» »

Angst, du machst mich nicht klein

Rpeal ECstate


Guten Morgen!

Foxie, wissen die Ärzte denn jetzt immer noch nicht was mit Deiner Mutter ist?!

habt Ihr alle schöne Ostern gehabt? :-)

F2iDx und xFoxie


@ Real:

Du hast es wahrscheinlich überlesen: Meine Mutter ist am Samstag gestürzt u. hat sich einen Bruch am 1. Lendenwirbelkörper zugezogen u. liegt wieder im Kh. :°(

Wg. dem Bauch können sie da jetzt nichts machen, sie liegt ja auf der Unfallchirurgie u. müsste wg. Bauch auf eine andere Station verlegt werden. Das geht aber nicht, weil erst der Bruch behandelt werden muss. Es kommt alles auf einmal! :°( Sie hätte heute einen Termin beim Internisten wg. Bauch gehabt u. am 17. ein MRT der Bauchorgane, was sie nun mit Sicherheit nicht wahrnehmen kann. Und sie nimmt immer weiter ab. :°( Nun muss sie ja auch die ganze Zeit liegen u. darf nicht aufstehen, was sie noch zusätzlich schwächt. Wie lange das noch gut geht, weiß ich nicht. Da sie aber dort nicht so richtig isst (bekommt Flüssignahrung, weil der Darm in Gang kommen muss, sonst kann sich der Bruch durch den Druck verschieben), wird sie nun wohl intravenös ernährt werden müssen. :°(

LG! @:)

R7eale Estxate


Ach du scheisse

Das hört sich echt nicht schön an.

Schon komisch, jetzt ist Deine Mutter schon im Krankenhaus und trotzdem hilft es irgendwie nichts..

tut mir echt leid.. :)* :)*

Fxix unbd, Fooxixe


@ Real:

Na ja, es ist eben auch dumm gelaufen, dass sie nun noch was mit den Knochen hat. Für den Bauch liegt sie da jetzt auf der falschen Station. Es gibt auch noch ein Problem: Sie soll ja wg. dem Bruch ein Korsett bekommen u. erträgt doch nichts am Bauch. Und sitzen soll man damit auch nicht können. Wie das gehen soll, weiß ich auch noch nicht. :°(

So, ich muss erst mal los, will gleich zum HA fahren u. dann noch Sachen bei meinem Vater holen u. nochmal ins Kh! *:)

LG! @:)

R1eal E^stxate


Wer ist noch total kaputt und muss arbeiten?? ich fühl mich sogar krank, mir ist so kalt.. :-|

aQngstVhaxse64


Hallo Real

Hey Kopf hoch die Sonne scheint.Das dir kalt ist ,kann von der Zeitumstellung kommen(wenig Schlaf).

RJealY Estaxte


ach jaaaa jetzt habe ich eine Vermutung, natürlich, wegen der Zeitumstellung. Oh mann, das sollte echt abgeschafft werden..

S$milIli2


Hey ihr Lieben!

Fand Ostern dieses Jahr anstrengend – viel Familie ;-) Ansonsten war es sehr nett! :-)

Bin aber generell die letzten Tage angespannt. Die Blasengeschichte nimmt mich mit. Es hat ja nun wirklich 2 Tage gedauert, bis das AB so wirklich gewirkt hat und jetzt bin ich ständig angespannt und in Alarmbereitschaft. Das AB hat auch ziemlich auf den Darm geschlagen, das ist wirklich unschön. Außerdem hab ich seit vorhin so ein komisches Gefühl (wie manchmal zu Anfang einer BE – aber auch bei nem Pilz ) und war vorhin schon wieder komplett durchgeschwitzt vor lauter Panik. %:| Was würde ich dafür tun, wenn das mit der Blase endlich mal ein Ende hat.

Real Estate, ich fühl mich übrigens (jetzt mal die Blase ausgeklammert) auch nicht fitt. Ich glaube, das liegt an dem furchtbaren Wetter, der Zeitumstellung.

Fix und Foxie, oh ja, natürlich. Du musst ja hier nicht alles wiederholen. Ich gucke in den Faden mal rein, wobei ich ja leider auch keine Ahnung habe. Ich drücke auf jeden Fall fest die Daumen und hoffe, dass bald klar wird, was sie denn hat. Das ist ja wirklich furchtbar! :°_ :°_ :°_

Fvix ufnd FoxQie


Hähä, ich bin auch müüüüde! zzz zzz zzz Habe zwar gut geschlafen, aber dieser ganze nervliche Stress zehrt auch ganz schön an mir. Ich habe mich gestern wie erschlagen gefühlt. Na ja, hängt wohl auch noch mit dem Marathon in der Notaufnahme im Kh am Samstag zusammen u. dann die Zeitumstellung den gleichen Tag/Nacht. zzz zzz zzz Morgen habe ich nun einen Termin beim Endokrinologen, malsehen, was er zu meiner SD u. den Werten sagt, denn erschlagen fühlte ich mich vorher ja auch schon so...

War heute bei der Visite dabei u. nun soll meine Mutter auf einmal kein Korsett bekommen! :-o :-o :-o ":/ Sie soll mit Schmerzmedis u. KG eingestellt werden u. danach auf Reha, was sie aber nicht will. Wir möchten aber schon gerne, dass sie dahin geht, denn wir können die Verantwortung nicht für sie übernehmen, zumal, wenn sie dann gar kein Stützkorsett hat. Man braucht sie dann ja nur mal falsch zu bewegen oder sie bewegt sich selbst falsch so ohne Anleitung (in der Reha bekommt sie ja dann welche) u. dann ist sie vll. gelähmt. :-X Außerdem ist die Reha in einer internistischen Klinik u. die Ärzte meinten, auch mit ihrem Bauch wäre sie dort besser aufgehoben als bei ihnen. Dann wäre es schon ganz gut, wenn sie dahin ginge, aber sie ist todunglücklich damit u. na ja, stur war sie ja schon immer. %-| Angemeldet ist sie nun schon mal dort. Wenigstens da sind mein Vater u. ich uns mal einig. :)z

Wer es weiter mitverfolgen will, wie es meiner Mutter geht: Ich habe im Orthopädieforum einen Faden eröffnet. Kann ja nicht immer hier schreiben.

LG! @:)

d/istanAce x1


Fix und Foxie,

ich wünsche deiner Mum alles Gute und lese im O.-Faden mit.

Komisch ist, dass ich zurzeit keine PA fahren, weil es mir schlecht geht. Ich habe ganz andere Probleme und merke, dass ich in solchen Phasen keine PA bekomme.

Spricht dafür, dass nur immer ein Problem akut verarbeitet werden kann.

Schon mein Therapeut gab mit die Hilfestellung, in PA-Phasen an andere Probleme zu denken. Zwei Probleme gleichzeitig können nicht existieren.

Das habe ich auch ganz oft in PA-Phasen angewendet und es funktioniert. :)^

Euch einen schönen Abend. @:) *:)

T!inaLaynxdshut


So, das erste wäre geschafft! Mein Sohn hat die überstanden und sie ist gut verlaufen. Er war sehr schläfrig nach der Narkose, deshalb fahre ich erst morgen früh wieder zu ihm. x:)

Es wird eigentlich immer besser mit den Fahrten, aber das Laufen der 6 oder 7 Etagen ist immer ne Herausforderung. ;-D

d*is|taZnce "1


Tina,

alles Gute, hört sich ja gut an. @:)

TxinaLayndWshuxt


ups, da fehlt ja was...die OP gut überstanden sollte da stehen...

danke distance 1

SUmilWlix2


Tina, da bin ich aber erleichtert!! Schön!!! Jetzt soll er sich mal gut erholen! :-)

L?uTlu7x8


hallo ihr lieben!!

bei mir werden die ereignisse nicht weniger. als ich heute morgen zur vorsorgeuntersuchung zur gyn musste, hatte ich eine panickattacke die sich lange hinzog. natürlich wirkte sich dies auch auf meinen blutdruck aus. 140/90. hatte ihr auch gesagt das ich aufgeregt bin, hab total schlecht geschlafen. kein wunder 34 ssw. leider hat man im urin noch ++ eiweiß gefunden. deshalb muss ich morgen zum sonodoppler um eine ssw vergiftung auszuschliessen oder auch nicht. mein blutdruck ist zu hause absolut normal. mache mir sorgen, das kann ich gerade garnicht gebrauchen :(v :°( :°( :°( :°( .

kennt sich jemand damit aus?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH