» »

Macht eine Therapie eigentlich Sinn?

BuärUentxatze


Ich übernehme jegliche Verantwortung für mich. Das mit meinem Körpergewicht ist ja nicht so, das ich mich da gehenlassen würde, jedoch habe alle Maßnahmen nix gebracht und ich fürchte, dass sich da schon Folgekrankheiten eingeschlichen haben.

Was die das Wohnen in der Haushälfte anbelangt, viele würden gerne so wohnen. Wer hat den behauptet, das ich in der Stadt nich klar käme, einzigst allein die Wohnsituation ist ein Problem und das liegt einfach daran, das es die teuerste Stadt Deutschlands ist und dort fast nur gutverdiehnende leben.

Das ich auf den Staat angewiesen bin, da bin ich nicht stolz drauf. Was soll ich machen, wenn ich doch keine Stelle finde? Nen guten Freund von mir ist auch sehbehindert und hat ne gutes Ausbildung gemacht und findet auch nix. Es liegt zweifelsfrei an unserem Handicap, was Chefs auch schon so gesagt haben.

a<benteuearmäus}chxen


Achja? Ich kenne 2 Blinde in sehr guten Positionen, du suchst dir doch nur eine Ausrede, damit du nicht arbeiten gehen musst, weil du eben keine Aushilfsjobs machen willst. Ich habe zum Beispiel auch körperlich Probleme (Herzfehler etc.), aber ich habe immer Jobs gefunden.

B]ärevntaztzxe


Also noch mal, ich kann nur Jobs im sitzen machen. Ich habe in verschiedenen Jobbörsen geguckt und außer kaufmännischen Jobs gabs nur Putzstellen, die ich auf Grund der körperlichen Einschränkungen nicht machen kann.

Auch auf Grund des Übergewichts sind meine Kniegelenke schon stark geschädigt. Dazu kommt noch die Fehlstellung im Bein, die Körperliche Arbeiten unmöglich machen, was auch bei einer Amtsärztlichen Untersuchung rauskam.

Die Rehaabteilung möchte allerdings auch keine weiterquallifizierung genehmigen, da dies nich nötig wäre, natürlich würde jeder Personalchef das Gegenteil behaupten.

a&bent$euerCmäugschexn


Ich hatte auch nur Jobs im Sitzen. %-| Und auch mein jetziger Hauptberuf ist ein "Sitzjob". ;-)

kgyli4e_chr!istixna


ist ja nicht so, das ich mich da gehenlassen würde

Wie wird man denn sonst so dick? Mit Disziplin beim Essen und Sport? Wohl kaum?

viele würden gerne so wohnen

Die allermeisten Leute wuerden nicht gern in deinem Alter noch bei Mutti wohnen. Ich bin 24, also um einiges juenger als du, und hab mein eigenes Haus. Uebrigens ein sehr huebsches. Und warum hab ich das? Weil ich arbeiten gehe.

Es liegt zweifelsfrei an unserem Handicap, was Chefs auch schon so gesagt haben.

Was war nochmal der Grund, warum du nicht als Kassierer im Supermarkt arbeiten kannst?

Von dem Niveau deiner Antworten hier erinnerst du mich an einen zehnjaehrigen Buben, der versucht sich zu verteidigen.

B9ärelntaTtzxe


Das ist eben das Schlimme, ich muss mich für etwas rechtfertigen, obwohl ich das gar nicht muss.

a'bente=uermäu1schexn


@ kylie_christina

Von dem Niveau deiner Antworten hier erinnerst du mich an einen zehnjaehrigen Buben, der versucht sich zu verteidigen.

Ich glaube einige zehnjährige sind cleverer als er! ;-D

adbente<uermäu}schen


@ TE

ich habe nicht mein eigenes Haus, weil ich das gar nicht möchte, ich möchte mich "frei" bewegen können. Aber ich leiste mir eine hübsche Wohnung.

Was die das Wohnen in der Haushälfte anbelangt, viele würden gerne so wohnen.

Neben Mami und Papi ??? ??? Never! Da ziehe ich lieber in ein Einzimmerappartement und arbeite mal selbst, um mich selbst zu finanzieren, ich verstehe nicht, wie man so faul sein kann.

aabentePuUerZmäusNchexn


ich muss mich für etwas rechtfertigen, obwohl ich das gar nicht muss.

??? Klingt logisch! ]:D

B/ärentaAtzxe


Mit sicherheit auch cleverer als du. Wär so dämlich ist und unsere Situation nicht verstehen kann.

Eubbuxsc/hka


Das mit meinem Körpergewicht ist ja nicht so, das ich mich da gehenlassen würde, jedoch habe alle Maßnahmen nix gebracht

Welche Maßnahmen??

Bwärentaxtze


Ihr wollt wohl nicht verstehen, das Menchen mit bestimmten Behinderungen keine Arbeit finden. Ich würde liebend gerne arbeiten gehen, allein schon um mir Dinge leisten zu können.

Es wäre toll, wenn eine Firma in Stuttgart mir die Chance geben würde, arbeiten zu dürfen, auch wenn es das Problem um was es hier eigentlich geht, nicht lösen würde.

B<ärentaxtze


Das mit meinem Körpergewicht ist ja nicht so, das ich mich da gehenlassen würde, jedoch habe alle Maßnahmen nix gebracht

Welche Maßnahmen??

Ich habe mich gesund ernährt und habe auch viel Sport gemacht aber das geht ein paar Tage gut und dann stopf ich wieder in mich hinein und kann es nicht steuern. Das einzige, was vielleicht noch helfen würde, wenn ich in eine Klinik für Essgestörte kommen würde. Leider kommt man da erst hin, wenns fast schon zuspät ist.

Eabb>uschkxa


Das heißt nicht, dass die Maßnahmen es nicht gebracht haben,sondern dass Du nicht fähig warst, diese Maßnahmen konsequent durchzuziehen. Sonst hätten sie nämlich was gebracht. Du schiebst also wieder mal die Schuld von Dir weg.

Und wenn Du Sport gemacht hast – welchen hast du gemacht und warum machst du ihn nicht mehr?

afbenlteu+e<rmä9uschexn


Mit sicherheit auch cleverer als du. Wär so dämlich ist und unsere Situation nicht verstehen kann.

Sorry, aber jetzt ist mal gut! Du machst ja nicht mal deine Sätze zu Ende... Und ich habe auch körperliche Defizite, mehr als du dir vielleicht vorstellen kannst. Ich war als Kind manchmal lange Zeit im Krankenhaus, musste ständig in die Ambulanz usw. Aber ich habe dennoch meine Schule gut gemeistert, bin ins Ausland gegangen, habe einen lieben Freund, habe studiert, wohne nicht mehr zu Hause. Ich glaube du willst dich nicht in andere hineinversetzen, du siehst nur deine Situation, (nach der sich so manche, die ich in der Klinik erlebt habe, die Finger schlecken würden) und du lässt es nicht mal zu, dass andere auch gesundheitlich eingeschränkt sind, da das dein dummes Weltbild ins Wanken bringen würde.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH