» »

Angst, du machst mich nicht klein

pTfe]ffi3x6


@ johanna

ich wünsche dir ganz viel kraft und durchhaltevermögen, tröste dich ..der schwindel quält mich heute auch...genauso wie schmerzen und verspannungen in der hws

kiriss{y8x2


Hallo IHR!!

Oh man ich kenn euch nicht aber hier fuehl ich mich richtig!! Ich leide seit ca 9 Monaten WIEDER an PA's . Ich hatte oefters schonmal welche, konnte die damals aber nicht als PA's einordnen, dachte da ich immer Kreislaufprobleme mal hatte & niedrigen Blutdruck, das es daher kommt. Erst als ich schweren Herzen meiner Freundin von meinem Problem erzaehlte, kam alles ans Tageslicht. Sie hat sehr schlimme PA's, war schon oft Krankgeschrieben, muss dauerhaft meds nehmen & macht nebenbei eine Therapie. Sie riet mir dann zum HA zu gehen, zu schildern was mit mir los ist. Nun ja, war bei meiner Ha. Die gab mir dann ne Ueberweisung Psychatrie (Verhaltenstherapie beim Psychotherapeut). Und 'Notfall Tabletten' falls es mal gar nimmer geht. Naja Therapieplatz Wartezeit = 6 Moante!!! Jetzt bin ich zum Glueck noch zu Hause mit meinem kleinen Sohn, wenn ich dann wieder arbeite, es graut mich davor. Wenn ich nur dran denke wird mir ganz anders & Angst kommt in mir hoch.

Nun zu meinen Attacken: Bei mir haben sie wieder zugenommen als mir 2 MOnate lang durchgehen schlecht war (ps war Reizmagen), ich hatte immer Angst 'Oh Gott, was mach ich wenn ich mich hier uebergeben muss' . immer dieses was passiert wenn!!! Ich konnte kaum in laengeren Schlagen an Kassen stehen, Bus fahren ging gar nicht mehr. Zug fahren Horror pur. 1,5 std brauch ich zu meiner Mutter, eine PA folgte der naechsten, noch dazu meine 2 Kids versuchen beschaeftigt zu halten das sie im Zug kein Chaos veranstalten.

Meine PA's kommen zum groessten Teil daher da ich schon oefters als ich juenger war mal umgekippt bin (kreislauf), einmal in de Disko, Im lebensmittelladen, ect. Immer wenn sich wo die Tueren schliessen (Bus , Zug, Veranstaltung, Termine, ect) Was denken die Leute, hilft jemand, die Kinder sind veraengstigt, ich steiger mich da so rein.

Mittlerweile hat sich das ein wenig gelegt, Zug fahren kann ich jedoch vergessen. Bus fahren auch sehr schwer.

Da ich ja so in etwa weis wo die PA's herkommen hoffe ich das mir die Therapie hilft.

Danke fuers Lesen!!

*:)

p<fefUfi3x6


@ hallo krissy

:)* :)* :)* @:) willkommen hier bei uns..das was dudurchmachst.machen diemeisten hier auch durch ...fühl dich wohl

Sgm7illxi2


Huhu!!

Mir geht es gerade wieder etwas besser. Ich bin zwar etwas nervös, weil ich heute Abend ins Schwimmbad gehe (so ganz schnelle Flucht eher nicht möglich), aber ich versuche das blöde Gefühl einfach zu ignorieren.

Ansonsten habe ich ja PMS überlebt ;-) und meine blöden Mensbeschwerden, die sich dann noch einstellten, auch.

Habe jetzt für den FA einen Termin – allerdings erst in 2 Monaten. Aber Heilpraktiker ist auch informiert – das muss ja irgendwie zu schaffen sein. ;-)

@ krissy82,

das mit den geschlossenen Türen kenne ich nur zu gut. War bei mir früher auch ganz arg schlimm! Mittlerweile ist das besser. Aber ich weiß noch zu gut, wie man sich dabei fühlt und wie einschränkend das ganze ist.

kMri+ss,yx82


pfeffi36 :-D Danke!! Ja ich hab schon ein paar Seiten gelesen. Find den Faden echt super!!

@Smilli2 Es kommt auch drauf an welche Tueren, wenn ich weis ich kann wieder schnell raus & muss nicht dort bleiben wie zb bei einem Termin ect dann geht des auch noch. Aber bei mir sind so Bus, Bahn, Auto extrem. Wie kriegst du des in die Reihe mit deinen PA's?

SrmiVlxli2


@ krissy82

Also ganz extrem ist es bei mir zB beim Fliegen und in der Bahn. Wobei das beides nicht so oft vorkommt (nicht weil ich es jetzt extra vermeide – es ergibt sich einfach nicht mehr, weil ich nicht so oft in den Urlaub fliege ;-) und auf's Auto umgestiegen bin, weil das bei uns mit den öffentlichen Verkehrsmitteln echt doof ist).

Ich habe lange gebraucht, um mit den PAs umzugehen. Also wenn ich jetzt eine kriege, kann ich sie meist gleich im Keim wieder ersticken. Ich bleibe dann genau dort sitzen, wo ich bin. Also auf keinen Fall Flucht. Dann achte ich auf meine Atmung. Und außerdem sage ich mir, dass das jetzt wieder eine PA ist, dass ich das kenne. Mir nichts passiert und das jetzt einfach etwas unangenehm ist, aber das vergeht auch wieder. Also auf keinen Fall mit sich selbst schimpfen und dadurch innerlich Druck aufbauen, dass das sozusagen jetzt ganz doof und schlimm ist und "warum ich?" und so. Also das ganz vermeiden. Außerdem hilft es mir dann auch, wenn ich mir sage: Wenn es ganz schlimm ist, dann sage ich jemandem, dass ich mich nicht gut fühle und ich Hilfe brauche. Es ist nichts, wofür man sich schämen muss.

SYmilxli2


Ich kriege das auch gerne bei Terminen jeglicher Art. Egal ob angenehm (wo sich andere total darauf freuen) oder unangenehm. Ich muss da jetzt wohin und da könnte es mir schlecht gehen. Früher habe ich dann oft Termine abgesagt. Oder bin panisch im Auto sitzengeblieben und habe den Termin verstreichen lassen.

Heute mache ich es so, dass ich früher losfahre. Dann habe ich bewusst noch ein paar Minuten für mich. Wenn Panik aufkommt, kann ich abwarten, bis sie vorbei ist. Und ansonsten zwinge ich mich zu jedem Termin zu gehen. Und auch da denke ich mir: Wenn es ganz unerträglich ist, dann sage ich, dass es mir nicht gut geht.

txrauri[g!e5r-enxgel


Hallo krissy,

kann das mit dem Schwindel verstehen mir geht das auch so , denke auch immer ,was wohl die Leute denk , was wird mit meinen Hunden und und und.....bringt nix wenn ich weiter darüber nachdenken, weil es dann immer noch schlimmer wird. Ich muss heute noch Bus und Bahn fahren Mietvertag unterschreiben, ich hoffe so das alles soweit gut abläuft.....bin auch immer noch Panisch wegen meinem Blutdruck, der sich allerdings in Grenzen hält.

khrisxsy82


Naja, Auto/ Fuehrerschein hab ich leider nicht. Das waere eine emenze Erleichterung selber zu fahren.

Einmal konnte ich eine PA umgehen, da war der Zug fast leer. Ich hab mir selber einfach super gute Laune eingeredet. Hat auch gut geklappt.

Ich hab ja schon am Tag davor, bevor ich fahren muss Probleme, kann nicht einschlafen, wach andauernt auf Nachts. Am Tag selber is mir schlecht, ich habe Durchfall, ab und zu schwindel. Naja ich konnte meine Mutter jetzt ueberzeugen da sich erst Weihnachten wieder komme. Hab auch ne Packung Opipramol 50g bekommen fuer den Notfall. HA meinte 1 Abends & am Tag selber noch eine. Aber ob die helfen? ich mein im Beipackzettel steht ja eigentlich nach 2 Wochen anwenden helfen die erst.

Ich hatte neulich Abends mal eine zur Probe genommen weil Schwindel & Schlechtsein als NW drinstehen. NW hatte ich keine.

Ich weis nicht ich hab einfach Angst nochmal durch den Zug Horror durch zu muessen :-(

kyris[sy82


@ trauriger-engel Ja *seufz*

F`i{x und nFoxixe


@ Trauriger Engel:

Natürlich kannst du hier bleiben! @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)*

@ Johanna:

Ich schicke dir mal ganz viel Kraft, dass es bald besser wird mit dem Schwindel!

@ Bad Guy:

Dicke Knuddler! :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_

@ Pfeffi:

Wünsche dir, dass du den Tag heute gut überstehst! :)* :)* :)* :)* :)* :)*

@ Krissy:

[[ Herzlich Willkommen hier im Faden!]] Ich kenne das, was du gerade durchmachst: Bin ja auch oft umgekippt u. die Angst kommt bei Schwindel dann schon immer mal wieder. Wenn meine PA' s wieder richtig schlimm sind, habe ich auch große Probleme, mit öffentl. Verkehrsmitteln zu fahren (Auto ist nicht so das Problem, ich fahre selbst nicht u. mit meinem Mann geht' s... ;-)) oder längere Zeit irgendwo zu verbringen, wo ich nicht so schnell weg kann. Aber im Moment habe ich damit keine Probleme, außer immer wieder mal beim Arzt. Angespannt bin ich bei Terminen meist trotzdem noch, ich habe zwar keine PA' s u. Angstzustände mehr im Moment, aber ich merke das dann immer, weil meine Blase dann immer sehr unter Druck steht... %-| Das werde ich von den Ängsten wohl auch behalten, so 'ne Art Stress-/Reizblase. ":/

@ Smilli:

Schön, dass es dir im Moment besser geht. Ich drücke ganz dolle die Daumen, dass es so bleibt.

@ Lady:

Schöne Grüße! @:)

So, ich hoffe, ich habe keinen vergessen jetzt... ":/


Frage mich, ob Magenschmerzen auch vom Rücken kommen können? ":/ Gestern hatte ich doch so fiese Magenschmerzen, die in die re. Seite unter die Rippen zogen. Da hatte ich schon gedacht, dass ich mir vll. irgendwas verklemmt habe, weil es bei Bewegung noch mehr wehtat. Abends hatte ich dann auch linksseitig im Darm Schmerzen (aber das habe ich ja auch öfter mal) u. heute Morgen wache ich auf u. habe wieder voll Schmerzen im unteren Rücken! :-o %:| %:| %:| %:| Dafür sind die Magen- u. Darmschmerzen weg. Mein Arzt meinte ja schon mal, dass in der Wirbelsäule da Nerven lang gehen, die nach vorn gehen u. dass es da auch schon immer mal vorn wehtun kann. Aber so habe ich das noch nicht erlebt! :|N Vom Darm her kenn' ich das schon, dass das dann oft auch im Rücken wehtut, aber Magen? Meine Physiothera wird sich heute freuen! (sie hat mir ja auch schon mal gesagt, dass verschiedene Wirbel für verschiedene Organe zuständig sind u. da Beschwerden machen können) Echt, so langsam bekomme ich die Krise! Na ja, war ja jetzt auch gleich 4 Wochen nicht mehr beim Arzt – da wird' s ja mal wieder Zeit... %-| :=o

LG u. allen Angstgeplagten alles Gute! @:)

Samii\llix2


Liebe Fix und Foxie,

als "Ex-Rückengeplagte" kann ich dir nur sagen: Ja, Rückenprobleme können ausstrahlen undzwar ganz gewaltig! Ich hatte auch immer Übelkeit, Magenschmerzen, Unterbauchschmerzen, Atemprobleme, Schmerzen in den Armen, Taubheitsgefühle im Gesicht und in den Armen. %-|

Bei mir lag es an verspannten Muskeln.

torauridger-enDgel


Mir machen immer Dinge zu schaffe , die Ich selber nicht beeinflussen kann, sprich ich muss die Verantwortung abgeben das Stresst mich sehr .

k`rCis8sy82


@ Fix und Foxie

Vielen Dank :)^

pbfeffi43x6


@ foxie

ja klar können magenschmerzen vom rücken ausstrahlen...wenn ich blockaden habe oder verspannungen. ist mir übel biszum brechreiz...hab ichsehr oft...leider..

momentan gehts mir richtig gut...falls mal stolper kommt..klappt die ablenkung super..heute.hoffen wir das es so bleibt

wird noch ein langer tag...gegen 19 uhr muss ich noch zur schule..(bin im elternbeirat>) basteln heute abend...damit die kleinen morgen ein geschmücktes klassenzimmer haben wird auchsehr lange gehen :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH