» »

Unklare Gefühle für mein Baby

Ircecu-be9x0


Er schläft viel. Aber das ändert sich bestimmt noch.

J^otuoelia


ich kann dich schon mal auf die 5.-6. woche vorwahrnen. da kommt oft ein wachstumsschub und die kleinen können etwas mehr weinen...

meine kleine beruhigeich oft mit lustigem singen von mir und rumtragen...

kannst dann ja ausprobieren, was bei euch hilft... ;-)

oder ganz viel schmusen...

aber deine habamme hat bestimmt auch einige hilfreiche tips ;-)

I)cecJuebe90


Dafür ist sie schließlich da ;-D

Incec;ube90


Achja, ganz vergessen zu erzählen: Ich kann stillen und tu es auch, jedenfalls versuch ich es, es klappt noch nicht so ganz :-)

zUwillintg23


:)=

Das ist ja toll :-D . Du erstaunst mich in diesem Faden immer wieder @:) .

Wie sieht denn dein Kleiner aus? Hat er Haare? Wie groß und wie schwer ist er? Ich weiß, das sind viele Fragen |-o . Musst sie auch nicht beantworten, wenn du nicht willst.

J6otueJlixa


dürfen wir ein foto sehen ??? ? ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

nur wenn du willst ??? ??? ;-) ;-) ;-) ;-)

und warte nur ab, das mit dem stillen klappt bald bestimmt ssuper

I/cecub ex90


50 cm und 3460 gramm.

Wie er aussieht? Naja wie ein Baby? Hat ein blondes Haarbüschel auf dem Kopf.

Skarhah Tvam


@ Icecube

Du erstaunst mich,aber es freut mich auch zu hören.Drücke dir die Daumen,dass du das mit dem stillen bald schaffst

MJami2o}1o


:)_ :)_ :)_ :)_

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt.

Für die Zukunft wünsche ich dir weiterhin viel Kraft und alles gute :)_

Du scheinst viel lockerer zu sein als zu anfang und ich denke das du das alles schaffen wirst.

Du bemühst dich, machst dir gedanken und das ist schon mal ein gutes Zeichen.

Einen Freund wirst Du auch finden mach dir darüber keine Gedanken.

Meine bekannte ist 25 und hat 4!! Kinder und hat auch einen neuen Partner gefunden.

Mein Sohn ist nun 1,5monate alt und ich gehe auch weg wann ich will und wielange ich will, nehme ihn zwar mit aber man hat denoch genauso viel spaß wie vorher. Wenn man mal Feiern will kann man zur Not auch Milch abpumpen und den knirps bei Papa lassen.

Alles ist möglich.

Wünsche euch alles alles gute :)_ :)_

Jqotu9eIlxia


Wie er aussieht? Naja wie ein Baby?

dann bin ich ja beruhigt ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ]:D ]:D ]:D ]:D ]:D ]:D ]:D

g!r}oberf unfuxg


Ein paar motivierende Worte: ;-D

Ich fands soooooooo krass damals, als meine Heute-Frau schwanger war. Sie war so alt wie du und verstehen können wir bis heute nicht, wie es dazu kam, denn sie ist penibel im Bezug auf die Einnahme der Pille und etwas falsch gemacht hatten wir nicht. Als die Schwangerschaft rauskam, war Weltuntergang. Für eine Abtreibung war der Zug auch längst abgefahren. Wir konnten uns auch nicht vorstellen, dieses Kind je zu lieben. Entsprechend belastend war der Schwangerschaftsverlauf für meine Frau. Ich sah alles den Bach runtergehen...sie hätte eine leitende Stellung in ihrer KiTa bekommen...was mit Kind dann nicht mehr möglich war. Da waren Momente dabei, da wäre ich am liebsten von der Brücke gehüpft. Für sie sah es ähnlich aus.

Doch als das Kind da war, konnten wir nicht anders, als es zu lieben. Wir hatten gemerkt, dass wir uns während der SS nicht eingestehen wollten, dass wir in Wahrheit schon längst daran hingen. Unsere Zeit mit dem Kind war so glücklich wie keine andere, weil der Kleene uns mit seinem ganzen Wesen bereichert hat. Er war auch ein Kind, das viel schlief, wenig weinte, dafür aber umso mehr lachte. Ja, er hat uns richtig aufgemuntert! ;-D So dass uns alle beruflichen Einbußen so richtig nichtig vorkamen. Das gefiel uns so gut, dass wir gleich noch ein Kind wollten, das wir dann auch bekamen. Diesmal natürlich absichtlich produziert! ^^ Heute sind die Kleinen die Antwort auf alle Fragen sowie der Grund, durchzuhalten und alle Schwierigkeiten durchzustehen. Ich wüsste ehrlich gesagt nicht, wie das ohne wäre.

Ich weiß, deine Situation ist ein bisschen anders. Ich bin mir sicher, dass der Kleene und du gute Freunde werden könnt!! ;-D

Und von "jede Schwangerschaft muss toll sein" halte ich eh nicht viel.

J8ot!uelixa


na, das hörte sich ja ganz positiv an ;-)

*Pkleine4Damje2x*


Heute sind die Kleinen die Antwort auf alle Fragen sowie der Grund, durchzuhalten und alle Schwierigkeiten durchzustehen. Ich wüsste ehrlich gesagt nicht, wie das ohne wäre.

:)= x:)

Ifcecubxe90


*:)

S_hozjo


Ich wüsste ehrlich gesagt nicht, wie das ohne wäre.

Dann hättet ihr vermutlich andere Antworten und Gründe. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH