

Aber ja, ich hoffe auch, dass ich jetzt einfach gerade nur Pech habe und es sich wieder gibt. Früher konnte ich das alles immer gar nicht verstehen, mir ging es prima, habe sogar immer vergessen, dass ich ja gerade "fällig" bin. :=o

RLeal 3EstaVte


Oh mann, ich habe das jeden Monat so wie Du Smilli.. Ich habe meine Pille schon extra so gelegt mittlerweile, dass sie so zum Freitag kommen müssten, dann hab ich das We zum "Wehen und Schmerzen" ausbaden..

Also ich nehme immer die letze quasi Anfang der Woche, dann dauert das so 3 Tage bei mir u dann geht es los..

SSmil~lix2


Real Estate,

das ist ja furchtbar!!! Dir geht es auch so? Und vor allem: Auch diese "Wehen"?

Letzten Monat hatte ich solche "Wehen": Druck im Bauch, Schmerzen, Ziehen über die Oberschenkel bis in die Fußsohlen, Schmerzen im Lendenwirbelbereich, dass ich dachte, da brichts gleich auseinander. Ich saß dann echt da und habe vor mich hingehechelt. ;-D Es war nicht lustig, aber wenn ich das hier so schreibe, dann muss auch ich grinsen und ich dachte wirklich nur: Ok, und was sind dann richtige, wirkliche Wehen? Auch so? Alles klar – ich bin bereit ;-) oder auch nicht, bleib mir ja weg mit dem Mist

Ich finde es übel, dass es sogar unter der Pille bei dir so schlimm ist. Ich nehme ja gar keine...

Ich habe jetzt gerade was gegessen und extra eine Tasse mit Brühe getrunken – salzig, habe mal gelesen, dass das dem Kreislauf ganz gut tut, wenn der etwas im Keller ist – und der Kreislauf ist natürlich im Keller. Wollte eigentlich vorhin das Haus verlassen – so viel dazu. Habe meine Pläne komplett über den Haufen geworfen. Jetzt noch viel Wasser trinken und der Wasserkocher hat eben auch schon gebrodelt...

R{eal E[staxte


Ja bei mir ist das totale Normalität! Wenn ich das grad so lese,dann sollte ich wohl doch mal zum Gyn wa?? :-)

Also Lendenbereich, Oberschenkel, alles an Bord :-) Und normal! Leider...

Ich wache davon auch nachts auf weil die wehen kommen :-)

FKix uFnd sF\oxixe


@ Smilli und Real:

Ich kann euch beruhigen, das ist alles völlig normal! :)z Ich lebe schon immer jeden Monat mit Schmerzen, seitdem ich sie habe! Mal mehr, mal weniger – letzte Zeit viiiel mehr. Mit Pille hatte ich meistens nicht solche Schmerzen. Und ja, es fühlt sich wie Wehen an! :)z Früher musste ich da auch nie eine Tablette nehmen, weil die Krämpfe nie so krass waren. Aber jetzt muss ich auch öfter zur Tablette greifen, die letzten 2 Male (jetzt auch gerade wieder, habe sie seit gestern) tat mir auch immer der re. Eierstock so weh! {:( Denke jedenfalls mal nicht, dass es mein Leistenbruch ist, denn warum sollte der jetzt immer während der Periode schmerzen? Allerdings ist mir auch nicht so ganz klar – insofern er es überhaupt ist – warum der Eierstock da jetzt plötzlich schmerzt? ":/ Bisher war bei mir – trotz der Schmerzen (außer das mit dem Eierstock, das ist neu, habe ich erst seit letztem Monat) – beim FA immer alles in bester Ordnung! :)z Aber wenn die Schmerzen, wie bei dir, Smilli, zum ersten Mal so stark auftreten während der Periode, kannst du ja vorsichtshalber mal zum Gyn gehen. Jetzt keine Angst bekommen: Manchmal deutet so was auf Endometriose hin, aber nur manchmal! Deshalb bei Erstschmerzen lieber mal den Doc aufsuchen! Denke aber nicht, dass er da was finden wird. Der Körper verändert sich ja auch immer wieder mal. Manches kommt neu hinzu, manches bleibt weg.

LG! @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH