» »

Narzisstischer Freund oder ein harmloser Egoist?

s{cullxie


fuer eine Beziehung sind doch seine Luegen viel zu extrem... :-/

M<el,l5yxCGN


Pauline hat dich nicht interessiert woher das kam und einen Lösungsvorschlag, wie Therapie angeboten?

Mlelly4CGxN


scullie bei diesen Lügen gibt es ja keinen böswilligen Hintergrund. Wenn man sich genau überlegt, könnte er mitjeder dieser Lüge bei anderen Bewunderung auslösen. Ihm (der sowieso -meiner meinung nach- nicht viel Selbstbewusstsein besitzt) würde es was bringen, wenn er sie erzählt. Er fühlt sich besser dabei..Und wenn man sie auch nicht hinterfragt (wie ich,weil er nicht Buch über seine Lügen geführt hat) fühlt er sich auch noch mehr darin bestärkt... oder... :(

Mmnemos;yynxe


Meine Frage ist eher, wie du schreiben kannst, dass du den Menschen toll finden kannst, wenn du den Menschen nicht einmal kennst, weil du dir bei keinem seiner Worte sicher sein kannst, dass es die Wahrheit ist...

Ich denke, dass du da sonst was ansprechen kannst, Menschen, die sich ihre Wirklichkeit selbst erschaffen, können sich nicht ändern. Nicht alleine und durch eine unqualifizierte Person. Sie brauchen professionelle Hilfe.

Und egal ob er eine schwere psychische Störung hat oder nicht, er ist so tief drin in seinem Lügennetz, dass es nicht durch gutes Zureden geändert werden kann.

sXculNlie


Manche psychischen Stoerungen lassen sich durch Therapie heilen,andere nicht.

Ich weiss nicht,ob ein solches extremes Luegen ueberhaupt heilbar waere.

Ein Versuch ist es wert.

Ich haette zu ihm gesagt,entwede macht er deshalb Therapie oder es ist Schluss..

nachdem du es angesprochen hast..

Wenn er sich zurueckzieht...weil du sein Luegen ansprichst oder weil er keine Therapie machen moechte.....ist er es sowieso nicht wert gewesen ein Partner fuer dich zu sein.

Er ist dann einfach viel zu psych .krank fuer eine Beziehung..

Eine Beziehung waere dann vermutlich sowieso zwischen euch gescheitert..

S$ir&axt


Also ich finds gerade interessant das, sollte ich mich irren tuts mir Leid, eine die selber eine Persönlichkeitstsörung hat sagt das sie bei nem Anderen eine nicht aushalten würde und ich glaube die Meisten Menschen finden ne bordelrine störung anstrengender als ne narzistische aber egal, zum Thema

Narzismus ist nicht gleich Narzismus, wie bei allen psychischen Dispositionen kommt es stark auf die INtensität und die Ausprägung aus. Also es gibt ja verschiedene Formend es Narzismus und es kann ja auch seind as er nur narzistische Anteile hat, oder das er kein NArzist ist sondern ein pathologuischer Lügner oder wirklich einfach nur Ansprüche hat die aber nicht erfüllen kann und deswegen die leute anlügt, also nur wiel man nicht erträgt ein "Versager" zu sein hat man noch lange nicht ne psychische Störung, Aufschneider wirds immer geben.

ie Frage ist antürlich inwiefern er eine Krnakheitseinsicht besitzt bzw dir die wahrheit sagen kann auch wenn er das will. Also wenn er vollkommen unbehandelt ist und sich damit noch nie auseinandergesetzt hat kann es sehr gut sein das er dir eifnach nicht glauben kann auch wenn er will, alsod a snicht einfahc so umsetzen kann und das Lügen einfahc automatisch passiert und eben aus ANgst Leute zu verlieren oder schwach dazu stehen, und ÄMNgste sind ja oft irrational und ich glaube d aist es schwer das dann einfahc von jetzt auf gleich abzustellen.

sTcul|lxie


fuer mich ist es ein unterschied ,ob jemand mal gelogen hat,um besser dazustehen oder ob es jemand so extrem tut wie dein freund....das ist schon fast schizophren....vielleicht glaubt er an seine luegen selber,lebt in seiner eigenen traumwelt..

mir waere er unheimlich,er luegt zu heftig... sein verhaltenist psychisch zu sehr krank ist..

wer weiss,welche leichen er noch in seinem keller hat.

fuer mich waere er nicht vertauenswuerdig..

S8i>rxat


In dem Falle finde ich es auch hm bemerkenswert das dir seine Lügen bisher egal gewesen sind, aber sowas einfahc hinzunehmen ist auch nicht der richtige weg, wenn man das auf Dauer nicht möchte, aber wie gesagt wenn er ne STörung hat dauert das alles sehr lange,d a er ja wohl noch am ANfang steht, aber er scheint ja langsam am Ende der Fahnenstange angekommen zu sein, also Job verloren etc, vielleicht ist jetzt der richtige Zeitpunkt um ihn mal mit allem zu konfrontieren damit er sich dann behandlen lässt.

Das Problem ist antürlich der Realitätsschock, am ANfang stüdne da die Einsicht in den eigenen Augen ein versager zu sein, weswegen er wohl dauernd lügt etc um das verdrängen zu können

sPcuylHlie


Vielleicht hat er die psychische Erkrankung ....Pseudologie...

Wenn du im Internet mit dem Begriff googelst,findest du viele Informationen und Therapiemoeglichkeiten dieser Krankheit

L_ichtjKri)stoallxxX


Als ich Deine Geschichte las,dachte ich,Du berichtest über mich. Denn mein jetziger Exfreund war genauso drauf. Er hat gelogen,wenn er den Mund aufgemacht hat,was seine Arbeit betrifft,was Ereignisse in seinem Leben betrifft und er hat auch vermehrt Geld gestohlen-bei mir und auch bei Anderen.

Ich habe mich aufgrunddessen von ihm getrennt. Seitdem habe ich ihn dreimal gesehen,da wir ein Kind zusammen haben,und er hat sich kein Stück gebessert.

Auch er hat immer gesagt,er wäre das schwarze Schaf der Familie gewesen,sein Bruder wäre immer bevorzugt worden und er immer als der Nichtsnutz behandelt.

Heute tut er so,als sei sein Bruder der Nichtsnutz,obwohl dieser Job,Auto und Familie hat...was sich mein Ex alles erlogen hat.

Ich denke sogar,dass er gelaubt hat,was er da erzählte.

Du musst das für Dich selbst entscheiden,aber ich würde auf so einer Basis keine Beziehung führen,es wird ja nicht besser werden,sondern immer so weitergehen.

Was willst Du mit einem Mann,dem Du nicht von früh bis Mittag trauen kannst? Wo Du Dich immer fragen muss,was Wahrheit ist und was Lüge? So kann man doch ein Grundgerüst aus Vertrauen,was so wichtig für eine Partnerschaft ist,gar nicht aufbauen!

Ich wünsche Dir alles Gute @:)

S|irxat


hm das ist ein wenig off topic, aber ich frage mich gerade wie es soweit kommen kann mit Verlaub mit so Jemandem ein Kind zu haben, also wenns kein Unfall war, da man sowas ja shcnell durchschaut und du ja auch zu reflektieren scheinst, dass das gar nicht geht

HCerman_tihe__Germaxn


Warum tust Du Dir das an, so viel Zeit, Gedanken und Gefühle in so einen Aufschneider zu investieren? Mir kommt es so vor, als versuchst Du ihn irgendwie zu "retten". Für die meisten Frauen wäre ein Bruchteil der Lügen, die er Dir aufgetischt hat, Grund genug den Kontakt abzubrechen. Glaubst Du das wird irgendwann einmal besser mit ihm? Der Typ hat doch ne Vollmeise.

L$icehtKristoallx<X


@ Sirat

Darum geht es hier nicht,oder?

sBculxlie


solche verrueckte maenner koennen bestimmt auch manchmal kluge, interessante anziehende ,anhaengliche und emotionale maenner sein,welche das helfersyndrom der frau erwecken...

Mfell+yCGN


Mnemosyyne ... hab ich gefühle für die person, weil er irgendwelche materiellen Güter BESITZT? Nein... weil er so einen tollen lebenslauf hat ??? Nein...

Sondern dafür wie er ist, welches Gefühl er mir vermittelt-wenn wir uns sehen...

Sirat, sollte er sich nach dem nächsten treffen nicht zurückziehen und es gibt weitere lügen, würde ich ihm schon nahe legen, n therapeuten zu besuchen. wenn er ja,obwohl ich alles aufgedeckt habe, weitere dinge zu erfinden in meiner gegenwart, wird er ja auch bewusst mitkriegen,dass das nicht normal ist?

Sollte er alles abstreiten oder ausrasten, kann er eh seine sachen packen. aber da würde ich dann parallelen zu nps ziehen...

ich will hier auch von euch keine ferndiagnose oder so... ich möchte bloß wissen wie andere das sehen... warum sie irgendwas ausschließen und auf anderes schließen :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH