» »

Lindenmethode sicher keine Abzocke

s&tolpe,rs teinchxen hat die Diskussion gestartet


hab schon öfter negative berichte über die lindenmethode gehört.....komisch war da immer nur, dass leute meinungen von sich gaben die weder mit dieser methode gearbeitet noch auch nur ein wort darin gelesen haben.....ich habe sie und sage euch es ist kein fake...... :)_

Antworten
SKhelxly


Was ist denn diese "Lindenmethode"? Ich habe diesen Begriff noch nie gehört. Worum geht es denn bei dieser Methode, wofür/wogegen wendet man sie an? :-)

BOrombe/erkOücchlein


Angeblich litt Linden selbst jahrelang unter Angst und Panikattacken. Hat dann Bücher geschrieben und vergibt Seminare und alles kostet ein heiden Geld ... Also ich halte es für Geldmacherei und Abzocke. Das was in den Büchern steht sagt dir auch jeder Psychologe und Psychiater;)

sgtolcpers0teinxchen


die lindenmethode hilft dabei sich von angst und panikattacken zu befreien......geschrieben von einem betroffenen der dahinter kam,wie man die angst wieder verlernen kann.....anleitungen gibt und fixe punkte aufstellt an die man sich halten muss....lg *:)

s1tolp}ertsteincxhen


brombeerküchlein.....und du hast dich sicher schon mit seiner methode auseinandergesetzt´ ??? ?...ich schon...und ich hab 7jahre therapie hinter mir......und wenn der psychologe das selbe sagt , warum hat es dann nicht geholfen..........ausserdem charles linden gab die methode früher umsonst.....das es dann ausmasse annahm "EBEN WEIL SIE HILFT"........und dass alles finanziert werden muss , versteht sich von selbst.......ich lann nur aus erfahrung sagen dass es kein fake ist...lg

BrrombeeXrküchlMexin


Liebes stolpersteinchen,

und wieso geht es dir immer noch beschissen, wenn doch die Linden – Methode hilft? Soll kein Angriff sein und ich verstehe das man sich an jeden Strohhalm klammert – aber eine fundierte Therapie hilft meiner meinung besser und nachhaltiger.

sbtolperUsteixnchen


brombeerküchlein ich kann dir sagen....bevor ich mit der methode gearbeitet habe konnte ich nicht mal meine wohnung verlassen...all das kann ich seitdem wieder und auch arbeiten was ich auch nicht mehr konnte.........ich wurde sogar medikamentenfrei..........es sind sachen in der methode die ziemlichen mut erforden und den hab ich leider noch nicht.....aber ich arbeite daran....ich sag ja nicht das es ein allheil und wundermittel ist...ich sage nur dass sie das einzige ist was mir geholfen hat und das es auf keinen fall ein fake ist....und den rest schaffe ich auch noch....liegt allein an mir lg

S:hellxy


Stolpersteinchen,

vielen Dank für Deine kurze Erläuterung @:)

Hat diese Methode Dir bei der Bewältigung Deiner Ängste geholfen? Bist Du Deine Angst/Panikattacken jetzt los (weil Du sagst, Du sprichst aus Erfahrung)? Oder konnte sie Dir erst schonmal helfen, dies zu reduzieren?

Klingt so erstmal ganz interessant, möglicherweise eine alternative Möglichkeit, Angst und Panikattacken zu behandeln. Ich schau mal bei Amazon, was es da so für Literatur gibt, viell. finde ich ein günstiges gebrauchtes Buch, zum Einlesen und grundsätzlichen Informieren :)z

S]helGly


So hast Du meine Frage ja schon beantwortet, wir haben zeitgleich geschrieben ;-D

Klingt sehr interessant! :)^

s?tolperBstei~nchxen


shelly....

das einzige was mich noch plagt ist die angst vor der angst...ich traumich z.b nicht in den urlaub zu fahren....aber meine richtigen attacken sind weg.....hatte die letzte vor 3 jahren......man muss sich halt gezielt damit auseinandersetzen....nicht schleifen lassen,was ich leider oft gemacht habe......gib bei google einfach mal hilfe bei angst und panik ein ...macht sicher linden auch auf......wenn du generell fragen hast bin ich gern bereit zu antworten...lg

SUhewlxly


und den rest schaffe ich auch noch....liegt allein an mir lg

Dafür drücke ich Dir ganz fest beide Daumen, dass Du den Rest auch noch bewältigen und dann vergessen/abschließen kannst :)^ :)* :)^ *:)

s=tolpersdteinchxen


shelly............

ist sicher noch ein weg...aber leiben danke... @:)

S'hel+ly


aber meine richtigen attacken sind weg

Das ist allerhand! :-D :)^ :)=

Ja, das Schleifenlassen, das ist leider immer so ein Problem, kenne ich auch von mir, was andere Dinge betrifft %-| Ich habe keine Panikattacken oder starken Ängste, aber ich interessiere mich dennoch für alternative (psychologische) Behandlungsmethoden.

Hast Du schon mal was von der sog. Klopfakupressur gehört? Dabei beklopft man best. Körperstellen und somit die Meridiane, auf denen sich Störungen befinden können. Auch Angststörungen können damit gut behandelt werden :)z Ist noch eine recht junge Methode, die noch nicht sehr bekannt ist. Wichtig sind dabei die richtigen Sätze, die man während des Klopfens sprechen muß. Diese müssen das Problem so genau wie möglich benennen, was da manchmal nicht so einfach ist, es mit Worten auf den Punkt zu bringen.

wenn du generell fragen hast bin ich gern bereit zu antworten...

Danke schön @:) Das ist sehr lieb von Dir, bei Bedarf werde ich da gerne drauf zurückkommen :)z

S$h,ellxy


ist sicher noch ein weg...

Den bekommst Du auch noch hin, wenn Du es bis hier geschafft hast! :)^ :)z Du darfst halt nur auch nicht den Glauben an Dich verlieren! :)*

sLtolpers;teixnchen


shelly....

kopfakupressur ??? ?noch nie gehört....aber ich bin für alles offen.....die psyche ist ein lapyrint......man muss immer daran arbeiten....und auch an andere dinge als dir schulmedizin glauben.....lg und danke für deine lieben worte @:) @:) @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH