» »

Depressionen und immer nur wieder Rückschläge

W8oalfeganxgW. hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Leute,

ich finde es immer wieder toll was Leute so über Selbstmord schreiben, die nicht den blassen Schimmer haben was in einem Menschen vorgeht der in so einer Spirale gefangen ist.

Ich selber habe auch Depressionen, und einfach die Schnauze voll vom scheiß Leben.

In meinem Leben klappt nix, egal was ich versuche es geht daneben, z.b. meine erste Freundin wurde von meinem besten Freund ausgespannt, dann später wo ich wieder eine Freundin hatte ging sie mit meinem Bruder Fremd, und das nach vier Jahren Beziehung.

In meinem Leben ist eigentlich alles Scheiße gelaufen, ich wüßte nicht warum ich weiter Leben soll, jeden Abend wenn ich mich zum einschlafen Quele wünsche ich mir das ich am folgenden Tag nicht mehr aufwache, einfach sterben wäre schön.

Wenn ich eine Selbstmordart wüßte wie mann ohne Schmerzen und das sogenannte Risiko das es nicht klappen könnte wüßte hatte ich meinem verkaktem Leben schon ein Ende gesetzt.

Ich bin Arbeitslos, habe Schulden, nur immer wieder Rückschläge.

Leute, wenn schon ein Fußballstar sich umbringt der im Leben etwas erreicht hat, warum soll ich mich nicht umbringen der vom Leben nix zu erwarten hat?

Es tut mir Leid wegen meiner angehörigen wenn ich es schaffe mein Plan durchzuziehen, aber ganz im ernst wenn es soweit ist ist mir das auch egal.

Eigentlich können sie froh sein das ich das gequele dann hinter mir habe. :)^ :)^ :)^

[Diese Diskussion war ursprünglich Teil eines anderen, mittlerweile gelöschten Fadens]

Antworten
Gwro)ttixg


Hallo Wolfgang

ich finde es immer wieder toll was Leute so über Selbstmord schreiben, die nicht den blassen Schimmer haben was in einem Menschen vorgeht der in so einer Spirale gefangen ist.

Damit hast du wirklich Recht. Der innerliche Schmerz ist für mich auch mit einer der schlimmsten.

Allerdings weiss ich nicht wer kränker ist. Ich oder mein Umfeld, bzw. die Welt. Vielleicht sollte ich nicht in solchen Dimensionen denken. Mein unmittelbares Umfeld ist sehr daran interessiert mir wirklich zu helfen. Aber auch sie können die Welt nicht ändern. Ich verzweifle, verstumme an dieser Ignoranz.

*|kleinneDamxe2*


Hast du denn niemanden mit dem du reden kannst, dich befreien kannst ?

G@rottxig


Hast du denn niemanden mit dem du reden kannst, dich befreien kannst ?

Das ist ja das Problem, es funktioniert so nicht. Jede Antwort ist eine Lüge mehr.

*6kleTinEeDahme2*


Jede Antwort ist eine Lüge mehr.

??? Möchtest du es mir erklären ?

G(rottjig


Jede Antwort ist eine Lüge mehr.

??? Möchtest du es mir erklären ?

Sie müssen sich mehr bewegen, gehen sie an die Frische Luft. Treffen sie sich mit Freunden, fahren sie Fahrrad, etc. Ich kanns schon nicht mehr hören. Wenn ich all dies tu, was ändert das an der Welt? Es ist einfach nur ein Energieverlust den ich betreiben würde.

Es soll heissen, jeder Vorschlag und jede gutgemeinte Antwort auf mein Problem, ändert garnichts. Halten die mich für bescheuert?

*,k#leinreDaDme2x*


Danke.

Nein ich halte dich nicht für bescheuert, ich denke das nur du selber deine Probleme ändern kannst.

Snunfl!owerx_73


Dann suche Dir Hilfe, die wirklich eine solche ist – und nicht Leute, die mit hohlen Floskeln daherkommen.

Wir hatten im Bekanntenkreis einen Suizid, und nichts war Schlimmer für die Angehörigen, als diejenige Person nach der Tat aufzufinden. Auch nach 5 Jahren hat dies der Finder NICHT verkraftet und ist psychisch nach wie vor angeschlagen.

Und ich habe auch schon Lokfahrer erlebt, die jemanden überfahren haben – die haben auch echt zu knabbern und sind schlimmstenfalls dauerhaft arbeitsunfähig, was extrem negative Folgen für ganze Familien hat.

Ansonsten hoffe ich SEHR, dass jemand in Deinem Umfeld erkennt, das los ist – und Dich zwangseinweisen lässt, um Dich vor Dir selber zu schützen!!!

*Yklei3neDamxe2*


Ich kann gut verstehen, die Umwelt die davon keine Ahnung hat sagt es immer so leicht und gibt "Ratschläge" die aber die betroffene Person nicht erreichen, vielleicht weil man schon so in seinem Dunkel liegt dass, das Herz nur das sieht was es möchte...

G2rottIig


ich denke das nur du selber deine Probleme ändern kannst.

Stimmt fast. Allerdings bin ich nicht in der Lage die Welt zu ändern. Ein Appell an den gesunden Menschenverstand. Wieviele Menschen, angefangen bei Jesus, haben das schon versucht und sind kläglich gescheitert.

GTrottxig


die aber die betroffene Person nicht erreichen, vielleicht weil man schon so in seinem Dunkel liegt dass, das Herz nur das sieht was es möchte...

Da ist etwas wahres dran. ja, vielleicht ist genau das der Knackpunkt.

cxhi


Es ist einfach nur ein Energieverlust den ich betreiben würde.

Energie geht nie verloren. Sie wird lediglich umgewandelt.

G:rotthixg


Chi

Energie geht nie verloren. Sie wird lediglich umgewandelt.

Ich hasse Physik. Den Energieerhaltungssatz hab ich nie verstanden. ;-)

cvhxi


ich auch nicht – dabei hab ich elektronikerin gelernt ^^

G.roWttxig


Übrigens habe ich mich 2 Jahre vor der Physikklausur im Studium gedrückt, nachdem ich im ersten Semester bereits durchviel. Gott es war Horror, aber das ist eine andere Geschichte. Chi, ich wollte nicht zynisch sein, aber das Dasein von der Physik abhängig machen, da rennst du bei mir gegen die Wand. Für Physik bin ich schlicht zu blöd.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH