» »

Angst, du machst mich nicht klein

E\hedmaliger Nu(tzesr (#32573x1)


Was will denn dein Vater? Deine. Mutter scheint nicht zu begreifen das es hier nicht um sie geht ...

pKfeffsi3x6


guten morgen meine lieben

also meine geburtstagsfeier war nicht so schön , wie ich es mir ausgemalt hatte. ich hatte mich sehr auf dieses we gefreut..alles war durchorganisiert...samstag früh 8uhr fingen wir an die zelte aufzubauen...wetterbericht sagte schon die ganze woche nichts gutes :-/ ..auf jedenfall lief es sehr gut...im ganzen hatten wir ein zelt von 10 m ...die deko hab ich selbst gemacht...bis ich mit allem fertig war...essen deko zelt und mich selbst war es 15.30..völlig im eimer und hab mich gefragt warum ich das mache..und das war nur abendbrot.genau mittenddrinnoch meine tage bekommen. :-X {:( ...dann kams..ne halbe stunde bevor die gäste kamen....sturm gewitter..regen .....zelt kaputt :-o :-o :-o alles kaputt..deko im eimer :°( >:( ...alles war umsonst...ich hab nur noch geheult...alles wieder rein...ins wohnzimmer...irgendwie aufgeteilt...geschmückt drin ...durchnässt..frisur im eimer... >:( ...alle kamen ausser meine beste freundin ....die dann doch noch für ne stunde gegen 22 uhr kam...da sass ich auch nur noch fix und alle ..konnte nich mehr..bin weg von der gesellschaft...um runterzukommen...mein freund hat noch versucht mich aufzubauen...die letzten beiden stunden von 24 -2 uhr ...haben wir dann noch uns draussen hingesetzt..jacken an ...feuer angemacht..gitarre rausgeholt..und die ruhe genossen ..kids haben geschlafen ...gestern nur noch aufräumen...im regen ....und heute fang ich mit der nachtschicht an..und bin total gerädert. %:| %:| %:| %:| ...

sorry leute musste einfach mal raus...diese ganzen vorbereitungen ....sollte einfach nur schön sein ...und nichts war davon :|N :|N

GVuckyx068


Oja, Du Arme, lass Dich drücken :)_

Und herzlichen Glückwunsch nachträglich @:) .

p*feiffi36


danke gucky...egal ...die woche beginnt..arbeit ruft..auch wenns nachts ist. zzz

F0ix unnd FNoxie


Boah, lange machen das meine Nerven nicht mehr mit! %:| :-X Ich war schon so unruhig, was heute wieder sein wird, wenn ich vom Kurs nach Hause komme. (in dem ich übrigens mal auf andere Gedanken gekommen bin, war gut, dass ich gegangen bin) Telefon hatte aber noch nicht geklingelt. Kurz danach ging es los: Meine Mutter hat mich 5 x angerufen, 1 x davon auf Handy u. jedes Mal wg. was Anderem! Das hält man doch im Kopp nicht aus! So viel dazu, wie gut sie klar kommt.

Nun hat sie wie eine Wilde gesucht wg. der Vorsorgevollmacht u. hat da nun wohl auch was gefunden, dann wollte sie wissen, wo die Patientenverfügung ist, ob ich die habe. Nein, liegt ja alles bei ihnen. Auf einmal will sie das alles ganz schnell erledigt haben, vorher ging kein Weg rein! Na ja, sie hat Muffensausen, dass was passiert u. dann steht sie da. Im Innersten weiß sie, dass ich mit allem Recht habe u. dass sie mich doch braucht. Aber lange mache ich den Zirkus nicht mehr mit! :|N Ich habe dann zu ihr auch gesagt, dass wir das nicht alles heute klären müssen, da er morgen noch nicht die Kurve kratzen wird.

Dann hat sie meinen Vater nicht am Telefon erreicht u. hat da völlig am Rad gedreht, weil da immer eine Durchsage kam. Ich habe dann gesagt, dass er vll. nicht den Hörer aufgelegt hat. Letztendlich habe ich dann auf Station angerufen u. gefragt, ob mit ihm alles i. O. ist. Hatte aber vorher meiner Mutter schon gesagt, dass sie sich melden würden, wenn was ist.

Morgen will ich dann evt. mal ins Kh u. mal sehen, ob ich da einen Arzt erreiche u. mit ihm mal über alles sprechen, aber die haben ja meistens auch nicht viel Zeit. :-X

@ Melli:

Was will denn dein Vater? Deine. Mutter scheint nicht zu begreifen das es hier nicht um sie geht ...

Für ihn ist klar, dass er im Kh bleibt. Das ist bei ihm wohl auch noch nicht ganz oben angekommen, dass das nicht geht u. sie ihn so lange da behalten, bis es dann mal soweit ist. Er hat Angst, nach Hause zu kommen, weil er dann ja kein Sauerstoffgerät mehr hat u. gewindelt werden muss. (und ich glaube, er hat auch Angst vor meiner Mutter, weil sie ihn dann hochjagt. Im Kh soll er sich aber auch alleine hinsetzen u. mal raus aus dem Bett, aber er macht ja nichts mehr alleine lt. der einen Schwester. Ich glaube, ihm gefällt auch die Rundumversorgung ganz gut... ":/) Dass der Pflegedienst öfter kommt, wollte er ja auch nicht, weil er ja im Kh bleibt, Punkt. Viel anders ist er auch nicht, auch total stur. Wenn wir uns über Betreutes Wohnen unterhalten bzw. streiten mit meiner Mutter, hält er sich komplett raus. :-X Ich werde trotzdem mal mit dem Pflegedienst möglichst noch die Woche sprechen (weiß ja nicht, wann er rauskommt), dass sie schon mal die Pflegestufe beantragen sollen u. dass sie dann jeden Tag kommen müssen, ob er will oder nicht! Und dass sie dann auch ein Auge drauf haben, wenn es nicht mehr geht, dann die Behörden einschalten, denn bei mir sind sie ja total stur, vor allen Dingen meine Mutter.

LG! @:)

FqixF und< Foixixe


@ Pfeffi:

Tut mir Leid, dass deine Geburtstagsparty buchstäblich ins Wasser gefallen ist u. deine Freundin sich auch nur so kurz hat blicken lassen. :)_ :)_ :)_ :)_ Aber ihr habt es euch doch letztendlich noch ganz schön gemacht u. das entschädigt doch für alles. :)* :)* :)* :)* Alles Gute übrigens noch nachträglich! @:) @:) @:) Habe da bei dem ganzen Stress, den ich gerade habe, nicht daran gedacht.


Übrigens: Meinen Vater könnte ich eh nicht pflegen. (und wöllte es auch gar nicht! Monatelang nur mit meinen Eltern zusammen u. ich würde eher unter der Erde liegen als sie! :-X) Mein Mann u. ich haben ihn gestern zusammen nicht hoch zum Sitzen bekommen, weil er sich so steif macht u. heute habe ich wieder totale Schmerzen im re. Handgelenk. Meine Handgelenke reagieren nach stärkeren Belastungen immer mit massiven Schmerzen, da wird eine chron. Sehnenscheidenentzündung vermutet. Oft reichen schon Drehbewegungen oder Lappen auswinden u. ich habe wieder wochenlang Probleme. Gleiches ist nach dem Walken auch wieder passiert, wozu ich aber im Moment auch nicht mehr komme.

LG! @:)

Fnix^ uund Foxxie


Hat jemand mit Hausnotruf Erfahrungen? Die Idee ist mir heute gekommen, weil meine Mutter von so einer Institution mit Hausnotruf einen Anruf bekommen hat – nicht das erste Mal. Wenn, dann würde ich das aber gerne selbst veranlassen. Damit würde ich mich auch schon mal wohler fühlen. Sie könnten zu Hause in ihrer gewohnten Umgebung bleiben (natürlich nur mit Pflegedienst u. Pflegestufe) u. hätten da immer einen Ansprechpartner, wenn mal was ist, per Knopfdruck. Was wäre denn da am besten? DRK? ":/ Weiß einer, was das kosten würde? (werde mich aber auch nochmal beim Pflegedienst erkundigen) Vll. könnte ich ihnen ja wenigstens das schmackhaft machen!

LG! @:)

E0hemaFlig{eOr NuHtzer (#3C2x5731)


Hausnotruf haben die meisten Pflegedienste auch. Nur der Hausnotruf wird nicht viel bringen ...

pFfeffyi36


@ foxie

täglich die Erwartungen zu haben was wieder auf dich zukommt, ist doch kein wunder das du unruhig bist. dein körper arbeitet auf Hochtouren...die Gedanken sind jeder zeit bei deinen Eltern ..und vorallem es ist kein ende abzusehen.. :|N ...

der beste weg wird sein..sich wirklich beraten zu lassen und die beste lösung für deinen vater und vorallem für euch zu finden. grad du mit deinen körperlichen Beschwerden wirst es nich lange mitmachen...dafür ist ein Pflegedienst da und dein vater wird sich wohl oder übel dran gewöhnen müssen denn ewig werden sie ihn nicht im kh lassen..allein aus Kostengründen . auch kann ich ihn ein wenig verstehen..wenn man so wie du es beschreibst gewindelt werden muss..und aufs Sauerstoffgerät angewiesen ist. da fühlt man sich im kh natürlich sicherer, weil rund um die Uhr alles gemacht ist und auch zur not sofort jemand zur stelle ist. ..

meine Oma ist noch lange nich soweit...obwohl sie locker die pflegestufe 1 bekommen würde...mit fast 85 ..und zig nägel und Granatsplitter im ganzen körper. aber sie ist auch so stur..und meinte sie wäre zu jung für sowas...aber hinfahren müssen wir immern da wird keine Rücksicht drauf genommen ob man ein eigenes leben hat...arbeiten schichten kinder Termine haushalt ect machen muss. und die verwandschaft wohnt 2 strassen weiter... :)= :|N :|N

F`ix 'un!d Foxxie


Ich glaube, ich habe heute einen blöden Fehler gemacht, mich irgendwie auch überrollen lassen. ":/

War heute stundenlang im Kh u. habe darauf gewartet, dass endlich mal die Visite kommt u. keiner hat sich blicken lassen. Als ich dann eine Schwester drauf ansprach, ob überhaupt noch jemand kommt, meinte sie, ich solle doch mal am Arztzimmer klopfen. Das habe ich dann gemacht u. mit der Ärztin über meinen Vater gesprochen u. auch, dass meine Eltern alleine nicht mehr zurecht kommen. Es liegt alles an seinen Füßen, er hat da eine sehr schwere Infektion drin u. er müsste sich beide Vorfüße abnehmen lassen, aber das will er nicht! Kann ich auch verstehen u. eigentl. will ich das auch nicht, weil man nicht weiß, ob dann überhaupt noch was bei ihm geht. Aber: Wenn er es nicht machen lässt, wird es nicht besser werden, denn die Wunden an den Füßen sind zu tief u. werden nicht mehr von alleine heilen. Mit AB wird es zeitweise mal bisschen besser, aber es wird immer wieder kommen. Die Ärztin schreibt es der Infektion zu, dass er so viel abgenommen hat, ständig müde u. schwach ist. Sie meinte auch, so schnell, wie er sich das mit dem Sterben vorstellt, geht das nicht.

Mein Vater hat dann heute zu mir gesagt, dass er in die Kurzzeitpflege möchte. Das habe ich der Ärztin dann auch so mitgeteilt. Aber dort kann er auch nicht ewig bleiben. Er denkt aber, dass er dann dort stirbt. Meine Mutter ist wieder völlig ausgerastet u. will ihm das ausreden, da sich dort ja sowieso niemand um ihn kümmert. Also, kann es auch bei ihm morgen schon wieder ganz anders aussehen. :-X :-X :-X Außerdem hat sich meine Mutter aufgeregt, dass ich nicht nochmal zu ihr komme nach dem Kh. Sie würde alleine gelassen, keiner würde sich um sie kümmern! :-X :-X :-X

Die Ärztin hat jetzt den Sozialdienst eingeschalten u. mit mir dann geredet wg. Betreuungsvollmacht. Ich habe das aber völlig falsch verstanden u. dachte, es geht um die Vorsorgevollmacht. Sie meinte dann, dass das dann über' s Amtsgericht läuft. Ich war völlig überrollt u. überfordert u. habe gesagt, dass ich nicht weiß, ob ich das nervlich schaffe, da ich das ganze Theater erst letztes Jahr mit meiner Mutter durch habe u. da nichts richtig war u. ich an allem die Schuld bekommen habe u. ich echt nicht weiß, was ich machen soll. Da meinte sie, selbst, wenn er einen gesetzlichen Betreuer bekommt, wäre ich da nicht raus, da er sich auch mit mir absprechen würde. Da habe ich dann gesagt, dass ich es dann eben mache. Aber ich glaube, ich packe das nicht! :|N Damit bürde ich mir zu viel auf. Ich kann das nicht, über den Kopf meiner Eltern entscheiden, denn so sieht es dann ja aus, wenn man die Betreuung hat. Vor allen Dingen was für Tiraden ich dann wieder über mich ergehen lassen muss! Und was mache ich, wenn sie sich weigern? Ich bin dafür nicht stark genug! :°( :|N Nun hat mich der Sozialdienst aber schon angerufen, dass ich morgen kommen soll u. wir das Weitere besprechen. Ich weiß jetzt nicht, ob man das noch rückgängig machen kann u. sagen kann, dass ich doch einen neutralen Betreuer haben will, weil ich das nervlich nicht schaffe? ":/ Ich weiß ja nicht, ob das gleich schon dem Amtsgericht gemeldet wurde. Unterschrieben habe ich ja noch nichts.

Es wird dann wohl auch noch um Pflegestufe, etc. gehen.

Schule musste ich da nun auch absagen.

Mein Vater sollte auch eine Magen- u. Darmspiegelung bekommen, das hat er auch abgelehnt. Gestern war wohl seine Blase so voll, dass sie über 2 Liter da rausgeholt haben mit Katheter u. sie haben keine Geräusche mehr im Darm gehört. Den Blasenkatheter hat er sich dann wieder selbst rausgerissen. :-o :-o :-o :-X :-X :-X

Die Patientenverfügung hat er nun auch ausgefüllt, aber er lehnt jede lebensverlängerten Maßnahmen ab, auch künstliche Beatmung u. künstliche Ernährung, will meine Mutter, mich u. einen Prediger aber bei seinem Tod dabei haben! Das Einzige, was er sich geben lassen will, sind bewusstseinsdämpfende Mittel u. Schmerzmittel. Wenn er dann vll. mal jämmerlich erstickt, weiß ich nicht, ob ich das ertrage. :°(

Meine Eltern sind an Sturheit und Altersstarrsinn wirklich nicht mehr zu übertreffen! :|N %:|

Die Nacht habe ich schon beschissen geschlafen, ich wette, die kommende kann ich dann gar nicht schlafen, weil ich mir die ganze Nacht den Kopf zerbreche, was das Beste sein wird. Wie ich dann den Tag morgen überstehen soll (muss danach auch noch zu meiner Mutter, denn Nachtschränke müssen ausgeräumt werden u. zur Bank müssen wir vermutlich auch noch), weiß ich auch noch nicht.

Den Thera-Termin für nä. Woche muss ich dann auch absagen, weil ich nä. Woche fast die ganze Woche Schule habe/hätte, daran hatte ich bei dem ganzen Stress gar nicht gedacht. Dabei bräuchte ich gerade jetzt vll. mal einen Rat von der Thera.

@ Pfeffi:

Da weißt du ja in etwa, was ich durch mache. :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ Nur: Ich stehe ganz alleine da u. sie leben beide noch!

LG! @:)

F>ix .undG FFoxi\e


Mit meinem TSH stimmt auch was nicht, ob zu hoch oder zu niedrig, weiß ich nicht, da ich angerufen wurde, als ich nicht da war u. keinen nachmittags mehr in der Praxis erreicht habe. Schätze mal, er ist zu hoch, da ja nun seit Aug. schon 3 x an der Dosierung geschraubt wurde u. es seitdem gar nicht mehr hinhaut. :-X :-X :-X Da werde ich wohl mal zum Endokrinologen müssen, denn der HA scheint das ja nicht in den Griff zu bekommen. Das geht ja seit Aug. so auf u. ab: Erst latente UF, SD-Medi hochgesetzt, dann ganz starke ÜF u. monatelang in ÜF geblieben, trotz Runtersetzung auf die vorhergehende Dosis. Dosis nochmal runtergeschraubt u. jetzt weiß ich nicht, wie der Stand ist, rechne aber ganz stark mit einer UF. %:| Wg. Borreliose weiß ich jetzt auch nicht, ob die AK' s da hochgegangen sind u. ob sich mein Vit. D-Spiegel erholt hat, auch nicht. ":/

LG! @:)

F<ix unOd 'Foxxie


So, ich habe das jetzt geregelt, dass nicht ich die gesetzliche Betreuung von meinem Vater habe, sondern ein gesetzlicher neutraler Betreuer. Habe der Frau vom Sozialdienst geschildert, wie meine Mutter mit mir umspringt u. dann wieder mich für alles verantwortlich macht u. dass ich letztes Jahr ein sehr schweres Jahr hatte u. das psych. nicht schaffe, da sie mir das Leben zur Hölle macht. Für meinen Vati tut es mir ganz furchtbar Leid, denn er wird auch immer einsichtiger. Es bleibt bei der Kurzzeitpflege (muss ich mich noch morgen drum kümmern, da er Mo. rauskommt. In dem Heim, in das er wollte, ist nichts frei, aber in einem anderen, was auch in der Nähe ist. Muss das nur wg. der Zeit regeln.). Meine Mutter ist wieder explodiert u. ich habe ihr gesagt, dass sie gar nichts dagegen machen kann, da er noch im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte ist. Haben sie auch im Kh gesagt. Er hat alles unterschrieben, auch den Antrag auf Pflegestufe. Danach will er auch nicht nach Hause, er sagt, dass es mit meiner Mutter zusammen nicht geht. Ich bin echt froh, dass er es so realistisch sieht. Ich habe ihm dann gesagt, dass Betreutes Wohnen für ihn nicht mehr möglich ist u. er dann im Heim bleiben müsste für den Rest seines Lebens, was er nie wollte. Er meinte dann: "Dann ist es eben so" u. "hoffentlich geht es schnell!" Dass er nach Hause kommt u. der Pflegedienst jeden Tag kommt, will er nicht, da er der Meinung ist, dass sie nicht die richtige Ahnung haben. Und dann kommen die ja auch höchstens 3 x am Tag.

Meiner Mutter habe ich wohlweislich nichts davon gesagt, dass er gar nicht mehr nach Hause will.

Ich habe die Entscheidung mit der Abgabe der Betreuung durch eine fremde Person getroffen, um meinen Vater u. mich vor meiner Mutter zu schützen. Dann kann sie nämlich nicht mehr mich für alles verantwortlich machen.

Raus bin ich aus der Sache damit ja sowieso nicht. Ich bin als Familienangehörige auf dem Antrag auf Betreuung eingetragen, aber ich habe dann jemanden, mit dem ich mich beraten kann. Und: Meine Mutter hat ja keine Betreuungsperson. (ich habe zwar die Vorsorgevollmacht für sie, aber so, wie sie drauf ist, wird das nichts bringen) Da muss ich mich sowieso erst vorerst darum kümmern, dass sie die Briefe öffnet u. die Papiere durchschauen. Sie hat jetzt z. B. ewig die Geburtsurkunde von meinem Vater gesucht (er hat keine mehr, nur eine beglaubigte Kopie, ist irgendwie alles durch den Krieg damals verschollen gegangen) u. nicht gefunden. Ich habe zumindest die Kopie gefunden. Da muss ich mich nochmal genau erkundigen, ob man da eine neue Geburtsurkunde ausstellen kann, gerade, wenn ein evt. Tod bevorsteht, ist das ja wichtig. Ich werde meiner Mutter so sagen, dass die Ärzte gemerkt haben, dass ich damit überfordert bin u. das veranlasst haben mit der gesetzlichen Betreuung.

Mein Vater sah heute sehr elend aus. Wenn es so weitergeht, ist es vll. wirklich bald zu Ende, weil ihm die Kraft fehlt. :°(

Die Nacht war fürchterlich: Gg. 0:15 Uhr eingeschlafen, 1:45 wieder munter, eine Stunde wach gelegen u. dann noch bis 4:45 Uhr geschlafen u. dann ging nichts mehr, weil ich mir total den Kopf zerbrochen habe. Hoffe, das wird jetzt wieder besser mit der Schlaferei.

LG! @:)

F1ix lund IFoxxie


Was aber ja auch noch die Frage ist, ob man so schnell einen Heimplatz in diesem Heim bekommt. ":/

LG! @:)

p{etite-/vei!nardxe


Liebe Pfeffi, alles Gute nachträglich zu deinem Geburtstag. Tut mir leid, dass alles so gelaufen ist.

Fix und Foxie, tut mir leid, was da gerade bei dir los ist. Wünsche dir für die kommende Zeit ganz viel Kraft!

Meine Oma hatte einen Hausnotruf, war aber auch mit fast 90 zu eitel dafür, diese Kette mit Knopf anzuziehen und trug sie, wenn überhaupt, mit sich rum. Das sah dann so aus, dass meine Oma z.B. im Wohnzimmer fiel und der Notruf lag in der Küche. Solche Geschichten hab ich von anderen leider auch schon öfter gehört.

pVfeffix36


danke danke petite.. .ist schon fast vergessen ;-) ....

so heute die letzte nachtschicht...man dit schlaucht...aber in 1 1/2 wochen ist endlich urlaub ...ostsee..ostsee wohin das auge blickt..ausschlafen ...mit schatzi grillen und ein wenig zeit verbringen ..einfach so in den tag hinheinleben ..ohne termine und stress und spontan entscheiden worauf man lust hat.... x:) x:) x:) x:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH