» »

Angst, du machst mich nicht klein

SkmDiQllxi2


Fix und Foxie, du glaubst gar nicht, wie sehr mich das aufregt, wenn ich das lese. das ist ja quasi mein Fachgebiet und wenn ich sehe, wie viel blöde unfähige Dozenten vermasseln können, werde ich rasend vor Wut Mensch, sehe ich da Verbesserungspotential... %-| Das tut mir voll Leid für dich, dass das so doof gelaufen ist. :)_

kUle#iynerr StYernq mit Lxia


einen schönen Vatertag euch erstmal *:)

Fix und Foxie

was für eine Umschulung hattest du denn gemacht?

Ich habe vorher viele jobs im Verkauf gemacht leider oft an der Kasse, aber genau diese musste ich immer ziemlich schnell wieder auf geben weil gerade wenn man an der kasse sitzt und zb die einzigste Kasse ist die auf hat, konnte man eben nicht mal eben auf die Toilette gehen. Aus dem Grund will ich unter anderem in den Bürobereich wechseln denn da kann man doch schneller mal einfach auf die toilette.

Im Unterricht selber ging es mir bis jetzt gut da hatte ich keinerlei Probleme mit Panik usw. bei mir ist es ehr der weg dort hin. die Ubahnfahrt ich bin ca 30min unterwegs und das eine mal musste schon nach 4 station raus. Aber ich denke auch da ist es dann ganz gut wenn die Leitung bescheid weis warum ich vielleicht mal zu spät komme. gehe zwar schon immer so los das ich eigentlich viel zu früh da bin aber das hat an dem Tag auch nicht gereicht. War mir in dem Moment aber auch total egal.

Bis jetzt hatten wir zum glück keinen Dozenten der es verboten hat das man auf die toilette gehen dar. Wäre mir in dem moment aber auch ehrlich gesgat total egal. wenn ich muss dann muss ich egal was der vogel da vorne sagt!

Hab gestern abend jetzt die erste Tablette Citalopram genommen, heute morgen habe ich mich gefühlt als wäre ein Elefant durch mein Bett getrampelt meine Schultern sind total verspannt und ich habe mit meiner Tochter vorhin nochmal einen 2 Stündigen Mittagsschlaf gemacht.

Wir gehen nachher noch ne runde spazieren und ich bin gespannt wie ich das hin bekomme.

Ich versuche trotz allem jeden tag raus zu gehen und wenn es nur kurz etwas kleines einkaufen ist oder eben einen kleinen spaziergang, ich will einfach das ich merke das ich das kann und das nicht immer diese Panik kommt.

jetzt wünsch ich euch erstmal einen schönen Tag *:)

RXeal Exstate


Hab heute das erste mal wieder ernsthafte "Luftspacken" gehabt, auf einem 60. Geburtstag :-//

jetzt grad auch wieder. und zwischendurch verstärktes Herzklopfen :°(

MRT hat ergeben, dass mein Unterschenkelknochen auf beiden Seiten angebrochen ist und das Innenband am Knie ist angerissen :-o :-o :-o

aRngs_thaPse6x4


Hallo kleiner Stern

Ich kann dich gut verstehen ich habe auch dieses Problem mit der Toilette.Also , es kann so ca 2 Wochen dauern bis die Tab. wirken aber dann wird es dir besser gehen. Ich würde dir auch raten dir einen Therapeuten zu suchen das hat mir auch unheimlich geholfen. Die hat mir beigebracht bestimmte Situationen durchzustehen. Das schlimmste was du machen kannst ist bestimmte Situationen zu vermeiden dadurch wird es immer schlimmer und du wirst immer mehr Situationen meiden! Ich habe mit kleinen Übungen angefangen, wie zb einkaufen gehen. Dir kann nichts passieren! Das schlimmste ist das du in die Hose machst.NA UND!!! Das kriegt kein Mensch mit.Ich habe immer Wäsche zum wechseln in meiner Tasche glaub mir das beruhigt unheimlich. Und am anfang habe ich immer Binden getragen (war zwar doof) aber es hat mir geholfen. Hoffe das ich dir ein wenig helfen konnte und hoffe das es dir bald wieder besser geht. :)* :)* :)* :)* :)*

Hallo Real

Das ist ja nicht so schön. hoffe dir gehts bald wieder gut.

:)* :)*

k$leinejr Stekrn mit xLia


Angsthase

danke für deine worte.

das mit der wechselwäsche ist ne gute idee, ich habe mir jetzt auch sone einlagen geholt die sind zwar für leute mit blasenschwäche aber das ist mir egal, ist einfach ne kleine sicherheit für mich.

gestern waren wir nochmal spazieren hatte erst ein anflug von panik aber es ging dann doch ziehmlich schnell vorbei.

Sonntag sind wir bei meiner tante eingeladen da fahren wir ca ne stunde hin mit ubahn usw bin gespannt ob ich das alles so schaffe. :-/

FUix Mudnd Foxie


@ kleiner Stern mit Lia:

Ich habe Kauffrau für Bürokommunikation umgeschult. :)z Leider habe ich da aber gar nichts gefunden in dem Bereich, habe darin praktisch – außer eben die beiden Praktikas während der Ausbildung – noch nie gearbeitet u. bin ohne Berufserfahrung! Bin damals gleich in die Arbeitslosigkeit gerutscht. Denke nicht, dass ich nach 10 Jahren mir da noch groß Hoffnungen zu machen brauche, dass ich da noch was bekomme, denn sie müssten mich ja trotzdem wie eine Fachkraft bezahlen, OBWOHL ich keinerlei praktische Kenntnisse habe. Ich müsste mich da sicher auch erst mal wieder reinfuchsen in alles. Da ich keine Kohle von der AA bekomme, bekomme ich auch schlecht mal einen anständigen Kurs, der mich weiterbringen würde. Einmal bekam ich so einen Kurs, wo Leute dabei waren, die noch nicht mal PC-Kenntnisse hatten u. die haben dann dort vom Urschleim angefangen u. nach paar Stunden war ich wieder in allem drin u. habe mich gelangweilt. Habe mich dann krankschreiben lassen, weil mir dieser Kurs überhaupt nichts gebracht hat. (hatte da allerdings wirklich eine Grippe verschleppt u. mir ging es ohnehin nicht gut. Da es nur so ein Wischi-Waschi-Kurs war, habe ich mich eben für die Zeit krankschreiben lassen, weil er mir eh' nichts gebracht hätte. Wäre es ein Kurs gewesen, der mich auf den HEUTIGEN Stand gebracht hätte, hätte ich das wohl auch mit Grippe durchgezogen) %:| Hinzu kommt, dass ich keinerlei Englisch-Kenntnisse habe, sodass ich mich auf solche Stellen gar nicht bewerben brauche, auch wird oft SAP verlangt, was sicher nicht schwer zu erlernen ist, aber die wollen ja immer, dass man das schon kann! Dann habe ich auch keinen Führerschein u. kann dann nur im engeren Umfeld nach Stellen suchen. Dann werde ich dieses Jahr auch schon 44. Sind natürlich auch nicht gerade Idealvoraussetzungen. :|N Im Verkauf habe ich auch schon gearbeitet, was ich da manchmal für Schweißausbrüche hatte, weil ich stundenlang nicht auf die Toi gehen konnte u. überhaupt war ich immer sehr nervös, wenn so viele Kunden an der Kasse standen. Dann habe ich schon als Küchenhilfe u. Raumpflegerin gearbeitet, was ich aber beides aus körperl. Gründen nicht mehr machen kann. :|N Und sind ja auch nicht gerade Jobs, die Spaß machen.

Ich habe IMMER Probleme, mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren, wenn es mir von meiner Angst u. Panik her gerade schlecht geht. Selbst, wenn ich keine Angst- u. Panikattacken habe, muss ich meistens schon innerhalb von ein paar min. Fahrt auf die Toi u. weiß ja, dass ich dann nicht gehen kann, an den wenigsten Stationen gäbe es eine Gelegenheit, eine Toi aufzusuchen. %-| Aber ohne Angst u. Panik bin ich dann zwar auch angespannt, wenn ich merke, ich muss, aber ich bekomme dann nicht so eine Panik davon. Und bisher habe ich auch immer durchgehalten, selbst, wenn ich über 1 Std. irgendwo in der Bahn saß u. schlimmste Angst- u. Panikattacken hatte. Insofern denke ich auch, dass das wahrscheinlich nie passieren wird, dass ich in die Hose mache. Ich hatte ja damals bei meiner Umschulung auch nicht "nur" (soll jetzt nicht abwertend klingen) Probleme, mit den öffentl. Verkehrsmitteln zu fahren, sondern auch im Unterricht selbst! Das ging ja soweit, dass ich dann nicht mehr vorlesen konnte, weil ich so stark hyperventiliert habe u. meine Hände wie bei einem Alkoholiker total beim Schreiben gezittert haben, sodass ich kaum den Stift halten konnte. :°( Auch musste ich da ständig auf die Toi, selbst, wenn ich gerade gewesen war, musste ich wieder, konnte ja aber nicht dauernd gehen!

Überleg' dir das gut, ob du nur wg. der Angst in den öffentl. Verkehrsmitteln aufhören willst! Die Unterrichtsstunden überwiegen ja von der Zeit her u. wenn es dir da gut geht, wäre es ja wirklich schade, wenn du da hinschmeißen würdest! :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ Dass du Probleme hast, in öffentl. Verkehrsmitteln zu fahren, könntest du doch evt. mit den Dozenten abklären. Ich weiß nicht, ob du dich sehr viel verspäten würdest, wenn du dann die nä. Bahn nimmst, wenn du es nicht schaffst! Sieh' s aber schon mal positiv, dass es dir im Unterricht gut geht, so kannst du dem Unterricht auch gut folgen. Das war ja bei mir nicht der Fall, ich war ja ständig angespannt. Wundert mich echt, dass ich trotzdem eigentl. so gute Noten geschrieben habe, das schlechteste war mal EINE! 4. Daran sieht man aber, dass diese Angst u. Panik schon recht unrealistisch ist u. man doch vieles noch hinbekommt u. mitbekommt, obwohl man gar nicht das Gefühl dafür hat. :)z

@ Real:

Oh Mann! Das hört sich ja gar nicht gut an bei dir! :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ Und die bist mit dem angebrochenem Bein u. dem Innenbandanriss auch noch so rumgelaufen! :-o :-o :-o :-o Hast du denn da jetzt irgendwie eine Schiene bekommen? Wie lange dauert es ungefähr, bis so was ausgeheilt ist? Kann man das wenigstens konservativ behandeln? Ich wünsche dir ganz dolle Gute Besserung! :)* :)* :)* :)* :)*

LG und schönes WE! @:)

k9leZin2er Stern bmit Lia


Fix und Foxie

ich wollte eigentlich auch die Umschulung für Bürokommunikation machen konnte jetzt aber zu Bürokauffrau wechseln. wirklich toll das du das alles trotz der panik durchgezogen hast!! :)^

Darf ich fragen wo du her kommst? von mir aus auch per PN

Ich werde es aufjedenfall noch mal versuchen, ich hoffe das citalopram wirkt schnell und die Anfangsnebenwirkungen sind nicht zu heftig. ich merke schon das ich etwas ko und gerädert bin und ne leichte inner unruhe habe. aber das ist noch zu ertragen.

Real

ohje, ich hoffe das das schnell verheilt! *:)

FCix uBnd F"oxxie


@ kleiner Stern mit Lia:

ich wollte eigentlich auch die Umschulung für Bürokommunikation machen konnte jetzt aber zu Bürokauffrau wechseln. wirklich toll das du das alles trotz der panik durchgezogen hast!!

Ich bin/war nicht so gut in Mathe u. da fand ich diese Umschulung schon ganz schön schwer. Aber komischerweise hatte ich in der Umschulung auf dem Zeugnis (nicht Prüfungszeugnis, aber das war auch nicht viel schlechter) eine 1 in Kaufmännischen Rechnen! :-o :-o :-o (vorher in der Schule schwankte ich zwischen 3 und 4)

Ich werde es aufjedenfall noch mal versuchen, ich hoffe das citalopram wirkt schnell und die Anfangsnebenwirkungen sind nicht zu heftig. ich merke schon das ich etwas ko und gerädert bin und ne leichte inner unruhe habe. aber das ist noch zu ertragen.

Ich sollte auch mal Citalopram nehmen, allerdings für meinen Vagus-Nerv (ist ein Nerv im Magen). Habe es dann aber nicht genommen, weil ich nicht wieder mit AD' s anfangen wollte u. weil mich die NW' s doch sehr erschreckten. ":/ Ich hoffe, die NW' s gehen bei dir ganz schnell vorbei u. du kannst von der Wirkung dann profitieren! :)* :)* :)* :)*

Darf ich fragen wo du her kommst? von mir aus auch per PN

Ich schreib' s dir mal per PN! ;-) Wie alt bist du, wenn ich mal fragen darf?

LG! @:)

k9leiner {Stern m'itx Lia


ich bin jetzt 29 Jahre alt.

ich habt vor 8 Jahren schon mal Citalopram genommen aber ich kann mich nicht mehr so wirklich daran erinnern wie sie bei mir gewirkt haben. ich hab bis letztes Jahr August Paroxetin genommen, aber da waren die Nebenwirkungen/Entzugserscheinungen einfach heftig, die wollte ich nicht nochmal nehmen.

a%ngsthFasJe64


Kleiner Stern

Du schaffst das! :)* :)* :)*

RTea\l E1staxte


hallo an alle! *:)

dieses Citaloporam; hat das nicht so dolle Nebenwirkungen?! Hab ich schon öfter gehört. Also nicht schlimm, sondern halt unangenehm.

ja, ich bin die ganze zeit so rumgelaufen und die drei (!!) Orthopäden hier im kh haben das alles nicht bemerkt.. ":/ ":/

aber eig bin ich "zufrieden" mit dem was jetzt bei raus gekommen ist. Ich dachte mein Meniskus wäre total zerschmettert..!

Bin immer noch krank geschrieben, bis 25.5. erst mal wieder. Noch ein paar Tage länger und ich rutsche ins Krankengeld, da hab ich eig keine Lust zu. Das ist doch immer so viel Papierkram und so.

außerdem will ich ja unbedingt wieder auf´s Pferd!!

@ Angsthase

Geht es dir weiterhin gut?? Ich wusste gar nicht, dass das mit der Toilette bei Dir so schlimm ist.. :)* :)*

Ich wünsche allen ein schönes Restwochenende!!

aKngsth{ase6x4


Hallo Real

Mir geht es immer noch gut. Keine PA mehr gehabt toi,toi,toi.Das mit der Toilette war ja mein Problem aber ich habe in der Tera gelernt damit umzugehen. Wünsche dir alles gute für dein Bein, das alles schnell wieder in Ordnung kommt.

LG

k7leinerv Sterxn mit xLia


huhu

war heute fast den ganzen Tag unterwegs, sind auch ca 40min mit dem Auto hin und 40min zurück gefahren. Alles OHNE PA :-D und ohne Loperamid aber mal sehen ist ja ehr freizeit gewesen und nicht die Umschulung :-/

FYix unbd 0Foxxie


@ Kleiner Stern mit Lia:

Das hört sich doch schon mal sehr positiv an! :)^ Klar, ist Freizeit immer noch was anderes, man ist nicht so angespannt, als wenn man weiß, dass der Tag noch stressig werden könnte. Aber nimm' es schon mal als gutes Zeichen! :)* :)* :)* :)* :)*

@ Real:

Weiterhin gute Besserung! :)* :)* :)* :)* :)*

Ich war heute bei meiner Mutter im Pflegeheim u. sie hatte erstaunlich gute Laune! Entweder, weil wir uns ein paar Tage nicht mehr gesehen haben, sie bald nach Hause kommt (Do.) oder das AD (sie bekommt eins, weiß es aber nicht, aber da sie einige Tabletten immer heimlich nicht nimmt, weil sie ihr nicht bekommen, weiß ich auch nicht so recht, ob sie es überhaupt nimmt... ":/) hat angeschlagen. Malsehen, wie es da nun weitergeht.

LG! @:)

SMmillvix2


aber da sie einige Tabletten immer heimlich nicht nimmt

Hahahahaah! Mütter!!! ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH