» »

Stimmungsaufheller

aj-psgychxo hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hab seit Jahren mit Angst – und Panikattacken zu tun. Auch hatte ich schon Gesprächstherapie.

Nun habe ich festgestellt, dass ich so alle 4-8 Wochen in so ein Stimmungstief falle, anscheinend eine leichte Depri.

Kennt jemand von euch was pflanzliches, das einem ab und zu mal aus diesem Keller raus holt ?

Antworten
M"el issxa08


hallo, ich kenne ein seht gutes pflanzliches präparat das heisst felis.

es gibt unterscheidliche dosierungen, mir hilft felis 650 am besten.

ist rein pflanzlich und sehr gut verträglich :)^

[[http://www.med1.de/Apotheke/Produkt/Felis-650mg-Filmtabletten-100-Stueck-9097142/ Felis 650 mg Johanniskraut-Kapseln]]

Anwendungsgebiete Felis 650:

- Psychovegetative Störungen

- Depressive Verstimmungszustände, Depressionen

- Angst und/oder nervöse Unruhe.

Wirkstoff:

Johanniskraut-Extrakt

HFerbmanY_thEe_5Germxan


Johanniskraut musst Du aber ständig einnehmen, damit es seine Wirkung entfalten kann. Es geht also nicht, dass Du es nur im Akutfall einnimmst. Aber ich denke, dass Du es mal mit Johanniskraut über einem Zeitraum von mehreren Monaten probieren solltest. Felis ist glaube ich eine ganz gute Wahl. Du musst halt darauf achten, dass Du auf ein Johanniskraut-Präparat mit einem hohen Wirkstoffgehalt zurückgreifst. Also eines aus der Apotheke.

Falls Du noch andere Medikamente nimmst, solltest Du vorher abklären, ob da Wechselwirkungen entstehen können. Johanniskraut kann z.B. den Abbau von anderen Medikamenten in der Leber beschleunigen.

a$-psQyc.hxo


Danke für die Antworten. Ich habe aber mal gehört, wenn man Johanniskraut hochdosiert einnimmt, wird man empfindlicher gegen die Sonneneinstrahlung, bekommt man schneller Sonnenbrand.

Stimmt das ?

a#-pCsycxho


Aber Johanniskraut beruhigt doch eher... ich würd lieber was zur Aufheiterung einwerfen :-)

Mxelisxsa08


das hat mir meine therapeutin empfohlen, ich hatte angst und im herbst vorübergehende depris. man sollte die allerdings durchgehend einnehmen da die wirkung erst nach 30 tagen auftritt

H'erman_the_-Gerxman


Aber Johanniskraut beruhigt doch eher... ich würd lieber was zur Aufheiterung einwerfen

Johanniskraut ist stimmungsaufhellend, ich denke es geht hier nicht darum, irgendwelche Drogen einzunehmen. %-|

af-psyxcho


Gibts auch Johanniskraut mit dem man nicht sonnenempfindlich wird ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH