» »

Mein Vater ist pädophil

LzichtKr@istXallxxX


Nirgendjemand, niemals und für niergendwas kann eine 100 prozentige Garantie geben.

Stimmt und genau deswegen sollte die Justiz schon handeln,wenn solche Filme auch nur angeguckt werden-was sie im Übrigen schon hat.

Selbst das konsumieren solcher Inhalte ist strafbar.

[[http://www.faz.net/s/RubCD175863466D41BB9A6A93D460B81174/Doc~E235267BFE00C465E9AB9617BAA2C5066~ATpl~Ecommon~Scontent.html]]

L9ichtKrQistzallxxX


Aus dem Inhalt :

Der Wille, Kinderpornographie zu betrachten, sei dem Besitz gleichzusetzen.

LwichtKris~tallxX


(unter humanen Bedingungen natürlich und nicht das was Tammy gern hätte)

Ist die Tat,die er dann begangen hat,denn "human"?

LpichtaKris>tallxX


[[http://www.bka.de/profil/faq/fragen01.html#5]]

w1isfem<an8x6


Ist die Tat,die er dann begangen hat,denn "human"?

willst du die todesstrafe wieder einführen? :-/

LiichtlKris]talolxxX


willst du die todesstrafe wieder einführen?

Das hat damit nichts zutun,dass ich die Todesstrafe einführen will!

Aber sowas [[http://de.wikipedia.org/wiki/Sicherungsverwahrung]] sollte viel mehr eingesetzt werden!

JQe~stexm


Ist die Tat,die er dann begangen hat,denn "human"?

Eeeee .. Es wird doch hier nicht über die gesprochen, die sowas schon begangen haben.

d$.mue9llexr


Ist die Tat,die er dann begangen hat,denn "human"?

Wir leben in einem Rechtsstaat, dazu gehört z. B. keine Bestrafung wenn jemand noch nichts gemacht hat, der Tat angemessene Bestrafung, kein Auge um Auge Prinzip.

Der Staat muss sich immer an seine eigenen Gesetze und Prinzipien (Humanität usw.) halten, acuh wenn der Täter es nicht gemacht hat.

de.muelxler


Es wird doch hier nicht über die gesprochen, die sowas schon begangen haben.

Exakt, es geht um die Pädos die noch nichts gemacht haben.

L3ichtKr ista_llxxX


Natürlich kann man niemanden für etwas bestrafen,was er nicht begangen hat.

Aber wenn ein Mensch sexuell erregt wird,wenn er sich solche Inhalte anschaut,dann merkt man doch daran schon,dass etwas bei ihm nicht stimmt. Und da sollte dann meines Erachtens gehandelt werden!

JZestxem


Es ist sehr schwer gegen bestimmte Neigungen zu kämpfen aber gegen undifferenzierten Hass noch schwerer.

*:)

B%laue1rLotus


Natürlich kann man niemanden für etwas bestrafen,was er nicht begangen hat.

Ganz genau :)z :)^

dT.mu4eller


Und da sollte dann meines Erachtens gehandelt werden!

Durch kleine Kinder sexuell erregt zu werden ist aber nunmal nicht verboten. Was soll dann deiner Meinung nach also gemacht werden?

L`ichtK*risKtallxX


Ich weiss nicht,wie das Strafmaß für das Ansehen bzw. den Besitz von solchen Inhalten geregelt ist.

Da müsste mal sich ggf. erkundigen. Aber da es ja strafbar ist,wird es dafür auch eine Strafe geben.

B"othrMops_atrxax


Exakt, es geht um die Pädos die noch nichts gemacht haben

und eben von denen ist doch hier nicht die rede ... verdreht es doch nicht wieder. Hier geht es um das ansehen der fotos und der Filme - und damit haben sie sich schon strafbar gemacht. Ein Pädo der "nichts gemacht" hat, ist vielleicht noch nicht in erscheinung getreten, weil er vielleicht keinen Zugriff auf das Material gehabt hat oder einfach noch unerkannt in seinen eigenen 4 Wänden hinter vorgezogenem Vorhang mit einem "guten Blick" auf den Kinderspielplatz, sich einen runterholt, einfach ausgedrückt, sich vielleicht noch "entwickelt". Und auf eine solche "entwicklung" kann ich gut verzichten.

Liebe Grüsse:

Tammy

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH