» »

Angst, du machst mich nicht klein

FZix u]ndd Foxi*e


Dass mit an der gleichen Stelle Panik bekommen, kenne ich auch sehr gut von mir. Das Gehirn merkt sich das, wenn da mal Panik aufgetreten ist, wird dann auch eher wieder welche ausgelöst, oft, weil man es dann auch schon (oft auch unbewusst) erwartet. Aber du machst das vollkommen richtig: Immer wieder dorthin gehen, wo Panik vermehrt auftritt, nur so kann man sie bekämpfen! Ich merke ja, dass ich auch Probleme habe, die Angst u. Panik einfach kommen zu lassen u. dann nichts zu unternehmen u. sich nicht ablenken! (das hat die Thera mir empfohlen) Wenn ich mir sage, dass ich keine Angst haben brauche u. mich dann noch ablenke, geht es meistens besser. Aber zu sagen: "Komm schon Angst, ich halte dich aus!" ist weitaus schwerer für mich. Doch ich mache auch schon Fortschritte u. ich mache auch wieder viel mehr, war jetzt sogar schon mehrmals im Kaufhaus, was ich schon lange nicht mehr gemacht hatte. Natürlich hatte ich da Angst (hauptsächl. aber an der Kasse), aber ich habe die Situation einfach ausgehalten. :)z

Vor allem tut mir die Bewegung gut, merke schon jetzt, dass die Beine fester geworden sind. :-D

Bewegung ist immer gut, gerade u. vor allen Dingen bei Angst, da sich da auch die Muskeln eher wieder entspannen. :)z Und einen tollen Nebeneffekt hat es – wie du schon bemerkt hast – auch: Es wird alles schön straff! :-D :)^

LG! @:)

T3inaL<ands huxt


@ Foxie...

ja, das kenne ich auch alles nur zu gut. Panik schon vorher, dass es an derselben Stelle wieder los geht. An Orten, wo sie immer auftritt, erwartet man sie schon.

In den letzten Monaten bin ich so viel gelaufen, wie in den letzten 6 Jahren nicht mehr, was gut und aber auch unglaublich traurig ist. Das Auto bleibt fast immer stehen, was auch enorm an Sprit spart. :)^

FXix und# Foxxie


In den letzten Monaten bin ich so viel gelaufen, wie in den letzten 6 Jahren nicht mehr, was gut und aber auch unglaublich traurig ist.

Das kenne ich! :)z Ich bin z. B. immer nur mal in der Stadt gewesen, wenn ich was brauchte u. dann auch nur kurz. Da habe ich in den ganzen Jahren gar nicht so mitbekommen, welche Läden gar nicht mehr da sind, echt peinlich! |-o |-o |-o Mir ist es jetzt nach JAHREN! erst aufgefallen, dass die eine Buchhandlung nicht mehr in der einen Ladenpassage ist, fiel mir erst hinterher ein, dass ich das wohl schon mal vor Jahren registriert habe, dass das nicht mehr dort ist, als ich schon die Rolltreppe hochgefahren war... :=o Genauso ging es mir mit einem Reformhaus, was wohl auch seit Ewigkeiten nicht mehr am alten Standort ist. Aber ich bin auch noch nie eine Frau gewesen, die gerne shoppen geht. Jetzt durch die Therapie muss ich halt auch Dinge machen, die ich schon lange nicht mehr gemacht habe u. die mir auch keinen Spaß machen. Doch es klappt schon ganz gut. Bin auch jeden Tag unterwegs u. nehme jeden Tag was neues in Angriff, was mir Angst macht(e). :)z

LG! @:)

TvinaLa<ndshuxt


Das ist doch super, Foxie. Mach schön weiter so. :)^ :)_ :)*

Leider bin ich ja nicht mehr in Therapie. Ich war jetzt zwei mal da und sie meinte, dass sie jetzt keinen wirklichen Bedarf sehen würde, weil ich doch auf einem recht guten Weg wäre. Ich hoffe, sie hat Recht mit ihrer Aussage. :-/

Sdmillxi2


Hallo ihr Lieben!

Ich kam in den letzten Wochen leider nicht dazu, hier wirklich zu lesen.

Ich hoffe, es geht euch allen gut? :)_

Bei mir läuft es gerade einigermaßen. Das Arbeiten tut unheimlich gut, strukturiert den Tag und gibt Sicherheit – das merke ich übrigens auch in Bezug auf meine Ängste, die deutlich nachgelassen haben.

Leider fühle ich mich heute etwas angeschlagen. {:( Aber wen wundert's: Überall sind alle krank. Egal wohin man geht. Ich hoffe nur, dass ich das Unheil noch mal abwenden kann. Aber so ganz sicher bin ich mir da nicht... Ich mache mir jetzt erst mal einen Tee und hoffe, dass die Ruhe des Wochenendes meinen Körper entpannen lässt. Dann haben vielleicht die bösen Viren und Baktieren keine Chance.

F(ix uHndT Foxxie


@ Smilli:

Drücke dir die Daumen, dass du nicht krank wirst! :)_ :)* :)_ :)* :)_ :)* :)_ :)* :)_ :)* Ansonsten hört sich alles bei dir ja ganz gut an, das freut mich sehr! :-D :)^

Ich glaube, ich kriege wieder mal eine Sehnenscheidenentzündung bzw., habe schon eine, im re. Arm. Das tut vom Handgelenk bis in den Ellenbogen weh, ganz prima. {:( Habe ja seit einigen Wochen ohnehin immer wiederkehrende Schmerzen in BEIDEN Handgelenken. Hoffe mal, dass der li. Arm dann nicht auch noch so anfängt.

Ansonsten ist sowieso irgendwie alles durcheinander, seitdem das Chaos mit der SD anfing. Auch mein li. Fuß fühlt sich weiterhin immer wieder tagelang wie total geschwollen an u. jetzt schläft mir auch der re. Fuß schon immer mal ein. Oh Mann, wer weiß was der Neurologe mir da sagen wird (der andere hat ja wahrscheinlich auch die Beine bei der Nervenleitgeschwindigkeitsmessung verwechselt – bzw. die Arzthelferin – denn bei dem re. Bein musste die Messung wiederholt werden, dabei sind die Beschwerden im li. schlimmer u. öfter). Habe bisschen Schiss, dass es dann doch noch auf Lumbalpunktion rausläuft, da die Beschwerden ja leider immer wieder kommen u. mir zwischenzeitlich auch immer wieder der Kopf u. die Arme einschlafen u. kribbeln, sowie Daumen u. Zeigefinger immer wieder mal paar Tage taub sind li. (hatte das mit dem Daumen u. Zeigefinger schon mal vor 2 Jahren für ca. 2 Monate u. da war die Nervenleitgeschwindigkeitsmessung auch sehr schlecht) Irgendwas ist bei mir im Argen. Dann noch die aufgebaute Gebärmutterschlemhaut kurz NACH der Periode, was auch merkwürdig ist. ":/ Irgendwie ist da alles ganz schön aus dem Lot. Wenigstens geht es mir psychisch um einiges besser, wenn das jetzt auch noch wäre, würde ich wohl noch die Krise kriegen! %-| :-X

LG! @:)

F3ix Sund 9Fo%xie


Okay – heute beim Gyn angerufen wg. der Blutwerte. Bin also tatsächlich in den WJ! Zumindest weiß ich jetzt schon mal, dass ich es mir nicht nur eingebildet habe. Trotzdem verabschiede ich mich so langsam mit einem lachenden u. einem weinenden Auge von meiner Fruchtbarkeit. Will zwar kein Kind mehr, aber trotzdem hatte ich irgendwie gehofft, dass ich mit 44 noch nicht in den WJ bin – fühle mich dafür eigentl. noch zu jung! :°( Nun ja, nun ist es so u. man kann es nicht ändern. Deshalb fing das wahrscheinlich auch wieder so schlimm mit meinen Angst- u. Panikattacken an, der extremen Schwitzerei nachts, Stimmungsschwankungen, Fressattacken u. starke Gewichtsschwankungen. ":/ Na ja, da muss ich nun wohl noch ein paar Jährchen durch, schätze ich mal.

LG! @:)

EGllatganxt


Herzlich Willkommen in den Wechseljahren Foxie ]:D ;-D Meine Mama befindet sich ja gefühlt auch schon seit 15 Jahren im Wechsel. Einen richtigen Zyklus hat sie nicht mehr. Das ist echt so, als würd die Zeit sich zurück drehen und es ist wieder wie ganz am Anfang, als noch alles wirr war und der Zyklus sich einpendeln musste (wobei ich von Anfang an einen hervorrangenden Zyklus hatte 8-) ). Ich finde, der Körper sollte eher in den Wechsel kommen. Oder später, je nachdem. Also: eher, sobald kein gesundes Kind mehr garantiert ist oder später, sodass frau länger risikofrei schwanger werden kann. So ist das von der Natur ja eigentlich auch unsinnig %-|

mKo]ntaxg


Kann man sich hier noch mit einklinken? ":/

EcllaDgant


montag

klar kannst du das :)_ Wir sind keine geschlossene Gesellschaft ;-D

mxontaAg


Danke! :)_

Ich finde den Fadentitel so unglaublich passend... und ich finde, dass reden ungemein hilft, wenn in einem die Angst aufsteigt. Ich möchte nicht, dass sie aufsteigt, deshalb möchte ich mich gern mit euch hier austauschen. :)z

FKix u[nd Fxoxie


Hallo Montag,

[[ herzlich Willkommen hier im Faden!]] @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)*

@ Ella:

Herzlich Willkommen in den Wechseljahren Foxie ]:D ;-D

Danke! :-p

Meine Mama befindet sich ja gefühlt auch schon seit 15 Jahren im Wechsel.

Danke für' s Mut machen! :-o Hoffe mal nicht, dass es sich soooo lange hinzieht.

LG u. schönen Abend an ALLE! @:)

E2llagaxnt


Foxie, sie denkt seit 15 Jahren, sie kommt in den Wechsel, aber tatsächlich ist es erst seit ein paar Jahren so :-D

SPmilIli2


@ Fix und Foxie,

mensch, das sind bei dir aber gerade auch einige Baustellen. Das finde ich immer so furchtbar und kenne ich ja von mir auch... :)_

Ansonsten ist sowieso irgendwie alles durcheinander, seitdem das Chaos mit der SD anfing.

Haha, SD-Chaos... Ich bin das Chaos in Person... Ich nehme jetzt seit 6 Wochen wieder weniger LT und gehe morgen zur Kontrolle. Bin mal gespannt, ob ich aus der ÜF wieder raus bin. Auf jeden Fall gehen mir nicht mehr so die Haare aus, das ist wirklich relativ schnell wieder besser geworden. Dafür habe ich wieder vermehrt Halsschmerzen. :-/ Dachte ja, da bahnt sich eine Erkältung an. Tatsächlich war es aber der typische "ich-habe-Stress-und-das-stresst-meine-SD"-Halsschmerz. Fix und Foxie, kennst du das auch? ":/

Bin also tatsächlich in den WJ!

Das ist vom Alter her aber ganz normal! :)z Die WJ werden in verschiedene Phasen eingegliedert. Habe mal gelesen, dass das meist so ab 40 alles beginnt...

Wünsche dir möglichst wenig Beschwerden und Probleme!! :)_

p'feffbi3x6


Halliiiiiiii Hallooooooooooooooo

@:) @:)

ich melde mich auch mal wieder zu wort, hoffe euch gehts allen soweit gut und ihr lasst euch nicht den tag vermiesen von dem frühen dunkelsein und wind und regen :)* ...bin mittlerweile fast 2 monate nun hier und hab ganz schön zu tun..die vielen schichten sind hammer...schwer ":/ aber ok..ich wusste ja worauf ich mich einlasse. die schlimmsten sind die nachtschichten,,die mag ich gar nicht %:| ich brauch ne woche um wieder mensch zu sein ..weil mir einfach der schlaf fehlt durch kinder. die anderen frauen bei uns haben ja keine mehr..sind ausser haus@kind.

aber sonst..tut es gut. man wird respektiert..anerkannt. die ärzte kennen einen grüssen einen...machen auch abends mal nen scherz wenn bereitschaft ist...macht spass..und lust auf die nächste schicht. sicher gibs tage da geht gar nichts..aber das hat dann mit meinem rücken und den blockaden zu tun...die mir sehr zu schaffen macht..was mich besonders stört ist die momentane dauermüdigkeit...man hat echt zu kämpfen und macht 3 kreuze wenn die schicht vorbei st.

lass euch allen mal nen knuddler da....lasst euch nicht unterkriegen... :)_ :)_ :)_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH