» »

Total gestörter Tag-Nacht-Rhythmus

TmNFWalphxa hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich bin neu hier und dachte vielleicht kann man mir hier helfen.

Seit ca. 3 Wochen habe ich einen total verdrehten Tag Nacht Rhythmus. Kein Tag beginnt bei mir vor 13 Uhr weil ich nicht aufstehen kann. Ich schaff es einfach nicht weil ich noch total müde bin und total schläfrig. Selbst wenn mein Freund mir um 11 (was ja nicht gerade früh ist) Frühstück ans Bett bringt schaff ich es nicht aus dem Bett zu kommen, ich werde einfach nicht wach.

Das führt dazu dass ich mich ohnehin schon total unnütz fühle den ganzen Tag – weil ich ja den halben Tag verpennt habe. Dann bring ich nichts weiter und bin mit meinen Erledigungen hinterher und fühle mich noch schlechter.

Am Abend dann kann ich nicht schlafen gehen weil ich durch das späte Aufstehen ja nicht müde bin. So ist es meistens ca. 3 bis 4 Uhr Nachts wenn ich mich endlich hinlege. Dadurch kann ich in der Früh natürlich nicht zeitig aufsstehen.

Es ist also ein Teufelskreis und ich weiß nicht wie ich aus ihm rauskomme.

Ich hab schon versucht mich zu zwingen aufzustehen oder früher schlafen zu gehen– ohne Erfolg.

Ich hab eines abends von 6 bis 21 Uhr im Fitnesstudio trainiert (2 Stunden Gewichte stemmen und 1 Stunde am Laufband gelaufen) danach war ich total erledigt und hab gehofft ich würde es schaffen früher schlafen zu gehen, aber ich konnte einfach nicht. Meine Augen wollten nicht zufallen.

Ich weiß nicht was ich tun soll, aber ich muss das irgendwie hinbekommen, weil in einer Woche wieder früh aufstehen können muss wegen der Uni.

Was kann ich tun?

Lg

Antworten
PCepp\exlls


Geht mir bzw. ging mir genauso du solltest einfach heute nacht und auch den morgigen tag versuchen wach zu bleiben! so ging es bei mir so bist du morgen abend total müde und erschöpft wirst du bald zu spüren bekommen nur musst du so konsequent sein und übermorgen früh auch wirklich rechtzeitig aufstehen! stell dir am besten 3 wecker.. mitlerweile geht bei mir wieder alles gut ausser das ich dauerhaft tags über sau müde bin...

warum keine ahnung aber das hab ich auch schon länger

...

dann viel glück

wmeisniOchtmxehr2


geht mir auch so... bin zwar allgemein eher ein "nachtmensch" (auf die nacht hin werd ich wach), aber so extrem wie die tage war das nie...

um zwölfe (12:00 rum zwing ich mich ausm bett, um 05:00 rum kann ich dann endlich einschlafen... auch wenn ich mich frühmorgens (also um zehn rum) rausquäle, und um 00:00 ne tabbi einwerf – versuch ichs dann wieder ohne tabbi. 5 bis 12 ist schlafenszeit (oh, einfach wecker früh stellen und aufstehen hab ich auch versucht, aber hilft nicht wirklich) :-/

bin langsam ratlos was ich noch versuchen kann...

PBep=pells


mh...

schlaflabor? ;-D

spass...

keine ahnung aber ich hatte das auch in letzter zeit öfters...

meist so das mich dann am tage keiner wach bekommen hatte ich hab meistens nichtmal gemerkt das ich geweckt wurde.. %-|

habs versucht und es hat geklappt.. jeder is anders keine ahnung was man da noch machen kann...

:)D

TONF2alphxa


Hi

Danke, dass ihr so schnell geantwortet habt.

Ich wusste garnicht, dass es so viele Leute gibt, die das selbe Problem haben. Ich habe mich jetzt dazu entschlossen es mit dem "eine Nacht auslassen" zu versuchen.

Es ist wirklich wichtig dass ich wieder einen geregelten Tagesablauf hinbekomme, also werde ich es wohl probieren. Ich hoffe sehr, dass mir das helfen wird.

Ich möchte nur ungern irgendwelche Medikamente deswegen einnehmen müssen.

Lg

S&avmlexma


Notfalls morgens aus dem Bett zwingen (notfalls mit Hilfe deines Freunds), und zwar zu ner unmenschlichen Uhrzeit. Dann bist du abends auch müde.

T@NFaxlpha


Hi Samlena

das hab ich schon versucht, es klappt nicht.

Ich kann mir Wecker stellen soviele ich habe ich hör das einfach nicht. Ich hab sogar mal (angeblich – ich hab davon nichts mitbekommen) direkt mit meinem Ohr neben einem Radiowecker seelenruhig geschlafen der auf voller Lautstärke (und das Ding ist in der Tat höllisch laut) dahingetütet hat (er war auf Beep gestellt statt auf Radio weil das Beep ja penetranter ist) ":/

Mein Freund ist auch nicht gerade ein Frühaufsteher aber wenigstens kann er um 11 aufstehen nicht so wie ich erst ab 13 Uhr :(

SgamTlemxa


Egal. Dann steh halt um 11 auf, das ist besser als um 13 Uhr.

Irgendwie kriegt er dich schon wach. Nassen Waschlappen ins Gesicht ;-D

Kxein M;änne?rSverstexher


Habt ihr alle keine Jobs?

Ich bin ja auch mehr Nacht als Tagmensch und werde zum Abend hin erst richtig fit. Aber, egal wie, ich muss morgens um 9 Uhr im Büro sein, d.h. spätestens um 7:30 Uhr ist die Nacht zu Ende...

sechnieoki


dein freund soll dir um 11 uhr ne tasse kaltes wasser übern kopf schütten, wenn du nicht von selbst aufstehst.

wenn du nicht früher aufstehst, wirst du daran nix ändern können, weil abends früher ins bett klappt nicht, bzw. du kannst zwar schon früher ins bett, aber du liegst dann so lange wach, bis du normalerweise ins bett gehst.

und wenn du dann mal früher auf bist, leg dich nicht nachmittags dafür ins bett, sondern versuch halt mit deinem freund zeitig ins bett zu gehen, also wenn er ins bett geht zum schlafen ;-D , dann gehst du auch und wenn er aufsteht, stehst du auch auf. ;-D

versuch halt, das du spätestens um 12 uhr abends im bett liegst.

TCNFalxpha


Hi

Also ich für meinen Teil kann sagen, dass ich keinen Job hab, weil ich Biomedizin studiere. Seit 3 Wochen oder so verpasse ich aber die Vorlesungen wegen dem Schlafproblem. Das ist zwar nicht so tragisch – die sind sowieso freiwillig, aber wenn es ab nächster Woche wieder Pflichlehrveranstaltungen gibt muss ich wie gesagt früh aufstehen können.

Lg

Sram/lcemxa


Dann sag deinem Freund, er soll dich eben so lange rütteln, mit Wasser vollschüttet und sonst was, bis du aufstehst. Geh früher schlafen.

wjeisniZchtmehrx2


Kein Männerversteher

ja, ich bin arbeitslos; und grübel vorm einpennen auch lange drüber nach :-(

K]eind Männe{rverYstxeher


ja, ich bin arbeitslos; und grübel vorm einpennen auch lange drüber nach :-(

Wenn ich grübel kann ich auch nicht schlafen, ich hatte schon Tage an denen musste ich jobtechnisch echt fit sein, bin am Abend vorher zeitig ins Bett und habe fast die ganze Nacht kein Auge zu getan... bis 2h vor der Aufstehzeit...

Wie ist es, wenn du deinen Tag strukturierst?

Ich war auch mal arbeitslos, eine Freundin von mir auch... wir haben irgendwann beide, unabhänig voneinander, festgestellt, dass sich der Tag/Nacht Rhytmus ganz automatisch verschiebt.... die Abende wurden länger, die Morgen kürzer.

Naja, irgendwann habe ich dann den Wecker gestellt und bin aufgestanden.. das habe ich dann nach und nach zurück geschraubt also 10:30 Uhr, 10:00 Uhr, 9:30 Uhr und dann 9:00 Uhr... das reicht... früher aufstehen ist bescheuert...

MEaira3z33


Bei mir ist es momentan noch schlimmer. Ich gehe so spät schlafen und muss am nächsten Tag verdammt früh aufstehen. Ich schlafe auch fast immer in der S-Bahn ein...habe sonst immer die Leute ausgelacht, denen das passiert, wie meinem lieben Vater zum Beispiel :-) ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH