» »

Angst, du machst mich nicht klein

LUulu7x8


Ach, wir müssen uns abgewöhnen, was die "Umwelt" von uns denkt.

jeder sollte vor seiner eigenen Tür kehren. Ich kenne Menschen aus meiner Family, die

wahren den Schein auf Teufel komm raus. Und wenn diese halt bei anderen Fehler sehen, fangen diese an zu lästern. Sowas kann ich garnicht ab. Jeder hat seine Probleme.

Unsere Kinder werden, ich hoffe irgendwann ruhiger.

Wisst ihr es ist echt SCH,,...... nicht zu wissen was man hat. Ich habe keine Angst

vor einer krankheit ich möchte endlich wissen was los ist und das man etwas dagegen tun kann. Die Ungewissheiz ist das schlimmste.

Lculu7x8


Hallo und Guten Morgen,

ich hatte ja meine Befunde bei der Nerologin abgegeben. Die Arzt Helferin sagte mir,

sie würde mich Donnerstag anrufen (Spätestens). Tja, ich rief heute morgen an und was war? Nix..hat Sie vergessen, Super. Sie hat mir heute noch einen Termin gegeben um 15 Uhr. Da kann ich persönlich mit Frau Dr. reden. Bin mal gespannt ob Sie mir überhaupt zuhört.

Gibt ja manche Ärzte die scherren sich einen Sch....nd schieben die gleich af die Psychocouch. Ich hoffe bald weiß einer was mit mir los ist. Der Liebe Gitt weiß es schon, ich hoffe er gibt einem arzt einen gedankenblitz.

pHfeffxi36


diese schei.....herzstolper nerven mich in den letzten tagen enorm in allen verschiedenen Komponenten..mal aussetzer ..mal 8 schläge hintereinander ohne zwischenschlag..das macht einen echt angst..sicherlich redet man sich immer ein ..man war beim arzt..das herz is gesund.a.ber so während des autofahrens oder alleine auf arbeit..da möcht man am liebsten weglaufen ...ich denke das viele vom rücken kommt... {:(

L5ulu7x8


Pfeffi: Das kenne ich nur zu gut. Diese hintereinader Stolperer sind die schlimmsten.

Da hab ich immer etwas Herzrasen nach, Und es ist so als würde mir einer die Kehle zuschnüren. mal mit einem Arzt darüber geredet*

p-fefTfi36


ja die sind hammer eklig...und mom. ist einfach wieder soviel von denen ...ich sitz hier auf arbeit es flattert im brustkorb...man möchte weglaufen ..man hält sich den brustkorb..und hofft das es gleich vorbei ist.und nen schnellen herzschlag hab ich auch oft danach

L5u>lu7x8


hast du viel Luft im bauch?

pEfefOfi3x6


also mom eher nicht..weiss aber nicht ob es damit zusaammehängt das ich nächste mit meinen tagen dran bin...wegen den hormonen ... ":/

L3ul/uT78


Jaaaa das passiert mir auch öfters wenn ich kurz vor meinen tagen bin!

Ich denke da sammelt sich Luft an und der Dirckdarm drückt auf das Herz.

Wenn du aufstehst du den bauch aufblähst ist da ein Druck im oberbauch?

pqfeffxix36


ich muss vestärkt einatmen...bin auch so lustlos...so antriebslos meist in der woche..und rückenschmerzen viel schlimmer als in den anderen wochen davor danach

LiuluH7x8


Das kann auch der Nervöse Darm sein. Lies dir mal durch Reizdarmsyndrom.

Du wirst dich wundern was da für Symptome vorkommen.

[[http://www.onmeda.de/krankheiten/reizdarm.html]]

p6fefVfi3x6


ne leider nicht....ganz selten das ich solche symptome hab...oft zwar unterleibsschmerzen aber diekommen eher von der blase und eierstöcken.

ich denke wirklich das es verspanungen sind..

LWulux78


Ja, das kann es auch sein süsse. Die beste Entspannung ist sich zu verlieben :-)

Sport und Entspannungstechniken

p~fReEffiN36


ich bin verliebt...so gehts mri auch gut.a.ber ich denke das beim rücken ist schon zu tiefsitzend... :)_ ja die muskelentspannung hab ich damals regelmässig gemacht...ich muss mich sonst einmal zwingen ...anders gehts nicht..ich hab nur selten lust vor und n ach den schichten was zu tun..da bin ich einfach manchmal nur froh ..couch beine hoch ...und ne halbe stunde ohne kinder ;-D

R3eal UEsta:te


Hallo an Alle! *:)

Wollte mal wieder reinschauen. hatte Urlaub und war lange nicht hier.

Ich mache zur Zeit ganz brav und relgemäßig einmal die Woche diese tiefenpsychologische Psychotherapie :)^ :)^

Ich kann noch gar nicht sagen ob es was bringt, aber es tut eig ganz gut, wenn ein Fachmann einem etwas zu seinen Gedanken sagt. Also Verhaltenstherapie ist echt komplett anders wie das was ich jetzt mache.

Es ist interessant auf einmal Muster von sich zu entdecken, wo man alleine nicht drauf kommt..

Aber es ist auch anstrengend, manchmal hat man einfach kein Bock 50 Minuten zu erzählen ;-)

Pfeffi,

das mit Deiner Schwester tut mir sehr leid. Gibt es schon wieder etwas neues? Was macht Dein Bruder?

Foxi,

cool, dass Du überhaupt wieder in Erwägung ziehen kannst, arbeiten zu gehen! :)^ :)^ Find ich gut! :-D

Grüße!! *:) *:) *:)

F+ix "und' Foxxie


Hallo,

war heute auf der AA u. habe den Bildungsgutschein für den Kurs abgeholt, sowie Antrag ausgefüllt. Muss aber nochmal hin, weil was mit der IBAN nicht stimmt (hatte sie nicht dabei u. die Beraterin von der AA hat da was falsches eingetragen... :-X) u. den Bildungsgutschein dann wieder abgeben. Den habe ich heute von der Frauencomputerschule ausfüllen lassen.

Das ärztliche Gutachten war auch da. Also, arbeitstechnisch wird bei mir nicht mehr viel möglich sein. Die Einschätzung ist schon ganz richtig so, so ungefähr habe ich mich auch eingeschätzt. Ich darf keine körperlich schweren Arbeiten mehr machen, nur noch leichte u. gelegentlich mittelschwere, aber dann auch nur mit Hilfsmitteln, keine Tätigkeiten mehr, wo ich über Kopf arbeiten muss u. wo ich die Arme so lange nach vorne halten muss u. nur noch Arbeiten in wechselnder Körperhaltung. Desweiteren keine Nachtschicht, keine Zeitarbeit, keine Arbeiten, bei denen ich unter Zeitdruck u. Stress stehe und keine vielseitigen Tätigkeitsbereiche. Ich kann zwar ganztägig arbeiten, aber nur, wenn die oben stehenden Voraussetzungen erfüllt sind. Tja, viel bleibt da nicht übrig, was ich noch machen kann. :|N Habe es aber selbst auch so ungefähr eingeschätzt. Das Ganze gilt dauerhaft.

Auf der einen Seite ist es schon eine Erleichterung, weil ich dadurch nun auch nicht mehr so unter Druck stehe, alles machen zu müssen u. zu können. Zudem muss ich mir da wg. dem Kurs jetzt auch nicht mehr so einen Stress machen, wenn es nicht gehen sollte, kann ich immer noch auf das Gutachten hinweisen. Andererseits ist es schon auch deprimierend, wenn man nicht mehr so kann, wie man will.

Genau so was: Bin gestern das erste Mal mit Walkinstöcken walken gewesen. Seitdem tut mir meine li. Schulter wieder ganz derbe weh, das strahlt in den Arm u. in die li. Seite der HWS bis in den Kopf aus. {:( Habe da schon seit über einer Woche Probleme u. das Walken hat die Symptomatik jetzt nochmal verstärkt. :-( Erst hatte ich ja "nur" Probleme mit dem li. Schulterblatt u. BWS in dem Bereich. Nun fängt auch noch die Schulter an, zu spinnen. Hoffe mal, die verstärkten Schmerzen durch' s Walken kommen nur von der falschen Technik. Habe ja keinen Kurs besucht, vll. sollte ich das erst mal in Angriff nehmen, ehe ich irgendwie loslaufe. Mensch, irgendwas muss doch an Sport möglich sein! Gerade mein Rücken bräuchte viel Mobilisation, meine HWS u. BWS blockiert ja immer, wobei die BWS da extrem ist, da springen immer die gleichen Wirbel raus u. meine Physiothera meinte schon, dass die da wohl schon ausgeleiert sind u. ich mehr Mobilisation bräuchte, das bei mir ja aber so schwierig ist, weil ich dann meistens gleich noch mehr Schmerzen bekomme. %:| :-X HWS blockiert Gott sei Dank hauptsächlich nur, wenn ich im Bett liege u. dann nachts mal aufwache. Da kann ich den Kopf immer erst mal nicht richtig bewegen u. dann macht' s krach u. es ist wieder in der richtigen Stellung.

@ Pfeffi:

ich denke, der Wetterumschwung wieder – jetzt war es ja ein paar Tage richtig schön warm u. jetzt kühlt es schon wieder ab – u. der Schlafmangel tun bei dir sein Übriges. Dann hast du ja auch sehr viel um die Ohren: Arbeit, Termine mit den Kindern, deine Geschwister... Das ist eben auch alles gerade etwas viel. :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ Drücke dir die Daumen, dass du bald wieder zu deinem inneren Gleichgewicht findest! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* Wg. der progressiven Muskelentspannung nach Jacobson: Ich brauche auch immer eine ganze Zeit, ehe ich mich da voll drauf einlassen kann. Habe aber bemerkt, als ich es eine Zeit lang öfter gemacht hatte, dass es dann immer besser geklappt hat. Das muss man auch öfter anwenden, um sich da intensiv drauf einlassen zu können.

@ Real:

Schön, dass du dich auch wieder mal meldest. Ja, tiefenpsychol. Thera ist schon manchmal sehr anstrengend. Ich fand es immer ganz furchtbar, dass da die meiste Zeit fast nur immer ich reden musste u. der Thera nur mal kurz was eingeworfen hat. Das ist mir sehr schwer gefallen. Allerdings nervt mich Verhaltensthera auch manchmal ganz schön, vor allen Dingen, weil die Thera mich jedes mal wieder fragt, was ich alles gemacht habe u. ich dann immer einschätzen soll, wie gut es klappt. Ja, das klappt nicht jedes Mal gleich gut. Anfangs hat mich das immer unter Druck gesetzt, weil ich das Gefühl hatte, dass ich immer gleich alles machen muss. Aber mittlerweile bin ich da entspannter u. ich merke doch schon, dass mir die Gespräche auch ganz gut tun. Die Thera ist auch schon ganz zufrieden mit mir u. meinte, es würde bergauf gehen. Na, mal sehen, wie sie es dann sieht, wenn ich erst mal in der Schule angefangen habe u. dann wieder am Rad drehe... Aber ich werde versuchen, mir da erst mal gar nicht so den Kopf heiß zu machen. Jetzt muss ich mich da ja auch gar nicht mehr so unter Druck setzen, dass ich das Alles schaffen muss u. gut hinbekommen. Natürlich ist das mein Wille, aber einen Gang zurückschalten, kann sicher nicht schaden. Bis dahin habe ich ja auch noch 2 x Thera, da können wir ja vll. mal ein paar Strategien erarbeiten, wie ich mich verhalten soll, wenn die Angst kommt. :)z Ich lass' das jetzt einfach auf mich zukommen.

LG! @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH