» »

Traumdeutung, wenn alles schiefgeht

NYickH_10 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich träume eigentlich immer lauter sehr kreatives verrücktes Zeug, mal bin ich auf der Flucht vor Bösewichten, mal kann ich fliegen, mal träume ich von sozialen verzweigungen, mal von kniffligen, trickreichen Dungeons wie bei Indiana Jones.

Aber eins ist imemr gemeinsam. Alles was ich versuche geht schief. Egal ob das Fahrrad nen Platten hat, meine Waffe nicht feuert, oder ich auf einmal nicht mehr fliegen kann, mich die Bösewichte finden, egal wie gut ich mich verstecke ... egal ... immer stehe ich vor schwierigen Herausforderungen und Hindernissen die ich überwinden muss (und irgendwie dann auch schaffe) ...

Ich erinnere mich auch öfters an das was ich Träume ... aber ich woltle mal generell fragen, warum alles bei mir schief geht ... wenn ich anderen von meinen Träumen erzähle (an die ich mich meistens nur 1 Tag lang erinnere), dann sagen die immer nur wow .. was du für komplizierte verzwickte Träume hast ... ^^ ...

bin mal gespannt auf eure Meinungen

Antworten
NYictk_1x0


Heute wars wieder in einem Traum zweimal soweit...

an einer Bushaltestelle habe ich gewartet und mir die Zeit irgendwie vertrieben und erst kam lange kein Bus, dann sind sie einfach vorbei gefahren und dann als ich mich entschlossen habe zu laufen, kommt der Bus auf dne ich gewartet habe.

Danach wollte ich zu nem Supermarkt, habe ihn schon gesehen, aber der direkte Weg war versperrt, also bin ich durch nen Gebäude gelaufen was eigentlich klappen sollte .... (beim Laufen bin ich die ganze Zeit gerannt) ... naja dann war ich fast durch und das Gebäude war ne Einbahnstraße, also bin ich nicht weiter gekommen obwohl ich fast durch war und musste zurück laufen ....

später war ich nen Baumarkt und konnte mich durch Geheimgänge überall durchmogeln ... war super ... aber dann hats alles nicht mehr geklappt, geheimeingänge waren blockiert, ausgänge versperrt und alles in allem ein einziges chaos ...

Bei einem blockierten Geheimeingang wurde ich dann von drei Kerlen angemachtr und habe mich ihnen aber mutig entgegen gestellt .. aber kurz bevor ich es ihn dann allen zeigen konnte ... bin ich aufgewacht und war ziemlich fertig vom ganzen Rennen und so weiter ... habe richtig gemerkt wie ich mich wohl ziemlichausgeppowert habe im Schlaf ... vielleicht habe ich morgen ja wieder was neues zu erzählen ^^

any ideas? :)

Gruß

Nick

UKlcetrxa


immer stehe ich vor schwierigen Herausforderungen und Hindernissen die ich überwinden muss (und irgendwie dann auch schaffe) ...

Das ist doch eigentlich schon die Antwort:es nennt sich das Leben.

NAick_x10


Nö Nö ... in meinen Träumen soll es schön sein ... meine Freundin z.b. träumt imemr vom Heiraten und Schwanger sein und ist total glücklich dabei ... willl ich auch glückliche Träume in denne ich nur Glück habe ^^ und kein Pech.

Was mir noch aufgefallen ist, ist dass diese mich schon etwas aufs Leben vorbereitet haben.

Ich reagiere besser als meine Mitmenschen auf Schocksituationen oder Unfälle. Ich behalte die Ruhe und tue das was sich hinterher als das Beste herausstellt.

Z.b. wenn ein Glas herunterfällt, schaffe ich es meistens es dann noch so fallen zu lassen, dass es nicht zerbricht oder wenn eine Flasche beim öffnen überläuft, reagier ich nicht panisch, sondern lenke das Zeug dann halt gleich in die Tasse oder so um, dass kleinst möglicher Schaden entsteht ... und so weiter ...

trotzdem nicht schön so viel Pech in den Träumen ^^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH