» »

Ich will endlich sterben, es ist eine einzige Erniedrigung

Wpa`texrli


Ja, weine ruhig. Das tut wirklich gut und ist nicht schlimm. Und ich finde, du kannst auch wirklich wütend sein, wie du behandelt wurdest! >:( Aber nicht auf dich selber, denn DU kannst da bestimmt nichts dafür, lass dir sowas nicht einreden. Wenn es so Pillepalle wäre was mit dir gemacht wurde, dann würde es dir ja jetzt nicht so schlecht gehen... du hast also ein Recht, zu heulen und auszurasten, das würde wohl jedem irgendwann so gehen. Bitte hasse dich jetzt deswegen nicht auch noch... du hast überhaupt NIE einen Grund, dich zu hassen, egal wie es dir geht und was auch immer.

Vielleicht rufst du wirklich einen Arzt oder gehts ins Krankenhaus irgendwie, und schäm dich nicht... dir gehts schlecht und die sollen dir helfen. :)z

s[c?uljlie


solch einen aehnlichen faden schreib auch benny

den koenntest du mal lesen

Ansonsten gute Besserung fuer Dich... @:) :)* :)* :)* :)*

socMulblie


Ein Arzt koennte dir vielleicht helfen

Es gibt auch Kriseneinrichtungen..

s=cullxie


oder ruf bei einem Krisentelefon an

sie koennten dir vielleicht auch weiter helfen,wir wissen nicht was mit dir passiert ist,warum es dir jetzt so schlecht geht,aber verlier die Hoffnung nicht,es werden bessere Zeiten kommen,wenn du etwas fuer dich tust,dir helfen laesst

Adressen und Tel Nr findest du im Internet ,wenn du googelst

EtrdobeeKr-Engel


Hast du die AD lang genug genommen? Es ist ja so, dass die antidepressive Wirkung erst nach ein paar Wochen eintritt und davor nur die Nebenwirkungen durchkommen.

K|leido


sternenfisch

Vielleicht liest Du Dir auch deiesen Faden durch:

Die ewige Suche nach dem Ursprung

[[http://www.med1.de/Forum/Psychologie/548719/]]

KVnacxks


@ sternenfisch

Habe den Faden durchgelesen und möchte dich drücken.

Im Moment bist du so weit unten, dass nicht mal eine Hand drunter passt, um dich aufzuheben.

Jetzt könnte der Spruch kommen: Also kann es nur nach oben gehen. Aber ich bin einfach ratlos.

s~teqrnenf4isch


Danke für eure Worte Scullie und Waterli. Habe mich schon beruhig, ich glaube ich habe seit ich 7 Jahre alt bin kein einziges Mal so geheult. Ich habe mit einer ganz lieben Frau hier aus dem Thread telefoniert und das Gespräch hat mir sehr geholfen. Ich werde wohl so wie mir die meisten hier empfohlen haben es wieder mit einem AD probieren. Habe zwar schon sehr viele genommen aber angeblich gibt es da noch mehr, werde meinen Arzt morgen anrufen und dazu befragen.

Erdbeer-Engel Ich habe die ADs schon lange genommen aber entweder habe ich Hautausschläge bekommen oder sie haben trotz langer Einnahme keine Wirkung gebracht. (zB Valdoxan)

Danke allen die mir helfen wollten, es tut echt gut verstanden zu werden. :-) Werde mir eure Ratschläge zu Herzen nehmen.

sOternewnfixsch


Danke für den Link Kleio, werde mich gleich mal reinlesen. @:)

Danke Knacks, du bist lieb. :)_

Ich merke dass das Heulen mich auf eine natürliche Weise "runtergebracht" hat, ich bin richtig müde jetzt und

sAtern*enzfiscxh


das ist ein schöner Thread, Kleio, genau meine Problematik, meine Wurzeln liegen auch in einem Land das es nicht mehr gibt. Es ist immer schwierig wenn einer fragt woher ich komme.

s.ter/nesnf,iscxh


Diesen Anfall hat eine nach aussen hin völlig harmlose Situation provoziert, aber scheinbar war das der letzte Tropfen. Vor ein Paar Tagen ist es mir sehr schlecht gegangen und ich habe eine Tavor genommen. Auf Tavor bin ich immer total locker, offen, schreibe aber manchmal Sachen die fast schon zu gewagt/familiär sind. Und so habe ich das Foto einer Freundin kommentiert, ich habe sehr nett geschrieben aber scheinbar ist es etwas blödsinnig rübergekommen. Die nächste die das Foto kommentiert hat hat dieser Freundin (über mich) geschrieben: "warum schreibt dir diese Idiotin (also ich) überhaut". Das hat wohl weh getan und die Freundin hat das nicht gelöscht. Soll ich mein Kommentar löschen oder soll ich es so lassen wie es ist? Scheisse, jetzt heule ich wieder. :-(

LwadyBl9ackSJacxk


Sternenfisch, ich schreibe dir morgen mal eine PN. Wenn du magst, koennen wir auch mal telefonieren, vielleicht hilft es dir, wenn du die Worte von feinfuehligeren Menschen hoerst.

@:)

ESleexna


Sternenfisch,

nimm's mir jetzt nicht übel aber reiss dich verdammt noch mal zusammen! nimm den finger aus dem arsch und mach dich daran, aufzustehen.

ich bin selbst jemand, der sehr viel schlechtes erlebt hat. wirklich sehr viel schlechtes. aber es liegt in der eigenen hand, dafür zu sorgen, dass es dir besser bringt. sich umzubringen ist weder fair denen gegenüber, die du hinterlässt noch bringt's was weil es IMMER eine möglichkeit gibt, aufwärts zu gehen. mach etwas, was dich aufbaut, geh eine weile weg, ändere das klima bis du die kraft bekommst weiterzumachen. sterben wirst du sowieso eines tages aber jetzt hast du es noch in der hand wieder glücklich zu werden und irgendwann erfüllter zu sterben.

ich habe selbst mal sehr intensiv mit dem gedanken gespielt, mich umzubringen. heute bin ich (abgesehen von meinen angstzuständen) ein glücklicher mensch. das kannst auch du schaffen

kopf hoch @:) @:) @:)

ssterXnen4ficsch


das ist lieb von dir LadyBlack, danke. Ja, ich freue mich über deine PN und telefonieren können wir auch, würd mich freuen. :-)

s3ternYenyfxisch


Danke Elena, ich hoffe du hast recht! Also aufzustehen und so... es ist für mich momentan ohne Hilfe halt kaum möglich, bin zu stark eingesaugt von dem Ganzen. Aber naja, ich hoffe du hast recht und es wird mir irgendwann besser gehen auch wenn ich es mir aus der jetzigen sich kaum vorstellen kann! *:)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH