» »

Unklare Gefühle für mein Baby

K athNieesswxas


okay, ich falle jetzt aus der rolle!! erstens kann ich verstehen, dass du das gefühl hast dein kind zu hassen, da es durch eine vergewaltigung entstanden ist!!!

Ich denke es ist das schlimmste für eine Frau zum sex gezwungen zu werden, und dann auch noch schwanger zu werden!!!

Auch wenn mich vielleicht einige von euch jetzt aus dem dorf jagen wollen, aber Du hast geschrieben:

**Dem Erzeuger habe inzwischen verziehen, weil es ihm sehr Leid tut und er sich gut um mich kümmert. Bezahlt alles, hilft mir bei Behördengängen, tröstet mich und so.**

also dann kann die vergewaltigung ja nicht sooo schlimm gewesen sein!!??

:-/

jemand der mich zu etwas zwingt, mich demütigt und schmerzen zufügt... dem verzeih ich doch nicht, nur weil der sagt...ÄH JA UPS, SORRY DAS WOLLT ICH JETZT ABER NICHT!!!

Wenn er so führsorglich zu dir ist, dann tut euch doch zusammen, und seid eine familie!

spätestens wenn das kind da ist, wirst du es lieb haben! das liegt in der Natur einer Frau!! :-/

I/cecuxbe90


Ich weiss es nicht,ob er dich tatsaechlich vergewaltigt hat so wie du es frueher mal beschrieben hast..

Vielleicht ist er doch nicht so negativ,sondern ein netter Vater....?

Moechtest du das Kind behalten ?

Du koenntest dir auch eine Hilfe vom Jugendamt holen...

Scullie, sei mir nicht böse, aber was willst du eigentlich von mir wissen? Ich steige durch deine Beiträge überhaupt nicht durch.

s!cul5lie


Moechtest du dein Kind behalten ?

Ipcecu<be9x0


okay, ich falle jetzt aus der rolle!! erstens kann ich verstehen, dass du das gefühl hast dein kind zu hassen, da es durch eine vergewaltigung entstanden ist!!!

Ich denke es ist das schlimmste für eine Frau zum sex gezwungen zu werden, und dann auch noch schwanger zu werden!!!

Auch wenn mich vielleicht einige von euch jetzt aus dem dorf jagen wollen, aber Du hast geschrieben:

**Dem Erzeuger habe inzwischen verziehen, weil es ihm sehr Leid tut und er sich gut um mich kümmert. Bezahlt alles, hilft mir bei Behördengängen, tröstet mich und so.**

also dann kann die vergewaltigung ja nicht sooo schlimm gewesen sein!!??

Doch, war sie, sonst hätte ich mich nicht mehre Monate aus Angst in der Wohnung eingeschlossen und wäre zum psychologen spaziert.

jemand der mich zu etwas zwingt, mich demütigt und schmerzen zufügt... dem verzeih ich doch nicht, nur weil der sagt...ÄH JA UPS, SORRY DAS WOLLT ICH JETZT ABER NICHT!!!

Glaubst du ernsthaft er hat sich so ausgedrückt? :(v Echt mal...

Wenn er so führsorglich zu dir ist, dann tut euch doch zusammen, und seid eine familie!

spätestens wenn das kind da ist, wirst du es lieb haben! das liegt in der Natur einer Frau!! :-/

Das Kind ist schon seit einer Woche da Einstein... und das ist keine Familie hier sondern eine Zweckgemeinschaft, wenn überhaupt. %-|

IZcecub)e90


Moechtest du dein Kind behalten ?

Ich weiß nicht.

s6uperu=sxchi


Hallo!

Nur ganz kurz, das mit dem nach Luft schnappen hat meine Tochter gemacht, bis sie fast ein Jahr alt war. Ist wohl irgend ein Reflex, keine Sorge!

Zu deiner Situation möchte ich nur sagen: Gib dir etwas Zeit, dich in die Situation einzugewöhnen, lass dich nicht verunsichern. Nach heulen zumute ist wohl fast jeder neuen Mami zwischendurch mal. Es ist ja einfach eine komplette Umstellung, und die Hormone tun ihr übriges dazu. Hör auf dein Bauchgefühl, und wenn du dir unsicher bist, versuche einmal, die Situation "von oben", neutral, zu betrachten.

Wenn du dich überfordert fühlst, hol dir Hilfe. Und wegen der Familie des Vaters und deiner Mutter: Du bist denen zu nichts verpflichtet. Mache nichts, was dir zuwider ist, nur weil du denkst, "das gehört sich so".

Alles Gute!

sYcul%lie


Moechtest du Hilfe vom Jugendamt haben...?

Sie helfen bei solchen Entscheidungsprozessen und sie wuerden dir eine Familienhilfe geben,welche dir mit dem Baby hilft...

I>ceclube9x0


Ich habe mir ja schon Hilfe geholt in der Form, dass ich den kleinen jederzeit weggeben kann.

s(cullxie


Es ist schade,dass du keine Eltern hast,welche dir gut helfen koennten

l8oxko


ich habe mir nun nicht alles durchgelesen

wie geht es dir denn mit dm baby?

wenn du es ansiehst ,ist es nicht manchmal doch süüß?

s,culblixe


Meinst du die Absprache mit dem Jugendamt ?

S<t~reiMfenhö~rncxhen


die ganze fragerei nach kind behalten usw bringt doch jetzt nix. gebt icecube doch erstmal etwas zeit! mein gefühl (nachdem was hier von icecube zu lesen ist) ist, dass sie ihr kind liebt und es auch behalten will (sonst würde sie nicht die unterstützung von dem vater annehmen). das alles macht doch sonst keinen sinn ???

die gefühle wachsen eben langsam! und erzwingen kann man eh nix, sondern einfach sein!

Ivc9ecu|bex90


Ja, die meine ich.

@ loko

Klar ist er süß, ich kuschel ihn auch aber liebe ihn nicht wirklich...

J`otuexlia


Dem Erzeuger habe inzwischen verziehen, weil es ihm sehr Leid tut und er sich gut um mich kümmert. Bezahlt alles, hilft mir bei Behördengängen, tröstet mich und so.

also dann kann die vergewaltigung ja nicht sooo schlimm gewesen sein!!??

so sllte man nie denken über eine vergewaltigung....es ist ijmmer schlimm, nur manche frauen können es besser verarbeiten als andere

ich denke, dass du dein kind schon irgendwie liebst, nur diese erst noch wachsen muss...

gebt euch etwas zeit ;-)

und so lange du mit ihm klar kommst ist doch alles ok....

es hat doch die ersten tage jetzt ganz gut geklappt...und immerhin ekelst du dich nicht wie befürchtet vor ihm...

du kuschelst ihn ja so gar....

ich seh es bei euch ganz positiv..

und wegen der oma: da würd ich einfach mal ausprobieren, wie das treffen ist.

ich denke für da kind ist es ein guter schritt...und vielleicht ist es ja wirklich für später, wenn der kleine etwas älter ist mal ne lösung, wenn sie aufpassen kann, und du dann weggehn kannst... ;-)

sAcuAllJixe


Meine Meinung :

ihre ehrlichkeit,auch sich selber gegenueber ist gut....

nicht jede mutter empfindet fuer ihr kind liebe und sie beluegt sich nicht selber und beluegt auch keine andere leute wie manch andere muetter...sie lebt in keiner rosaroten scheinwelt..

sie ist ehrlich und realistisch..

bei manchen muettern waechst die liebe und bei anderen muettern eben nicht...

ich mag es nicht ,wenn leute meinen....du musst doch dein kind lieben

gefuehle lasssen sich nicht erzwingen.

ein kind hat ein recht auf liebe

daher ist es gut,wenn sie ueberlegt,welche entscheidung sie trifft... :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH