» »

Mein Vater ist pädophil

ltieblirngsxmaus


ja, ich hab schon 3 mal gefragt ob der faden geschlossen wird,

alles was gesagt werden sollte, ist gesagt.

eben.

B}othruops_aBtxrax


ja, ich hab schon 3 mal gefragt ob der faden geschlossen wird,

es ist fraglich ob es wirklich was bringen würde. Wenn einer meint unbedingt noch was sagen zu wollen (müssen), dann erstellt er einen neuen Thread - und alles beginnt von vorne ...

Ich finde nur schade, das einige hier wirklich gute Beiträge geschrieben haben, aber diese wegen den endlosen wiederholungen regelrecht untergegangen sind.

Liebe Grüsse:

Tammy

SOhoDjo


Ganz interessant zu diesem unsäglichen Format "Tatort Internet": [[http://www.spiegel.de/kultur/tv/0,1518,723185,00.html/ Spiegel-Artikel]]

S}hoxjo


Und da musste ich jetzt doch sehr lachen - Auszug aus [[http://www.spiegel.de/kultur/tv/0,1518,721854,00.html/ Spiegel-Artikel zum Sendungsauftakt]]:

"Selbst ein "Bild"-Journalist fragt nach der Vorführung vorsichtig, ob so eine effektheischerische Sendung denn wirklich das richtige Stilmittel für so ein ernstes Thema sei (...)"

SJhMojo


Und das Zitat hier (derselbe Artikel) bestätigt ja die ohnehin selbstverständlichen Mutmaßungen über die Einschätzung von RTL 2bezüglich der durchschnittlichen Intelligenz und Intersssenlage ihres Publikums:

"Der ehemalige Hamburger Polizeipräsident und Innensenator moderiert mit ihr die Sendung. Und auch er ist der Meinung, so ein Format müsse "zielgruppenorientiert" sein. "Bei einer langweiligen Dokumentation ohne Dramatik zappen die Leute weiter", sagt er."

"Die Leute" sind eben die Dramajäger, beileibe nicht alle Leute - das Format ist für den durchschnittlichen Sofahocker gemacht und gedacht, für "die breite Masse". Ich persönlich frage mich ja, weshalb es nötig sein sollte, die zu erreichen, da jemand, der bei so einem Thema auf künstliche Dramatik und starke Vereinfachung angewiesen ist, ohnehin nicht vernünftig damit umgehen kann und wird und durch solche Sendungen erst recht nicht dazu angeregt wird ... aber da schimmert es halt mal wieder durch: Quote, Quote, Quote. Um etwas anderes geht es nicht. Hauptsache, sie schauen es an - welcher Informationsgehalt drinsteckt, ist völlig egal.

D0um1al


Shojo

Um etwas anderes geht es nicht.

Weshalb ich es höchst fragwürdig finde, dass sich dort jemand vor dir Kamera gestellt hat, der seine vorherigen Positionen ad Absurdum führt und sich und seine Kompetenzen erst recht.

Srhojo


Richtig. Allerdings keine allzu große Überraschung bei diesem Jemand, richtig?

D=umaxl


Shojo

Ich kannte diesen jemand bis dato nicht. Wieso wird da irgend ein völlig inkompetenter, dieser Herr Nagel ist wirklich ein schönes Beispiel für völlige Inkompetenz in diesem Land – Ich nehme aber mal an, dass diese Einschätzung von mir dann doch zutreffend war?!

SAhellbyh xT.


"Es geht um das wichtigste Gut, das wir haben, unsere Kinder! Schützt endlich unsere Kinder!"

Quelle: Xavier Naidoo

Jdesteexm


"Es geht um das wichtigste Gut, das wir haben, unsere Kinder! Schützt endlich unsere Kinder! Übertreibt dabei aber nicht!"

Quelle: Vernunft

S6hojxo


Dumal, fehlt bei Deinem Satz etwas, oder stehe ich gerade auf der Leitung?

Dass "unsere Kinder" beschützt werden sollen - darüber sind wir uns doch längst einig, oder etwa nicht? Nur ist blinder Aktionismus, der gegen alle realistischen Möglichkeiten hundertprozentigen Schutz verlangt, den es nun einmal nicht geben kann, eben in genau dieser Hinsicht kontraproduktiv. Sendungen wie dieser Tatort-Internet-Schmontses halte ich für etwas, das dem Schutz von Kindern nicht dient, sondern eher das Gegenteil bewirkt. Allerdings natürlich auf eher komplexe als plakative Weise, was dann ja offenbar ganz wahnsinnig schwer nachzuvollziehen und zu verstehen ist, wenn man lieber Parolen und Sinnsprüche mag, die es scheinbar auf den Punkt bringen.

Und damit ich nicht missverstanden werde: "scheinbar" und "anscheinend" sind nicht das Gleiche.

SChojxo


Quelle: Vernunft

Öh was - gibs das auch als coolen Kompakttitel bei Wiki? Oder hast Du da sonst irgendwie ne Quelle, wo ich das in zwei bis vier einfachen Sätzen nachlesen kann? Hö? ":/

DLumxal


Shojo

Dumal, fehlt bei Deinem Satz etwas, oder stehe ich gerade auf der Leitung?

Es war ein nicht ganz vollständiges Zitat von mir. Der Rest war aber nicht wichtig.

aXnnab5ellq2x1


Hallo.

Mh... villeicht hat es ihm irgendeiner von seinen freunden zugeschikt und er solltes sich mal anschauen.

Ich glaube du solltest mit ihm einfach ehrlich und offen drüber reden.

E6le7onoZra


Sendungen wie dieser Tatort-Internet-Schmontses halte ich für etwas, das dem Schutz von Kindern nicht dient, sondern eher das Gegenteil bewirkt.

Nee, nee. Sowas find' ich schon ganz gut, im Bezug auf's Internet. Es ist schon wahr das Eltern da etwas sensibler werden müssen, die meisten haben nämlich keine Ahnung davon was ihre Kinder im Internet tun und wo sie (wirklich) hingehen. ;-) Und das kenn' ich noch von vor 10 Jahren bei mir, zu Zeiten der Internet-Cafés. Zum Glück war ich nie allein und es ist nie was passiert.

Finde es also schon ok – es gibt wohl wirklich kaum Erwachsene die einfach so mit Kindern/Heranwachsenden schreiben.

Hat mit Hetze ja nicht wirklich was zu tun, die Sendung ist eben speziell auf dieses Thema ausgerichtet. (Also, auf Erwachsene die im Internet Kinder "aufreißen")

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH