» »

Macht eine Therapie eigentlich Sinn?

KWarat#elaxdy


[[http://www.med1.de/Forum/Beziehungen/598608/83/#p17591033]]

Ohne Worte %:|

B]ären@tatxze


Das ist eine reine Verzweiflungstat

Und ja, es gibt was neues. Es könnte sein, das ich in meiner Heimat wo ich ja erst kürzlich von weggezogen bin, vielleicht einen Job bekommen könnte.

Damit wäre aber mein Ziel dahin, in Stuttgart ein neues Leben anzufangen und somit würde ich wieder in der Isulation leben und könnte wieder nicht am sozialen Leben teilnehmen.

KVaratxelady


Na und? Du bist doch in Stuttgart genauso isoliert. Einfach weil Du viel zu faul bist, Deinen Arsch hochzubekommen. Sag mir nicht, dass Du Gesellschaft suchst, wenn Dich schon eine Waschmaschine oder verschwundenes Essen wieder abhauen lassen >:(

Beärenatatxze


Nein, in Stuttgart finde ich ja alles vor und ja, ich suche die Gesellschaft, aber auch die richtige, die die man auch kennen lernt, wenn man das macht, was einen Spaß macht.

Kzara\tel_axdy


Ach ja? Bist Du inzwischen im SPortverein? Muss ich Deine alten Beiträge noch mal reinkopieren, in denen Du groß rumgetönt hast, dass Du mir unbedingt beweisen willst, dass Du den Biss hast, in einem (Karate-)Verein Training durchzuziehen? Wo bist Du inzwischen Mitglied? :=o

R ebeWlut-ion


Was erhoffst du dir davon, hier wieder zu schreiben, Tatze?

B+ärenDtatxze


Kommt drauf an, natürlich versuche ich hier Tips zu bekommen, wie ich doch entlich mal ne Freundin finden kann und natürlich könnte es mir dadurch helfen, Endscheidungen zu treffen.

Ich mein, wenn ich jetzt aus Stuttgart weggehe, so war es das. Allerdings muss ich dazu sagen, das ich nur das Weiterwohnen in Stuttgart vorstellen, wenn ich in den nächsten Wochen eine Wohnung dort finden würde.

Krajrate/lady


Ach ja? Bist Du inzwischen im SPortverein? Muss ich Deine alten Beiträge noch mal reinkopieren, in denen Du groß rumgetönt hast, dass Du mir unbedingt beweisen willst, dass Du den Biss hast, in einem (Karate-)Verein Training durchzuziehen? Wo bist Du inzwischen Mitglied? :=o

BSärenNtatxze


Das hätte ich sofort gemacht, wenn ich wüsste, das ich hier sesshaft werden könnte. Allerdings belastet mich das mit der Wohnsituation so sehr, das wohl ein Abbruch bevorsteht und ich bin auch des öfteren wieder Zuhause.

Rlebe1lutiaon


Kommt drauf an, natürlich versuche ich hier Tips zu bekommen, wie ich doch entlich mal ne Freundin finden kann und natürlich könnte es mir dadurch helfen, Endscheidungen zu treffen.

Hast du seither irgendetwas umgesetzt, von den vielen Tipps, die du bekommen hast?

B ärentQatze


Naja, wenn man die ganzen Tipps mal zusammen fast, so heißt es eigentlich, in verschiedene Vereine oder Kurse gehen und vielleicht wäre da auch was für mich dabei, also Partner mäßig.

Da es jetzt wohl mehr und mehr drauf hinaus leuft, das ich wieder in die Heimat gehe, konnte ich das ja gar nicht angehen. Zuhause werde ich dann wieder das Problem haben, das ich nichts mehr machen kann, weil es hier nichts gibt.

Es ist sehr schade, das ich den Traum schon wieder aufgeben muss, wofür ich Jahre gekämpft habe und nur, weil ich immer in die nächste Scheiße reingerate, wie zuletzt mit der Unterkumft.

Das bei mir mal irgendwas klappt, es zu schon um wahr zu sein.

E&bbuJscqhka


Es ist sehr schade, das ich den Traum schon wieder aufgeben muss, wofür ich Jahre gekämpft habe

Wofür hast du denn wirklich Jahre gekämpft ??? Nix hast Du gemacht....

M@ollihenchexn


@ Bärentatze

Was ist mit dem Job in Deiner Heimat? Mach den erstmal dingfest, soweit es in Deiner Macht steht. Dann schaust Du weiter. Was für ein Job wäre das?

@ Ebbuschka

Na ja, immerhin hat er sich um diese WG in Stuttgart gekümmert und zugesehen, dass er da hin kommt. Das ist nicht nichts. (Wenn es auch vielleicht nicht "Jahre" in Anspruch genommen hat.) Dass das jetzt nicht so läuft wie gedacht, steht natürlich auf einem anderen Blatt.

R6eb}elutixon


konnte ich das ja gar nicht angehen

Wenn du dich auch ständig selbst im gewissermaßen Kriegsfluchtzustand hälst und aus stets abreisebereit gepackten Koffern lebst, wird das auch nichts. Das Gefühl, irgendwo anzukommen, kann sich auch nur entwickeln, wenn du es dir tatsächlich erlaubst, mal irgendwo zu sein, um dort auch tatsächlich mal etwas werden zu können. Mit der Anmeldung in einem Kurs erreichst du bereits den ersten Schritt zum Dableiben und Loslegen, anstatt ständig nach Strohhälmen anderso zu greifen. Wurzeln schlagen und Blüten treiben, bildhaft gesprochen, dann kommt ja vielleicht auch mal ne Biene vorbei, wenn du verstehst, was ich meine. Im ständigen Belagerungszustand entwickelt sich nichts.

Was ist eigentlich aus deinen eigenen Worten geworden? Dass du erst wieder schreibst, wenn du Erfolge berichten kannst?

KDar]at.elaxdy


Naja, wenn man die ganzen Tipps mal zusammen fast, so heißt es eigentlich, in verschiedene Vereine oder Kurse gehen und vielleicht wäre da auch was für mich dabei, also Partner mäßig.

Das nennt man verzerrte Wahrnehmung :=o

Da es jetzt wohl mehr und mehr drauf hinaus leuft, das ich wieder in die Heimat gehe, konnte ich das ja gar nicht angehen. Zuhause werde ich dann wieder das Problem haben, das ich nichts mehr machen kann, weil es hier nichts gibt.

Klar, damit Du weiter Dich bemitleiden darfst. Wie wäre es mit in Stuttgart bleiben und den Arsch bewegen?

Es ist sehr schade, das ich den Traum schon wieder aufgeben muss, wofür ich Jahre gekämpft habe und nur, weil ich immer in die nächste Scheiße reingerate, wie zuletzt mit der Unterkumft.

Gekämpft? Du? Jahrelang? Und scheiße? Die sieht anders aus....Guck mal in den Faden von Lucy 26 oder von Scaro...dann weißt Du, was eine Scheiß-WG ist....Werd erwachsen....

Das bei mir mal irgendwas klappt, es zu schon um wahr zu sein.

Vielleicht solltest Du etwas dafür tun? :=o

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH