» »

Bin mit meiner Gesamtsituation überfordert

HPannUa_1p0x0


Juhu – dein Beitrag ist wieder da...

Wie geht es dir – was hat sich getan?

Bin in Gedanken bei dir!

Alles Liebe!

m4alagennza


Hallo Mami

bin gerade auf deine Geschichte gestossen. Ist ja krass!!!

Du bist eine grossartige Frau, schmeisst das Leben mit drei kleinen Kindern und kleinem Budget und LIEBST so einen Mann, der dir gar nichts bringt. Ich weiss, die Formulierung ist nicht nett. Aber was hast du von ihm?

Ich habe auch lange gezweifelt, ob ich meinen Mann wirklich rausschmeissen soll. Obwohl, ich glaub, er war nicht so schlimm wie deiner. Das ist ja so lieblos, sich einfach eine Wohnung zu nehmen, die Familie für sich zu beanspruchen, wenn er gerade Lust darauf hat und sich dann wieder zurückzuziehen.

Ich finde es super, dass du das mit dem Konto geregelt hast.

Du schaffst das Leben mit deinen Kindern allein! bist ja eh schon allein... oder schlimmer, du bist allein mit den Kindern und er belastet dich auch noch.

Ich wünsche dir ganz viel Mut und Frauenpower :)^

1}23BHonmicxh


Ich würde ja wirklich gern wissen, ob du alles, was dich belastet hat, losgworden bist. Ich würde es dir jedenfalls wirklich sehr wünschen!!

Zwischenzeitlich dachte ich wirklich "Wie dumm kann man denn nur sein??" Aber von außen betrachtet kann man leicht urteilen..

Dein Mann und hoffentlich heute dein ExMann, ist jedenfalls ein riesen Ar*lo!! Vllt hast du ja begriffen, dass du ihn bicht wirklich liebst, sondern nur den Gedanke nicht ertragen kannst, allein zu sein (obwohl du das ja schon warst). Einer Freundin von mir geht es ähnlich. Ihr Freund ist ein riesen Penner, gewalttätig, krininell, ein absoluter Macho.. Alle raten ihr seit Jahren die Beziehung aufzugeben. Der Typ trennt sich von ihr, wann es ihm passt, belügt sie, schlägt sie.. Aber sie lässt sich immer wieder darauf ein. Meine Freundin ist eigentlich kein schwacher Mensch! Aber dennoch kommt sie nicht los und niemand weiß wieso. Was ich damit sagen will, du bist bei weitem nicht die einzige, der es so geht bzw hoffentlich ging!!

Für deine Kinder kann es nämlich auch keine Dauerlösung sein. Sie verstehen nicht, warum der Vater nur dann Zeit hat, wenn er es will, und nicht, wenn er gevraucht wird. Sie können auch nicht verstehen, warum es dir so schlecht geht und bekommen alle Streitereien und so weiter mit!! Auch für sie wäre eine Trennung sicher besser!! (Allein die Geschichte mit den Windeln :(v )

Alles Gute für dich und deine Schätze, hoffentlich geht es euch gut!!!

sXensi{belema@nn99


Ich liebe meinen Mann wahnsinnig

Du liebst tatsächlich so einen Arsch?

Der Mann hat keinen Sinn für Verantwortung und Hilfsbereitschaft, lässt dich mit seinen Kindern alleine hängen ... Wo ist da die Liebe seinerseits? Er mag große Worte spucken, aber sonst?

du bist wahnsinnig stark, das alles schon so lang durch zu halten.

Ich würde das eher als Naivität, Dummheit oder Selbstverleugnung bezeichnen.

ich habe nur einen rat für dich: trenne dich von deinem mann.

Das wäre wirklich Stärke.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH