» »

Unklare Gefühle für mein Baby

Grraupamxsel


Eine kurze Zwischenfrage: ich kenne eine junge deutsche Frau, welche nach einem Lehrabbruch (nicht selbst verschuldet) wieder die Schulbank drücken will und den Schulabschluss nachholen. Sie wohnt eher im Norden von Deutschland. Ist dieses "zurück an die Schule" kostenlos? (Muss kein Schulgeld bezahlt werden?) Wird diese "alte Schülerin" für die Lebenshaltungskosten unterstützt vom Staat? (Besagte junge Frau hat eine eigene Wohnung und bekommt jetzt Hartz4) Sie hat keine Kinder und ist ledig. Die Eltern (Sozialfälle) können - und wollen - keine Unterstützung geben.

S_tuXdentiAn26


@ Grauamsel

Ich habe damals, als ich mein Abi nachgemacht hab, elternunabhängiges Schüler-BAföG bekommen, welches ich auch nicht zurück zahlen muss. Wie das bei anderen Abschlüssen ist, weiß ich nicht.

Gora(uamxsel


@ Studentin

danke, ich speichere das mal im Hinterkopf.

I3cecXube9/0


*:) Frohes neues zusammen.

Gut zu wissen, dass ich die Schule wenigstens nachmachen kann. Mit nur einem erw. Realschulabschluss kommt man ja nicht weit.

bSe$etleUjui8ce21


Also besser eine gute mittlere Reife mit 20 als ein schlechtes Abitur mit 25....

Kommt zwar auf den Berufswunsch drauf an, aber viele sehen lieber das junge alter und gute Noten. Denn ein schlechtes Abitur ist heute auch kaum mehr was wert... das machen dafür einfach zuviele.

S!araQh Ta7m


@ Icecube90

Wünsche dir ein frohes neues Jahr und hoffe,dass du dieses Jahr alles hin bekommst was du dir vor genommen hast. @:) @:)

I6cecubEe90


Also besser eine gute mittlere Reife mit 20 als ein schlechtes Abitur mit 25....

Wieso sollte ich ein schlechtes Abitur bekommen?

b#eetYlejTuic}e21


Das war mehr allgemein gesprochen das ein Abitur dich nicht für etwas qualifiziert das ein Realschulabschluss nicht tut. Es sei denn du willst studieren.

Viele Ausbilder sehen eben lieber ne jüngere Real-Abgängerin als nun nochmal mind 3 jahre älter mit Abi (welches dann nicht 1,x ist z.b.)

S5t6udeLntCin26


Also besser eine gute mittlere Reife mit 20 als ein schlechtes Abitur mit 25....

So ein Unsinn! Erstens: warum sollte sie ein schlechtes Abitur machen? Und zweitens: ich habe erst mit 25 angefangen zu studieren und habe jetzt mit 30 einen prima Job bekommen.

bLe9etle;ju(ice21


Bitte les was ich schreibe "es sei denn sie will studieren"

Oder hast du ein Vorstellungsgespräch bei nem AG gehabt. Davon sprech ich.

bXeet2l6ejuixce21


Außerdem weiß ich weder ob sie ein schlechtes oder gutes Abi machen wird, noch ob ihre mittlere reife nicht vielleicht ganz ganz schlecht oder gut ist...

Das waren nur Tatsachen die ich bei Bewerbungen oft genug gehört habe und nicht bei meinen eigenen, denn ich hab auch studiert, und dann doch ne Ausbildung gemacht danach noch.

Mir gehts drum das es sicher mit Kind sowieso nicht so einfach ist noch mal zur Schule zu gehen (wenn man keinen wirklichen aufpasser hat) sondern nur jemanden als Notlösung sieht vor dem man sich lieber einschließt nachts... es sei denn das ändert sich mit den Monaten.

Es war auch nicht als angriff gemeint sondern als gutgemeinter Tipp das nicht jeder Beruf und jede Karriere ein Abitur braucht. Wieviele Abiturienten stehen trotzdem ohne Lehrstelle da. dann lieber die Energie direkt in ne Ausbildung stecken. Denn ein Abi ist heut wahrlich nichts besondes qualifizierendes mehr.

J(otuel~ia


ich hoffe du hattest einen guten rutsch ins neue jahr.....ich denke mal, dass du dasmit der schule machen kannst...ich weis nur, dass man bei einer 2. ausbildung nicht mit staatlicher hilfe rechen kann....

aber du hast ja vor dein abi zu machen....und du warst ja quasi gezwungen aufzuhören....

allein schon wegen dem mutterschutz...

ich denke mal, dass man da gute chancen hat.

und ist doch toll, dass die großeltern deinen kleinen ihn auch mal nehmen wollen...allerdings würde ich noch ein kleines bisschen warten mit dem übernachten....wenn er 6 / 7 monate alt ist, dannn denk ich ist das eine gute zeit....

aber tagsüber ein paar stunden ist schon vorher gut, damit er auch sich an die gewöhnt und dann später nicht mit fremdeln bei ihnen anfängt, wenn er dann mal dort schläft ;-)

Itcpec|uabMe90


*:)

Ich hab ja noch etwas Zeit. Vielleicht wäre die Handelsschule auch besser. Aber ich denke mal das wird eh bis 2012 warten.

Jwotu|exlia


lass dir so viel zeit wie du kannst.....ich weis selber leider noch nicht, was ich nach meinem jahr elterngeld mache...

in meinem alten job gehts nicht....

und ich will eigentlich nur halbtags arbeiten....

mein freund verdient leider nicht so viel, dass er alleine arbeiten könnte.....sonst würde ich waarten bis meine kleine 3 ist...

IZcecu$be90


Ich WILL ja wieder rauskommen, unter Leute und was sinnvolles tun. Aber mir fehlt grade einfach die Energie.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH