» »

Angst, du machst mich nicht klein

pifefufia36


hallo foxi..und ja ic hab schon einen termin mit meiner ärztin für morgen ausgemacht. das ich hier on bin..wir sind alle im netz..wir haben englisch..ein fach was nich prüfungsrelevant ist..un d die dozentin redet nur über ihr heimatstaat...und mit der bahn bin ch auch nich gefahren.ich habe mich ins auto gesetzt...das ich mit der bahn fahren werde übern winter..hat nichts mit meiner angst zu tun..sondern einfach..das ich altes auto habe...stressfreier ist wenn vereiste autobahn ist...und vroallen ist es günstiger..ich bezahl oben drauf auf das fahrgeld was ich bekomme...und bahn bin ich seit meinem 21. lebensjahr nich mehr gefahren..ich denke da hätte ich mehr panik als mit dema uto...von daher...war das kein fluchtversuch der angst...ich hatte wieder eine attacke und ic hhabe durchgehalten..

J*ohfannxa84


Tut mir so leid, dass das jeden Tag so ein Kampf ist. :-(

Foxie, wie gehts dem Rücken?

Mein Rücken ist wieder fit, dafür hab ich mir gestern das Knie geprellt. Ich bin momentan echt vom Pech verfolgt.

Heute ärgert mich der Schwankschwindel, aber ab Mittwoch hab ich wieder manuelle Therapie, da gibts wahrscheinlich wieder jede Menge Blockaden in der Halswirbelsäule zu lösen.

Marion, wie läufts bei dir?

Lg und einen stressfreien Tag uns allen :)*

S[mislvli2


Hallo Mädels!

So, ich panike mal mehr, mal weniger vor mich hin ;-)

Habe vor 1 1/2h erst gefrühstückt und seitdem meine ich mal wieder ein Kratzen im Hals zu haben, was mich natürlich gleich wieder enorm aufregt. Die aufkommende Panik, die da vorhin die Überhand gewinnen wollte, habe ich aber erfolgreich veratmen können. :)z Jetzt bin ich halt noch immer genervt wegen dem Kratzen und merke, dass ich ganz ruhig bleiben muss, weil ich mich sonst wieder reinsteigere. Ach was für ein Müll. %:|

Ansonsten leide ich NOCH IMMER unter pms und gehe so langsam am Stock. Habe mir heute überlegt, dass ich meinen Heilpraktiker anrufen werden, denn das ist so langsam nicht mehr lustig. Habe immer das Gefühl, dass der Kreislauf nicht echt ist, bissl Unterleibsziehen, ab und an Kopfschmerzen. Aber von der Mens nichts zu sehen. Am Mittwoch muss ich komplett fitt sein. Also wäre es ok, wenn da langsam mal was gehen würde. :=o

@ Johanna84,

von Blockaden kann ich ein Lied singen. Bzw., ich hatte früher damit auch ziemliche Probleme. Ich drücke dir die Daumen, dass du das schnell in den Griff bekommst. Es ist echt unangenehm.

@ Pfeffi,

immer schön durchhalten und viel Erfolg beim Arzt!

Jrohannxa84


Smilli2, Respekt, dass du deine Panik wegatmen kannst. Das funktioniert bei mir überhaupt nicht. Aber seit letztem Montag hatte ich keine richtige Panikattacke mehr.

Gestern im Krankenhaus und heute beim Kinderarzt saß ich auch ganz ruhig im Wartezimmer. :)^

Ja, diese Wirbelblockaden machen einen fertig. Krisselndes Sehen, Schwankschwindel und Nackenschmerzen.

Ich hoffe, das gibt sich bald.

Hast du mal mit deiner Frauenärztin über dein Problem mit PMS gesprochen?

Liebe Grüße :)

S0millxi2


Johanna84, ich habe schon seit ca. 2008 Probleme mit PA. Also ich war dann mal 2009 in Therapie, da war die ganze Geschichte dann auch besser. Als es mir mit meiner Schilddrüse schlechter ging, war auch die Psyche wieder im Eimer. Ich weiß also theoretisch, was zu tun ist. Und wie ich es umsetzen kann. Manchmal klappt das, manchmal auch nicht. Aber es ist auf jeden Fall schon nicht mehr so schlimm, wie es war. Also früher wäre ich da schon 1000x beim Arzt gesessen, in der Annahme, ich sei furchtbar krank ;-)

Wegen PMS: Bisher noch nicht. Ich habe damals (ohne sein Wissen), die Pille abgesetzt. Er fand das damals, glaube ich, nicht ganz so toll. (Klar, er verdient durch mich dann ja nicht mehr so viel.) Nun möchte ich das beim nächsten Mal ansprechen. Ich habe aber auch vor, meinen Heilpraktiker ins Boot zu holen – er ist sehr gut und konnte mir schon oft bei so lästigen Geschichten helfen. Außerdem bin ich kein Fan von Medis und Pillen und möchte es jetzt gerne erst mal auf anderem Wege versuchen.

Johanna84, seit wann hast du PA? Und sie treten vor allem beim Arzt auf oder wie? Da bin ich ja erstaunlicher Weise immer ganz ruhig. Bei mir reicht es schon, wenn ich nur vor einer Arztpraxis stehe. Dann weiß ich: Wenn jetzt was quer läuft – die da drinnen helfen mir.

Jaoh>annnaf84


Bei mir fingen die Panikattacken Ende 2004 an. Wobei es bei mir weniger Panikattacken sind, als eine generelle Unruhe. Panikattacken habe ich eher selten.

Habe jahrelang Opipramol genommen, die mir sehr gut geholfen haben. Ich habe auch eine Gesprächstherapie gemacht.

Momentan gehts mir eigentlich ganz gut, nur die HWS macht mir zu schaffen. Aber das wird ab Mittwoch auch besser. :)

Ja, im Wartezimmer beim Arzt sitzen ist meine Unruhesituation Nummer 1. Vor 2 Wochen beim Frauenarzt saß ich ne halbe Stunde im Wartezimmer und bin fast durchgedreht vor Unruhe. >:(

Vielleicht kann dir dein Frauenarzt ja was empfehlen, ich könnte mir vorstellen, dass es da auch pflanzlich einige Mittelchen gibt.

F!ix# undD Fsoxxie


@ Pfeffi:

hallo foxi..und ja ic hab schon einen termin mit meiner ärztin für morgen ausgemacht.

Na, dann wünsche ich dir, dass sie dir helfen kann! @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)*

.und mit der bahn bin ch auch nich gefahren.ich habe mich ins auto gesetzt...das ich mit der bahn fahren werde übern winter..hat nichts mit meiner angst zu tun..sondern einfach..das ich altes auto habe...stressfreier ist wenn vereiste autobahn ist...und vroallen ist es günstiger..ich bezahl oben drauf auf das fahrgeld was ich bekomme...und bahn bin ich seit meinem 21. lebensjahr nich mehr gefahren..ich denke da hätte ich mehr panik als mit dema uto...von daher...war das kein fluchtversuch der angst...ich hatte wieder eine attacke und ic hhabe durchgehalten..

Na ja, das hörte sich gestern anders an: Angst vor heute u. ob du mit der Bahn fährst. Natürlich kann ich diese Gedanken verstehen – mir ging es ja selbst nicht anders. Aber ich weiß auch, dass man oft mit "wegrennen" alles noch schlimmer macht. :°_ :°_ :°_ Wenn es nichts mit deiner Angst zu tun hat, dann ist ja gut. War nur so mein Gedanke.

@ Johanna:

Ja, mit meiner LWS ist es bedeutend besser geworden, eigentl. so gut wie weg. Nur beim Laufen sticht es ab u. zu nochmal. Dafür spielt aber wieder BWS u. HWS verrückt (sicherlich auch mit durch die Schonhaltung bedingt, habe da aber auch schon länger Probleme). Blockaden kenne ich auch zur Genüge, vor allen Dingen in der BWS. %:| %:| %:|

Ich habe auch oft im Wartezimmer vom Arzt schon Probleme. Muss auch meistens ganz dringend erst mal auf die Toi. :=o

@ Smilli:

Das tut mir Leid, dass du wieder so eine schlimme Panikattacke heute hattest! :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ Aber toll, dass du sie veratmen konntest! :)^ Das klappt bei mir mittlerweile auch ganz gut, wenn mich mal so eine Panikattacke anfliegt – jedenfalls meistens. Aber jetzt hatte ich schon längere Zeit keine richtige Panikattacke u. Angstzustände mehr – höchstens mal so Unruhegefühle. Bei mir legt sich das dann immer auf die Blase, ich muss dann dauernd auf die Toilette. :=o

PMS habe ich die letzte Zeit auch dauernd. Mein Busen tut mir immer schon ewig lange vorher weh, oft sogar schon 1 1/2 Wochen vor der Periode. %:| Ich nehme schon seit einigen Jahren keine Pille mehr, wollte vor 2 Monaten eigentl. schon damit wieder anfangen (Rezept liegt noch zu Hause), weil bei mir auch so ein Durcheinander mit der Periode herrscht. Aber andererseits wollte ich eben auch keine Hormone mehr nehmen. :-/

LG u. einen schönen Abend! @:)

pMfefWfi36


ja ich hatte vor mit der bahn zu fahren .weil1. es stressfreier sein soll...2. ich mit nerfreundin gefahren wäre..aber da ich seit 1999 keine bahn mehr gefahren bin..war natürlich die angst begründet...von daher ist nichts mit fluchtgefahr vor der angst...ist für mich beides schlimm.....3. wäre es ne kostensache gewesen..weils mich nur die hälfte kostet.....das ich vor dingen oder gebieten wegrenne..ist lange vorbei..sonst würde ich nicht jeden tag zur schule fahren.. :)z ;-)

S<mil1li2


Eeeeendlich!!! :)^ %-| PMS überstanden! Jetzt noch die Mens rumkriegen und dann yippieh beim nächsten Mal ;-) Aber dann werde ich was tun – Heilpraktiker ist schon informiert. Und FA will ich auch noch anrufen.

Fix und Foxie,

die Pille kommt mir nicht mehr ins Haus. Ich suche jetzt nach einem Weg, wie ich die Beschwerden lindern kann. Ich mag auch keine Hormone mehr nehmen.

F_ix }und Fxoxie


@ Smilli:

Glückwunsch zum überstandenen PMS! :-D :)^ :)= Ich finde auch, das geht jetzt immer so früh schon los u. dauert so ätzend lange... %-|

Zum Heilpraktiker wollte ich auch schon mal gehen (jetzt allerdings nicht wg. PMS, habe auch noch einige andere Probleme u. vll. würde ihm nochmal was anderes einfallen), wenn das nur nicht so verdammt teuer wäre! :-( Das kann ich mir auf Dauer nicht leisten, da ich keine Arbeit habe u. vermutlich auch nicht so schnell was ordentliches finden werde. :|N

@ Pfeffi:

Was sagt die Ärztin?

LG u. schönen Abend! @:)

S<millxi2


@ Fix und Foxie

Danke!! Yippieh! ;-) Die Schmerzen halten sich in Grenzen – pms war viel schlimmer...

Ja, ich gehe bei kleineren, lästigen (und den Arzt überfordernden) DIngen auch zum Heilpraktiker. Das ist schon teuer, aber ich spar mir das immer zusammen. Ich habe mich 2 Jahre lang mit Rückenproblemen rumgeärgert, kein Arzt konnte mir helfen. Der Heilpraktiker hatte das Problem nach 3 Sitzungen behoben und seitdem habe ich Ruhe (schon 3 Jahre...!).

pqfeKffix36


sie hatte nochmal ein ekg gemacht...um zu schaun ob stolper zu sehen sind..herz und lunge wurde geröngt..kann morgen anrufen..und morgen früh müsste ich ein anruf bekommen...wegen einem langzeit-ekg..um zu erkennen woher die stolper kommen...wenn wir alles in tüten haben besprechen wir alles weitere...zwecks medikation und therapie...obwohl ich ja schon bei den meisten in meiner nähe nachgefragt habe..und vor april 2012 keine plätze frei sind für eine verhaltenstherapie...werd die woche noch zur meiner krankenkasse wegen einen autogenen training- bzw yogakurs...mit attest vom arzt...um selbst zu erlernen in den situationen mich wieder unter kontrolle zu bekommen bzw meinen körper..

schönen abend euch allen :)* :)* *:) @:) @:) @:)

Jrohjannax84


Guten Morgen :-)

Pfeffi, das hört sich doch erstmal ganz gut an. :)^

Vielleicht gehts schon bald steil bergauf für dich.

Ich hab heute meinen ersten Termin zur manuellen Therapie, mir grauts jetzt schon. Das ist auch so eine typische Angstsituation für mich. Irgendwie sitzt man da ja fest. Ich mag nicht. :-|

Schönen Tag euch allen.

Fkixl undx Foxixe


@ Pfeffi:

Ich finde es gut, dass erst mal geschaut wird, was das für Herzstolperer sind. Vll. fühlst du dich ja schon mit der Gewissheit besser, wenn sie harmlos sind.

Wg. Therapie: Ja, die Wartezeiten sind immer erschreckend lang. Das ist natürlich total doof, wenn man gerade akute Probleme hat (bzw. haben das ja die meisten, man macht ja nicht zum Spaß eine Therapie). Vll. würde es helfen, wenn deine Ärztin mal bei einer Therapeutin/einem Therapeuten anruft u. es dringend macht? Manchmal wirkt so was ja Wunder! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Sehr gut finde ich auch, dass du mithilfe von autogenem Training u. Yoga versuchen willst, deine Ängste in den Griff zu bekommen. :-D :)^ Ich hoffe, dir geht es bald wieder besser u. drücke dich mal! :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_

@ Johanna:

Ich kenne das auch: So Physiothera oder Manuelle Thera waren für mich auch typische Angstsituationen, genauso wie Friseur (da fühle ich mich heute noch nicht wohl, deshalb gehe ich auch nur selten hin... :=o) u. Kino (da war ich aber letztens mit meiner Tochter u. es ging ganz gut, mal davon abgesehen, dass ich gleich am Anfang des Filmes – natürlich wieder durch die Anspannung – auf die Toi musste, habe mir das aber erst mal verkniffen u. bin erst später gegangen. Zumindest hatte ich dort aber keine PA' s u. Angstzustände u. konnte mich auf den Film konzentrieren). Mittlerweile macht mir Physiothera gar nichts mehr aus, hängt sicher aber damit zusammen, dass ich seit über 2 Jahren durchweg KG bekomme u. immer bei der gleichen Physiothera. ;-)

Versuch', an was Schönes zu denken u. dass dir die manuelle Thera hilft! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* Wenn meine Physiothera mich nicht gerade quält (das macht sie meistens... ]:D :=o) u. mich schön massiert, genieße ich das richtig! :-D

LG! @:)

FPix qund Foxixe


Oh nein! Warum muss mir immer so was passieren? Als ich vorhin in den Kühlschrank wollte, hatte ich den Griff in der Hand! Natürlich abgebrochen! :-o :-o :-o :-X %:| :°( Meine Tochter hat sich erst mal kaputt gelacht. Dabei war sie vorher dran u. als ich sie fragte, meinte sie, es wäre da schon irgendwie locker gewesen. Da hätte sie ja mal was sagen können! Oh Gott, mein Mann lyncht mich, wenn er von der Arbeit kommt... :°( Ist aber auch doof, das wird heutzutage ja alles billig hergestellt (u. der Kühlschrank war noch nicht mal billig!): Die Griffe sind aus Plastik – bei unserem früheren Kühlschrank zwar auch, aber da ging der Griff über die ganze Türlänge – u. die Einschubfächer sind auch aus so einem laveten Plastik. Vor ein paar Jahren ging schon so ein Einschubfach kaputt u. beim Saubermachen auch schon so ein Plastikfach, was in der Tür ist. Da war natürlich keine Garantie drauf auf die Fächer – die wissen schon warum. Sah zwar auch nicht so schön aus, aber da es innen ist, sieht' s ja keiner. Aber jetzt: Das sieht doch voll Kacke aus! %-| Gerade so was, wie Griff u. Einschubfächer müssten ja stabiler sein. Man kauft sich ja auch nicht alle Nase lang einen neuen Kühlschrank u. da haben wir schon einen ziemlich teuren genommen. Total ärgerlich so was! :-X

Das Schönste ist ja noch, dass bei unserem E-Herd die eine Platte auch kaputt geht, sie bröselt auseinander, so dass wir aus Sicherheitsgründen auf dieser Platte auch nicht mehr kochen. Da wollten wir uns Anfang nä. Jahres einen neuen Herd kaufen. Wenn jetzt der Kühlschrank auch noch schlapp macht (meinem Mann ist zudem gestern aufgefallen, dass er schon wieder so vereist ist, obwohl ich ihn erst vor 2 Wochen abgetaut habe u. er sich eigentl. größtenteils selbst abtaut) – wie sollen wir das alles bezahlen? :-X :-X :-X

Oh Mann, mein Mann kriegt heute die Krise! ist letzte Zeit sowieso schon oft so mies gelaunt u. dann noch das :-X

LG! @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH