» »

habe ich versagt? - ich fühle mich so schuldig!

mWiss.isskixpi


Hallo Grognor

deine Beiträge.... :)^ Auch mein Mann fährt manche Nacht nur Sch.... :(v genau dasselbe wie ihr %-|

Ja, wie habe ich das gemerkt. Ich habe den Kleinen hoch genommen, dann fing er extrem an zu Husten und erbrach dabei. Danach lachte er mich wieder an, also bin ich der Meinung, das er was aspiriert hat. Raus stellte sich heute, das er eine Magen-Darmgrippe hat. Weitere Untersuchungsergebnisse stehen noch aus.

Finde es auch sehr erschreckend, wie unbeholfen viele Leute doch sind. Aber du hast Recht, ich sollte nicht anfangen ein "Auffanglager" oder gar Mutter Teresa zu werden, zumal auch ich 3 Kinder habe für die immer da sein muß.

zfwetsvchgYe 1


Du hast absolut keine Schuld :°_

Was ich aber nicht verstehen kann ist, dass wenn man in der Notrufcentrale anruft in so einer Situation, wird man gebeten am Telefon zu bleiben, um genaú ihre Anforderungen (Herzmassage) zu folgen!

Kein Mensch in der Centrale lässt der anrufer wieder auflegen!! Komisch ":/

E0hemal_iger NutzerP (#4H6x7193)


'Kein Mensch in der Centrale lässt den Anrufer wieder auflegen'

Richtig. Gespräch beendet, wenn überhaupt, der Leitstellenmitarbeiter. Nur wissen das die wenigsten (auch Wissen das man in einem EH-Kurs vermittelt kriegt). In der Praxis läuft das ungefähr so ab:

'Standardbegrüßung je nach Leitstelle/Organisation usw usf.'

'Ja Hallo, ich bin hier bei Adresse XYZ, hier liegt einer.' *Tuuut*

oder:

Leitstellenmitarbeiter: 'Sprechen Sie die Person bitte an und schütteln Sie an der Schulter'

Anrufer :' Nein, das geht nicht'

LSt-Mitarbeiter: 'Warum?'

Anrufer: 'Ich bin in einem anderen Raum als die Person'

LSt-Mitarbeiter: 'Sie rufen von einem Handy an, gehen Sie einfach zu der Person'

Anrufer:'Nein, ich will das nicht, ich warte auf das Eintreffen des RDs'

Wie gesagt, entweder die Leute legen vorschnell auf und wie es natürlich auch vorkommt, dass wenn der Mitarbeiter dezidierte Anweisungen am Telefon gibt, man nach kurzer Zeit merkt das der Anrufer das Telefon einfach irgendwo hingelegt hat und jetzt wer weiß wo ist...

Das Problem was ich sehe und das zeigt sich einfach wieder in diesem Fall: Die Leute sind an solche Situationen nicht gewöhnt – woher auch? In einem EH-Kurs kann man Leute (Laien!) gezielt darauf trainieren das sie einen kühlen Kopf bewahren und nicht wie ein aufgescheuchtes Tier hilflos hin und herlaufen oder schlimmstenfalls gar nichts tun.

Die Leitstellenmitarbeiter sind natürlich speziell darauf geschult Anweisungen per Telefon zu geben, aber was nutzt das wenn der Anrufer entweder zu hysterisch ist um irgendetwas tun zu können, er auflegt, oder diese Anweisungen einfach nicht umsetzen will.

mQigssisAsikpxi


Hallo Grognor. Erstmal habe ich eben meinem Mann diesen Thread gezeigt und vorgelesen. Er gibt dir in allem Recht und ist mit dir auf einer Wellenlänge. Er sagt auch, das viele gar nicht zu ihren Angehörigen rein gehen, aus Angst, vielleicht das erste mal in ihrem Leben einen Toten zu sehen.

Unsere LSt hat leider Mitarbeiter, die schon fast in Rente gehen und in bestimmten Situationen selber nicht wissen was sie tun sollen. Krankheitsbilder auf lateinisch durchgeben ist fast unmöglich - entweder kommt " sprech mal deutsch" oder es kommen unmögliche Diagnosen im KH an. Schon oft hat sich mein Mann mit den MA der Lst angelegt. Oft genug habe auch ich im Scanner gehört, wie einfach falsche Orte angegeben werden.... >:(

Also gehe ich mal davon aus, das der diensthabende MA in der Lst keine genauen Anweisungen an meine Nachbarin gegeben hat, denn ich glaube, das man sich in dieser Situation an jeden Strohhalm klammert und froh ist, wenn jemand am anderen Ende dir genau sagen kann, was zu tun ist.

m0issi7ss*ixpi


Gestern Morgen kurz nach 9 Uhr ist er verstorben :°(

Wir werden ihn sehr vermissen :°(

:)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)-

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH