» »

Angst, du machst mich nicht klein

TtinaLTan5dshxut


So, morgen der nächste Termin im Klinium. Und dann können wir endlich mit der Medikation beginngen, obwohl genau das mir auch Angst bereitet. Da sind so Fragen, wie: Tu ich das Richtige? Was tu ich meinem Kind mit dem Medikament an? Wird er es vertragen? Wird es ihm wirklich helfen und nicht schaden? Fragen über Fragen und ich glaube, es geht mir auch wegen dieser Ungewißheit gerade körperlich schlecht...

und natürlich denke ich auch wieder an die Fahrt dort hin und wünsche mir, dass auch dieser Termin so gut klappt wie die ersten beiden. Aber es muss. Es ist zu wichtig und ich will mit der Ärztin selbst sprechen. Persönlich.

Und ich will es schaffen! :-)

H&4n)nibal


@ Gucky

Da bin ich ja mal gespannt was bei dir raus kommt. Anscheind hat er echt ein Verdacht, irgendwas muss da ja sein. Sonst würde der sauerstoffwert ja nicht so schwanken. Habe mir auch so einteil gekauft und bei mir sind es eigentlich immer 97-98 % Sauerstoff.

a.-p;sycUho


Was kostet denn so ein Teil um den Sauerstoff zu messen ?

Macht ihr euch da nicht selber noch verrückter, wenn ihr ständig

den Sauerstoffgehalt messt ?

Ich hatte mal so eine Zeit, da hab ich mir ständig den BD gemessen.

Einmal war er 156/98 und 2 Minuten später 130/78. Ich habs mir wieder abgewöhnt, denn mit jedem weiteren messen, hatte ich andere Werte....

H54nni0bal


Ich habe 30 euro dafür bezahlt. Persönlich Messe ich so gut wie nie habe es mir einfach mal so gekauft. Fande es interessant und es kann ja nicht schaden wenn man sowas zuhause hat.

REealZ Es?tate


Ja genau solche Sachen sollen Hypo's nicht machen ;-D ;-D

G_uckyx068


Ja, meins hat auch 30€ gekostet.

Ich kamm halt auf die blöde Idee, das mal beim Spazieren mit zu nehmen und immer, wenn es nur leicht bergan ging, ging die Sauerstoffsättigung runter.

Vllt. hat es ja auch was mit der Durchblutung der Finger zu tun, aber das Komische war halt, eben Strecke, fast immer okay, bergan, zu 70% schlecht.

Also selbst wenn das Gerät nix taugt, Steigungen erkennt es sehr gut ]:D

Nun sind die Werte teilweise so schlecht, das ich deswegen schon wieder Angst habe.

Z.G. gehen die, wenn ich stehen bleibe innerhalb von 5-20 Sekunden wieder auf akzeptable Werte.

LG

GEuckUy0r68


Ja, an den BD-Geräten habe ich manchmal auch so meine Zweifel, wenn man da 3 Messungen hinter einander macht, kriegt man 3 verscheiden Ergebnisse. Aber BD messe ich nur noch selten, eigentnlich spüre ich es ja, wenn der mal hoch geht.

a'-psyqcxho


Wie spürst du denn das, wenn dein BD höher ist ?

Heut hab ich so eine Unruhe in mir.... ich meine immer, alles vibriert...

GLucky0x68


Mit Unruhe würde ich das nicht unbeding beschreiben, obwohl die auch da ist.

Ich fühle mich tatsächlich wie unter Druck, wie so ein Dampfkochtopf und man willdas natürlich irgendwie abbauen un deshalb wird man auch unruhig.

Auch am Herz spüre ich den Druck dann, also so ein Druck von innen.

aQ-psycEhxo


Als "Druck" empfinde ich das nicht... eher wie wenn ich immer gleich auf dem Sprung wäre, fertig zum abheben... alles kribbelt..

Naja, vielleicht muss es so sein :-)

FZixl un]d YFoxie


@ Gucky:

ich finde es von meinem Kardiologen schon auch ein bisschen blöd, dass er – obwohl ich AV-Block 2. oder 3. Grades hatte u. er mir ja sogar einen Herzschrittmacher schon angeraten hatte – mir nicht auch nochmal so ein Langzeit-EKG anhängt. Aber ich muss sagen, ich lebe ja nun schon seit Geburt mit dem leichten Herzklappenfehler (nur hat es damals niemand erkannt) u. habe auch so schon einiges durch. Der AV-Block trat ja bei mir nach Betablocker-Einnahme u. zusätzlicher OP mit Vollnarkose auf. Seitdem darf ich nie wieder Betablocker nehmen (hatte allerdings vorher einen zu hohen Blutdruck, der seit der OP konstant zu niedrig ist) u. bei OP' s mit Vollnarkose muss ich immer umfassend bewacht werden u. nachgesorgt. Was die mich bei der letzten OP mit Infusionen vollgepumpt haben u. dauernd Puls gemessen haben – das war schon Wahnsinn! %:| :-X Ich bin wohl auch so ein seltener Fall, bei dem nach einer OP mit Vollnarkose der AV-Block verstärkt auftritt. Seitdem habe ich total Schiss vor OP' s (würden noch so ca. 2 anstehen, aber ich drück mich davor), zumal man die ja auch nicht immer vorher planen kann.

Seit dem ganzen Stress mit der Beerdigung spinnt mein Herz auch wieder mehr. Als ich damals diese gefühlten Aussetzer hatte, war' s halt auch AV-Block, allerdings hatte ich damals auch mit massivem Schwindel zu kämpfen, so dass ich nur von einer Straßenlaterne zur nächsten gekommen bin, wenn ich mal draußen unterwegs war. Da ging es mir schon ein Stück schlechter. Aber mich verunsichert das sehr, da ich starke ES u. AV-Block nicht immer so gut voneinander unterscheiden kann. Na ja, ich werde den Kardiologen am 27.02. mal darauf ansprechen, dass ich die letzten Wochen viel Stress hatte u. wieder die gefühlten Aussetzer, außerdem fühle ich mich ja seitdem total erschöpft u. müde. Mal sehen, was er dazu sagt. Ich schätze ihn schon als sehr kompetent ein u. will auch nicht den Kardiologen wechseln, da er mich schon um die 20 Jahre kennt. Meine EKG' s sind ja nie normal – damit muss ich irgendwie leben. Was halt blöd ist: Ich habe auch immer wieder so ein Stechen in der li. Brust oder immense Schmerzen (ich nenne es immer Zerreißschmerz – fühlt sich wie ein Herzinfarkt an (sagen sogar Ärzte) u. kommt von der BWS von Intercostalneuralgie) im Brustkorb mittig. Das ist dann nie so einfach, das zu unterscheiden, ob es Herz oder doch die Wirbelsäule ist. Mein Kardiologe meinte aber mal, wenn es nur in Ruhe auftritt, ist es nicht das Herz, das würde auch bei Belastung mehr wehtun. Ich denk' dann auch immer so: Wenn keine Atemnot zusätzlich auftritt, ist alles gut. Aber beängstigend ist es schon manchmal ganz schön, wenn man so heftige Schmerzen im Brustkorb hat. %:| :-X Mittlerweile habe ich das aber ganz gut im Griff, dass ich da nicht jedes Mal gleich in Panik verfalle u. zum Kardiologen renne. Meistens halte ich jetzt meinen 1-Jahres-Rhythmus ein, ohne zwischendurch hinzugehen. :)z

@ Hannibal:

Gute Entscheidung! :)^

@ Tina:

Ich wünsche euch, dass das mit den Medis recht unkompliziert läuft u. dein Kleiner keine NW' s davon bekommt! :)* :)* :)* :)* :)*

LG! @:)

F@ix un|d Fxoxie


@ Gucky:

ich will dir jetzt keine Angst machen, aber du solltest auch darüber nachdenken, ob es für dich eine andere Lösung als Betablocker gibt. Mir wurde gesagt, dass Betablocker einen AV-Block begünstigen, weil sie den Herzschlag verlangsamen u. deshalb darf ich nie wieder welche nehmen! Ich weiß jetzt nicht, wie gut du mit dem Arzt darüber sprechen kannst, aber es wäre auch eine Möglichkeit, dass deine Probleme durch den Betablocker auftreten.

LG! @:)

GVuc<ky0P68


@ Fix und Foxie

Ne, BB's nehme ich nicht und habe ich nie. Das haben die Ärzte z.G. erkannt, das BB's, bei meinem Puls keine gute Idee wären.

Ich weiß halt auch nicht, woher der AV-Block kommt, vllt. habe ich den schon immer.

Ich weiß das ich als junger Mann schon einen Puls von 45, damals fand ich das klasse, weil Boris Becker hatte auch ungefähr 45 und dachte, boah ich bin fit wieder der.

Sport habe ich schon gemacht, aber keinen Leistungssport.

Was mir halt auffällt, eine zeitlang hatte ich ja 3 BD-Medikamente (20mg Sartan12,5mg HCT5mg Amplodipin), da war zwar mein BD zu stark reduziert und mir ständig sehr schwindelig, dafür war mein Ruhepuls etwas höher, als sonst, so 50-60. Jetzt mit 5mg Ramipril, ist der bei 40-50. Ich meine das Amplodipin, kann eine leichte Erhöhung bewirken.

Werde wohl mal den Doc, fragen, was der dazu meint.

Den Arzt wechseln, würde ich an deiner Stelle auch nicht, es ist schon viel wert, wenn der den Hintergrund, aus eigner Erfahrung kennt. Das er kein L-EKG gemacht hat, ist aber wirklich komisch.

LG

HI4nn6ibaxl


Was ist denn ein AV block ?

Hx4nnixbal


Ich muss jetzt mal was los werden , gestern in der schwindel ambulanz wurde mir ja gesagt das der schwindel von der Psyche kommt. Bis jetzt waren ja auch alle Untersuchungen ohne Befund und das waren ja nicht gerade wenige. Bei mir wurde ja alles untersucht bis auf die Lunge, magen und Darm. Ivh kann einfach nicht selber dran glauben das es die Psyche ist. Vielleicht will ich es auch nicht aber der Arzt meinte gestern es ist die Psyche und ich muss mir da helfen lassen was ich auch machen werde. Ich habe aber auch angst das es nicht die Psyche ist und das mir der Klinik Aufenthalt nicht hilft , bzw ich den schwindel nach dem Aufenthalt immer noch habe. Ich dachte ja eigentlich das ich nach der schwindel ambulanz endlich beruhigter bin , was aber absolut nicht der fall ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH