» »

Mein Vater ist pädophil

Lsi(chtK1ristxallxX


Mit Kindern/Jugendlichen in der Pubertät. Das ist auch ohne Frage schlimm, aber es ist eben von der Pädophilie abzugrenzen.

In dem ersten Fall,der gezeigt wurde,war der Täter in dem Glauben,er würde sich mit einer 13jährigen treffen und mit 13 Jahren ist man per Gesetz noch Kind.

Smhoxjo


Das hat nichts damit zu tun, bis wann man nach dem gesetz noch ein Kind ist, sondern es handelt sich um eine andere sexuelle Ausprägung. Pädophilie ist, soweit ich weiß, das sexuelle Interesse an Kindern, die noch nicht in der Pubertät sind. Das spezielle Interesse an Kindern oder Jugendlichen, die in der frühen Pubertät sind, heißt Parthenophilie und ist von der ganzen dahinterstehenden Struktur etwas anderes.

L5icht&KricstallxxX


Okay,das wusste ich nicht,danke für die Aufklärung @:)

Trotzdem ist es,wie Du ja auch schon gesagt hast,ebenso absolut verwerflich.

-UCr9azEyleHnix-


@ Tränentaucherin

Wie ist eigentlich deine Meinung zu Michael Jackson, wenn du denn eine hast?Denn er hatte doch auch so eine allumfassende Kinderliebe, die ich ihm abnehme , trotzdem wurde ihm alles mögliche unterstellt und es wurde ihm sogar der Prozeß gemacht. Für mich war und ist er unschuldig(auch ein Bauchgefühl), obwohl ich ihn nicht persönlich kannte.

L(ichtzKristBalzlxxX


@ Tränentaucherin

Ist es für Marco schwer,wenn er,zum Beispiel beim Schach,auf Kinder trifft und die ihn mal umarmen wollen oder dergleichen?

Sxhoxjo


Trotzdem ist es,wie Du ja auch schon gesagt hast,ebenso absolut verwerflich.

Japp. Allerdings finde ich es auch verwerflich, solche Sendungen zu machen/zu zeigen, die all das wild durcheinanderschmeißen, um möglichst dramatisch daherzukommen. Da geht es ja nicht um Aufklärung, sondern darum, möglichst prima herumzuschockieren, und der tatsächliche Sinn des Ganzen steht für mich sehr infrage - beziehungsweise er tut es nicht, er ist glasklar: Quote, fertig. Zum Schutz von irgendwem trägt das nicht bei, sondern eher im Gegenteil, und dazu schreiben sich diese Leute dann den Schutz "unserer Kinder" (immer und immer wieder haben sie es gesagt und betont) auf die Fahnen. Ich finde es bedauerlich, dass solche Kontaktaufnahmen nicht strafbar sind, ebenso aber würde ich gern etwas Konkretes gegen die Leute unternehmen, die für die Quote solche Sendungen verbrechen. So wahnsinnig viel besser als die von ihnen attackierten Typen finde ich sie nicht, wenn ich ehrlich bin.

L@ich/tKristalxlxX


Da hast Du Recht,Shojo.

Aber ich weiss nicht,ob nicht vielleicht eine solch ausgestrahlte Sendung auch ein bisschen abschreckend auf die Täter wirken könnte? Dass sie damit sehen,dass sie nicht vergessen sind und dass ihre "Tricks" im Internet bekannt sind?

Dass dadurch vielleicht Eltern und auch Minderjährige evtl. etwas besser aufpassen?

Oder denke ich da zu naiv?

-TCrauzyle0nxi-


Allerdings finde ich es auch verwerflich, solche Sendungen zu machen/zu zeigen, die all das wild durcheinanderschmeißen, um möglichst dramatisch daherzukommen. Da geht es ja nicht um Aufklärung, sondern darum, möglichst prima herumzuschockieren, und der tatsächliche Sinn des Ganzen steht für mich sehr infrage -

Da sind wir ja doch mal einer Meinung. :)^ Frau Guttenberg tut der Sache damit nichts Gutes. Ich weiß nicht, warum sie sich für so ein Trashformat hergibt.

DXumxal


Shojo

So wahnsinnig viel besser als die von ihnen attackierten Typen finde ich sie nicht, wenn ich ehrlich bin.

:)z Ich schaue mir das jetzt mal an und ich bin ja schon beim Anfang völlig genervt....Und habs ausgemacht. %-|

MAatzke"8x5


@ lichtkristall:

ich denke du denkst ja zu naiv, ja.

die täter die jetzt da draußen sind denken sich "hey, so blöd wie der bin ich ja nicht" und machen genauso weiter wie bisher

die RTL2 sendung tut der Aufklärung gar nix gut, das einzige was die sendung macht, ist ach so dramatisch und effekthascherisch mit dem leid von kindern einschaltquoten zu bekommen, nix anderes

ähnliches hat man in amerika gemacht wo diese fremdgeher überführt wurden. kennt jemand diese sendung? glaubt ihr allen ernstes wirklich, die fernsehleute setzen sich da hin und sagen sich "hey, wir wollen die welt verändern". nen feuchten mist. die sitzen da und überlegen, wie sie das ach so dramatisch rüberbringen können. rtl2 is da keinen deut besser als die BLÖD

am besten fand ich ja in dem einen kommentar den letzten absatz, mit der verschiebun der anderen sendung auf RTL2 ;-)

ein sender der nach X-Diaries dann so eine sendung bringt und auf ach-so-großen-journalismus macht... DA kommt mir das kotzen...

(jetzt mal lösgelöst von der ganzen pädo-diskussion)

L`ichUtKristzaxllxX


So wahnsinnig viel besser als die von ihnen attackierten Typen finde ich sie nicht, wenn ich ehrlich bin.

Naja,aber diese Typen waren wenigstens volljährig :=o

M,atzkKe8x5


edit: der frau gutenberg möchte ich gar nicht ihren guten willen hinter der sendung absprechen. es ging mir hier nur um RTL2

das kotzen kommt mir übrigens bei 99% des kompletten fernsehprogramms...

L)ichtKKris~tazllxxX


am besten fand ich ja in dem einen kommentar den letzten absatz, mit der verschiebun der anderen sendung auf RTL2

ein sender der nach X-Diaries dann so eine sendung bringt und auf ach-so-großen-journalismus macht... DA kommt mir das kotzen...

RTL 2 steht nicht unbedingt für Seriosität,da gebe ich Dir Recht,aber es ist ja nicht erfunden,was dort behandelt wird,diese Chats haben ja wirklich stattgefunden und das Mädchen,was ziemlich am Ende über ihre Erfahrungen geredet hat,klang für mich glaubwürdig.

Sie hatte einen angeblich 16jährigen in einem Schülerchat kennengelernt,sie war 13 bzw.zu dem Zeitpunkt noch 12 und verguckte sich in ihren Chatpartner.

Er hat ihr dann Bilder von seinem Geschlechtsteil geschickt und wollte auch welche von ihr haben und als die Mutter das mitbekam ging sie zur Polizei und da kam raus,dass der Kerl in Wirklichkeit 35 Jahre alt war und einschlägig bekannt .

SJhToajo


Frau Guttenberg tut der Sache damit nichts Gutes. Ich weiß nicht, warum sie sich für so ein Trashformat hergibt.

Ich schließe da ja einfach vom Format auf die Frau und habe meine billige, befriedigende Schwarz-Weiß-Erklärung. ;-D

LichtKristall, ich gehe auch von der Echtheit der Fälle aus - das Problem ist halt, dass sie so reißerisch damit umgehen, dass bis auf Empörung nicht viel bei rumkommt. Möglicherweise gibt es eine Handvoll Eltern/Kinder, die dadurch ein bisschen sensibilisiert werden, aber im Vergleich zu dem Schaden, den das Zeug anrichtet, ist das ein Tropfen auf den heißen Stein. Hysterie und Panikmache schützen halt keinen und bringen auch nix Gutes, auch wenn ich diese Weisheit jetzt so phrasenartig vor mich hindresche, aber gerade WEIL es das Problem wirklich gibt, ist es eine Schweinerei, damit auf diese Art umzugehen. Gerade WEIL es echte Fälle sind, hat man die Verantwortung, damit in der Öffentlichkeit so umzugehen, dass es nützlich und hilfreich ist, statt einfach nur draufloszudreschen, Quote zu machen und auf den Rest zu scheißen.

Eine Freundin von mir hat mal ein Praktikum bei - ich sage mal, bei einem Privatsender gemacht, und bei den Redaktionssitzungen, wenn die Themen und die Frage, wie man sie anpackt, besprochen wurden, hat sie ein paar Mal auch etwas vorgeschlagen. Die Reaktion war immer ablehnend, immer aus demselben Grund: "Näää, das ist zu komplex, das verstehen die Zuschauer nicht."

L#ichtKrxistal&lxX


Gerade WEIL es echte Fälle sind, hat man die Verantwortung, damit in der Öffentlichkeit so umzugehen, dass es nützlich und hilfreich ist, statt einfach nur draufloszudreschen, Quote zu machen und auf den Rest zu scheißen.

Okay,wie könnte man es anders machen?

Wie könnte man auf seriösem,einfühlsamen,menschenwürdigen und dem Datenschutz gerechtwerdenden Weg für Öffentlichkeitsarbeit und Aufklärung sorgen?

Jetzt nicht nur im TV sondern in Zeitungen,an Schulen,im Internet etc?

Viele,oder sogar alle,der Täter aus dieser Sendung hatten selber Kinder...ist das nicht grausig?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH