» »

Macht eine Therapie eigentlich Sinn?

B3ären\ta2tzxe


Nee, so würde ich das nicht sehen, ich weiß einfach nicht, wie ich das alles hinbekommen soll. Es wird hier zwar gesagt, das die Wege hier alle schon aufgezeigt wurden, jedoch habe ich hier konkretes nicht gefunden.

Soll jetzt nicht undankbar klingen, jedoch wie sollen andere mit etwas raten können, wenn ich selbst gar nicht weiß, wie ich mein Leben gestalten soll und das die Sachen eintreten, die ich mir wünsche und ich sage mal, eine Partnerin zu finden, ist ein normales Verlangen, was jeder hat.

Ich bin einfach nicht in der Lage, die normalsten Sachen der Welt zu erreichen. Ich weiß auch nicht, wie offen für andere Menschen sein soll, zumal ich denke, das ich das sogar bin. Wo da auch wieder das Problem liegt, ich könnte tausend Sachen machen und trotzdem, würde ich mit neimanden in Gespräch kommen und ein Freundeskreis wird sich so leider auch nicht entwickeln, wobei das mit ner Freundin dann auch nie klappen wird.

Eebbbuschxka


jedoch wie sollen andere mit etwas raten können, wenn ich selbst gar nicht weiß, wie ich mein Leben gestalten soll

Andere raten Dir zu etwas, eben, weil Du es nicht weißt...

Und wenn Du meinst, dass andere Dir nichts raten könne, warum fragst Du dann überhaupt?

Unlogik, ich komme....

RBebe1lustion


1. Wie konkret müssen wir noch werden? Jeder andere hätte sich ein paar der Tipps angenommen und sie umgesetzt oder zumindest mal ausprobiert. Nur du nicht, warum auch immer. Und genau das versteht hier keiner.

2. Du weißt nicht, wie du dein Leben gestalten sollst. Deswegen fragst du hier. Man gibt dir Tipps mit anderen Perspektiven, anderen Lebensentwürfen, Ansatzmöglichkeiten für dich. Und du tust alles ab als nicht erreichbar. WAS ZUR HÖLLE WILLST DU EIGENTLICH?

3. Werd dir klar über deine eigene Existenz. Wer bin ich so, was bin ich so, warum bin so, was mache ich so? Erkenne dich selbst. Hab ich dir übrigens schon vor x Seiten mal geraten. Wenn du dir mal ehrlich eingestehen würdest, wie du bist, hättest du einen Ausgangspunkt, von dem aus du dich in Richtung deiner Ziele entwickeln könntest.

4. Wer sagt, er kann etwas nicht, braucht gar nicht anfangen. Und wer nichts probiert, erfährt auch nie, welche Wege im Leben für einen selbst funktionieren. VERDAMMT, KRIEG ENDLICH DEINEN ROTZFAULEN ARSCH HOCH UND MACH WAS!

Kcongo8-OtQto


Es wird hier zwar gesagt, das die Wege hier alle schon aufgezeigt wurden, jedoch habe ich hier konkretes nicht gefunden.

Dann sage mir eins: Was genau ist z. B. an dem Vorschlag, ehrenamtlich tätig zu werden, denn nicht konkret? Es hat keinerlei Nachteile für Dich, es kostet nur Zeit – von der Du als Hartz-IV-Empfänger mehr als genug hast.

sZchnatt#erg=uschxe


Rebelution

VERDAMMT, KRIEG ENDLICH DEINEN ROTZFAULEN ARSCH HOCH UND MACH WAS!

Diese Aufforderung ist druckreif für ein Transparent, dass er ständig in Augenhöhe vor sich hertragen sollte. Trotzdem wird die Botschaft nicht ankommen. Es ist leichter, die Augen davor zu verschließen, als zu lesen und zu verstehen versuchen. Denn jede Aufforderung, selbst aktiv zu werden, provoziert in Bärentatze nichts weiter als das Zuschlagen der Türen.

In der Realität ist er ein völlig anderer Mensch als im Forum. Ehrlich gesagt war ich von ihm sogar ein wenig begeistert. Denn in dem Burschen schlummert sehr viel Potential. Aber niemand außer ihm selbst kann ihn dazu bringen, es zu nutzen. Und inzwischen frage ich mich, wer von diesen für mich so verschiedenen Typen der echte ist.

_uTsmuJnxami_


Er ist immer das, was er daraus macht, und das ist offensichtlich nicht so besonders viel.

Vielleicht sagt er irgendwann mal, in der einen oder anderen Hinsicht:

Ich habe es geschafft.

Aber da er ja nun gar nichts ehrgeizig angeht, sieht es dafür sehr schlecht aus.

Bzäre<ntaxtze


schnattergusche

Du kannst dir sicher sein, das du den richtigen getroffern hast. Allerdings nach mehreren Treffen würde mir sicherlich der Gesprächsstoff ausgehen, was auch einer meiner größten Probleme ist. Does lämmte sich natürlich ändern, wenn ich das ein oder andere mal anpacke und versuiche. Bereiche anzugehen, die mich interessieren könnten.

Dann sage mir eins: Was genau ist z. B. an dem Vorschlag, ehrenamtlich tätig zu werden, denn nicht konkret? Es hat keinerlei Nachteile für Dich, es kostet nur Zeit – von der Du als Hartz-IV-Empfänger mehr als genug hast.

Kongo-Otto

Es spricht nichts gegen ein Ehrenamt, bloß bin ich bei einer Sache damit schon gescheitert(Tierheim).Etwas zu finden wo drinn aufgehe ist da sehr schwierig. Wenn ich bald jobmäßig was machen sollte, so ginge das mit nem Ehrenamt eh wohl nicht mehr.

Aber da er ja nun gar nichts ehrgeizig angeht, sieht es dafür sehr schlecht aus.

_Tsunami_

Da müsste ich erstmal was haben, was ich angehen könnte. Ich bin da einfach hilflos.

jZuwnizper


%-|

Ach Tatze,

die Sache mit dem Ehrenamt ist schon gescheitert? Weil dir das eine Tierheim (singular, weil bei mehreren hast du wahrscheinlich nicht gefragt) keinen Bedarf mehr hatte? Hast du es überhaupt mal woanders probiert?

Es gibt sogar eine [[http://www.stuttgart.de/freiwilligenagentur Freiwilligenbörse]] in Stuttgart, die zahlreiche Institutionen auflistet, die Menschen suchen, die ehrenamtlich helfen wollen.

Manchmal möchte ich dich nur nehmen und schütteln, das hält ja keiner aus. Es geht erstmal gar nicht ums aufgehen, es geht darum überhaupt etwas zu tun.

Du bist hiflos, weil du keine Hilfe annimmst. ich verstehe mich auch selbst nicht, warum ich das hier schreibe.

Fang doch einfach irgendwo mal an. Irgendetwas.

Du tust einfach nie was. Von keinen Vorschlag, der hier je gebracht wurde kam eine Reaktion, die gezeigt hat, dass du es probiert hast. Du hast höchstens darüber nachgedacht und es dann verworfen. Kein Wunder, dass du nirgendwo ankommst. Kein Wunder, dass dich nichts interessiert. Es kommt ja nichts an dich ran.

k~yli*e_chr$istAinxa


Was machst du eigentlich den ganzen Tag? Im Internet schreiben, wie schlecht es dir geht? Ich wuerde da verrueckt werden.

afbente%ue:rm$äuschxen


Ja, erzähl doch mal, wie ein typischer Tag bei dir verläuft! (Antwort erwünscht)

B4ä9rebntat3ze


Naja, eigentlich gleicht jeder Tag den anderen. Ich stehe morgens auf mach mich für den Tag vertig. Dann frühstücke ich und gehe dann ins Netz, wo ich natürlich nicht schreibe, wie schlecht es mir geht, sondern, wie ich mir ein lebenswertes Leben aufbauen kann, sofern das mit dem Handicap überhaupt möglich ist., natürlich steht an erster Stelle, wie ich doch entlich mal ne Freundin finden könnte.

Zwischendurch gehe ich dann dem Highlight des Tages nach, der Nahrungsaufnahme, was ich leider viel zu gerne tue.

An manchen Tagen, gucke ich auch durchaus mal nach Stellen, wo ich allerdings immer das ... kriege, da genug Stellen vorhanden sind, ich jedoch dank meiner tollen Ausbildung die Anforderungen nicht erfülle.

Damit ich nicht den ganzen Tag in der Bude sitze, gehe ich auch gerne spazieren, zumal ich gerne in der Natur bin. Oft sitze ich dann im Schlossgarten.

RLebeQluktioxn


sondern, wie ich mir ein lebenswertes Leben aufbauen kann

Nein, tust du nicht. Sorry, wenn das spitzfindig ist, aber zu schreiben, wie du dir ein lebenswertes Leben aufbauen kannst, würde vorraussetzen, dass du dich aktiv mit EIGENEN Ideen, Möglichkeiten und Chancen auseinandersetzt, Erfahrungen sammelst und dir damit das aneignest, was du tatsächlich benötigst, um ein selbstständiges und zufriedenstellendes Leben zu führen. Das tust du aber nicht. Du erwartest, dass andere für ich die Drecksarbeit machen. Mal wieder ein Gegenvorschlag an dieser Stelle: du nennst mir jetzt mal 5 konkrete Möglichkeiten, die du aktiv angehen könntest, um dein Leben zu verbessern. Das wäre ne deutlich bessere Diskussionsgrundlage, als das ewige "ich weiß nicht was ich machen soll, sagt ihr mir, was ich tun soll."

An manchen Tagen, gucke ich auch durchaus mal nach Stellen, wo ich allerdings immer das ... kriege, da genug Stellen vorhanden sind, ich jedoch dank meiner tollen Ausbildung die Anforderungen nicht erfülle.

Das klingt so, als würdest du dir alle 3-4 Tage mal ein halbes Stündchen Zeit nehmen, um nach Stellen zu schauen. In den Zeiten, wo ich auf der Suche nach einer Stelle oder eine Wohnung war, habe ich 2-3 Stunden alle Möglichkeiten durchsucht, vom Internet bis zum Lokalblatt und das täglich! Gerade wenn man nicht so gute Berufsaussichten hat, ist es doch umso wichtiger, die Suche zu intensivieren. Wenn du dein Leben wirklich ändern willst, intensiviere dein Engagement!

Da müsste ich erstmal was haben, was ich angehen könnte. Ich bin da einfach hilflos.

Das, was du machen willst. Das, was dich dahin bringt, wo du hinwillst. Hast du einen Standpunkt, brauchst du ein Ziel. Hast du ein Ziel, brauchst du einen Weg, der dich dahin führt. Und dann heißt es losgehen.

awbent%euerrmäuscxhen


Naja, eigentlich gleicht jeder Tag den anderen.

Findest du das nicht langweilig ???

An manchen Tagen, gucke ich auch durchaus mal nach Stellen, wo ich allerdings immer das ... kriege, da genug Stellen vorhanden sind, ich jedoch dank meiner tollen Ausbildung die Anforderungen nicht erfülle.

Klingt jedenfalls nicht so als wärst du tatsächlich an einem Job interessiert. In Wirklichkeit gefällt es dir, so wie es jetzt ist. Du musst nichts tun, das einzige was du machst, ist dich selbst bemitleiden und dir eine Freundin wünschen.

Erkläre mir mal, warum sich eine Frau für deinen Charakter begeistern sollte? Was macht dich in Augen anderer interessant?

B;äre1ntatxze


Nichts, genau das ist ja mein Problem, ich wüsste nich, wie ich eine Frau begeistern könnte.

Was das berufliche angeht, ich möchte schon gerne einen Job haben halt im kaufmännischen Bereich. Jedoch die Sachen die gefordert werden, kann ich nunmal nicht erfüllen. Ich hätte nur aufm Arbeitsmarkt eine Chance, wenn ich noch mal eine gute Ausbildung machen könnte.

_HTsuOnaxmi_


Nichts, genau das ist ja mein Problem, ich wüsste nich, wie ich eine Frau begeistern könnte.

Was begeistert dich denn?

Vielleicht solltest du sowas mal lernen.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH