» »

Wie begehe ich am besten Selbstmord?

BOelladSwanj-Cull5en


naja, suny...hoffen kann man ja.... :)_ :)_ und man kann auch auf eine diagnose sehr sauer und wütend werden... @:)

s3unshGixney


das hast du wohl recht bella .

BzellaS9wan-Cuwllexn


@ marie...

das sind aber nicht alle infos.....

es geht hier auch um körperliches leid.

*:)

swch1nat/tergLuscxhe


Und (wie auch schon gesagt) ich will lediglich Tipps haben!

Die wirst Du hier nicht bekommen. Das ist ein Forum vor allem für Menschen, die ihre Gesundheit verbessern wollen, um länger leben zu können. Vor allem wird Dir niemand von "guten" Erfahrungen berichten können.

TTOFU


Unfassbar, was Du hier fragst :|N

Mraus.ez'ah3nfxee


Sei doch froh das Du Leben darfst...es gibt genug Menschen, die alles dafür geben würden, Leben zu dürfen und müssen leider sterben.

Das Leben ist nun mal oft nicht einfach(und glaub mir ich weiss wovon ich schreibe),aber man kann aus allem das beste machen.KLar man kann natürlich auch feige vor seinen Problemen wegrennen statt sich ihnen zu stellen.

Aber drauf zu hoffen das einem Tipps gegeben werden wie man sein Leben wegwerfen kann ist echt krank

Rzos9enkixnd


hey moribunde

sag mal bist du jek? >:(

wie kannst du so was fragen. ich bitte dich!

sterben ist einfach und leben ist schwer, da dass wissen viele auch ich

und trozdem will ich nicht sterben.

fang erst mal an zu leben und versuch weider glückllich zu werde oder einen ausweg zu findern der besser ist.

und sei nicht so feige und nimm dir nicht dein leben!

SKetfzexn6


Du willst mutig sein, indem du aus dem Leben gehst? Du willst dich erlösen? Du willst das alles nicht mehr aushalten müssen?

Dann steh jetzt auf, guck dir ins Gesicht und sag: "Ich bin so mutig und so verzweifelt, dass ich nun etwas ändere. In meinem Leben."

Denk an alle, die zurück bleiben. Ja, ich bin so fies, und sage das knallhart. Mir ist es egal, was du tust. Aber mir sind deine Angehörigen nicht egal. Und jetzt sag nicht, du hättest keine. Jeder hat irgendwen, und wenn es nur der Kaktus auf der Fensterbank ist. Sie alle bekommen lebenslänglich. Sie alle werden sich jeden Tag aufs Neue fragen, wo du bleibst. Warum du nicht heimkommst. Warum du verdammt noch mal nicht anrufst. Und warum verdammt nochmal du immer noch tot bist. du wirst lange tot sein. Ewig. Und die anderen werden warten.....warten.....warten.....warten........bis sie selber sterben. Sie warten ihr Leben lang auf dich.

Sie warten auf dich. Während du es dir im Sarg gemütlich machst.

SIE WARTEN AUF DICH!

K[alEiAERHP


Vergiss es. Hier bekommst du nicht mal eine Anspielung auf so etwas.

Dass du deine Absichten hier überhaupt kundtust, ist an sich schon mal ein Hilferuf. Denn sonst hättest du dich nicht gemeldet.

Du solltest wirklich mal sagen, warum du das willst. Meinst du, (ich sprech jetzt einfach mal für alle, die sich hier gemeldet haben und vllt. noch melden werden!)

wir geben dir nen Tipp (selbst wenn was bekannt wäre!!) und dann machst dus und wir müssen dann damit leben, dass wir zu deiner Tat beigetragen haben?

Wir haben noch Pläne im Leben und werden uns nicht mit einer solchen Schuld beladen.

Und du solltest dir dringend professionelle Hilfe suchen. Denn wenn du tot bist, ist das endgültig.

Deine Lage mag dir aussichtslos erscheinen, als ob es für dich keine andere Möglichkeit mehr gibt, als dich umzubringen. Aber es gibt immer einen Weg, um eine böse Zeit zu überstehen – auch wenn sich der manchmal erst nach einer gewissen Zeit auftut oder man einfach ohne Zutun von dieser Idee wegkommt.

Auch wenn dus nicht lesen willst:

Ich wünsch dir, dass du diese Phase überwindest und von deinen Plänen ablässt.

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

*:) *:) @:) @:)

-PR[-


Du suchst doch Antworten und Hilfe, sonst hättest du nicht so einen Thread – noch dazu in einem Gesundheitsforum erstellt.

PS: Bedenke, deine Tat würde ein Eselsbegräbnis nach sich ziehen ]:D ;-)

m)idn&igthtladxy41


sei froh dass du leben darfst, es gibt so viele menschen, die sehr krank sind u wissen dass sie sterben müssen, sei dankbar dass du lebst und mach das beste draus.

such dir hilfe bei einem arzt und nicht hier im forum.

sorry, ich weiß zwar nicht was du für gründe hast, aber mich macht sowas sauer. :|N

eh zu einem arzt, in eine psychatrie, zur caritas, da kann man dir helfen und dann wirst du sehen dass leben auch schön ist und es keinen grund gibt freiwillig zu sterben.

:)_ :)* :)*

EQverybPart_OfMe


Also... ich geb dir sicher keine Tipps, wie du dich am besten selbst umbringen kannst. Ich würd dir aber dabei helfen, dein Leben wieder gerade zu biegen.


Solche Anfragen sind in einem seriösen Gesundheitsforum natürlich nicht erlaubt, dementsprechend wurden einige Beiträge gekürzt, andere gelöscht. Aus dem gleichen Grund wird der Faden auch vorsorglich geschlossen.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH