» »

Angst, du machst mich nicht klein

lfilo17<7


Hallo Fix und Foxie,

ich möchte Dir ein schönes Weihnachtsfest wünschen und einen GESUNDES, glückliches neues Jahr :)_ :)* :)*

Liebe Grüße!

FHixn 2und Foxxie


@ pfeffi:

du kannst stolz auf dich sein! :)^ und augen auf dabei – hut ab! mir hätte das noch mehr angst gemacht! weißt du denn schon was genaues? :)* :)* :)* :)* :)* :)*

@ lilo:

danke, ich wünsche dir auch frohe festtage u. dass d. weihnachtsmann/d. christkind fleißig ist! :)- :)- :)- :)- :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

mir ist gestern siedendheiß eingefallen, dass mir doch gar niemand den gips abnehmen kann, außer ein arzt! wie soll d. auch m. einer spitzen schere gehen, da werde ich ja geschnitten! :-o :-o :-o :-o :-o habe dann vorhin b. meinem stammchirurgen angerufen, gott sei dank ist er morgen noch da. der wird ja morgen schinpfen, denn d. gips ist sehr faltig angelegt... :=o hoffentlich fällt d. n. auch noch d. narbe am handgelenk auf. da komm ich dann echt in erklärungsnot! %:| %:| %:| %:|

lg! @:)

Jpohan"na84


Hallo ihr Lieben,

ich melde mich auch mal wieder.

Pfeffi, das hast du toll gemacht. :)^

Ich hätte bestimmt auch die Augen auf gelassen, ich muss immer sehen, was um mich rum passiert.

Gute Besserung wegen deiner Grippe. @:)

Foxie, schön von dir zu lesen. Ich hoffe, dass du den Gips bald los wirst und deine Verspannungen dann auch besser werden. :)*

Meine Angst hat sich verkrümelt, schon seit einigen Tagen. Das Herz macht keine Probleme mehr, seit ich die Opis reduziert hab.

Mein Harnwegsinfekt ist auch weg, dafür hab ich jetzt Durchfall von dem Antibiotikum. Hab das gestern abgesetzt, ich hab in der letzten Woche 4 Kilon abgenommen. So gehts ja auch nicht.

Nun tut mir mein Allerwertester von dem Durchfall auch noch elend weh. Mal sehen ob die Creme aus der Apotheke da Linderung bringt.

Ansonsten gehts mir wirklich sehr gut, kann nicht meckern.

Gestern auf der Schuleröffnung hatte ich meine Horrorszene, eine Stunde still STEHEN.

Meine Beine haben total gezittert, was aber bei meiner momentan Verfassung kein Wunder ist. Wo soll die Kraft herkommen, wenn man nichts isst.

Aber ich hatte keine Unruhe, keine Panik, nichts.

Es wird. :)^

Am 2. Weihnachtsfeiertag fahren wir nach Dänemark, ich freue mich. :-D

Bis dahin muss nur mein Hinterteil wieder gnädig sein. ]:D

Ganz liebe Grüße,

Johanna

Epll=akganxt


Mir gehts seit dem Aufstehen mies bzw selbst im Schlaf schon :(v

Fühl mich so, wie vor einem Vorstellungsgespräch, total angespannt und aufgeregt, Magen total blockiert. Mein Freund kommt heut Nachmittag mit seiner Mutter zu uns, sie bleibt bis 25. – vermutlich ist es das, was mich unruhig sein lässt. Noch ne Person hier, ich kann mich nicht mehr zurück ziehen. Und muss ja jetzt mit noch einer Person mehr essen -.- Ich überleg echt, ob ich mir heute ne Tablette reinpfeif, sonst krieg ich nicht mal jetzt was zu Essen runter, obwohl sie noch gar nicht da ist. Und dieses "ich lass die Gedanken weiter ziehen wie ne Wolke, ich lenke mich mit Rechenaufgaben im Kopf ab, ich mach mich über die Angst lustig" – funktioniert genau 10Sekunden dann ist alles wieder da %:| Verdammt ey

J}ohcanna8x4


Ach Mensch Ella, das tut mir leid. :°_

Warum macht dir das Essen nur solche Angst?

Hast du nicht was pflanzliches da, was dich etwas beruhigen könnte?

Mir hat Yoga auch immer gut geholfen, wenn ich so megazittrig war. Hauptsache, irgendwas tun.

Wie nahe stehst du seiner Mutter?

EdllagganDt


Nein ich hab nix pflanzliches da, aber selbst wenn, es würde nicht helfen. Ich hab die Sachen doch alle schon durch ;-) Die Dosis und Intensität springen bei mir schon gar nicht mehr an. Dazu ist die Angst schon zu groß.

Das Essen: In der Theorie kann ich alles plausibel erklären und finde es auch bescheuert. Aber es ist iwie so mächtig. Ich habe Angst davor, weil bei mir, sobald ich satt bin die Gedanken aufkommen "oh oh, ich bin jetzt SO voll, dass mir davon schlecht ist" – mir ist schlecht, was passiert, wenn einem schlecht ist? Man könnte sich übergeben! Ich fühl mich dann da so hilflos, weil ich dann diesem schrecklichen Gefühl von Übelkeit ausgesetzt bin. Und überhaupt der Gedanke vor anderen Erbrechen zu müssen ist schrecklich. Das ist das Horrorszenario, mich vor anderen blamieren

Früher wars auch so, dass ich mich unter Druck gesetzt fühlte, zu einem bestimmten Zeitpunkt Hunger haben und essen zu müssen. Das war damals noch schlimmer, weil ich sehr untergewichtig war. Und jetzt? Diese doofe Angst blockiert meinen Magen und ich schaffs schon wieder nicht mehr so viel zu essen. Ich hab auch richtige Angst vorm Abnehmen. Ich will nicht wieder so dünn sein

Wie nah ich der Mutter steh... du willst vermutlich wissen, ob ich ihr von meinem Problem erzählen könnte? Puh ich weiß nicht...

Mein Plan ist nun: Ich werd mir ne Suppe machen, mehr krieg ich jetzt nicht runter. Vielleicht verschwindet ja die Anspannung wenn er mit seiner Mutter dann hier ist. In der Zwischenzeit lenk ich mich mit Aufräumen ab

ppfefkfi36


danke euch allen :)* :)*

nein foxie...am 3. hab ich ja noch das kopf-mrt ...dann noch augenarzt und ohrenarzt..dann kommt erst nach den ganzen befunden der grosse...woran es wohliegt...dann noch händemessen...ich hoffe das dsa alles sehr schnell geht..damit ich mich endlich auf das wesentliche konzentrieren kann..

naja viel zu sehen gabs ja nicht..die röhre war total weiss..aber als ich die augen zugemacht habe..kam es mir noch enger vor..und die unterschiedlichen lauten klopf und vibriergeräusche haben mich besonders geärgert ]:D ..aber ich glaub das schlimmste ist..du willst nich auf die notglocke drücken...und du weisst nich wann es endlich um ist..selbst 20 min kommen dir da wie ne ewigkeit vor..als ich da enldich raus war..mein kreislauf war total im keller..zumal ich eh schon herzrasen wegen der schei.....grippe hatte

tyinkxerbe[ll77


hallo ihr lieben

so ich gehe nun seit drei tagen wieder arbeiten-und was soll ich sagen-meine attacken sind auch da.....

plötzlich stockt mir der atem-es geht nicht mehr rein und raus

ich kann nichtz mehr schlucken,bekomme panik-mein kopf bekommt einen druck und mir gehts scheiße.....

aber es nutzt nichts-ich muß dadurch!!!

irgendwann muß die scheiße doch mal weg gehen...wenn ich dann wenigstens nen grund wüßteß ???

fix und foxi

ich hoffe das du den gips schnell und ohne bemerkungen los bekommst!

ella

kopf hoch-wenn deine schwiegermutter nicht der totale drache ist,dann rede ruhig mit ihr,dann fällt von dir auch wieder ballast ab und du mußt dich nicht zwingen zu essen.....

pfeffi

schön das du es geschafft hast-mir kam es immer vor als wenn ich neben einer baustelle schlafen wollte.... ich glaube nur für den kopf muß man in eien andere röhre wo man nicht komplett drin liegt..(bin mir aber nicht mehr sicher)

johanna

wie hat sich denn deine angst verkrümelt ??? ich versuche ja in dem moment mir positive gedanken zu machen...

ich wünsche dir das der rest auch bald wieder gut ist-aber das wird....

bad guy

schon lang nichts gehört von dir-hoffe es geht dir besser und hast wieder ein paar sonnenstrahlen abbekommen...

alle

ich wünsche allen noch einen schönen abend!

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

lg

Ehllagaxnt


Danke tinkerbell @:) Ich hab auch keine chem. Beruhigungstabletten genommen, hab pflanzliche gefunden und 2 genommen im Abstand von paar Stunden, um mal zu testen, wie sie wirken. Aber ich bin trotzdem die ganze Zeit angespannt. Diese blöde Angespanntheit und Angst nehmen mir noch dazu den Hunger :-( Ich bräuchte echt den ganzen Tag nichts zu Essen, selbst gestern als ich allein war musste ich mich zwingen was runterzubekommen. Kann ich nicht Angst vor...Schlittschuhfahren haben? Das ist wenigstens nicht so extentiell wie essen, das muss ich ja machen.

tiinke.rbexll77


ella

:-) das denke ich mir auch immer-meine therapeutin sagte immer: ich weiß sie wünschen sich ein kaufhaus..... denn da wüßte ich das ich panik bekomme,aber wenn man immer körperliche attacken hat aus heiterem himmel und weiß nicht warum ist das echt kräftezerend!

aber wenn ich so einen scheiß tag habe brauche ich auch nichts zu essen das ko.....mich dann alles an....

ich habe zwar keinen angst zu erbr....... wie du aber ich kann dann einfach nicht :-( hast du denn vor mit deiner schwiegermama zu reden?hattest du nochmal ruhe um mit dienem freund zu reden?

für dich :)* :)* :)*

F3ix Eu7nde Foexie


@ johanna:

ich freue mich sehr, dass es dir besser geht u. drücke ganz dolle die daumen, dass es jetzt nur noch bergauf geht! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* da wird' s in dänemark ja jetzt ganz besonders toll! :-D :)= :)^

@ ella:

tut mir sehr leid, dass es dir wd. so schlecht geht! :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ weil sich d. angst hauptsächl. so auf' s essen bezieht: hast du generell angst vorm erbrechen? dafür gibt es auch einen namen (und einen faden hier): emetophobie!

@ tinkerbell:

ach mensch, das ist ja wirklich gemein, dass es dir a. d. arbeit wd. so schlecht geht! :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ nimmst du noch d. tropfen? helfen sie dir n. mehr so gut? ":/

@ pfeffi:

bei uns ist es so, dass man d. diagnose immer schon im vorfeld v. radiologen gesagt bekommt. da weiß man gleich erst mal, woran man ist. da hast du ja auch noch einen ärztemarathon vor dir... :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ hoffe, dass du dann wenigstens klarheit hast! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

ich: bin gespannt, ob ich m. arm nach d. gipsabnahme schon wd. bewegen kann. der wird ja sicher durch d. ruhigstellung erst mal runterfallen u. d. ellbogen kann ich dann vll. erst mal gar nicht gerade machen... ":/ hatte ja noch nie einen gips bis z. ellenbogen. na ja, ich lass nich überraschen. hoffe nur, dass d. schmerzen dann nicht gleich wd. voll da sind. jetzt merke ich ja nur ab u. zu mal was u. es ist nicht so schlimm wie vorher. aber wie das dann wohl wird, wenn ich wd. voll bewege, zumal mir ja durch d. eingequetsche daumen u. kleiner finger nun auch weh tun? ":/ na ja, abwarten. man macht sich vorher immer viel zu viel gedanken... :=o

lg! @:)

t:inker&belxl77


fix und foxi

ich denke dein arm wird erstmal nicht zu dir gehören ;-D warscheinlich wünschst du dir den gips wieder......

ich nehme abends opipramol 150mg..... aber mit schlaf ist da nicht viel,, ich muß anfang januar wieder zur neurologin und ich denke das ich zusätzlich noch andere tabletten bekomme...

na dann mal her mit den drogen ;-) mal auf wolken schweben wäre ja mal ne abwechslung...

aber ich versuche mich nicht klein machen zu lassen-das wäre ja noch schöner!!

ich höre mich immer so tapfer an-hahaha......

SQmil"lxi2


Hallo ihr Lieben!!

Hui, ihr schreibt immer so fleißig, ich komme gar nicht hinterher...

Mir geht es noch immer nicht wirklich gut. Ich vermisse meinen Kater und bin traurig. Alles ist mir im Moment irgendwie zu viel und ich würde gerne einfach unter meiner Bettdecke bleiben und warten, bis alles wieder besser wird. Aber das geht ja nicht.. Nun hat auch noch meine Katze Kummer, weil sie ihren Kater-Freund vermisst. %:| Also war ich heute den 3/4 Tage damit beschäftigt, die Katze zu knutschen, zu knuddeln, zu streicheln, zu bespaßen... Als Dank hat sie immerhin ein bisschen was gefressen, geschnurrt und auch ein paar Mal gemaunzt (sprechen wollte sie auch nicht mehr). Es ist so anstrengend!! Und wie es aussieht, brauchen wir demnächst dann noch einen neuen Partner(in) für sie. Und da graust es mir auch schon davor... So viele Gedanken: Verstehen sie sich? Was, wenn nicht? Was, wenn ich durch die Aktion nur noch alles viel schlimmer mache? Was passiert, wenn ich niemanden hole? Frisst sie mir über Weihnachten? Fragen über Fragen... Und ich mitten drin. Voller Angst. Die letzten 2 Wochen waren die Hölle. Ich hatte wieder so schlimme Panikattacken.... Bei mir äußerst sich jetzt auch die Trauer eher somatisch, das macht mich total fertig. Heute dachte ich x Mal, dass ich gleich umfalle... Außerdem, jaja, fehlt mit mal wieder der Appetit. Da muss ich hier gleich an – oh, wer war's? Ellagant? denken. Mir geht es genau so!! Zwar keine Angst vor Erbrechen, aber vor Allergie. Und wenn mich was aufregt, dann kann ich gar nichts mehr essen. Ich bin eh schon so schlank und merke, wie die Hose noch mehr schlackert. Das geht gar nicht!!!! Ich trinke jetzt extra schon O-Saft, das geht wenigstens. Also weg vom Wasser.

Oiioiii...

Und bzgl. MRT – WOW!!!! :)= Meine letzte und einzige Erfahrung mit dem MRT war Panik – Panik – Panik! Ich war kaum da drin.. Die sagten zu mir: Augen besser zu lassen. Was mache ich? Augen auf! %-| Ui, und dann hatte ich Panik! Ich habe geheult, geschrien und wie wild auf dem Notfallknopf rumgedrückt. Tja, bin dann ohne MRT-Aufnahme nach Hause gefahren. |-o Von daher: WOW!! Super!!!

S?miljli2


Ach so, für meine psychosomatischen Beschwerden habe ich mir vorhin was aus der Apotheke geholt... Damit geht es jetzt der Panik an die Gurgel! (Hoffe ich zumindest...)

Ihr Lieben,

ich weiß nicht, ob ich vor dem 24.12. noch mal hier schreiben kann.

Ich möchte euch auf jeden Fall ein wunderschönes Weihnachtsfest und schöne Feiertage wünschen!! Ich hoffe, wir bleiben von PA verschont und können alle Weihnachten so richtig genießen (besonders wir beide, Ellagant: Weihnachten wird ja immer so viel gegessen – es graust mir auch schon vor dem Besuch bei Verwandten.... Wir schaffen das!!).

Und ich würde sagen, die blöden PA... die lassen wir in 2011 zurück! :)z

Fjix uand Fo/xie


@ tinkerbell:

ja, ich glaube auch, nach 11 tagen gips ist das nicht mehr mein arm... ]:D :=o im prinzip habe ich mich an ihn auch mittlerweile gewöhnt: die schmerzen sind im handgelenk nicht so schlimm wie vorher u. im ellenbogen momentan komplett verschwunden, außer, wenn ich mit den fingern was mache (aber jetzt der schmerz ist eher dann ein druckschmerz v. d, schiene), nach anfängl. schwierigk. kann ich damit auch gut schlafen, nur ist das liegen m. d. arm nicht so einfach, bin dadurch verspannt... %:| %:| %:| mein mann meinte schon, ich kann ohne gips dann bestimmt gar nicht mehr schlafen... ]:D :=o

achso, du nimmst opipramol? ":/ da habe ich das wohl verwechselt |-o |-o |-o |-o , irgendjemand nahm hier tropfen... u. die opis schlagen nicht richtig an b. dir? vll. ist es nicht d. richtige ad für dich? manchmal muss man ja erst ausprobieren.

ich finde es aber gut, dass du trotzdem immer wd. versuchst, positiv zu denken! :)^ (auch wenn es innen oft ganz anders aussieht u. der optimismus schwerfällt, aber die einstellung macht ja auch viel aus – bin auch ein fröhl. mensch, aber es gab auch schon zeiten, in denen einfach nichts mehr ging u. ich schon (fast) aufgegeben hätte)

lg! @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH