» »

Bulimie in jeglicher Gewichtsklasse

ä pfel*crhen


Ja, ich will da aber nicht hin ;-)

Hab die Seite gerade angeschaut und eigentlich ist es echt interessant und gut, aber ich kann nicht, weil da die Behandlungsdauer mehr als 4 Wochen beträgt und ich erst mal schauen muss, ob die Schule überhaupt die 4 Wochen genehmigt..

Aber wenn du da hin musst, dann komm ich Dich besuchen ;-)

Ich geh wahrscheinlich wenn wieder nach Heidelberg... nach meinem Abitur hab ich erst die Möglichkeit wieder länger zu gehen, da geh ich dann irgendwo hin, wo es gut sein soll..

Ich hab eine schöne Klinik gefunden..

[[http://www.franziska-stift.de/]]

Ich find die irgendwie hübsch.. das alte Gebäude und so.. ich mag so alte Gebäude..

Die in HD war auch ein bisschen so..

äMpfezlcPhexn


Achja.. die ist auch bei mir in der "Nähe" ;-)

J,ulexy


Mir wurde diese Klinik empfohlen, weil das wohl eine der wenigen Kliniken ist, wo man nicht zum Essen gezwungen wird, sondern irgendwie anders gearbeitet wird... ":/ Aber Näheres weiß ich leider auch nicht, deshalb soll ich ja Kontakt mit denen aufnehmen :-/ Aber die lachen mich doch aus wenn ich mit meinem momentanen Gewicht in eine Klinik für ES gehe ":/ Außerdem bin ich immer noch der Meinung, dass ich das auch so irgendwie schaffe, 10kg noch und dann höre ich auf :)^

ä.pfLeWlcxhen


Hmm.. ich weiß nicht.. auslachen werden sie Dich nicht!

Essstörungen sind nicht am Gewicht festgemacht..

Das die einen nicht zum Essen zwingen, das hört sich doch ganz gut an..

Aber wahrscheinlich wäre das bei mir komplett falsch, weil ich wirklich nicht essen würde und dann nichts passieren würde..

Ich hab die Woche wieder ganz heftig dissoziiert, glaub ich. Ich wollte eigentlich was erzählen, hab aber was vollkommen anderes erzählt, weil im Kopf mit einem Schlag alles weg war und ich so leer..

Mir wurde dann auch so zittrig und schwindelig..

Selbst die Worte, die ich rausgebracht hab waren schwer zu sagen und auch eigentlich sinnlos und vorallem hab ich mich dauernd wiederholt %:|

Ich will endlich wissen, was man dagegen machen kann..

Jxulxey


Aber wahrscheinlich wäre das bei mir komplett falsch, weil ich wirklich nicht essen würde und dann nichts passieren würde..

Vielleicht muss man dort schon bisschen essen, aber nicht gleich so viel, oder keine Ahnung... weil das was ich bisher erlebt habe bringt noch viel weniger, weil das im Kopf nix ändert... nur gezwungen werden und aus Angst vor den Konsequenzen essen... hat meiner Meinung nach keinen Sinn.

Ich will endlich wissen, was man dagegen machen kann..

Gute Frage... %:| ":/ :°_

ä&pfelZchen


Ich find aber auch nicht wirklich so eine Art "Skills"..

Ich versuch einfach beim nächsten Mal mich zu konzentrieren und starr einfach den Boden an.. dann hab ich keine wirklichen anderen Einflüsse von außen..

Weißt du, wie ich meine?

Vielleicht hilft das.. ist mir grad so eingefallen..

Jxulyey


Achtsamkeit könnte helfen... also (wertfrei!!!) Dinge (oder sich selbst, wie Gefühle/Gedanken und so) beobachten und beschreiben... usw.... seine Umgebung achtsam wahrnehmen, sich auf andere Dinge konzentrieren..... ich kriegs grad nicht wirklich hin es verständlich zu erklären glaube ich... ":/

äJpf%elc0hjen


Achtsamkeit gab es in der Klinik als Therapieangebot, aber ich war da nicht drin..

Ich wurde in die Interaktionelle Gruppe gestopft ;-)

J?ulGexy


Achtsamkeit an sich ist ne tolle Sache, aber in Berlin war das zuviel des Guten, da gabs Tage an denen wir 5 mal oder noch öfter Achtsamkeit hatten %:|

äup3fel[chexn


Man kanns auch übertreiben..

Ich versuch einfach mal drauf zu achten, dass es nicht passiert und dagege zu kämpfen..

Wenn es klappt, dann sag ich Dir wie ;-)

J|ulexy


Wunderbar :) Ich weiß nur dass es mir manchmal geholfen hat meine Umgebung zu betrachten, sie NICHT zu bewerten sondern z.B. irgendwas zu zählen (wie viele Bäume/Fenster etc. sehe ich?) oder einen Gegenstand zu beschreiben oder oder oder....

ä"plfe.lcUhexn


Ich werde testen.. wenn nicht lauf ich im Kreis.. dann denkt die Person, dass ich vollkommen irre bin ;-D

Joul$ey


Haha.... keine Sorge, das macht nix ]:D Ich möchte nicht wissen, was sich die Leute denken, wenn ich im Winter barfuß draußen rumlaufe ]:D

ä.pfellchen


Machst du das? Ich renn manchmal im Regen draußen rum und dreh mich im Kreis und haach ;-D

Ich bin mal im Winter bei Schnee mit Top, kurzem Rock und Ballerinas draußen rumgelaufen :-D

Gibts ja auch Fotos von (hast du vielleicht gesehen), aber naja, das war auch mehr oder weniger nur wegen den Fotos ;-)

JBulexy


Klar mach ich das, das haben wir in der Klinik gelernt ;-)

Regen ist auch toll... x:)

Ich bin mal im Winter mit nem Top draußen rumgelaufen und hab geschrien "Ich bin der Sommer" ]:D %:|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH