» »

Ich Bezogenheit –nie Zeit –ewig Single – Persönlichkeitsstörung?

H,ärbäxrt hat die Diskussion gestartet


Eine Freundin von mir verhält sich zunehmend sonderbarer. Früher ist es mir nicht so arg aufgefallen, aber es wird immer schlimmer:

Seit Jahre ist sie Single, obwohl sie ein sehr hübsches Mädchen ist. Immer hat sie viel zu tun und angeblich keine Zeit, was schon bei Schule, Studium so gewesen ist und jetzt im Beruf ebenfalls der Fall ist.

Sie war immer schon sehr unkommunikativ, telefoniert nicht sehr gerne, interessiert sich irgendwie kaum für das Angelegenheiten anderer oder Dinge, die in ander Leute Leben passieren. Sie hat neben mir eigentlich nur ein gute, alte Freundin, die sie aber kaum noch sieht und mit der sie nur sehr selten noch etwas macht. Ansonsten hatte sie über die Jahre eigentlich immer wechselnde Freundeskreise, meistens dort wo sie grade im Sportverein aktiv war. Es kommt mir so vor ,als ob diese auch sehr oberflächlich sind, d.h.: Am Wochenende wird oft getrunken bis man auch schon mal nicht mehr weiß was man macht, oder total besoffen in der Ecke liegt. Urlaub wird nat. mit der Mannschaft auf MAlle gemacht, wo man wieder voller Trinklaune Gas gibt. Feste, tiefe Freundschaften, so kommt es mir jedenfalls vor, sind es aber nicht.

Noch vor ein paar Monaten hat sie sich zwar selten, jedoch regelmäßig bei mir gemeldet und wir haben auch meist 1-2 mal die Woche was zusammen unternommen. Das ist momentan sehr abgeflaut und Kontakt wird meist von meiner Seite aufgenommen. Als ich ihr mal in einer SMS geschrieben hatte, dass es mir langsam zu bunt wird immer nur auf sie Rücksicht zu nehmen und mir extra für sie Zeit zu machen, wohingegen sie dies ganz und gar nicht zu machen scheint, kam eine schnippische Antwort und wieder die übliche Ausrede, wie schon seit Jahren: "Ich habe keine Zeit momentan". Nach einer bösen Antwort meinerseits kam dann zwei Tage später eine Entschuldigung in der sie mir sagte, dass ich ihr sehr wichtig sei und unsere Freundschaft ebenfalls. Dann kam zwei Wochen wieder etwas mehr und danach war es genauso wie vorher.

Jetzt grade wo ich sie sehr gebrauchen könnte – eine Freundin von mir liegt nach einem Unfall im Sterben, scheint sie sich ebenfalls null für mich und meine Sorgen zu interessieren. Es sind jetzt schon 4 Tage und sie hat genau einmal nachgefragt, wie es denn ginge und danach kam nix mehr. Ich fühl mich von ihr total allein gelassen und unverstanden.

Seltsam ist: Wenn ich sie sehe oder mal ihre Spiele anschauen gehe, macht sie immer so als wär ich total wichtig für sie, redet fast nur mit mir und freut sich riesig mich zu sehen. Sie behandelt mich dann so als wäre ich der wichtigste Mensch in ihrem Leben oder als wäre ich mit ihr zusammen. Wenn ich dann wieder weg bin, höre ich oft eine Woche lang nix von ihr...

Ich bin echt total frustriert und kann nicht verstehen warum sie sich so verhält!?! Warum will sie den Kontakt mit mir, ist manchmal so distanziert und manchmal genau andersrum... Ist sie einfach nur total oberflächlich, nach dem Motte: "So lange wir zusammen Spaß haben ist es cool, sobald es mal nicht so schön ist, bist du mir egal"?

Ich denke schon lange darüber nach den Kontakt mit ihr ganz abzubrechen, schaffe es aber irgendwie nicht so wirklich...

Die Frau macht mich wahnsinnig!

Antworten
sPaxZo


Warum will sie den Kontakt mit mir, ist manchmal so distanziert und manchmal genau andersrum...

Ich denke nicht, daß man Dir da in einem Forum verwertbare Tips geben kann. Deine Beschreibung kann auf alles mögliche hindeuten, von Depressionen über allerlei Persönlichkeitsstörungen bis zu Drogenmißbrauch.

Wenn sie weder Hilfe braucht, noch Du ihr konkrete Hilfe anbieten kannst, dann wird Dein Festhalten an ihr, besonders in Deiner jetzt schon schweren Situation, zu einer zu großen Belastung für Dich. Andersrum glaube ich auch nicht, daß Du überhaupt etwas von ihr erwarten kannst, was Dich wieder aufbaut.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH