» »

Mein Vater ist pädophil

T;rän6entaxucxherin


Welche denn?

Narzistische Persönlichkeiststörungen, Impulskontrollstörungen, Wahrnehmungsstörungen usw. usw. ist bei jedem anders.

Marco ist nicht der Vorzeigepädophile!

Hab ich das behauptet? Nein! Er ist ein Freund von mir und ich schätze, was er tut. Er war für mich ein "Beispiel".

Ich habe IMMER IMMER betont, dass ich viele andere kennen lernte und viele einfach nur gestört sind und ich den meisten wirklich nicht glaube. Ich habe NIE behauptet, dass Pädophile nicht Kinder missbrauchen, aber es tun eben nicht alle und nicht alle zwangsläufig. Und, Marco verdient den Respekt und die Anerkennung von mir, er führt nicht nur seinen eigenen, sondern auch einen öffentlichen Kampf. Das ist nicht selbstverständlich.

Und das ist eine ganz realistische Einschätzung und hat NICHTS mit "Verglorifizieren" zu tun!

unangenehmen Fragen gefallen lassen

Du stellst aber keine Fragen, sondern behauptest Dinge und urteilst ab. Das ist alles.

ernstzunehmende Diskussionspartnerin bist kann ich insoweit zustimmen, das es nunmal nicht zu einer Diskussion gehört den anderen zu ÜBERZEUGEN

Hättest du auch nur EIN BISSCHEN was von mir gelesen, wüsstest du, dass das nicht meine Intention ist. Ich schrieb immer wieder: "Ich kann euch verstehen"- ich schrieb sogar: "Soviel kann man nicht verlangen" usw. usw.

Aber keinen Bezug mehr zu Realitäten herstellen, da werde ich wirklich böse und da gibt es für mich auch nichts mehr zu Diskutieren.

Standpunkt begreiflich zu machen

Seit 20 Seiten tue ich NICHTS anders. Ich bin für alle Fragen offen gewesen und habe sie so gut und offen beantwortet wie ich konnte. Das können hier bestimmt einige bestätigen.

KGaffeebErennwer


Äh... ich habe Psychologie studiert,

Tränentaucherin

das erklärt einiges an deiner art ... womit ich mir weitere kommentare ersparen werden.

Ja, genau. Du sagst es. Du kennst mich, Du musst es wissen. Auch mein Mann würde es tun. Wir werden bestimmt die nächsten 3, 4 Jahre ein Kind haben, wenn du willst, schreib ich dann hier nochmal, denn defintiv wird mein Kind mit meinen Freunden zu tun haben und dazu gehört auch Marco. PUNKT!

dieses recht nimmt dir auch keiner, allerdings - wo geschehen die meisten missbrauchsfälle? in der eigenen familie und in der nächsten Umgebung. ich wünsche dir das Dir keiner deine illusion einmal nehmen wird.

Hat er schon und stellt dir vor! Wow! Das Kind lebt noch und wurde nicht irgendwo verschart.

allein der gedanke - Was soll das? Und gehen wir weiter - er sitzt vielleicht zuhause - und nur in gedanken wie Du ja mal geschrieben hast - holt er sich einen runter. was würden wohl die eltern aus dem schachverein sagen wenn die das wüssten?

Warum denn gleich so aggressiv und pampig? Bin ich doch auch nicht!

LichtKristallxX

weil du nicht mit ihr an einem strang ziehst ;-)

Kaffeebrenner

Elleonoera


@ Dumal

Wenn du schon einen derartigen Vorwurf in den Raum wirfst, solltest du dir vielleicht auch die heutige Diskussion und die Entwicklung dahingehend genauer anschauen.

Das habe ich getan und du hast Recht – auf den letzten Seiten ging es um Marco. Genau das ist es ja was mich ärgert. Es liegt ja auch nur daran das Marco scheinbar das einzige und/oder schlagfertigste Argument ist, dass Tränentaucherin bringen kann. Das kann's nicht sein, oder?

Es geht hier eigentlich und ursprünglich um Pädophilie – warum sollen wir also bitte über einen Menschen diskutieren, den wir nicht kennen? Dann könnten wir auch über Dutroux (hoffe ist richtig geschrieben) sprechen. Oder über sonstwen.

Abgesehen davon wirst du bei meinen Beiträgen selten den Namen Marco lesen. Vielleicht klickst du bei mir mal "alle Beiträge des Autors" an. ;-)

T!rän-entaJucherxin


das erklärt einiges an deiner art ... womit ich mir weitere kommentare ersparen werden.

:|N Keine Ahnung, was du damit meinst, da du aber anscheinend Meisterin im Diskriminieren bist und eine Verfechterin von Feindbildern passt das wohl dann auch in "mein Bild"!

in der eigenen familie und in der nächsten Umgebung. ich wünsche dir das Dir keiner deine illusion einmal nehmen wird.

a) schon wieder implizierst du etwas. b) ich wurde selbst in meiner familie missbraucht, gerade deswegen habe ich für sowas ein noch viel feineres gespür.

was würden wohl die eltern aus dem schachverein sagen wenn die das wüssten?

Hat er damit jemanden weh getan? NEIN

Hat er die Würde des Kindes verletzt? NEIN

Wie würdest du dich fühlen, sagen wir seist du ein Mann und jemand onaniert bei dem Gedanken deiner Frau?

:=o

weil du nicht mit ihr an einem strang ziehst

Kaffeebrenner, sei mir nicht böse, aber solche Leute wie du hören, sehen und verstehen nur das, was sie wollen.

Jedes Wort ist an dir verschwendet. Echt.

L_i\chtKr0ista^l&lxxX


Narzistische Persönlichkeiststörungen, Impulskontrollstörungen, Wahrnehmungsstörungen usw. usw. ist bei jedem anders.

Ist es keine Wahrnehmungsstörung,wenn ein erwachsener Mann sich in ein Kind verliebt?

Er war für mich ein "Beispiel".

Aber auch Marco ist nur ein Mensch und er ist fehlbar.

Du stellst aber keine Fragen, sondern behauptest Dinge und urteilst ab. Das ist alles.

Wo?

Seit 20 Seiten tue ich NICHTS anders. Ich bin für alle Fragen offen gewesen und habe sie so gut und offen beantwortet wie ich konnte. Das können hier bestimmt einige bestätigen.

Das hast Du allerdings getan,das stimmt-da gebe ich Dir Recht! Aber es hatte IMMER eben diesen glorifizierenden Beigeschmack. Aber vielleicht bilde ich mir den auch ein.

E>leonxora


Du stellst aber keine Fragen, sondern behauptest Dinge und urteilst ab. Das ist alles.

Äääähm, nein. Vielleicht liest du meine Beiträge mal vernünftig – dann würdest du mir nicht am laufenden Band so einen Scheiß unterstellen. Du rupfst dir die Beiträge irgendwie zurecht und es scheint so als würdest du es nur tun, um Recht und Zuspruch zu bekommen. Sorry, DAS ist Realität. :-P

Und nein, ich stelle kaum Fragen. Wozu auch? Ich les' doch was du anderen schreibst – das beantwortet die eine oder andere Frage.

D/umVal


LichtKristallxX

Ich habe nie gesagt,dass Marco in den Schachverein geht um sich dort aufzuheizen

Und wenn du mir jetzt die Stelle zeigst, an der ich geschrieben habe, dass diese Worte von dir kamen, werde ich mich entschuldigen.

T6ränzentauc?herin


Es geht hier eigentlich und ursprünglich um Pädophilie – warum sollen wir also bitte über einen Menschen diskutieren, den wir nicht kennen?

Es wurden immer wieder Fragen AN MICH heran getragen. Für mich war er nur ein Beispiel. Ich wollte nie über einen Menschen persönlich diskutieren, weil man das eben nicht kann- klick ein paar Seiten zurück, da schreibe ich, dass ich darüber nicht diskutieren will, weil es eben ein subjektives Gefühl ist.

Lichtkristall brachte ihn immer wieder in die Diskussion ein.

Ich bin nur hier, um aufzuklären – mehr nicht.

LFicht2KrisPtallxxX


Hat er damit jemanden weh getan? NEIN

Hat er die Würde des Kindes verletzt? NEIN

Wie würdest du dich fühlen, sagen wir seist du ein Mann und jemand onaniert bei dem Gedanken deiner Frau?

Kannst Du nicht vergleichen. Mann und Frau sind erwachsene Menschen!

LbichtK1ris:tallxxX


was würden wohl die eltern aus dem schachverein sagen wenn die das wüssten?

Wenn ich wüsste,dass sich Jemand in Gedanken an meinen Sohn einen von der Palme wedeln,ich würde mich grenzenlos ekeln! :-X :-o

T,ränVe7ntau cherxin


Aber auch Marco ist nur ein Mensch und er ist fehlbar.

Natürlich. Nur weiss ich, dass er nicht den "Fehler" begehen wird, ein Kind zu missbrauchen. Ich denke nicht, dass es mal so weit kommen wird, aber es kann sein, dass es auch für Marco mal "schwierig" wird, aber dann wird er sich ganz bestimmt Hilfe suchen und das WEISS ich. Und das ist am Wichtigsten.

Ganz davon abgesehen – und jetzt kommen wir bitte mal von dem Menschen Marco weg – müssen sich abstinent lebende Pädophile laufend reflektieren, an sich arbeiten und sich in Frage stellen. Das ist harte Arbeit. Und nicht alle sind bereit, die auch zu leisten...

LUichtKKristaxllxX


@ Dumal

LichtKristallxX

Es ist keine Unterstellung. Marco geht wissentlich dorthin,wo Kinder sind.

Er geht dort hin um sich "aufzuheizen"?

DQu0mal


LichtKristallxX

Ja, und jetzt lies doch mal bitte meinen Beitrag davor. Dann fällt dir vielleicht was auf. Wenn nicht, kann ich dir leider auch nicht helfen.

Exl)eodnxora


@ Tränentaucherin

Dann frage ich mich aber warum du maßgeblich über die "netten" Pädophilen schreibst – du scheinst Marco ja zumindest immer im Hinterkopf zu haben. Denn viele haben hier maßgeblich die "bösen" Pädophilen gemeint, wurden dann aber hartnäckig abgeschmettert. Was soll das denn?

T%räne]ntauch$erixn


Kannst Du nicht vergleichen. Mann und Frau sind erwachsene Menschen!

Es geht um das "Schadensprinzip", verstehst du? In beiden Fällen entsteht kein Schaden, aber Entpörung, Entsetzen, Gefühle von Ekel.

So war das gemeint.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH