» »

Angst, du machst mich nicht klein

F/ix und< FoxFie


Liebe Juley,

ich wünsche dir alles erdenklich Gute für deine OP. Das tut mir ganz dolle Leid, dass dich diese blöden Zysten immer wieder heimsuchen! :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ Ich drücke dir die Daumen, dass das dann mit der Pille Vergangenheit ist! :)* :)* :)* :)* :)*

LG! @:)

prfeffQi36


so melde mich auch mal wieder....hab nun seit montag urlaub...ein unglaubliches besch....wetter...man steht jeden morgen mit den jungs auf, da sie ja zur schule müssen. :|N ...gestern hatte ich mein erstes date, mit einem jungen mann. ich hab morgens schon gemerkt, oh man was fürn ka...tag...innerlich total aufgekratzt..seit tagen schon hammer verspannungen im schulterbereich. meine tage dazu...und dann ab ins auto..ich wahnsinns riesen panikattacke, so eine hatte ich schon jahre nicht. kribbeln in armen und beinen während der fahrt,,,herzrasen bis zum hals...schweissausbrüche... :(v %-| %-| %-|

rief mein sohn an..der mich dann bis zur ostsee am telefon begleitete und mich mit seinem gerede dann soweit ablenkte, das es am ende ging. aber ich kam total erschöpft an, aber liess mich nichts anmerken..alles in allem wars ein superschöner abend...als ich gegen 22 uhr nach hause fuhr. mit nebel bis unter 30m.. :-o .....

lieben gruss an alle hier und ganz viel kraft bei dem wetterchen :)* @:) @:) @:)

Gmucky1068


Hört sich doch gut an :-)

Hier war Gestern super Wetter, habe mit der Freundin eine Tour zum See gemacht war schön :-) .

LG

GXuckxy068


So heute über 3 Stunden spazieren, mir einigen Höhenmetern und fast ohne Pause und fast keine Probleme :-) .

JTulxey


Ich habe im KH eine massive Angststörung entwickelt :°( War ständig am heulen und hatte Panikattacken. Ich hoffe das wird jetzt Zuhause wieder besser. Hab viel Tavor und andere Medis bekommen und hatte tägl. Psychologengespräch. Das hat mir sehr gut getan. Habe aber leider immer noch starke Schmerzen. Morgen muss ich zum HA, Fäden ziehen, da werde ich das auf jeden fall ansprechen.

F)iOx und =Foxi~e


Hallo, ihr Lieben,

will mich auch wieder mal melden, aber so recht weiß ich gar nicht, was ich schreiben soll...

@ Juley:

Oh nein, weißt du, woher die Angst kommt?


Zu mir: Angstzustände und Panikattacken hatte ich jetzt schon lange keine richtigen mehr, aber scheinbar hat der Stress jetzt eher körperliche Auswirkungen. Seit einigen Wochen schon habe ich immer wiederkehrende Magenschmerzen, meine Magentropfen helfen nicht mehr so richtig dagegen, muss dann oft wieder zu PPI greifen, aber so richtig gut wird es nicht. Die letzte Zeit kommt nun auch noch Übelkeit und Sodbrennen dazu. Und letzte Nacht hatte ich auf einmal stechende Schmerzen im rechten Oberbauch, sodass ich nicht mehr richtig einschlafen konnte. {:( Mein HA ist der Meinung, dass es mir jetzt so geht (ist jetzt aber schon ein paar Wochen her, als ich dort war, da war die Übelkeit noch nicht u. auch noch nicht so oft Sodbrennen), dass Magen und Darm halt meine Schwachstellen sind (bei der Darmspiegelung wurde ja nichts gravierendes gefunden, wobei der Gastro aber der Meinung ist, dass mein Darm durch die Bauch-OP' s ganz schön was abgekriegt hat) und sich das jetzt durch den Stress so auswirkt. Ich hoffe mal nicht, dass meine Refluxkrankheit zurückgekommen ist, denn in der Zeitung habe ich jetzt gelesen (war der Chefarzt des Kh' s, wo ich die Fundoplicatio hatte), wenn man dazu neigt, darf man nach der OP nicht wieder alles essen. Das habe ich aber leider getan! |-o |-o |-o Gestern hatte ich dann auch noch beim Aufstoßen die saure/bittere Brühe im Mund! %:| Hinzu kommt ja, dass ich zu 95 % eine Gastroparese habe, wurde aber nie genauer geschaut, ob es wirklich so ist. Dann dazu dauernd Gelenk- u. Rückenschmerzen, aber auf Sjögren-Syndrom, was ich bei mir vermute, werde ich ja nie untersucht! (habe nämlich auch gelesen, dass gerade diese Mundtrockenheit zu Magenproblemen führen kann, weil dann zu wenig Speichel vorhanden ist u. die Nahrung nicht richtig verdaut wird... :-X Und ich habe ja nun schon seit Jahren! Mundtrockenheit und auch Magenprobleme!) Weiß nicht, ob ich mal wieder zur Magenspiegelung sollte, meine letzte war ja vor 3 Jahren, 4 Monate nach der OP. Schätze aber mal, das außer einem etwas zu engem Magenausgang da nichts gefunden wird, ach, keine Ahnung... Dann habe ich ja auch schon seit Monaten eine taube Zeigefinger- u. Daumenkuppe, den ganzen Tag über, seit kurzem ist nun auch noch der Mittelfinger u. der Ringfinger dazu gekommen. Wenn das wirklich vom Karpaltunnel kommt, muss die Hand bestimmt operiert werden. :-o :-X Bin mir da aber auch nicht so sicher, da mir nachts ja auch oft der linke Hinterkopf einschläft u. damit in Verbindung oft eine oder beide Hände. Wenn mir nachts die Finger einschlafen, sind es aber eigentlich nie die ersten 3 – nein, entweder die ganze Hand/Hände oder die letzten 2 Finger, was wiederum nicht für Karpaltunnel spricht. Andererseits muss es eine Verbindung zwischen Hand einschlafen und Kopf einschlafen geben, da, wenn mir nachts nur die Hand einschläft und ich die dann schüttel, sofort der Hinterkopf einschläft. ":/ Na ja, werde am 13. November mal zum Neurologen gehen. Mal sehen, was der sagt. Ach Mann, irgendwie bin ich total im Arsch! {:( Wunder ist es ja aber eigentlich keins, denn ich habe mit meiner Mutter nach wie vor viel um die Ohren, sie tickt weiterhin schnell aus u. ist sehr anstrengend u. ich habe da gar keine Hilfe, da keiner mehr Lust hat, zu ihr hin zu gehen. Gestern hat meine Tochter u. dann auch noch meine Nichte ihr wieder mal die so richtig die Meinung gegeigt, das musste ich mir dann alles wieder anhören heute u. als ich dann gesagt habe, dass es auch darauf ankommt, wie sie was sagt u. dass sie so oft austickt, hat sie es wieder nicht verstanden u. gemeint, also, ist sie die Böse u. wieder geheult. %:| Morgen möchte ich auch wieder zu ihr, dass wir mal auf den Friedhof gehen u. bisschen mit Reisig abdecken. Das Grab ist zwar noch recht hoch, aber so sieht es ja auch iwie doof aus.

So, das war mal wieder das neuste von mir.

LG! @:)

F>ix $und' Foxxie


Was auch blöd ist: meine Thera endet bald – noch 3 oder 4 Sitzungen und meine Thera möchte wissen, was wir in den letzten Stunden noch besonders ansprechen wollen, was mir da noch auf dem Herzen liegt u. wo ich da noch Probleme habe. Ich weiß nur nicht, was ich da sagen soll... ":/ Das, was am meisten an mir zehrt, ist die Situation mit meiner Mutter, da ich alleine bin, brauche ich da viel Kraft u. fühle mich da tlwse. auch überfordert. Deshalb gehe ich auch nur 2 x in der Woche zu ihr – mehr ist da einfach nicht drin! Aber darüber kann ich mit meiner Thera nicht reden, weil sie der Meinung ist, ich soll meine Mutter fremdbetreuen lassen. Sie stellt sich das aber auch einfach vor: 1., ein gesetzlicher Betreuer kommt nicht jeden Tag, zudem habe ich dann gar nichts mehr zu melden u. auch keinerlei Kontovollmachten mehr, sowie bekomme dann auch keine Infos mehr groß. Zudem lässt meine Mutter keine fremden Leute in die Wohnung, geschweige denn an sich ran. 2., Pflegedienst geht auch nicht, da sie in dem Sinne nicht pflegebedürftig ist u. auch keine Pflegestufe bekäme. Lehnt sie ja aber sowieso ab, sowie auch Betreutes Wohnen, geschweige denn Heim. (da weiß ich sowieso nicht, wie das mal werden soll, wenn sie tatsächlich mal pflegebedürftig wird. Ich kann und will sie nicht pflegen! Da bliebe nur erst mal Pflegedienst, aber zwingen kann ich sie auch zu nichts. Im Heim hätte ich kein gutes Gefühl, seitdem ich gesehen habe, wie das Ganze bei meinem Vater abgelaufen ist.) So blöd wie das klingt, für sie wäre es am besten, sie würde gar nicht erst pflegebedürftig, bevor es mal zu Ende geht mit ihr. Wird voraussichtlich dann auch mal so werden, weil sie ja eh nie zum Arzt geht. (mir aber immer die Ohren volljammert, wie schlecht es ihr geht. Da habe ich ihr aber schon gesagt, dass sie mir das nicht mehr zu erzählen braucht, wenn sie sowieso nicht zum Arzt geht! Denn ich kann ihr da nicht helfen) Ansonsten wüsste ich nicht, was ich der Thera noch sagen könnte. Einige Sachen habe ich jetzt gar nicht mehr gemacht (im Kaufhaus einkaufen gehen kann man sich z. B. ja auch nicht immer leisten u. nur so rumbummeln da u. Sachen angucken, war noch nie so meins und Kino macht alleine auch keinen Spaß. Tochter hat im Moment ja auch nicht so viel Zeit, seitdem sie umgezogen ist), da kann ich dann gar nicht so genau sagen, ob ich das gut kann. Ja, eigentlich habe ich, seitdem es meinem Vater so schlecht ging, mich ziemlich aus den Augen verloren und vernachlässigt! Ich wollte wieder mal mit Walken anfangen, habe es aber bis jetzt nicht gemacht. Auch sonst – wenn ich nicht gerade bei meiner Mutter bin – hänge ich eher in der Wohnung rum, weil ich da einfach froh bin, wenn ich mal nichts machen muss u. mal meine Ruhe habe. Vll. wird das ja besser, wenn wir endlich alle Termine soweit hinter uns gebracht haben. Nehme es mir ja auch immer wieder vor, mal mehr für mich selbst zu machen. Das sage ich dann der Thera auch immer u. hinterher habe ich dann ein schlechtes Gewissen, weil ich nichts mehr groß für mich alleine mache. Gut, letzten Samstag war ich mit der Tochter auf einem Ausflug, ganz alleine mit ihr u. das hat mir auch sehr gut getan! :-D :)^ Aber ich muss mich echt mehr um mich kümmern, sonst liege ich schneller wieder am Boden, als ich gucken kann. Vll. sollte ich mir das mal irgendwo groß notieren, damit ich es immer wieder sehen kann u. dass dann auch machen. Tja, irgendwie habe ich gemischte Gefühle, wenn die Thera nun auch bald weg fällt. Ich weiß zwar jetzt manchmal gar nicht so richtig, was ich der Thera noch sagen soll, aber es ist doch was anderes, wenn man weiß, man hat jemanden, wenn man Hilfe braucht. Das ist nach der Thera nur noch 1 x im Monat möglich, wenn Redebedarf besteht. Wenn es einem dreckig geht, kann so ein Monat dann aber auch lang sein. ":/

So, das war das Wort zum Sonntag... ;-) :=o

LG u. schönen Sonntagabend! @:)

pkfe~ffiA3x6


hm ich meld mich auch mal wieder...ich hab echt momentan zu kämpfen obs am wetter liegt oder nicht...meine armeund hände schlafen nachts immerzu ein..ich schlaf ja bei offenen fenster..keine ahnung obs an den verspannungen liegt. oder dieses wetter oder einfach was anderes..es ist nervig..ich hab selbst beim autofahren schon wieder ganz schlimme panikattacken gehabt...wo beine und arme so prickeltenund wie tausend ameisen...ich habs zwar durchgestanden aber wow..ich habs jahre nicht mehr gehabt. seit 1-2 wochen hab ich auch verstärkt wieder herzstolpern....manchmal auch son flattern wie intervalle ..aber nachts oder allgemein wenn ich liege..sone kräftigen schläge..als wenn ads herz ausse brust kommt...dieser mist kommt immer wieder...schön ist die zeit ohne die ES

F.ix u/nd FGoxxie


Oh Mann! Ich habe mich gerade schon wieder so aufgeregt, habe schon wieder voll Magenschmerzen. Da bekomme ich doch vom Pflegeheim Post, innen nochmal mit einem Umschlag von einer med. Fa. mit einer Zahlungerinnerung für meinen Vater! :-o :(v Angeblich 2 Rechnungen nicht bezahlt. Die eine ist auf alle Fälle bezahlt, denn da habe ich erst vor kurzem auf den Kontoauszügen geschaut, kam bei mir aber auch um über einen Monat verspätet an, weil sie die eben auch ans Heim geschickt hatten. Ja, was kann ich da dafür? Bei der anderen Rechnung weiß ich es nicht, aber ich habe das, was ich bekommen habe, IMMER sofort überwiesen! Wenn ich da nichts bekommen habe, kann ich auch nichts dafür! Mein Vater ist jetzt gleich 2 Monate tot u. die schicken mir immer noch Rechnungen, die von Anfang August sind. %:| :-X Das muss doch irgendwann auch mal aufhören! So kommt man ja nie mal richtig zur Ruhe! Habe da gleich erst mal angerufen u. musste mich echt beherrschen, dass ich nicht gleich explodiere! Habe denen auch gesagt, dass es ja wohl nicht sein kann, dass ich immer noch Rechnungen bekomme, die schon so alt sind u. dann auch noch eine Zahlungserinnung, wenn mein Vater schon lange tot ist u. ich davon nichts weiß. Woher soll ich wissen, dass da noch Rechnungen offen sind, wenn das Heim mir nichts vorgelegt hat? Oh Mann, ich bin gerade total auf Brass. >:(

Das ist ja nicht das Einzige, worüber man sich aufregen muss. Wir haben bei V. (Telefon- und Internetanbieter) eine Vertragsänderung bestellt u. es klappt nichts! Übermorgen soll der neue Vertrag freigeschalten werden u. wir warten immer noch auf den Modem-Installationscode, wo uns jeder was anderes sagt. Erst Info, wir bekommen ihn über Post in den nächsten 2 – 3 Tagen, nun sind aber schon 9 Tage rum, dann wir bekommen ihn über SMS auf' s Handy u. dann, nein, das geht doch nicht, geht erst am Anschalttag, dann aber bitte vorher anrufen. Tja, so lange wir den nicht haben, wird hier ab übermorgen dann wahrscheinlich gar nichts funktionieren – weder Telefon noch Handy. Aber ich traue dem Braten auch noch nicht, wenn wir ihn dann doch bekommen übermorgen, dass dann alles funktioniert. :-X Hätten wir mal bloß alles so gelassen, wie es war. %-|

Morgen muss ich dann auch noch auf die RV, wg. Witwenrente beantragen – mit meiner Mutter. Wird auch nochmal hart, weil sie ja immer nichts versteht u. dann immer gleich aus der Haut fährt.

Entschuldige Pfeffi, dass ich gerade nicht auf dich eingehe, aber ich muss gerade erst mal bisschen runterkommen.

LG! @:)

FDixw "und ^Foxi!e


weder Telefon noch Handy

weder Telefon noch Internet

p}feUffi}36


@ foxie

alles gut..mein kopf ist momentan auch recht voll..komm ausse nachtschicht..will michhinlegen ruft die schule an..wiedermal mein kleiner..ein unfall...komm da an...hand verbunden ...er kreidebleich..ab ins krankenhaus...gut das ich dort arbeite sonst würd ich immernoch dort sitzen...beide finger komplett auf...fingernägel schwarz...blut abgelassen..offener knochenbruch mittelfinger... :-X ....ich funktioniera uch nur noch momentan..meine 5 nachtschichten kommen noch jetzt...ich sitz hier und kann nicht schlafen...muss heute nacht wieder los..und wenn ichmorgen früh nach hause komme, kleinen schnappen..ab zum durchgangsarzt...freitag nach der nachtschicht..gleich zum gibsabnehmen..verbandswechsel..und ich kann tags nich schlafen ...die stolperer dazu...und die innere unruhe...gestern erschien nach 10 jahren der vater vom kleinen, weil der kleine geburtstag hatte...ein geschenk im wert von 200 euro...aber seit 10 jahren nicht ein cent an unterhalt...alles kam hoch..ich hab herzrasen was den mann betrifft vor lauter hass, was er uns alles angetan hat damals...ich hab seit gut 2 wochen einen neuen mann an meiner seite, und ich bin froh drüber

p"etiteg-veisnardxe


Nur kurz, bevor ich ins Bett gehe:

Fix und Foxie und Pfeffi, ihr bräuchtet wohl beide einfach dringend Entlastung. Ihr habt ja echt beide ein Mammutprogramm zu stemmen.

Ich wünsche euch weiterhin viel Kraft dafür. :)*

Echemalliger NuetzWerE (#32573x1)


Warum lässt du dich nicht krank schreiben weil Kind krnak? Der HA sollte das wohl machen ...

pyfefbfiZ36


ich hätte diese bekommen.a.ber da selbst am tag bei uns auf arbeit von 10 mann schon 6 fehlen..hätten wir keine Nachtschicht gehabt...und so mit hab ich halt gesagt, ich komme. vllt ein fehler immer ja zu sagen ..hm so bin ich halt..nun heisst es durchhalten..recht hast du ja melli ":/

danke petite...mein freund sorgt dafür, sofern wir uns sehen...aber ne Auszeit wäre toll. wie gesagt meine Bewerbungen laufen

foxie :)* @:)

E/hemaYligerp Nu.tzer (#q325731x)


Tja was soll man dazu sagen, selbst schuld. Was juckt es dich ob der Nachtdienst besetzt ist? Wenn man krank ist ist man krank, das ist die Sorge deines Chefs.

Und dann soll der sich mal fragen warum so viele krnak sind .

Ich mache das nicht mehr, wenn ich krnak bin bin ich krank, dann ist es mir egal ob die Dienste besetzt sind, es dankt einem doch eh keiner ob man sich hinschleppt oder nicht :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH