» »

Macht eine Therapie eigentlich Sinn?

Cvhanc^e007


Warum schaust Du nicht gleich nach den Ehrenämtern

Roebelutxion


Tja, ich bin heir immer angemeldet. Bewerbunngen Schreiben, ist sehr schwierig, da ich die Anforderungen nicht erfülle, die gewünscht sind.

Na, dann fängt man damit an, Stellen zu suchen, die zu einem passen und bewirbt sich dann. Aber das ist anscheind auch nicht passiert, oder?

Übrigens hatte ich da noch nen Beitrag auf der letzten Seite ...

B;ä^rentatxze


Warum schaust Du nicht gleich nach den Ehrenämtern

Chance007

Hatte ich gerade genacht, muss mir aber die ganzen Sachen mal genauer anschauen, es gibt dort eine sehr große Auswahl: [[http://www.stuttgart-engagiert-sich.de/de/bereiche/engagiert/engagement-in-allen-lebensbereichen.html]]

Sitze gerade in der Bücherrei, mit sehr kleinem Bildschirm.

CQhancBe007


Tatze, DEINE Aussagen:

Übrigens, ich bin am überlegen, ob ich mich mal bei cap bewerben sollte.

Wenn ich nicht vorhätte mich dort zu bewerben, so hätte ich das hier wohl kaum geschrieben.

Ich werde mich da bewerbern und vielleicht klappt es ja.Wäre doch mal was. Neben dem finanziellen Aufstig hat man auch mal wieder einen geregelten Tagesablauf und hat Kontakt zu Menschen.


daraufhin:

Warum hast Du diese Zeit nicht genutzt, um Bewerbungen zu schreiben?


Antwort:

Bewerbunngen Schreiben, ist sehr schwierig, da ich die Anforderungen nicht erfülle, die gewünscht sind

:|N Du hast gar keinen Bock. Dann hab wenigstens so viel A***sch in der Hose, dazu zu stehen und dies zuzugeben. Deine Ausreden werden langsam verdammt langweilig. zzz

sNunshinje8x3


Auch bei euch in Stuttgart wird es für Ehrenamtler eine Vermittlung geben, wo man mit einem Zuständigen darüber spricht, was für einen infrage kommen könnte. Diese Beratung fand ich sehr hilfreich.

E*bbusechxka


[[http://www.caritas-stuttgart.de/63203.html]]

und auf dieser Seite ein sehr passender Spruch:

"Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie kräftig an und handelt." Dante Alighieri (* 1265 - † 1321), italienischer Dichter und Philosoph

M@olloi|enchexn


Armer Bärentatze, in Deinem Kopf scheint wirklich das Chaos zu herrschen. Wie gesagt, nicht, dass mir das von mir selbst nicht bekannt wäre…

Hier gucken, da gucken, insgeheim immer nach dem Ideal suchen, das es aber nunmal nicht gibt, ewig suchend, träumend…

Klar, das nächstbeste nehmen ist auch nicht immer der Hit, aber manchmal muss es sein, um überhaupt irgendwo den Fuß reinzukriegen, und sei es nur um herauszufinden, dass man gerade dies unter keinen Umständen machen will. Aber nur Erfahrungen helfen weiter. Notfalls eben auch mal nicht so tolle.

Also geh doch mal zu Cap (oder wie der hieß) rein und sag "Guten Tag, ich bin nicht so gut im Bewerbungen schreiben, aber ich interessiere mich für einen Job". Nur mal so als Vorschlag.

BCärenrtatzxe


Chance007

Sorry, das mit den Bwerbungen Schreiben war auf das Kaufmännische bezogen. Du hast recht, zu Cap hätte ich schon eine Bewerbung hinschicken sollen.

Mollienchen,

das mit dem Vorbeigehen (persönlich) ist eine sehr gute Idee, eigentlich sogar noch besser, als es nur schrifltich zu machen.

B;ärentxatze


Gestern war ja auch das Hpg.

Da kam natürlch auch raus, das es mit der Freizeitgestaltung sehr schwierig wird, da ich halt irgendwie kaum Interessen habe.

Des Weiteren hat mir geraten, mir das noch mal genau mit der Abendschule zu überlegen, da es in der Tat sein könnte, dass ich mich selbst übefordern könnte. Was das Ehrenamt angeht, das wurde auch für ein guite Sache gehalten, zumindest solange, bis man einen Job gefunden hat.

sFun shi(ne83


Interessen entstehen auch nicht einfach so. Da muss man einfach mal verschiedene Sachen ausprobieren. Dann wird man schon was finden, was Spaß macht und wo man langfristig dabei bleibt.

Y!ang~Yixn


Gehe in eine selbsthilfe gruppe.........dort hast du austausch mit gleichgesinnten und dort darf auch mal gejammert werden ;-)

svunoshin>e83


Bringt nur nichts, da sitzt ein Haufen Leute, die so drauf sind wie Bärentatze und nichts kommt bei raus. Aber man hat Leute die beim Jammern zuhören.

BRäre nt?atze


Solche Läute bräuchte ich dann aber auch nicht, ich will ja weiterkommen.

BVärentzaxtze


Jemand aus einem anderen Forum, die mich mal ein bischen betreut hat, hat letztens geschrieben, ich sei ein hoffnungsloser Fall.

Hat mich schon sehr getroffen, aber ich habe das Gefühl, sie hat recht.

YbangY`ixn


so stellst du dich hier leider da.....aber jeder kann sich zu jederzeit ändern....also die chance ist da :)z ;-)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH