» »

Traum über herausfallende Zähne!

FTal&balxa hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Forumbesucher

Seit ungefähr zwei Jahren plagt mich ein immer zurückkehrender Traum. Es läuft zwar nicht immer gleich ab, aber schlussendlich fallen mir im Traum die Zähne heraus und zwar ziemlich brutal. Ich kann jeden einzelnen spühren wie er herausbricht. Manchmal habe ich auch sowas wie eine Zahnspange an, die so fest sitzt, dass wenn ich sie herausnehme, die Zähne gleich mitziehe. Ab und an beisse ich die Zähne ich im Traum so fest aufeinander, dass es unglaublich schmerzt.

Wenn ich dann aufwache bin ich dann total erleichtert, dass alles in Ordnung ist.

Ich hatte letztes Jahr eine Zahnextraktion der Weissheitszähne (ziemlich schmerzhaft) und früher eine Zahnspange. Ansonsten habe ich gesunde Zähne und keine Angst oder Trauma vor dem Zahnarzt. Ansonsten habe ich bestimmt auch meine Problemchen, aber nichts das mich so beschäftigt als das ich darunter leiden würde.

Hat jemand ähnliche Zahnträume?

Wieso habe ich die?

Kann ich etwas dafür tun damit das aufhört?

Antworten
MSariOnetxe


Meine Oma hat gesagt, das träumt man immer, wenn man zu viel gegessen hat.

N'ovem7berx66


diese Träume hatte ich auch schon! Nach einigen Suchen habe ich dann heraus bekommen das es was mit der Angst vorm Älter werden zutun haben soll ":/

MZariPe@CuriSe


Solche Träume hatte ich auch eine Zeit lang und die waren dann auch noch so real – richtig schlimm!

Hab dann mal gegoogelt und das gefunden:

"Ausfallende oder lockere Zähne deuten an, dass Ihnen bewusst ist, dass Sie eine Form des Übergangs durchleben, die vergleichbar ist im Schritt vom Kind zum Erwachsenen oder vom Erwachsenen zu Alter und Hilflosigkeit. Wenn jemand im Traum fürchtet, ihm könnten die Zähne ausfallen, geht es um die Angst, alt und nicht mehr begehrenswert zu sein oder um die Angst vor dem Erwachsenwerden."

Muss man natürlich nicht glauben, aber bei mir stimmte das dann doch ein wenig..

Mittlerweile träume ich überhaupt nicht mehr davon, hoffe es bleibt auch dabei

F5albKala


danke für die hinweise!

hmm...mal überlegen. ich bin schon eine leidenschaftliche esserin, aber ich glaube diese träume kommen nicht dann vor wenn ich zu viel reingehauen habe. bin mir aber auch nicht ganz sicher.

aber ich werde mich einmal achten.

das mit dem ältern werden, wäre auch möglich. ich mache mir zwar keine gedanken wegen meines äusseren, eher wegen familienplanung und co. ich bin jetzt 30ig und habe mich nochmals für eine dreijährige weiterbildung entschieden. das bedeutet verzicht auf kinder in den nächsten jahren. diese entscheidung zu treffen war für mich komisch, obwohl ich nicht unbedingt kinder möchte. und dennoch, macht es mir ein wenig gedanken. mit 20ig wäre es egal gewesen wie ich mich entscheiden werde, man ist ja noch sooo jung.

könnte mit den zahnträumen also schon im zusammenhang stehen.

jedenfalls träume ich von dem tage, dass es endlich aufhört :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH