» »

Logik der Männer

c;inqueLterre hat die Diskussion gestartet


ich versteh es wirkich nicht.......

warum nachen männer eine frau an obwohl sie genau wissen das diese schon vergeben ist, oder absolut kein interesse hat?

mal ein beispiel - mein mann traff sich mit einem arbeitskollegen in einem gasthaus um etwas wegen der arbeit zu besprechen, ich war auch dabei.

als dann mein mann aufs wc ging, machte mich sein "freund"/arbeitskollege an.er meinte:wenn mir mal langweilig ist kann ich mich bei ihm melden und starrte mich an als wolle er mich gleich f.... ich habe ihn natürlich vor allen leuten die im lokal waren zur sau gemacht.

ab diesem zeitpunkt hat mein mann den kontakt abgebrochen.

nun meine frage - warum machen männer das - die frau des "freundes" anzumachen?

ich meine, da fehlt es mir an der logik, wenn es da überhaupt eine gibt, für mich ist das einfach nur ein verhalten das unter aller sau ist.....

was meint ihr dazu?

lg

Antworten
Psaris0M17


Ich halte ihn für ein ziemlich dummes und schwanzbezogenes Subjekt aus der Reihe der männlichen Homo sapiens sapiens.

1.) Ist das doch für ihn nur peinlich

2.) Hätte er wissen müssen dass er so auf gar keinen Fall eine Chance hat

3.) Ist er auch ein schlechter Freund wenn er die Freundin/Frau eines Freundes angräbt

4.) Hat er vermutlich Frust in seinem Sexleben und wollte das einfach nur mal "rauslassen"

Also nicht alle Männer sind so, das war nur eine Ausnahme.

Ist genauso wie dass einige Jungen hier denken alle Mädchen seien Zicken :-D.

Cxhe


Ich finde das

primitiv. Daß er dich begehrenswert findet, ist ja an sich ok und sollte dich freuen. Aber daß er so unverschämt ist, zeigt eigentlich nur charakterliche Defizite.

Ich würde das jedoch nicht so verallgemeinern, wie Du es mit Deiner Frage getan hast.

Frauen tun so etwas auch, wenn auch seltener mit derart direkten Angeboten. Auch Frauen testen ihre Wirkung auf Männer, ob diese nun verheiratet sind oder nicht. Und wie weit da manche gehen würde... ?

c|iGnquetekrrxe


hmm, da war jetzt aber nur EIN beispiel....das kommt leider immer wieder vor, sogar der lebensgefährte seiner schwester versucht es ständig und überhaupt......die männer gehen mir auf die nicht vorhandenen hoden, nie hat man ruhe, immer müssen sie baggern, egal wo ich bin

CShe


Oh...

vielleicht signalisierst Du - unbewußt - Erfolgsaussichten ?

Oder Eure Bekannt- und Verwandtschaft ist eben von "dieser Sorte" ?

c[inZquetexrre


es sind hauptsächlich fremde...

oje,erfolgsaussichten?naja, wie merke ich, das ich das signalisiere?

mein blick ist meistens - schau mich nicht an. rede mich nicht an, und fasse mich schon gar nicht an - und das kann mach nicht missverstehen, oder?

c9inqueMterre


shit, vertippe mich leider sehr oft.......sorry :-o

d erK4atr#ixn


Also ich könnte mir vostellen, daß genau das

schau mich nicht an. rede mich nicht an, und fasse mich schon gar nicht an

am männlichen Ego kratzt und - ja nach Selbstbewußtsein - zu baggerähnlichem Verhalten führt... ;-D

Zum konkreten Fall am Anfang: Vielleicht erzählt Dein Mann gelegentlich auf Arbeit von Problemen mit Dir? Und andere verstehen das so, daß sie sich Hoffnung machen?

mHksear%chner1x0


du bist o.k...ich bin o.k. ???

Hallo Cinqueterre...gut, ich kann verstehen das Frau es satt hat sich ständig angebaggert zu fühlen..aber ich hab oft auch das Gefühl das in manchem Empfinden bereits absolut gebaggert wird, während der Andere eigentlich nur die Wassertemperatur prüft..und je nach dem wie dann so die persönliche Einstellung zum Thema Seitensprung etc. ist gibts dann halt ein Brett... :-) Und ich denke auch, das es kein besseres Thema für einen Mann gibt sich im Fettnäppchenminenfeldfeld durchzutasten als einer Frau zu signalisieren: ich find dich reizvoll..und meine Moral stört es nicht das du gebunden bist..wie siehts bei dir aus?..aber ist denn der Versuch denn schon wirklich so strafbar?? :-)..Ich finds schade wenn dann schon beim Versuch so hart gekontert wird..klar..ein nein muß auch als nein akzeptiert werden...aber das ist dann der zweite Schritt...das Blöde ist nur, das meistens die Hirnamputierten die Botschaft nicht verstehen und dann weitermachen..und wir, die Liga der harmlosen Männer, die ja durchweg nur höchst ehrenwerte haben :-) dann im gleichen Topf landen

cMinMquetBexrre


hello der katrin!

streitereien tragen wir nicht nach aussen, bis auf das ein pärchen mit dem wir sehr engen kontakt haben, kriegt sonst niemand etwas mit aus unserer bekanntschaft.

das kann es also nicht sein.......

ob meine haltung daran schuld ist weiß ich nicht

lg

cinque

JwuaPnens27


Männer tuen das...Frauen tuen das aber auch.

Männer tun es, weil sie mega scharf sind und es unbedingt von einer haben müssen, die unglaublich versaut aussieht. (z.b. Carmen Electra, Pamela Anderson usw.)

Frauen tun es, weil sie z.b. einer kollegin eins ausswischen wollen oder allen zeigen wollen, dass der typ, der ne freundin, hat auch mit ihr ins bett steigt. Da kommt dann so ein Trophäen-gefühl auf und frau fühlt sich unheimlich unwiderstehlich.

So habe ich es jedenfalls erlebt. Der, der ne Freundin hat, ist der Hahn im Korb, weil alle anderen sehen das der als Freund was hermacht. Bestätigt wird das durch die Freundin und da kommt dann wohl die Herausforderung für die anderen. :-(

Mx20


mksearcher10 bringt es sehr schön auf den Punkt.

Mann prüft nur die Wassertemperatur.

Es geht aber heftiger:

Ich habe es schon erlebt, dass ein Ehepaar sich tierisch über mich aufgeregt hat, dass ich die Frau angebaggert hätte und ihr nachstellen würde etc. Problem dabei: Ich habe eigentlich überhaupt nicht mit ihr geredet und sie auch nicht irgendwie "angeguckt", noch habe ich sie irgendwie berührt. Sie war eben einfach nur da und ich war auch da.

cminqouet=erre


mksearcher

diese moral die es nicht stört das ich gebunden bin bewirkt bei mir einen dicken hals.

vorallem wenn es offensichtlich ist das ich schwer vergeben bin und dann trotzdem noch probiert wird ob was geht......nein da kann ich nicht ab.

so ein mensch hat keinen respekt vor mir, vor meiner beziehung, vor meinem mann.

dabei geht es nur um seine geilheit und da steigt alles in mir hoch

ich will nur in ruhe gelassen werden, aber scheinbar checken die männer das nicht, woran liegt das?

cminqu7eGterre


juanes27

hello

ich verstehe was du meinst, was kann ich aber tun um nicht als herausforderung zu wirken, es muss doch möglich sein ein glas-klares bild von der situation zu senden.

ich habe auch den eindruck das es deshalb viele probieren weil mein mann viel älter ist als ich (er ist 42 und ich 21).aber ich will trotzdem nicht als freiwild oder als beute angesehen werden.mein ziel ist es als vergebene, treue, unnahbare person in diesen punkt auf männer zu wirken.ist das möglich?

lg

ceinqnueterxre


hi M20

hm, das beruht aber dann eher auf der einbildung der frau, oder?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH