» »

Ich glaube Als zu haben, habe Angst

e/rocs


Mimimaus5, besorg dir deine Befunde, sonst können wir dir nicht helfen!

Um einen B12 Mangel korrekt auszuschließen kannst du auch HoloTC selber bestimmen (kostet 20-30 Euro).

Das B-Komplex nützt wenig, wenn du wirklich einen B12 Mangel hast. Da musst du Spritzen.

Ärzte erkennen leider kaum Vitaminmängel und SD Fehlfunktionen da die Referenzwerte in Deutschland falsch sind.

Her mit den Befund oder Hilfe von hier ist sinnlos... Die Befunde gibt's kopiert beim Arzt. Darf dich pro Seite höchstens 15 Cent kosten...

Seheeep


Habe meine Befunde leider nicht,es war aber alles Ok.Auch die Schilddrüsenwerte.

Wie gesagt, wenn du deine Befunde nicht besorgst und nicht genau aufschlüsselst was bei dir alles untersucht wurde, dann werden wir uns hier nur im Kreis drehen. Weißt du denn z.B. was für Schilddrüsenwerte kontrolliert wurden? Wenn z.B. nur das TSH überprüft wurde und andere Werte nicht, dann kann es dennoch sein, dass ein Schilddrüsenproblem vorliegt, auch wenn der TSH Wert in Ordnung ist. Hast du denn deine Ergebnisse von den Untersuchen überhaupt jemals zu Gesicht bekommen? Wenn nicht, dann können dir die Ärzte auch das Blaue vom Himmel erzählen. Ist mir mal so ergangen. Da hielt es nämlich mal ein Arzt nicht für wichtig mir mitzuteilen, dass ich unter Eisenmangel leide obwohl ich Beschwerden hatte. Da wurde mir auch gesagt, dass die Blutwerte in Ordnung seien. Da ja so gut wie jede Frau unter Eisenmangel leidet, wurde das einfach ignoriert und nicht als wichtig und behandlungsbedürftig erachtet. also immer auch selbst lesen und wenn möglich eine Kopie von den Untersuchungsergebnissen anfertigen lassen. Manchmal kann man es doch noch gebrauchen.

Nehme schon ein B-Vitamin Komplexpräperat ein,ohne Erfolg.

Welches denn und wie lange? Es kommt nämlich immer auf die Dosis an und die Dauer wenn man eine bestimmte Wirkung erzielen will. Hat man z.B. einen B12 Mangel muss man am Anfang hohe Dosen B12 regelmäßig über einen längeren Zeitraum einnehmen damit überhaupt der Mangel erst mal behoben wird. In den meisten Fällen nützt da auch eine orale Einnahme nix weil es sein kann, dass der Körper das Vitamin oral nicht aufnehmen kann. Dann helfen nur Spritzen.

Man ist in jedem Fall auf der sicheren Seite, wenn man man eine entsprechende Blutuntersuchung unternimmt anstatt dass man eigenmächtig Tabletten schluckt. sollte dein Blut nochmal untersucht werden, dann setzte das Zeug lieber zwei Wochen vorher ab. So lässt sich vermeiden, dass Werte verfälscht werden.

LYöckche+n1


Liebe Mimimaus

Habe gehofft man findet im Krankenhaus irgendetwas,gut behandelbares...

Das hat man. Man hat dir eine psychische Störung im Krankenhaus diagnostiziert. Und die ist sehr gut behandelbar, wenn Du es willst.

Liebe Mimimaus, das hier ist nicht dein erster Faden zum Thema. Auch bevor Du in die klinik ginst, wurde dir bereits mehrfach versucht beizubringen, das deine Psyche allein das Probem ist.

Du hast warscheinlich eine Postnatale Depression, so wie nach deiner ersten Geburt.

Suche einen Psychiater auf, dann wird es dir innerhalb weniger Wochen wieder gut gehen.

MNimimqaujs5


Anval,

ich weiß,dass ich zu viel im Internet unterwegs war.

Und ich weiß auch,dass ich eigentlich den Ärzten vertrauen sollte.

Aber wenn ein Arzt zu mir sagt,Ihre Nervenleitgeschwindigkeiten sind alle ok,also haben sie auch nicht diese Krankheit,dann frage ich mich,wieso ich dann auf den Seiten,auf denen man über die Krankheit nachlesen kann steht,dass die Nervenleitgeschwindigkeit normal oder nur leicht verändert ist...

Das ist doch ganz norml,dass man dann das was der Arzt sagt in Frage stellt...

Erocs,

wie erhält man den Holo TC Wert?Durch eine Blutuntersuchung beim Arzt? nder der Gibt dann aufschluss über einen B12 Mangel?

Wenn im Blut nachgewiesen wird,dass alle Vitamina ausreichend vorhanden sind,wie kann es dann sein,dass Mängel nicht erkannt werden?

Weil dann sind die Vitamine ja schon im Blutkreislauf ":/

Kann es auch sein,dass der Körper diese Vitamine viell.garnicht verwerten kann?

Ich werde meinen Arzt nach den Befunden fragen der hat sie auch vom Krankenhaus angefordert.

Sheep,

nein,meine Befunde habe ich nicht zu Gesicht bekommen.

Der Arzt hat nur gesagt,dass da was mit dem Calcium nicht ok ist,da das Calcium aus meinen Knochen mitverwertet wird.Aber das würde vom Stillen kommen und sein normal.

Die Tabletten die ich nehme heißen Vitamin B-Komplex von ratiopharm.

Außerdem nehme ich auch Spirulina seit einigen Jahren regelmäßig ein,da sind ja auch ne ganze Reihe an Vitaminen drin.

Mhh,einen Tag vor der Blutabnahme,habe ich auch noch die Vitamine eingenommen...hätte ich viel.nicht machen sollen...

Löckchen,

ich bin momentan psychisch total am Boden wegen dieser Angst an einer Todbringenden Krankheit zu leiden und dass daher einige Symptome kommen,kann auch gut sein,aber dennoch habe ich bisher keinen einzigen Tag gehabt,an dem es mir besser ging,es wird jeden Tag noch schlimmer.

Wenn ich nachts aufwache,habe ich ja noch nicht sofort meine Ängste im Kopf,aber dennoch sind meine Hände und mittlerweile auch die Arme total schwach und unbeweglich,wenn ich sie länger nicht bewegt habe,auch mein Kleiner Finger und der Ringfinger sind eigendlich ständig eingeschlafen wenn ich nachts aufwache.

Kann das die Psyche machen,wenn man doch schön schläft und träumt??

Und Tatsache ist,dass mir die Muskeln in den Händen wirklich schwinden...dass will mir zwar niemand glauben,aber mein Mann hat jetzt auch den Unterschied zu linker und rechter Hand gesehen...auch mein Hausarzt.Der Schwund ist definitv da.Ich sehe ihn nicht nur,ich spüre ihn auch.

Es kann einfach ncht mehr nur alleine an der Psyche liegen...

Oder hast Du eine Erklärung für den Muskelschwund?

LG Mimimaus

-OTof6fi.feex-


Jeder hat dazu eine andere Meinung. Ich jedoch bin z. B. der Meinung, dass Minimaus kein psychisches Problem hat.

Gerne reden einen das die Ärzte ein, wenn sie nicht mehr weiter wissen und die Krankheit / Symptome nicht im "Lehrbuch" stehen bzw. keiner bestimmten Krankheit zuzuordnen sind :(v

Zum k****!

Vieles wird auf die Psyche geschoben (viel zu vieles). Die Psyche kann solche Probleme nicht alleine machen!

-JToffif~ee(-


Ich denke nicht dass du ALS hast. Dir Krankheit ist viel zu selten und außerdem bekommen sie meist ältere Personen.

Irgendetwas hast du aber, das ist sicher... dein Körper spielt irgendwie verrückt, wieso, warum, wodurch auch immer (so wie bei mir zur Zeit).

Meine Hände fühlen sich schwach / wie gelähmt an aber ich kann sie trotzdem bewegen. Kann den Zustand nur schwer beschreiben.

Schicke dir mal eine PN.

D]ino 200I0


Minimaus

bist du jemals auf die Idee gekommen, mal zu einem internistischen Rheumatologen zu gehen? Myalgien (Muskelbeschwerden) sind ja da auch nicht gerade selten. Wenn man nach längerer Ruhephase die Hände od. arme nicht gleich bewgen kann, so könnte das auch ein Anzeichen dafür sein. Im Blut findet man auch nicht immer was. Stell dich mal bei einen solchen Facharzt vor. Der soll sich mal deine Hände ansehen und weitere Untersuchungen machen. Teile ihm auch mit, wie lange du brauchst um am Morgen od. nach einer längeren Pause, die Hände wieder normal zu gebrauchen sind.

nQanhchxen


Wurde orthopädisch alles abgeklärt? Wenn du Muskelschwund und Schwäche in den Gliedmaßen hast, dann sollte da mal ein Orthopäde drauf schauen, lass dir am besten alle Unterlagen vom Arzt mitgeben und leg sie dem Orthopäden vor.

Warst du beim Frauenarzt um zu klären, ob deine Hormone nach der Geburt wieder völlig normal sind?

Du musst überlegen, du hast geschrieben, das du stillst. Du hast also ein Baby was du viel umher trägst. Es kann durchaus sein, dass du dadurch erhebliche körperliche Schwierigkeiten bekommst.

Wenn ich jeden Tag ein Baby mit mir herumtragen müsste, dann würden mir auch irgendwann die Knochen weh tun.

eHrsocKs


Holotranscobalamin ist der erste Indikator für einen Vitamin B12 Mangel, allerdings muss der Wert selber bezahlt werden.

Bitte, lass dir deine Befunde geben und tippe die Blutwerte hier ab. Ich denke nämlich, dass es ein banaler Vitamin Mangel ist oder eine SD-Fehlfnktion.

Warum das passiert? Die Referenzwerte in Deutschland sind falsch!

Beispiel Vitamin B12 Mangel:

Referenzwert Vitamin B12 Deutschland: 200-900 pg/ml

Mangel besteht unter 200 pg/ml

FALSCH!

Korrekter Referenzwert:

600-1300 pg/ml

Mangel besteht unter 500 pg/ml

Siehst du den starken Unterschied?

SSh{eYep


Auch, wenn es jetzt nicht an mich gerichtet war...

wie erhält man den Holo TC Wert?Durch eine Blutuntersuchung beim Arzt? nder der Gibt dann aufschluss über einen B12 Mangel?

Einfach den Arzt darauf ansprechen, dass du drarauf getestet werden willst. Du kannst aber auch das örtliche Labor aufsuchen, die können dir auch Blut abzapfen. Ja das [[http://www.labor-lademannbogen.de/analysen/suche.php?action=detail&suchstring=holotranscobalamin&verknuepfung=and&suchbereich[]=alle&source=SUCHE&u_id=1701/ Holo TC]] (auch Holotranscobalamin, Cobalamin=Vitamin B12) kann Aufschluss über einen B12 Mangel geben. Ein weiterer guter Indikator ist auch der Methylmalonsäuretest. Muss allerdings auch selbst bezahlt werden. Allein auf das B12 im Serum sollte man sich nämlich nicht verlassen, da ein Mangel meist in den Zellen des Körpers beginnt und erst im fortgeschrittenen Stadium ins Blut übergreift.

Wenn im Blut nachgewiesen wird,dass alle Vitamina ausreichend vorhanden sind,wie kann es dann sein,dass Mängel nicht erkannt werden?

Woher willst du wissen, dass du auch wirklich mit allen nötigen Vitaminen und Mineralien gut versorgt bist? Ein Arzt wird niemals alle Vitamine und Mineralien testen. Das sind einfach zu viele. Er testet nur das, wo auch ein begründeter Verdacht besteht, dass da was sein könnte. Aber wie gesagt, hierzu benötigt man dann einfach mal deine Untersuchungsergebnisse. Dann wissen wir ja, was schon abgeklärt wurde.

Udn wie ich oben schon schrieb: Ein Mangel entsteht erst in den Zellen und dann erst im Blut. Daher kann man auch einen Mangel haben obwohl im Blut nichts nachweisbar ist.

Kann es auch sein,dass der Körper diese Vitamine viell.garnicht verwerten kann?

Ja, z.B. wenn man bestimmte Medikamente über einen längeren Zeitraum eingenommen hat oder wenn man an bestimmten Magen-Darm-Erkrankungen oder Autoimmunerkrankungen leidet. Es kann auch sein, dass man einen höheren Bedarf an Vitaminen hat als der gesunde Durchschnittsbürger. Das ist vor allem dann der Fall, wenn man Infekte hat, schwanger ist, oder, wie es bei dir der Fall ist, stillt.

Der Arzt hat nur gesagt,dass da was mit dem Calcium nicht ok ist,da das Calcium aus meinen Knochen mitverwertet wird.Aber das würde vom Stillen kommen und sein normal.

Also ist dein Blut doch nicht ganz in Ordnung. Wieso schreibst du dann, dass man nichts gefunden hat? Solche Informationen sind wichtig! Auch die Information, dass du stillst!

Und nein, ein Mangel ist nie normal. Egal ob dieser jetzt vom Stillen kommt oder andere Gründe hat.


Muss erst mal aufhören mit schreiben. Beantworte den Rest später...

G#rot6tig


Warum das passiert? Die Referenzwerte in Deutschland sind falsch!

Beispiel Vitamin B12 Mangel:

Referenzwert Vitamin B12 Deutschland: 200-900 pg/ml

Mangel besteht unter 200 pg/ml

FALSCH!

Korrekter Referenzwert:

600-1300 pg/ml

Mangel besteht unter 500 pg/ml

Siehst du den starken Unterschied?

Quelle?

J*uley


Kann es auch sein,dass der Körper diese Vitamine viell.garnicht verwerten kann?

Das kann im Fall vom Vit. B12 so sein, dass der Dünndarm das Vit. B12 nicht resorbieren kann.

(dafür gibts den sogenannten Schilling-Test, das ist allerdings eine nuklearmedizinische Untersuchung, die mit etwas Strahlenbelastung einhergeht. Kenne mich auch nicht mehr so genau damit aus, ist lange her, dass ich das gelernt habe |-o )

evrocxs


Wenn das VB12 nicht resorbiert werden kann liegt es so gut wie immer am Intrinsic-Faktor. Eine Magenspiegelung wäre der beste Weg, diesen zu testen.

Kalziummangel liegt oft an fehlendem Vitamin D! Diesen testet übrigens kaum ein Arzt, solltest du nachholen. Einen VD Mangel kann man nicht über Sonne ausgleichen! ;-)

J7ul3ey


Wenn das VB12 nicht resorbiert werden kann liegt es so gut wie immer am Intrinsic-Faktor.

Kann auch an einer Beeinträchtigung der Dünndarmfunktion oder Bakterien im Dünndarm liegen ;-)

eXrocs


Das stimmt, deswegen ist eine erweiterte Magenspiegelung am sinnvollsten (Biopsie aus dem Zwölffingerdarm und Magenbereich).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH