» »

Bulimie in jeglicher Gewichtsklasse

pmho6ebe


schreibe dir vorher ein paar stichpunkte auf..das flüssige gespräch kommt dann so zustande, das man dich sicher fragt. die haben doch auch ihre erfahrungen.

JAulexy


Wir werden sehen... von 15-17Uhr kann man anrufen... na dann.... werd ich das nachher einfach tun und gucken was passiert :)^

äopf6elchen


Und, wie wars? @:)

ä-pfel:chDeUn


Hattet ihr mal vom K* Blasen an den Händen?

Ich hab da eine und ich weiß nicht, ob ich sie aufmachen soll.. sie tut so hammerweh und sieht übel aus.. ich seh sowieso übel aus..

Aber heute hab ich noch nicht :)z

pDhoesbe


ich brauche meine hände nicht dazu..bei mir gehts ganz von alleine..jahrelange übung...was ich nicht positiv finde..denn -wenn ich etwas esse was ich behalten will..dann kostet es mich eine unglaubliche überwindung.

wie war es denn??

JcuNlexy


Hey ihr Lieben :)_ @:)

Aaaaaaaaaalso ich habe mich überwunden und hab gestern da angerufen und heute (!!!) schon nen Termin bekommen. War ganz ok, war ein gutes Gespräch und ich hab ne Therapeutenliste bekommen und einen neuen Termin bei der Beratungsstelle in 2 Wochen (hätte auch nächste Woche wiederkommen können aber das war mir bissl viel). Nur bin ich irgendwie der Meinung dass sie etwas übertreibt. "Sie kippen bald um", "Ich hab Angst, dass Sie auf der Straße umkippen und vor ne Straßenbahn fallen" :-o usw. Hallo, ich bin nicht im Untergewicht (laut BMI Normalgewicht) und nur weil meine Beine momentan ein bisschen zittern (was ich leider nicht verbergen konnte) muss sie doch nicht so übertreiben oder? Aber ein bisschen hat sie mich schon zum Nachdenken gebracht, denn wenn ich umkippe muss ich ins Krankenhaus (hatte ich letztes Jahr öfter, einmal lag ich sogar auf Intensiv deswegen, und das alles trotz Normalgewicht) und Krankenhaus ist das letzte was ich momentan möchte. Wobei ich ja auch nur ins Krankenhaus muss wenn jemand mitkriegt dass ich umkippe :=o

Ich hoffe euch gehts einigermaßen gut @:) @:) :)* :)* :)_ :)_

äpfelchen das mit den Blasen hatte ich noch nicht, aber ich muss dazusagen dass meine K*phase nicht sehr lange andauerte zum Glück.

Aber ich hab auch was seltsames festgestellt an mir in den letzten Tagen... mir tun die Beine weh... die Unterschenkel, hinten. Fühlt sich an wie ne Mischung aus Wadenkrampf und Muskelkater. Kann das auch irgendwie mit dem Hungern zusammenhängen? Weil sowas hatte ich echt noch nicht, die restlichen Symptome die ich momentan habe kenne ich alle (ich wundere mich nur, dass sie jetzt schon auftreten, hat sonst immer länger gedauert). Und abnehmen tu ich auch nicht so viel wie sonst, dazu hat die Frau heute aber gesagt, dass das normal ist, da der Körper nun schon weiß was auf ihn zukommt und er deshalb sozusagen auf Sparflamme schaltet und nicht soviel Energie verbraucht und deshalb nehm ich auch nicht so schnell ab. Aaaaaaaaah... ich dreh noch durch mit dem Mist.

Ne Freundin von mir (auch magersüchtig, aber seit Jahren in Therapie) meint auch, dass das bei mir momentan eine Art Suchtverlagerung sein kann... also weil ich mich nicht mehr so oft verletze,, und deshalb eben was anderes machen "muss". Diesen Gedanken hatte ich auch schon...

%:| %:| %:|

äop9felYchen


Kotzphase ist vorbei. Es fällt mir überhaupt nicht schwer es drin zu lassen. Gut, es ist so gut wie nichts, aber es ist drin ;-)

Leider seh ich immer noch so wüst aus.. und jeder fragt, woher die Blase ist, aber ich weiß es natürlich nicht ;-)

Hab auch ein Pflaster drauf, dann kann ich sagen, dass es eine Schürfwunde ist..

Schule hat anscheinend nicht so doll geklappt.. meine erste Klausur hab ich wieder und es ist eine 4.. das ist ungerecht. So schlecht war ich noch nie..

:|N

Mal sehen, was bei den anderen rauskommt.. bei der hatte ich ja auch nicht soo ein gutes Gefühl, aber meine Güte.. eine 4 :(v :-o

Mir kommt es manchmal auch so vor, dass die in den Beratungen übertreiben. Meine war da auch irgendwie so (hätte sie nicht gelacht, dann wäre es wirklich authentisch gewesen), aber die wollen uns nunmal wecken.

Ich kann mich gar nicht aufraffen Therapeuten anzurufen und wieder hinzugehen und bla..

Ich weiß auch gar nicht, ob männlich oder weiblich.

Hier um die Ecke ist eine psychologische Beratung, aber das ist ja nichts für mich, stimmts?

Das ist ja eher für Krisen, also nur kurze Zeit?

(Ist halt doof, das wäre fast nebenan und ich müsste nicht erst in die Stadt fahren)

ä$pfeilchen


Wie geht es Euch? :)*

pIhoexbe


danke, äpfelchen, mir gehts ganz gut..habe den gestrigen tag mit meinen enkelchen verbracht -und das stimmt mich immer total friedlich.

Außerdem entdeckt gerade meine mutter gefühle für mich .. :-o ist schon komisch..nach 54 jahren eine mutter zu haben, die sich offiziell um mich kümmert..das kenne ich gar nicht. :-o soll ich jetzt sagen..besser jetzt als nie..oder ..das geht mir jetzt auch am a... vorbei?? ick weess es nicht. ":/

äPpfelscDhen


Wie war es denn immer zwischen euch?

Also wenn du das erzählen magst..

Vielleicht erkennt sie, dass sie so viele Fehler gemacht hat und will es wieder gut machen..

Willst du ihr eine Chance geben?

@:)

pqhoebye


oh mann..ich habe mich gerade so in rage geschrieben..und habs dann aber wieder gelöscht..das wird nichts!! ich kann da nicht jetzt drüber schreiben..ich habe zu viel wut in mir. >:(

J)u4ley


phoebe :)_ :)_ :°_ :)* :)* :)*

Ach ihr Lieben, wie soll das alles nur weitergehen? %:| Hungern, SVV, und wenn ich doch mal was esse bleibts nicht lange drin (aber ich mache aktiv nix, das liegt an meinem kaputten Magen-Darm-Trakt). Aber nach außen hin tu ich so, als ob es mir gut geht, ich schaffe es nicht, die Wahrheit zu sagen. Die einzige mit der ich drüber rede ist meine Co-Therapeutin aus Berlin, aber die ist zu weit weg um mir "richtig" helfen zu können, die kann nur mit mir reden und mir Tips geben, die ich aber nicht umsetzen kann.

Ich hoffe euch gehts besser :)_ :)_ :)_ :)_ @:) @:) @:) @:) @:) :)* :)* :)* :)* :)*

ä'pf$elZchen


:)_

Warst du mal beim Arzt wegen der Übelkeit? Vielleicht gibt es ja Medikamente.. damit es wenigstens drin bleibt..

Wir müssen kämpfen..

Ich bin seit Dienstag aus meiner Ich-hole-mein-Essen-raus-Phase wieder draußen..

Aber jetzt wird eben gehungert -.-

Und so viele Leute geben mir so viele Tipps, aber alle widersprechen sich und ach..

Wir schaffen das :)*

J[ulexy


Warst du mal beim Arzt wegen der Übelkeit? Vielleicht gibt es ja Medikamente.. damit es wenigstens drin bleibt..

Mir ist nicht übel... ich habe Durchfall sobald ich was esse |-o Aber das kenne ich, ist schon seit Jahren so, mal schlimmer, mal nicht so schlimm...

Aber es nervt, also weiter hungern, auch wenn ich gerne ein bisschen essen würde (hab der Frau bei der Beratungsstelle versprochen, wenigstens meine 200 Kalorien, die mir mein kranker Kopf "erlaubt", zu essen... :=o )

Ja, jeder gibt Tipps, aber die wenigsten verstehen was davon irgendwie...

Kämpfen... ja aber wie? Ich will ja auch kämpfen, da ich echt voll Panik davor habe, ins Krankenhaus zu müssen (vor allem "normale" Krankenhäuser sind voll der Horror für mich, ich halte es da nicht aus, werde meist dank meiner Diagnosen eh wie ein Psycho behandelt oder aber genau gegenteilig, wie ein rohes Ei, und irgendwann eskaliert es dann immer, so dass ich in die Psychiatrie verlegt werden muss... jedes verdammte Mal!! Und ich war echt viel wegen körperlichen Krankheiten im KH die letzten Jahre... leider...)

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

äkpfelxchen


Ja.. mir sagen viele, dass ich die Schule abbrechen soll. Kommt für mich gar nicht in Frage!

Dann eben, dass ich wieder in Therapie soll, dass ich in die Klinik soll.. dass ich nicht in die Klinik soll..

Usw.

Ich weiß auch nicht, wie wir kämpfen können.. ich will nicht wieder in die Klinik, aber vielleicht doch, weil ich momentan Angst vor mir selbst habe.

Ich muss auf jeden Fall schauen, dass ich wieder in Therapie geh..

Kennt ihr hungrig-online? Da gibts eine Mailing-Liste.. ich bin da..

Für uns :)* :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH