» »

Ich fühle mich so hilflos, sexuelle Nötigung?

Aks~i_g(a


es sei sinnlos den Kerl anzuzeigen, weil er sowieso leugnen würde.

Das ist eine Sache. Klar wird der Typ leugnen, entweder er wird sagen, es war nie was oder er wird behaupten, dass Du ihn verführen wolltest !

ABER: es ist Aufgabe einer Beratungsstelle, sowas mit Dir abzusprechen, wie Du damit umgehst ! (und ja, wenn es nicht die erste Anzeige ist, wird die Staatsanwaltschaft wohl hellhörig)

Aber das ist ja nicht die einzige Adresse. Und da sind auch noch die Polizisten-Nachbarn. Und vielleicht zählt das andere Mädel ja auch als Zeugin (ich sag nochmal Kachelmann, wer da alles ausgesagt hat...) Aber wenn sie sagt, dass sie das alles nicht als so schlimm empfand...

Bitte lies dir die Worte von keltin.keltin um 17:46h genau durch ! Den ganzen Text, aber v.a.

So bitter es auch sein mag, aber Du tust Dir keinen Gefallen damit, wenn Du nichts beweisen kannst und der Fahrlehrer promt mit Verleudmung zurückschlägt....

Und: Anzeige bedeutet nicht gleich Anklage :-/

ABER GUT DASS DEIN VATER DIR WENIGSTENS GLAUBT ! Das ist IMHO noch wichtiger, dass dir geglaubt wird, dass du das ganze bald verarbeitet hast...

S%tre+ife[nhö$rnchYen552


ADnke für eure lieben Worte!

Prinzess, Sorry, dass ich dich so angefahren hab. @:) Du hast ja Recht, im Internet wird so viel Mist geschrieben, da muss man vorsichtig sein.

Außerdem hast du Recht, ich hab mich ziemlich undeutlich ausgedrückt, Asche auf mein Haupt!

Mein Vater ist so wütend auf den Fahrlehrer, er will, dass wir ihn umbedingt anzeigen. Selbst wenn es die erste Anzeige ist, hilft es vielleicht anderen Fahrschülerinnen, die er bestimmt auch belästigt hat.

Lg und schönen Sonntag noch!

Gxesaxmtpfoxte


Es tut mir leid, was Dir passiert ist, ich hoff Du hast es bald überwunden! :)*

Mein Vater ist so wütend auf den Fahrlehrer, er will, dass wir ihn umbedingt anzeigen. Selbst wenn es die erste Anzeige ist, hilft es vielleicht anderen Fahrschülerinnen, die er bestimmt auch belästigt hat.

Ich finde eine Anzeige ist eine gute Idee. Selbst wenn das Verfahren im Sand verläuft so wird er wohl dazu einvernommen werden und sich in Zukunft hoffentlich besser überlegen wie er sich seinen Schülerinnen gegenüber verhält. Er kann sich ja auch ausrechnen, dass es bei der nächsten Anzeige nicht mehr so einfach wird.

P$rinpzbessx84


Schön, dass wir uns wieder lieb haben ;-) @:)

Es ist schön zu lesen, dass dein Vater dich so stark unterstützt. Weiß deine Mutter denn jetzt auch Bescheid?

Wann wollt ihr zur Polizei gehen?

LG und einen guten Start in die Woche!

s5ch#niexki


@TE kannst du die andere Fahrschülerin nicht dazu überreden, ihn auch anzuzeigen?

wie gesagt, du solltest auf jedenfall dann ihren Namen bei der Polizei nennen und auch, das 2 Schülerinnen aufgehört haben, als du bei ihm in der Fahrschule warst.

Das alles kann dazu führen, dass sich der Verdacht gegen den Fahrschullehrer festigt. Ich denke auch, das die Polizei da nachforscht und mehr Leute befragt und sie um eine Aussage bittet.

AAnn6exrl


Streifenhörnchen552

Magst Du uns erzählen, ob es noch weiterging und wie? Habt ihr Deiner Mutter von der Nötigung erzählt und seid ihr zur Polizei gegangen?

Ich hoffe, es geht Dir sehr viel besser! @:)

Fcantnasite21


Hab neulich in einer Zeitung so was ähnliches gelesen, scheint öfter vorzukommen:

[[http://www.derwesten.de/staedte/kamen/Fahrlehrer-soll-Schuelerin-17-am-Steuer-begrapscht-haben-id4284782.html]]

[[http://www.hellwegeranzeiger.de/lokales/kamen/art14487,1191469]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH