» »

Unklare Gefühle für mein Baby

J@ortuelxia


das glaub ich

I:cecfube|90


Oh, alles weg ":/

C:hanc7e00x7


Oh, alles weg

Nein. Zum Glück bist Du und Dein Kind ja noch da. ;-) @:)

C%haNnc2e0M07


...und Du hast jetzt die Gelegenheit, Dir wieder einen neuen Fadentitel auszusuchen, wenn Du magst. ;-)

IAcec)ubex90


Habe schon eine Nachricht geschrieben. :)z

M/axixbu


Ach schade, wollte gern wissen wie die geburt war und was aus dir und deinem Baby geworden ist, Icecube?!

Ifce5cuHbex90


Wie die Geburt war, da musst du den operierenden Arzt fragen ;-) Jedenfalls ist alles ohne Probleme verlaufen.

Uns geht es hier so gut wie es einem halt gehen kann. Der kleine heult, nuckelt, heult, schläft, heult... Manchmal heult auch sein Vater, wenn er mit Windeln wechseln dran ist. ]:D

Mta7xixbu


Also hast du dich für dein Kind entschieden?! :-D :)^

IhndiCviUdualxist


Der Doc hat die Inhalte restauriert; der alte Faden-Inhalt kann komplett [[http://www.med1.de/Download/Psychologie/557109.pdf/ in dieser PDF-Datei]] nachgelesen werden.

Bei dieser Gelegenheit: nachträglich gesundes und glückliches neues Jahr für alle, besonders für Emma und ihr Baby! *:) @:)

Ivndivqiduaclisxt


Upps, der Link funktioniert nicht...

...weil die Forensoftware einen störenden Slash anhängt. (Nanu, das war doch bisher noch nie so ??? ":/ )

Also bitte die Adresse manuell ohne den Slash am Ende eingeben, oder das Ganze von [[http://www.med1.de/Forum/Rund.ums.Forum/560711/15906224/ hier aus]] aufrufen.

I)cecLube90


Der Link geht auch nicht mehr ;-) Ist aber ja auch nicht sooo schlimm.

I4ndiv[idBualixst


Huhu Icecube! *:)

Hoffe, Dir geht's gut.

Ja, in diesen Zeiten ist nichts ist so vergänglich wie der Link von gestern... ;-)

Statt dessen gilt nun dieser hier – dort findet man nun die PDF-Datei des "alten" Fadens:

[[http://www.med1.de/Forum/Rund.ums.Forum/567071/16167224/]]

IDce-cu+bxe90


Wer hat nochmal gesagt, mit Kind kann man sein Leben so weiterleben wie sonst auch? Das war jedenfalls gelogen.

IJndeividu{al$ixst


Wer hat nochmal gesagt, mit Kind kann man sein Leben so weiterleben wie sonst auch? Das war jedenfalls gelogen.

Das klingt ein wenig verbittert :°_

Schade, dass man Dir nicht praktisch helfen kann. Ich glaube, ich würde das sofort und gern tun, wenn es denn praktikabel wäre, aber da dürften wohl einige Kilometerchen dazwischen liegen... ":/

Du hast Recht, ein Leben mit oder ohne Kind ist nicht dasselbe. Natürlich nicht. Ich habe auch ein Kind groß gezogen – allein und vom Babyalter an. Ich habe dafür beruflich auf sehr vieles verzichtet, anders wäre es nicht gegangen. Ansonsten aber ließ sich alles so einrichten, dass wir uns wohl dabei fühlen; es lief und läuft wunderbar. Ich würde es jederzeit wieder tun. Allerdings war es in meinem Fall ja auch ein "Wunschkind", und ich war zu Beginn deutlich älter als Du. Ich würde nie wagen, das auf Deine Situation zu übertragen; ich weiß ja, dass das eine völlig andere ist.

tnonRtonhaxse


hallo emma,in welchem monat bist du jetzt ? geht es dir gut ,denndu hast ja länger nicht mehr ge :-) :-) :-) schrieben .... mfg heike

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH