» »

Angst, du machst mich nicht klein

p{fef fi3x6


naja unter druck steh ich irgendwie seit jahren..durch die umschulung..für di eich 3 jahre gekämpft habe, IQ-tests gemacht habe, ärztemarathons usw..wollte ich für mich. ich war zu lange zu hause..dann noch 2 kinder...dann noch alleinerziehend...keine chance auf dem arbeitsmarkt. nur als mama bin ich nicht geboren..da bringt mir nur ein neuer abschluss was.

SdmiPl>liV2


Mmh, da wundert es mich aber auch nicht pfeffi. Du musst gucken, dass du einen Ausgleich findest. Also, dass du Ruhephasen hast und dich erholen kannst. Du hast ja nen ziemlichen Druck und viel Verantwortung – immerhin hast du auch noch zwei Kinder zu versorgen. Und da immer einen kühlen Kopf zu bewahren, ist sicherlich nicht ganz einfach!

Ich vermute ja, dass du ganz gesund bist. Und da du erst ein EKG hattest, würde ich mir keine großen Sorgen machen. Aus dir spricht wahrscheinlich nur die Anspannung. Und vor allem: Wenn du für deine Umschulung gekämpft hast, dann ist da jetzt natürlich auch ein Druck dahinter. Denn jetzt will man es ja auch packen, immerhin war der Weg dorthin lang und steinig. Und das baut auch noch mal Druck auf.

S8mil#li2


pfeffi, was mir gerade noch einfällt:

Es gibt auch für den Notfall so Notfall-Bachblüten. Die gibt's auch als Bonbon. Ne Freundin von mir hat die immer in der Handtasche. Die sollen sehr gut sein!

pnfeff9i36


ich versuch seit jahren einen ausgleich zu bekommen...nur was und wann keine ahnung..mir bleibt ja kaum zeit fü rmich selbst..und wenn di estunde mal habe..sitz ich fertig auf der couch...wollte mit sport anfangen..in der gemeinschaft..zu teuer..hab zu hause nen sporttrainer...trau mich wegen den stolpern nich rauf...

ich hab mir übers internet die rescue-kaugummis besorgt...ob die helfen..ich denke...hat auch viel was mit dem kopf zu tun

S=minll.i2


Ja klar, mit den Recue-Produkten... Aber es ist dann auch was, was man tun kann, wenn es unerträglich wird. Man ist quasi nicht so "ausgeliefert".

Ich denke ja, dass das Herzstolpern noch besser werden würde, wenn du Sport machst. Denn wenn der Rücken verspannt ist, kommt es auch oft zu Stolperern. Zur endgültigen Absicherung könntest du auch einfach mal zum Kardiologen gucken. Der macht Ultraschall, ein Langzeit-EKG und danach wirst du beruhigt sein.

pGfef4fi36


ich denke den weg zum kardiologen kann ich mir sparen..hatte ja vor 2 wochen ein ekg..und wenn nur ein pieps gwesen wäre hätte sie es bemerkt..von daher verlass ich mich auf das was sie sagte...ich find nur den moment wenns immerzu stolpern sowas von unangenehm...grad beim autofahren....wenn die nebensymptome gleichzeitig auftreten...

SCmilxli2


Ja klar, kann ich verstehen. Aber dann versuch es doch einfach mal ganz rational wahrzunehmen: Du steigst ins Auto, fährst los, bist schon irgendwie nervös, kriegst Angst, Hände schwitzen, dir wird vllt etwas schwummrig, Taubheitsgefühle, dein Herz rast und stolpert. Begenge dem doch mal eher mit einem Lachen. So in der Art "ach, das mal wieder". Das hilft bei mir oft. Die Angst begrüßen und schon ist sie wieder weg ;-)

p7fef.fi36


ich werds versuchen...in 5 min gehts wieder los ab auf di eautobahn...mal schaun wies wird.. ":/ ;-)

S8mil~lci2


Ok, ganz ruhig bleiben. Und wenn die Angst kommen sollte, denk an den Faden und versuche drüber zu lachen. Es wird dir nichts passieren.

SHmillxi2


Und? Wie war's?

p6fe,fUfi3x6


hmmm wenn ich so drüber nachdenke...es hat gepoltert..und gepoltert bis nach hause..es hört einfach nicht auf...zwischendurch probleme it dem sehen gehabt...bin sehr lichtempfindlich grad wenns sonnig ist. ebend hab ich mit meinen kindern raclette gegessen...da war nichts...jetz gehts wieder los...aber ich bin uz hause..das ist die hauptsache... ;-D

SBmillBi2


Ich glaube, du hörst auch zu sehr auf deinen Körper...

Raclette ist lecker, mjammi, da hätte ich jetzt auch Lust drauf ;-)

plfe&ffi36


ja ich weiss das..grad weils jetz wieder so schlimm ist...ich hatte so lange ruhe vor dem ganzen mist...jetz fängt der müll wiedre an..weil sich mein leben umgestellt hat...durch die umschulung.....arbeiten amwe...man kommt schlecht zu ruhe..mal ne pause einlegenist nicht..wann auch..sind meine kinder glücklich..ist der rest der familie auch noch da...und grad in den zeiten der schule...wo man nur sitzt...kommt man regelrecht in den kreislauf seinen körper abzutasten....zu hause beim haushalt oder auf arbeit ist da snicht so

elMandxy


pfeffie,

ich weiss nicht ob ich das fragen darf: bist du hypochender? warst du mal in therapie? wenn nicht melde dich an auch wenn es lange wartezeiten gibt. du musst was tun. wie im anderen faden schon geschrieben, unterbrich den kreislauf. z.b auch mit Johanniskraus sehr hoch dosiert. siehe sandy aus dem anderen fourm..... so wird das nichts. du kommst ja nie runter.

p{fWeffmix36


ich weiss nich ob och hypochonder bin.. ":/ ..damals sagte man mir ich hätte die angst vor der angst.... :-/ ...therapietermine versuch ich seit langem zu kriegen ..(verhaltensthera) aber vor april nächsten jahres ist nichts drin...ja das mit dem johanneskraut werdich mal in angriff nehmen..mal schaun wo ich das herkriege

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH