» »

Zoloft wirkt nicht bei mir!

j[oe6x9 hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich nehme jetzt seit 6 wochen Zoloft, 75mg, und kann noch keine Wirkung feststellen!!! Mir geht es schlecht, und ich weis nicht was ich machen soll! Soll ich es weiter nehmen, oder soll ich mal ein anderes Med. probieren!

Danke für die Antworten

Antworten
drRaMaQwu~EexN


hey, ich nehme auch zoloft. was heißt es wirkt bei dir nicht?

du hast es doch vom arzt bekommen oder?

MHiyukiD-Chan


abwarten oder anderes medikament

hallo! vielelicht wäre es hilfreich wenn du mal beschreiben würdest, warum du dieses medikament nehmen muss. hast du depressionen oder zwangsstörungen?

sechs wochen sind eine lange zeit. normalerweiße tritt eine wirkung nach 1-2 wochen ein. also wenn du bis in einer woche keine besserung verspürst würde ich mit dem arzt reden, vielleicht bekommst du ein anderes medikament. es kann aber auch sein, dass die dosis zu niedrig ist für deien beschwerden. es kommt ja immer darauf an wie weit das krankheitsbild vortgeschritten ist. ich zb muss von meinem medikament 200-300 mg einnehmen, das sind bis zu 6 tabletten am tag. aber eine tablette beinhaltet auch nur 50 mg.

also red mit einem arzt, und frag ob man die dosis erhöhen kann, oder ob du das medikamnet wechseln kannst.

falls du depressionen oder zwangsstörungen hast würde ich anafranil oder fevarin empfehlen. ich hatte damal anafranil 75 mg und keine nebenwirkungen. bei anafranil 75 mg muss man mit nebenwirkungen rechenen, mir ging es schrecklich nach der ersten 3/4 tablette und ich habe es sofort abgesetzt. jetzt nehme ich fevarin. aus müdigkeit und schlafstörungen habe ich keine nebenwirkungen. aber eine wirkung setzt nach 10-14 tagen ein. also red mit deinem arzt, ihr werdet schon eine lösung finden. aber ich tippe auf eine zu geringe dosis, wenn das bei dir nicht anschlägt.

MHiyumki-xChan


sorry...

hab mich vertan. bei anafranil 25mg hatte ich keine nebenwirkungen aber bei 75mg.

B-ie`nche*nSxumm


Zoloft

Hallo,

also ich nehme schon seit 2 Jahren Zoloft wegen Depressionen.

Ich habe einen Wirkungseintritt nach etwa 4 Woche verspürt.

Allerdings habe ich auch 200 mg genommen, also die höchste Dosis. Begonnen habe ich mit 50 mg, nach einer Woche dann 100 mg und so weiter, bis ich bei 200 mg ankam.

Im Beipackzettel steht ja auch, dass bei fehlender Wirkung die Dosis bis zur höchsten Dosis herauf gefahren werden kann.

Nehme auf jeden Fall nochmal Rücksprache mit deinem Arzt.

Vielleicht reicht bei dir die Dosis nicht aus.

Allgemein kann ich nur sagen, dass Zoloft ein gut verträgliches und wirksames Antidepressiva ist.

Ich hatte auch nur in den ersten 2 Monaten mit Nebenwirkungen zu kämpfen.

Gute Besserung

j9oYe69


Danke für die Antworten

Ich leide unter einer sozial phobie, ich werde bei menschen immer sehr nervös, und hab somit auch depressionen!

ich wünsche mir so sehr, dass das mal besser wird!!!

B#ienYchenESumm


Hallo Joe69,

ich habe auch eine soziale Phobie, wobei bei mir die Depression stärker ausgeprägt ist.

Zoloft hat mir bei meiner Sozialphobie wirklich sehr geholfen.

Ich kann gut verstehen, wie sehr du darunter leidest, hab alles auch schon durchgemacht.

Ich hoffe, dass es bei dir hilft - vielleicht mit einer Erhöhung der Dosis.

Lrotcta


Ich kann mir nicht vorstellen, daß eine Sozialphobie...

nur allein von Medikamenten weggeht. Da gehört auf jeden Fall noch eine Psychotherapie dazu.

Gruß

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH